Wiese kaputt gefahren...

A

Arozor

Neuling
Hi,
Wir sind stecken geblieben im Garten einer Freundin und kamen erst durch abschleppen heraus. Die ganze Wiese ist jetzt schön kaputt.... Vermieterin will Kaution erst wieder geben wenn die Wiese professionell gemacht wurde. Habt ihr Tipps wie ich schnell und einfach die wiese neu säen kann?
Habe gerade wirklich nicht das grosse Geld und muss auf jeden Cent achten.
Bild folgt
img-20200229-wa0011-jpg.639272

Danke für die hilfe
 
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Warten, bis es trockener ist und dann mit einem einfachen eisernen Rechen sauber einebnen und Grassamen darüber streuen. danach wieder festwalzen oder festtreten.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ohje, da kommst du kaum um eine grössere Arbeit herum. So wie ich das sehe, ist der Boden sehr matschig.

    Da hilft nur einebnen der Spuren und Nachsaat mit hoffentlich dem richtigen Rasen. Das Problem ist, dass es jetzt noch zu früh für eine Aussaat ist. Erst wenn es auch in der Nacht so ca. 8 - 10 Grad hat, kannst du säen, aber bis der Rasen wieder in aller Pracht da steht, geht es nochmals ca. einen Monat.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Sprich mit deiner Haftpflichtversicherung.
    Guter Tipp für Leute, die eine haben. Wer auf jeden Cent achten muss, hat sowas normalerweise nicht. Ich gehe mal davon aus, dass Arozor die Wiese selbst wieder hinkriegen muss.

    Da hilft tatsächlich nur warten, bis es trockener ist. Vor Mai wird das vermutlich nichts. Stimme mit Poldstetten und Wasserlinse überein.

    Wär's meine Wiese, tät ich mich schon auch ärgern, wenn mir da so ein motorisiertes Wildschwein durchpflügt. Die Vermieterin kann ich verstehen. Aber das hilft dir ja auch nicht, Arozor, da der Mist nun mal passiert ist. Ich hoffe, sie hat einen Computer, dann kannst du ihr diesen Thread zeigen, damit sie sieht, dass du dir schon mal Mühe gibst.

    Mit dem Einebnen würde ich jetzt anfangen, auch wenn's noch schlammig ist. Eventuell geht's da sogar am besten. Die Rasennachsaat wie gesagt auf Anfang Mai verschieben. Hoffentlich siedeln sich inzwischen nicht zu viele Unkräuter an.

    Ich drücke mal den Daumen, dass du die Wiese wieder hinkriegst.
     
  • Gartenfreund1985

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Anrechen alleine wird vermutlich zuwenig sein, gerade wenn die Vermieterin den Rasen so haben möchte wie er war.

    Falls du eine Versicherung hast wäre es natürlich für dich am einfachsten die Wiese wieder ordentlich herzustellen zu lassen.

    Jetzt einebnen machst du halt eine ordentliche verdichtete Schicht wo später der Rasen spärlich wächst.
    Ich würde warten bis der Boden tiefgründig ordentlich abgetrocknet ist. Dann mit einer Bodenfräse(Oft gibts Siedlervereine wo man günstig solche Geräte ausleihen kann) die Spuren fräsen und ansääen. Eventuell etwas gesiebter Humus noch drauf um unebene stellen auszugleichen.

    1 Frage habe ich noch.

    Wie kommt man auf die Idee bei den Bodenverhältnisse in eine Wiese/Rasen mit dem Auto zu fahren?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Arozor,
    habt ihr Bilder, wie die Wiese im Frühjahr/Sommer aussah?
    Nicht, dass die gute Dame einen besseren Zustand z.B. in Bezug auf Wildkraut, Ebenmäßigkeit usw. erwartet, als er vor dem Debakel war. So richtig toll sieht es zwischen den Fahrspuren auf dem Bild nämlich nicht aus.
    Wäre nicht das erste Mal, dass so etwas vorkommt. So nach dem Motto "Gelegenheit ist günstig".
    Ist mir vor Jahren bei ramponiertem Parkett passiert.
    Macken sind während meiner Mietzeit dazugekommen, aber die wirklich tiefen und auffälligen Löcher waren schon beim Einzug vorhanden. GsD fotografisch mit Entwicklungsdatum hinten auf dem Bild dokumentiert. Die Versicherung hat daraufhin die Zahlung gegenüber der Forderung deutlich gekürzt.

    1 Frage habe ich noch.
    Wie kommt man auf die Idee bei den Bodenverhältnisse in eine Wiese/Rasen mit dem Auto zu fahren?
    Es scheint sich ja um einen Umzug zu handeln (warum sonst das Problem mit der Kaution?)
    Dann denkst Du, wird schon gutgehen - da kann ich schnell rum-/vorfahren um einfacher einzuladen und ... :mad:
    Shit happens:rolleyes:.
    Viel Glück und Erfolg bei der Sanierung wünscht

    Elkevogel
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Noch eine Frage am Rande, @Arozor
    Ist die Freundin denn überhaupt verpflichtet, sich um den Garten zu kümmern?
    Wenn nicht, dann wäre eine Kautionseinbehaltung warscheinlich nicht rechtmäßig.

    Und wenn du den Schaden verursacht hast, dann kann die Mieter in ja nichts dafür.
    Im Falle der Freundin: sie soll zum Mieterschutzverein gehen, wenn sie nicht für den Garten zuständig ist und die Kaution trotzdem einbehalten wird.

    Und du kannst/solltest dich mit der Vermieterin einigen, dass die Reparatur des Rasens erfolgt wenn der Boden abgetrocknet ist.
     
  • Gartenfreund1985

    Gartenfreund1985

    Mitglied
    Ist die Freundin denn überhaupt verpflichtet, sich um den Garten zu kümmern?
    Wenn nicht, dann wäre eine Kautionseinbehaltung warscheinlich nicht rechtmäßig.
    Und wenn du den Schaden verursacht hast, dann kann die Mieter in ja nichts dafür.
    Im Falle der Freundin: sie soll zum Mieterschutzverein gehen, wenn sie nicht für den Garten zuständig ist und die Kaution trotzdem einbehalten wird.

    Und du kannst/solltest dich mit der Vermieterin einigen, dass die Reparatur des Rasens erfolgt wenn der Boden abgetrocknet ist.

    Ob das mit der Kaution rechtmäßig ist, gute Frage, vermutlich nicht wenn die Freundin den Schaden begangen hat. Aber aus Sicht der Vermieterin: Wenn die Kaution ausbezahlt wird kann sie auf den Schaden sitzen bleiben. Mieterin ist eigentlich nicht Haftbar. Freundin der Vermieterin wird sich auch rauswinden wollen. Klagen sind eigentlich nur ein Gewinn für den Rechtsanwalt. Gerichtsgebühren, Rechtsanwaltkosten, und unnötiger Stress und Kummer im Vergleich zum Schaden.

    Redet euch bitte im GUTEM mit der Vermieterin zusammen wie ihr das mit der Schadensbehebung macht.
    Versicherung JA/Nein
    Das sie die Kaution behält bis ihr den Schaden im trockenen Bodenzustand gerichtet habt wäre für mich in eurer Stelle kein Problem, ihr habt den Schaden verursacht, vermutlich um nur etwas Wegstrecke beim Möbeltransport zu sparen.

    Im Guten ausgeredet ist immer besser als nachher Streitigkeiten die ein X faches des Schadens ausmachen
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Die Kaution kann 6 Monate vom Vermieter einbehalten werden - also genügend Zeit, den Schaden zu beheben - ohne weitere Auseinandersetzungen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom