Wie Ligusterhecke zurückschneiden?

S

Schnulli80

Mitglied
Hallo zusammen,


wir haben als Einfriedung eine Ligusterhecke.
Das Haus und die Hecke ist über 30 Jahren alt, es war geplant die Hecke nach unserem Hausanbau gegen was "modernes" zu ersetzen, jedoch ist nun (wie bestimmt bei vielen in der Situation) nicht mehr das benötigte Kleingeld da, da eine Seite der Einfriedung schon ca. 25 m lang ist
Mir wurde angeraten die Ligusterhecke komplett zurückzuschneiden, sie würde wieder ohne Probleme austreiben.
Hat damit schon jemand Erfahrung? Und was heißt "komplett zurückschneiden"? Wieviel soll denn stehen bleiben?


Danke für eure Tipps
 
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    5 cm Stoppeln reicht. Der treibt aus der Wurzel wieder aus.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Hallo Schnulli


    Stimmt schon, Liguster kannst du bedenkenlos schneiden - er treibt wieder aus.

    Wir haben auch eine Seite mit "elendslanger" Ligusterhecke, die vollkommen "aus den Fugen" war/ist. Einen Teil hatten wir vor 2 Jahren im Febr. auf Stock gesetzt (später soll man Hecken nicht schneiden wegen Nistplätzen und Versteckmöglichkeiten für Vögel). Noch im selben Jahr wuchs sie wieder einen Meter hoch und ich stutzte sie ein paar Mal zurück, damit sie wieder dichter wurde.

    Unsere Hecke ist auch schon 30 Jahre alt und hat Stämme so dick wie ein Arm.
    Dieses Jahr werden wir uns evtl. den nächsten Teil vornehmen.



    LG Katzenfee
     
    S

    Schnulli80

    Mitglied
    Super. Danke für die schnellen Antworten :)
    Na dann hoff ich mal dass unsere auch schnell wieder wächst. Kann ich das irgendwie begünstigen? Düngen oder irgendwas?
     
  • S

    Schnulli80

    Mitglied
    Das hört sich doch gut an.
    Wir brauchen noch neue pflanzen für ein paar meter. Was ist der unterschied zwischen wurzel-, container-, topf- und Ballenware? Und wie groß und mit wievielen trieben kauft man die?
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen Schnulli


    Meine Erfahrungen decken sich mit denen von Hajo.
    Unser Liguster wurde meines Wissens noch nie gedüngt und wächst trotzdem wie irre. Es wird sicherlich auch mit der Zusammensetzung des Bodens zu tun haben; habe aber unseren noch nie analysieren lassen. Ich weiß nur, daß die obere Schicht "normale" Erde ist; darunter kommt Lehm.

    Zu deiner Frage: der Unterschied besteht darin, ob du die Pflanzen mit oder ohne Erde kaufst.
    Mit Erde (im Topf/Container oder ohne Topf: Erde um den Wurzelballen, die dann meist mit einem Vlies zusammengehalten wird) wachsen die Pflanzen normalerweise schneller an.
    Ohne Erde (wurzelnackt) dauert es bei manchen Pflanzen länger bis sie im heimischen Boden fest verwurzelt sind.

    Wenn du es mit zusätzlichen Pflanzen nicht eilig hast, kannst du sie dir auch aus Stecklingen selbst ziehen. Funktioniert bei Liguster recht gut.



    LG Katzenfee
     
    Gärtnerin1

    Gärtnerin1

    Mitglied
    Hallo, man kann auch in zwei Etappen schneiden, z.B. innen normal und aussen auf den Stock setzen. Im Folgejahr umgekehrt. So bleibt der Sicht-/Windschutz erhalten.

    LG, Ulla
     
    E

    Emtiar

    Guest
    Hallo, man kann auch in zwei Etappen schneiden, z.B. innen normal und aussen auf den Stock setzen. Im Folgejahr umgekehrt. So bleibt der Sicht-/Windschutz erhalten.

    LG, Ulla


    Genau das plane ich auch demnächst!
    Meine Hecke ist auch schon mindestens 20 Jahre alt, innen komplett hohl, der kleine schüchterne Maschendrahtzaun in der Mitte ist ein Witz und der neue Hund (Retriever) fühlt sich nicht ernsthaft davon animiert innerhalb des Grundstücks zu verweilen.


    Also muss eine vernünftige Zaunanlage her und dafür wird die Ligusterhecke erst von außen auf Stock gesetzt (nicht zuletzt, um Platz für die Fundamente zu schaffen) und später irgendwann von innen. Übrigens habe ich mit meinem GaLa-Schatzi auch schon vereinbart, dass der Boden aufbereitet wird. Was genau gemacht wird, weiß ich noch nicht, aber ich stelle mir irgend etwas in der Richtung auflockern, ggf. Erde austauschen oder zumindest ordentlich düngen/komposten vor.


    Wenn du Interesse hast, Schnulli, kann ich von der Aktion hier ja ein paar Fotos machen und hier einstellen.


    Lieben Gruß :eek:
    Emmi
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Nur kurz zur Info - man sollte Pflanzen nicht zu oft auf Stock setzen. Liguster macht viel mit, bei dem hätte ich wenig Bedenken, aber es gibt eine Faustregel die sagt, nur einmal alle 7 Jahre auf Stock setzen, sonst erholen sich die Pflanzen irgendwann nicht mehr.
     
    Kapuzine

    Kapuzine

    Mitglied
    :confused:

    Puh, darf ich hierzu mal was fragen:
    Was ist denn gemeint mit ,,auf den Stock setzen''???

    Seit wir seit 4 1/2 Jahren (wieder) hier wohnen plag ich mich auch mit Uralt-Liguster rum.
    Hatte bis jetzt auch mehr Tadel als Lob gekriegt, naja, davor war Heckenpflege/schneiden auch nie so mein part.

    Bin aber selbst ziemlich zufrieden, vor allem mit der Problem-Hecke an der Grundstücksgrenze, die man nur von unserer Seite aus schneiden darf. Ich hab die 2 Jahre auf der Leiter von vorne übergebeugt hinten abgeschnitten, so weit ich rankam. Jetzt hab ichs immerhin soweit hingekriegt, dass ich keine Leiter mehr brauche.
     
    Kapuzine

    Kapuzine

    Mitglied
    sunstar, ich hab mir sowas gedacht, aber der Ausdruck war mir bis dato nicht geläufig.

    Naja, man wird alt wie ne Kuh........ ;)
     
    S

    Schnulli80

    Mitglied
    Hallo zusammen
    Jetzt hatte ich die letzte Zeit kaum zeit hier reinzuschauen. SORRY das ich mich nicht mehr gemeldet hab :(
    Vielen vielen dank für eure antworten!!!!!
    Wir werden die Hecke komplett absäbeln, dann kann der Nachbar mit der Motorsäge ran und da gegenüber ein Stück neu gepflanzt wird siehts dann net zu komisch aus.
    So lang wirds hoffentlich nicht dauern bis sie wieder nach Hecke aussieht :D
    Emmi du darfst gerne Bilder von der Aktion reinsetzen, vielleicht hat möchte jemand anderes ja genauso nach mit seiner Hecke verfahren und die Bilder helfen ihm dabei. :eek:
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Ligusterhecke gesetzt - wie gehts weiter ? Laubgehölze 6
    E Wie schneide ich eine alte Ligusterhecke richtig zurück? Hecken 16
    G Ligusterhecke - wie und wann pflanzen? Hecken 8
    M Ligusterhecke - wie dicht bekommen? Hecken 6
    M Ligusterhecke entfernen - wie loswerden? Pflanzen allgemein 3
    A Ligusterhecke wie oft schneiden? Pflanzen allgemein 1
    R Wie tief muss die Ligusterhecke in den Boden ? Pflanzen allgemein 1
    B Wie Pflanzt man Ligusterhecke??? Pflanzen allgemein 2
    H Ligusterhecke wie viele Pflanzen pro m²? Pflanzen allgemein 2
    U Ligusterhecke - wann und wie schneiden + düngen? Gartenpflege allgemein 2
    diwie Fange ich nun noch an? Wenn ja wie?! Obst und Gemüsegarten 5
    M Gelöst Wie heißt dieser Bodendecker? (Fiederpolster) Wie heißt diese Pflanze? 6
    M Wie Pflanze ich meine Monstera ein? Zimmerpflanzen 4
    M Wie genau setze ich einen Wetstick zum Wurzeln ins Wasser und wo finde ich Lektüre über Monsteras? Zimmerpflanzen 1
    Chatley Wie heißt diese Schneckenart? Schädlinge 9
    Pflanzrella Wie präpariert man einen Zweig Feigenbaum zu Steckling? Pflanzen allgemein 26
    Taxus Baccata Winziges Insekt wie grünes Blatt? Wie heißt dieses Tier? 6
    londoncybercat7 Wie seid ihr zu euren Katzen gekommen bzw. eure Katzen zu euch? Haustiere Forum 11
    G Gelöst Wie heißt diese Pflanze? (Abutilon/Schönmalve) Wie heißt diese Pflanze? 9
    T Wie heiße ich? Wie heißt diese Pflanze? 2

    Ähnliche Themen

    Top Bottom