Yucca Palme retten?

DaBoerns

DaBoerns

Mitglied
Liebe Pflanzenfreunde!

Ich besitze eine Yucca Palme (siehe Foto ganz unten), welche seit Monaten gleich aussieht. Es wächst nichts mehr und die Blätter hängen immer weiter runter.

Zu beginn hatte sie 3 Stämme, nun ist es nur mehr einer aus dem was wächst.

Wie kann ich sie retten?

Stimmt es wirklich, dass man sie kaum gießen muss?

Sie steht auch direkt am Licht.

Danke und liebe Grüße
Bernhard

20180303_120602.jpg
 
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo Bernhard,

    zu Yuccas findest Du ganz viele Ratgeberseiten im Netz. Hier nur mal eine als Beispiel:

    https://www.gartenratgeber.net/zimmerpflanzen/yucca-palme.html

    Ich würde eventuell das lange Stammstück über einem Auge schneiden und die oberen Teile versuchen, in einem Gefäß mit Wasser neu bewurzeln zu lassen. Wenn Du Glück hast, treibt es vielleicht aus dem unteren Stück wieder neu aus. Somit hättest Du Deine Pflanze gleich verjüngt und aus Eins mach Zwei auch vermehrt. Ich mach das so mit vielen meiner Zimmerpflanzen, vor allem, wenn sie anfangen keibelig bzw. zu groß zu werden und nicht mehr schön aussehen.
    Schau Dir trotzdem sicherheitshalber die Yucca-Seiten im Internet an, auch wegen der richtigen Gießerei.:)
     
    DaBoerns

    DaBoerns

    Mitglied
    Vielen Dank Orangina,

    Da steht wiederum dass die Yucca Palme ab März reichlich Wassergaben benötigt. Ansonsten findet man im Internet nur die Info fast nie gießen. Was denkst du?

    Liebe Grüße und Danke
    Bernhard
     
    asta

    asta

    Foren-Urgestein
    Hallo, fast nie gießen kann ich nicht bestätigen, kommt auch auf die Zimmertemperatur an , ebenso wieviel Erde hat sie. Dein Topf ieht eher klein aus, der würde ich mal frische Erde gönnen und dann langsam angießen.
    Einen Ableger kann man gut gleich in die Erde stecken, die wurzeln leicht an. Die Schnittstellen mit Wachs schließen, dort treiben sie am Rand wieder aus.
    Gutes Gelingen!
    LG
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ansonsten findet man im Internet nur die Info fast nie gießen. Was denkst du?
    Ich selber hab leider keine Zimmeryucca mehr, da ich ihren Ansprüchen platz-und lichtmäßig nicht mehr genügen konnte, deshalb hab ich sie verschenkt. Kann mich aber erinnern, dass man regelmäßig mit Augenmaß und vor allem Fingerspitzengefühl gießen soll - also nie patschenass machen, sondern die Erde oben vor der nächsten Wassergabe wieder bissel trocken werden lassen.
    Und keine Staunässe! Also immer Wasser aus dem Übertopf entfernen.
    Ansonsten könntest Du ja Astas Rat befolgen und umtopfen. Das Frühjahr ist eine gute Zeit dafür.
     
  • C

    Chris009

    Neuling
    Abend

    mal eine Frage in die Runde meine Yucca hat nun wirklich alle Blätter abgeworfen nur der Stamm ist noch vorhanden ? nun meine Fragen =)
    Was kann bzw muss man tun um wieder Triebe an diesem Stamm zu haben ?
    irgendwelche besondere Plätze ? Düngungen ? oder jegliches ??

    mfg
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Befühl mal den Stamm. Ist er überall noch hart? Guck dir die Wurzeln an. Sind sie in Ordnung? Schneide den Stamm ein wenig herunter. Ansonsten kannst du ein noch hartes Stück des Stammes neu bewurzeln lassen versuchen.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo Chris,
    hättest Du vielleicht mal ein Foto, wo der Zustand Deiner Yucca deutlich wird?
     
  • C

    Chris009

    Neuling
    ja der Stamm ist noch überall fest und wurde vor kurzem umgetopft =) die Wurzeln sehen auch noch alle recht gut aus =)


    IMG_6310.jpg

    so sieht sie aktuell aus =) okay ein paar Blätter hat sie doch noch :D
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Welches Heizsystem habt Ihr denn?

    Wir haben Fußbodenheizung, da muss tw. auch öfters gegossen werden, allerdings nicht patschnass.
    Ich schneide die Yuccas auch ab und pflanze sie ein. Die meisten Teilstücke sind wieder angewachsen und haben neu ausgetrieben. Es scheint dann auch normal zu sein, dass in der ersten Zeit einige der unteren Blätter vertrocknen. Das gibt sich aber wieder.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Normalerweise treiben Yuccas aus Stammstücken wieder aus, wenn dort "Augen" vorhanden sind. Bei Deiner sieht es aus, als ob schon die Neuaustriebe irgendwie nicht weiter gewachsen sind und welken. Oder täusche ich mich? Ich würd mal schauen, ob am Stamm noch andere Verdickungen zu spüren sind und die oberen mickernden Teile über einem solchen Auge abschneiden/absägen. Wenn die Wurzeln i.O. sind, wie Du schreibst, gelingt dann vielleicht ein neuer Neuaustrieb.

    Schau mal hier:

    https://palme-yucca.de/vermehren/
     
    C

    Chris009

    Neuling
    hallo

    erstmal viele lieben Dank für die Infos =) ja die Palme hat noch Verdickungen am Stamm und sieht so aus als würden da auch neue Triebe rauskommen sollte ich die alten Blätter wo noch dran sind absägen ? damit der Stamm sich mehr auf die neuen Triebe konzentrieren kann oder ist es nicht von Bedeutung ??
    mfg

    Chris009
     
  • Top Bottom