Wiese/Wald wird zum Paradies

Herr HĂŒbner

Herr HĂŒbner

Foren-Urgestein
Nieswurz, ist nieswurz, ist nieswurz.

Und das ist ganz klar eine FrĂŒhlings-Christrose😁
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Da hat der HĂŒbi Recht. Die Heleboren sind wunderschön. Schade, dass ich auf dem Balkon keinen Standort habe und das vorsichtige Bohren, ob mein Vater nicht welche im Garten braucht, immer noch viel Zeit in Anspruch nimmt. Immerhin hat er die Christrosen, die er im Blumenkasten hatte, in den Garten ausgewildert. Vielleicht ist er ja irgendwann davon zu ĂŒberzeugen, dass man auch die spĂ€ter blĂŒhenden Geschwister braucht, so ganz dunkle Lenzrosen wĂ€ren ja meine Wahl - aber wohl immer noch nicht dieses Jahr.
     
    Herr HĂŒbner

    Herr HĂŒbner

    Foren-Urgestein
    Egal. HĂŒbsch.
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    So Feierabend.

    Hecke ist geschnitten.
    DSC09625.JPG


    Das große Hostabeet ist vom Laub befreit.
    DSC09624.JPG

    Knoblauch und Zwiebeln sind gesteckt.
    DSC09626.JPG


    Die Helleborus orientalis wachsen wie blöd.
    DSC09627.JPG DSC09629.JPG DSC09630.JPG

    DSC09631.JPG DSC09632.JPG

    Die KĂ€tzchen fangen auch an zu blĂŒhen, die Hummeln können zum essen kommen.
    DSC09634.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Warst du aber fleißig (y) habe vorgestern auch die ersten Hummelköniginnen hier rum fliegen gesehen, sie suchen wohl nach neuen Bauten und den ersten BlĂŒmchen :)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hilfe, warst du wieder fleißig! :D

    Bei deinen Helleboren gefÀllt mir die Variante mit der dunklen Mitte besonders gut.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Na ja, Hecke schneiden war ja Heute letzter Termin.
    Allerdings schneide ich am Dienstag mit der Akkuschere noch von innen.
    Die elektrische mit dem 80er Schwert ist ganz schön schwer.

    ja, die Hummeln schwirren hier auch rum.
     
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, da hast Du aber eine Menge geschafft. (y)

    Die Helleboren wachsen hier auch zögerlich, aber die BlĂŒtenknospen haben den Schnee wohl gut ĂŒberstanden.
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Christa, da hast du echt viel gearbeitet. Wie lang ist die Hecke?

    Eine Nieswurz hatte ich auch mal. Die hat
    zwei Jahre geblĂŒht, dann war sie plötzlich verschwunden.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Moin Luise
    Die Hecke ist ungefÀhr 30 Meter lang.

    Die Helleborus foetidus macht das gerne mal. Die bleibt nicht lange auf einem Platz.

    Wir haben hier eine sehr dicke Nebelsuppe, es will einfach nicht aufklÀren.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Christa, dann haben wir die gleiche LĂ€nge---teilweise ;).
    Bei mir sind es insgesamt 50 m . Nach 20 Metern kommt meine Garage ( 10 m ) , und dann
    nochmal 20 m Hecke .
    Ich hab aber jetzt mal professionelle Hilfe in Anspruch genommen, und die Thujen sind von
    5m Höhe auf 3 m Höhe runtergekĂŒrzt, und die Seiten um ca. 2/3 schmaler geworden.
    Jetzt hab ich mindestens 3 Jahre Ruhe.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Ich muß die Hecke nachher mal abschreiten, ich weiß nicht genau wie lang sie ist. Das Monster ist 2 Meter hoch, da mach ich aber jetzt nichts dran. Am Montag bekomme ich eine Akkuschere, dann schneide ich sie noch kurz innen.
    Ich weiß, einen Tag zu spĂ€t, ich hab aber keine Nester gefunden und gehe davon aus, daß sie Heute auch keins gebaut haben.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, das ist schon eine Lange Hecke und am Montag schneiden, da kann nichts passieren.

    jola, fĂŒr die hohe Hecke da ist Hilfe vom Profi schon gut, dann sieht es auch ordentlich aus.

    Nebelsuppe hatte wir hier nicht, aber bewölkt feucht und irgendwie ungemĂŒtlich.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Schön dass die Hecke geschnitten wurde, dadurch hab ich die tollen Zaunpfosten entdeckt (y)

    Wir haben am Wochenende unsere Mirabelle gefĂ€llt, Ich war "nur" fĂŒr das Äste beiseite ziehen und die kleinen Äste schreddern zustĂ€ndig und war am Abend "feddisch". Da möchte ich mir nicht vorstellen, wie "lang" Deine Arme nach dem Heckenschnitt waren
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    @Beates-Garten , ich habe, ehrlich gesagt, Samstag nur außen geschnitten.
    Montag hatte ich dann eine leichtere Akkuschere und habe, verbotenerweise, noch schnell inne geschnitten.
    Jetzt muß ich noch alles zusammen suchen und entsorgen.
     
    Herr HĂŒbner

    Herr HĂŒbner

    Foren-Urgestein
    Klasse. Rahmen gut genutzt.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Hui, du bist ja schon weit. Sieht gut aus!
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Schnee????? Der darf ruhig wegbleiben.
     
    wilde GĂ€rtnerin

    wilde GĂ€rtnerin

    Foren-Urgestein
    Bei uns soll es heute Nacht so weit sein; Vorteil: dann wird es wÀrmer. Hier ist alles noch knochehart gefroren....trotz Sonne am Himmel
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    So richtig warm soll es hier noch nicht werden. Der Boden ist allerdings nicht mehr wirklich gefroren.
    Ab Donnerstag soll es dazu noch richtig stĂŒrmisch werden.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ups bei Dir fĂ€llt so komisches weißes Zeug vom Himmel, hier waren heute morgen -8°C, aber jetzt schon den ganzen Tag herrlicher Sonnenschein
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Gegen Mittag hielt es dann auf.
    Es ist aber so nass, daß ich draußen absolut nichts machen kann.

    Da hat man schon frei und kann nichts machen. :(
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Es kommen bestimmt noch warme und trockene Tage. Heute darfst du eben mal faulenzen und dich selbst verwöhnen.
    Aber ich hoffe doch sehr, es ist der letzte Schnee gewesen, der vor dem FrĂŒhling fĂ€llt.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Naja, mit faulenzen ist nicht viel, im Haus ist genug zu tun.

    Ob es allerdings der letzte Schnee war, bezweifle ich.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, die Hochbeete sind fertig , das sieht gut aus.
    Hier wÀre der Salat schon matsch, wir haben nachts immer noch -5 oder sogar etwas mehr Grad Minus.
    Schnee den brauch ich aber auch nicht mehr, aber der Boden ist hier eh gefroren. Also kann man nichts im Garten tun.
    Die kleine Engelstrompete sieht wirklich gut aus.
    Sturm und Regen soll es hier auch geben, ab Donnerstag.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe auch auf wÀrmere Temperaturen. Der Boden ist in Schattenbereichen immer noch nicht völlig aufgetaut. Unkraut jÀten geht nicht.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Hier wÀre der Salat schon matsch, wir haben nachts immer noch -5 oder sogar etwas mehr Grad Minus.
    Die Pflanzen stehen ja im Tunnel, ich hoffe das hilft. wir pendeln hier so um die Null Grad, mal drunter, mal drĂŒber.

    Ich hoffe auch auf wÀrmere Temperaturen. Der Boden ist in Schattenbereichen immer noch nicht völlig aufgetaut. Unkraut jÀten geht nicht.
    Ich wĂŒrde mir auch etwas höhere Temperaturen wĂŒnschen. Aufgetaut ist es hier, aber viel zu nass.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, im Tunnel und dann 0 Grad, das dĂŒrfte kein Problem sein. Hier waren es heute frĂŒh -7 Grad.

    Aufgetaut ist noch lange nicht alles und morgen soll es regnen. Da wird es tauen, aber alles ist dann nass.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Die Pflanzen stehen ja im Tunnel, ich hoffe das hilft. wir pendeln hier so um die Null Grad, mal drunter, mal drĂŒber.
    ...
    Wir hatten gestern morgen noch -9°C und tagsĂŒber herrlichen Sonnenschein und heute morgen dann "fast warme" -2°C, der Regen ist nun auch hier angekommen, so dass ich hoffe, dass es jetzt auch hier langsam losgehen kann. Wobei im GewĂ€chshaus ist der Spinat schon gekeimt, also hat das Gartenjahr schon begonnen :)
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Noch sehen die Pflanzen gut aus.

    Im Moment ist der Sturm das grĂ¶ĂŸere Problem.
    Es sind heftige Böen unterwegs.
     
    S

    Schneefrau

    Mitglied
    Auf unserem Balkon herrscht auch Tohuwabohu. Aber auch ich unternehme nichts, solange der Wind noch das Sagen hat. Leere Plastiktöpfe fliegen durch die Gegend, die Gießkanne wandert umher, aber ich bin froh, dass es nicht auch noch regnet.
     
    S

    Schneefrau

    Mitglied
    Scheinbar habe ich vorhin den Petrus provoziert. Inzwischen regnetÂŽs auch.:mad:
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Ich hab Gestern alles weggerÀumt und der Regen hielt sich in Grenzen.
    Morgen ist Ruhe und Samstag gibt es den nÀchsten Sturm.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, hier gab es auch Regen und Sturm, bis jetzt ist nichts umgekippt. Gut ich habe auch alles zusammen gerÀumt.
    Ist die Haube ĂŒber dem Salat geblieben?
     
  • Top Bottom