Wollläuse an der Rotbuche

  • Ersteller des Themas kokabura
  • Erstellungsdatum
kokabura

kokabura

Mitglied
Hallöchen an alle, ich habe am Wochenende das erste Mal Wollläuse gesehen -und zwar an meiner Rotbuche. An vielen neuen Trieben rollen die sich richtig in die Blätter ein. Alles sieht verklebt aus und überall diese weißen Wollläuse. Muss man da was machen oder heisst die Devise "einfach abwarten"?
 
  • pepe0611

    pepe0611

    Mitglied
    Hallo,
    wir haben in unserem Garten etwa 80 m Rotbuchen gepflanzt.
    Wegen der weißen kleinen Dinger brauchst du dir keine Sorgen machen.
    Was Du allerdings beachten solltest, dass Du die jungen Pflanzen ordentlich bewässerst. die Rotbuche bekommt so schnell neue Blätter da haben die Läuse keine Chance alles aufzufressen.
    Ich habe es am Anfang gehabt, das sich an jeder Pflanze einen riesigen Schwarm Woll-Läuse hatte.
    ich muss mich der anderen Meinung anschließen sie gehen von alleine wieder weg. Da sieht man mal wozu Marienkäfer gut sind.

    Herzliche Grüße pepe0611
     
  • S

    sabine65

    Guest
    Hallo Manuela!

    Jetzt ist ein guter Zeitpunkt zum Schneiden.
    Wir werden unsre nächste Woche in Angriff nehmen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom