Wieso muss ich die Pumpe jedesmal abfüllen?

B

Buhr

Mitglied
Kann mir jemand bitte erklären wieso ich die Pumpe jedesmal neu anfüllen muss, damit sie Wasser zieht?

Rückschlagventil ist verbaut.
Selbst wenn ich den Kugelhahn während des Ansaugens auf und zu mache ändert sich das Geräusch nicht.
Kippe ich paar Milliliter Wasser auf die Pumpe, fördert sie SOFORT Wasser!

Also Wasser muss im Brunnenrohr bis zum Rückschlagventil stehen...

Bitte helft mir...
 

Anhänge

  • G

    Galileo

    Mitglied
    Kann mir jemand bitte erklären wieso ich die Pumpe jedesmal neu anfüllen muss, damit sie Wasser zieht?
    Rückschlagventil ist verbaut.
    Selbst wenn ich den Kugelhahn während des Ansaugens auf und zu mache ändert sich das Geräusch nicht.
    Kippe ich paar Milliliter Wasser auf die Pumpe, fördert sie SOFORT Wasser!
    Also Wasser muss im Brunnenrohr bis zum Rückschlagventil stehen...
    Bitte helft mir...
    Wenn das Wasser im Saugrohr so hoch seht, wie Du schreibst, dann hat Deine Pumpe Null Vakuumsaugkraft - Baumarkt?
    Die Leitungen durch Wand und Boden solltest Du gegen Scheuern schützen - Jedesmal wenn Druckwechsel ist, bewegen sich die Rohre etwas und reiben am Beton..
     
    Celtis

    Celtis

    Mitglied
    eine Undichtigkeit vor dem Rückschlagventil sollte dein Problem sein
     
    B

    Buhr

    Mitglied
    Ich glaube eine Undichtigkeit in der Saugleitung kann ich ausschließen.
     
  • T

    Tuatara

    Mitglied
    Moin!
    Schrägsitz-Rückschlagventile sollten so eingebaut sein, dass der Ventildeckel nach oben zeigt (12Uhr- Position).
    Ist auch Druck auf der Leitung, wenn die Pumpe aus ist? Dann kann es keine Undichtigkeit nach dem Ventil sein. (Nach = zwischen Rückschlagventil und Pumpe)

    Wenn die Pumpe Wasser fördert, wird Luft mitgefördert? (Sieht man am besten, wenn man einen Schlauch, möglichst dick, mit Öffnung unter Wasseroberfläche, z.B. in einem großen Eimer oder Bottich, laufen lässt. Steigen nach einiger Zeit immer noch Blasen aus dem Strahl unter Wasser auf, fördert die Pumpe Luft.) Dann ist auf der Saugseite etwas nicht richtig dicht.

    Muss die Pumpe sofort gegen Druck arbeiten? Wenn ja, funktioniert das Selbstansaugen meist nicht.

    Wenn das Wasser im Saugrohr so hoch seht, wie Du schreibst, dann hat Deine Pumpe Null Vakuumsaugkraft
    Nicht unbedingt Null. Aber anscheinend reicht der erreichte Unterdruck nicht aus, um das Rückschlagventil zu öffnen.

    Gruß
     
  • B

    Buhr

    Mitglied
    Ich glaube ich habe es...

    Die DRUCKLEITUNG der Pumpe (nutze Sie um einen IBC zu füllen...) steigt nach 5m waagerechter Leitungslänge im 90° Winkel auf 1,5m Höhe an.

    Wenn ich die Druckleitung einmal Wasserleer mache, zieht die Pumpe SOFORT Wasser!

    Anscheinend ist ihr der Wasserdruck (Gegendruck?!) von der Druckleitung zu hoch und verhindert so das korrekte Ansaugen...

    Wie kann ich diesen Gegendruck denn automatisch "ablassen" bzw verringern?

    Eigentlich wollte ich noch einen zweiten IBC auf den vorhandenen Stellen und müsste das Wasser dann insgesamt ca. 2,30m hoch Pumpen...
     
  • Top Bottom