wilden Wein "neu" befestigen

D

dofili

Guest
#1
hallo, hausgartenfreunde, ich musste, wg. sturmschaden, meine holzwände, neu setzen. Da ich dort zwei "pflanzen (wilder wein), angebracht hatte, musste ich diese, lösen. Jetzt stehe ich vor der frage, wie werden die abgelösten triebe, am besten,wieder an dem neuen zaunteil, befestigt. Habe, leider, auf den vier seiten "kletterpflanzen", keine antwort gefunden. Weiß jemand rat? Danke.
 
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #2
    Moin, U-Nägel vielleicht?
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #4
    Hast du ein Foto parat? Das wäre sehr hilfreich.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #5
    Wenn es eine Art Holzgeflecht ist, könntest du Kabelbinder durchfädeln und damit den Wein wieder anbinden.
    Aber Tinchenfurz hat Recht, ein Foto wäre hilfreich, bevor du noch mehr Tipps ins Blaue geraten bekommst.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #6
    joah, Kabelbinder ist gut.....ich täte dünnes Hanfschnur nehmen, so nen Paketseilchen....und kann man auf beliebige Länge schneiden.
    Ich nehme an, diese Holzwände sind so Stellwände. Die haben ja auch schmale Lücken zwischen den Lamellen, da sollte man so nen Seilchen durchgefriemelt kriegen.
     
  • Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    #7
    Da tut es auch Pflanzendraht. Also den leicht ummantelten. Den kann man gut durch Lücken biegen.
     
    Gillz

    Gillz

    Gesperrt
    #8
    Ich favorisiere den Hanffaden, der baut sich so wieder ab.
    Nach ein paar Jahren löst der sich in Wind auf. ;)
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom