Windows 8.1 - Bilder drehen

T

thomash

Foren-Urgestein
Hallo
Seit einigen Tagen habe ich das neue Betriebssystem Win 8.1

Mein Computer zeigt die Bilder richtig an und wenn ich diese dann hochlade sind diese quer:(

Wie kann ich das korrigieren?
 
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Wie werden die Bilder in einem Programm angezeigt, z.B. Paint oder PowerPoint?
    Wenn es da verkehrt angezeigt wird kannst du dort drehen und richtig abspeichern.
     
  • T

    thomash

    Foren-Urgestein
    links hab ich das Bild gedreht und rechts wieder zurückgedreht:(
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Dies wäre schon eine Lösung, aber woher weiß man welche Bilder dies vorab sind?
    Sonst muss man ja wieder... ist schon komisch das ganze.


    Wünsche aber viel Glück.
     
  • Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Bug...!? Ich glaub die Kamera hat eher 'nen eingebauten Gleichgewichtssinn und speichert als sog. Flag in die JPEG-Datei einen Wert, der angibt wie herum die Kamera gehalten wurde für die gemachte Aufnahme.

    Anständige Foto-Software oder die Windows Foto-Anzeige lesen dieses Flag aus und drehen das Foto zur Anzeige entsprechend automatisch.

    Thomas' Browser zählt wohl nicht dazu. Ist auch nicht Aufgabe eines Browers, höchstens ein Feature. Aber Roh-JPEG's hochzuladen ist sowieso so 'ne lala-Taktik. Am Besten wirklich mit 'nem Grafikprogramm drüber. Aber wenns geht nicht mit Paint oder PowerPoint, ich hab auch keine g'scheide Software installiert, aber IrfanView oder ähnliche Tools sollten es dann schon sein.

    Grüßle, Michi
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    online kannst das mit PixlR ...

    einen Rat .. schau dass dir das Windoof 8 wieder runterholst und das XP wieder drauf .. das Windoof 8 ist das blödeste Betriebssystem für einen Standpc oder Laptop ever ..
     
    Rosennanni

    Rosennanni

    Foren-Urgestein
    einen Rat .. schau dass dir das Windoof 8 wieder runterholst und das XP wieder drauf .. das Windoof 8 ist das blödeste Betriebssystem für einen Standpc oder Laptop ever ..
    Fini, ich dachte man muß XP ersetzen weil es keine Updates mehr dafür gibt. Aus dem Grund will ich mir Montag auch einen neuen kaufen.
    Lieben Gruß
    Marianne
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Genau .... Windows 8 ist Mist ... aber XP ist dann doch zu alt.

    Ja stimmt, Windows 8 liest das Gleichgewichtsflag aus. In Windows7 könnte man dies bei den Importfunktionen abstellen dies müßte doch bei Windows 8 auch möglich sein - oder?
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Aber Roh-JPEG's hochzuladen ist sowieso so 'ne lala-Taktik. Am Besten wirklich mit 'nem Grafikprogramm drüber. Aber wenns geht nicht mit Paint oder PowerPoint, ich hab auch keine g'scheide Software installiert, aber IrfanView oder ähnliche Tools sollten es dann schon sein.
    Kurze Nachfrage:
    In wie fern ist Paint und PowerPoint nicht geeignet, oder welche negativen Auswirkungen hat dies?

    Denn nehme seither immer das Paint, aber möchte ja weiterhin nichts falsch machen.
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Also ich bin mir sicher, dass einer der sich mit Grafikbearbeitung auskennt, dem würden die Zehnägel hochgehen wenn der Paint oder PowerPoint liest...

    Das ist für mich als Programmierer so, als würde jemand mit VBScript versuchen 'nen Taschenrechner zu programmieren. :rolleyes:

    Oder jemand steckt die blanken Enden von 'nem Kabel in die Steckdose. Das täte funktionieren, genauso wie der Taschenrechner mit VBScript. Aber "man macht es einfach nicht". Das ist einfach 'n schlechter Stil.

    Ich kann das jetzt schlecht erklären, aber Bilder mit PowerPoint zu drehen klingt doch sehr abenteuerlich. Es funktioniert, ja. Aber es ist ein Programm, um Präsentationen zu erstellen. Das wär mir ehrlich gesagt einfach nur zu blöd und zu aufwendig. Nur mal von dem Aspekt gesehen.

    Und Paint (zumindest unter XP) macht zu große Dateien bei zu geringer Bildqualität. Kannste auch knicken.

    Bei IrfanView (als Beispiel) brauch ich das Foto nur reinladen. Hat die Datei so 'n Flag dreht das Programm die Datei automatisch. Ansonsten mit den Tasten <l> bzw. <r> nach links/rechts drehen. Mit der Taste <s> muss ich dann nur noch speichern.

    Zuvor kann ich mit Strg+R die Bildgröße noch verringern. Mit Shift+U das Bild automatisch korrigieren lassen (etwa wenn es zu dunkel ist oder die Farben nicht richtig kommen).

    Und am Ende hab ich 'ne grundsolide JPEG-Datei, optimal fürs Web. Original: 7-8 MB. Durch IrfanView gejagt: 0,2-0,3 MB. Und das in 'ner besseren Qualität als mit Paint oder PowerPoint.

    IrfanView bietet auch die Möglichkeit der sog. Stappelverarbeitung. Sprich automatisches Bearbeiten von Fotos mit den gewünschten Optionen für eine Vielzahl an Dateien.

    Grüßle, Michi
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ha, bei manchem verstehe ich nur Bahnhof... :grins:


    Also drehen und verkleinern kann ich mit Paint auch, sogar einen Text reinschreiben und als kleine jpg-Datei abspeichern (schmeist ja eh nur Pixel heraus)... meine Bilder sind alle mit Paint bearbeitet.
    Nur wenn man aus zwei Bilder eins machen möchte muss schon PP her, geht nicht anders.

    Die anderen Vorzüge habe ich leider noch nicht kennen gelernt, werde mir aber mal das IrfanView-Programm bei Gelegenheit runterladen, ist ja kostenfrei.

    Danke. :cool:
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom