Zebragras hängt total - Zusammenbinden oder nicht?

B

bodomalo

Neuling
Hallo

Ich habe gerade ein Zebragras gekauft und eingesetzt. Es ist ein sehr großer Busch, schon ca. 1,25-150cm hoch.
Das Gras war in der Gärtnerei locker zusammengebunden.
Jetzt nach dem Einsetzen hängt es total durch.

Soll ich es wieder zusammen binden, oder wird das in den nächsten Tagen besser?
Was ich meine ist - wenn ich es jetzt Stütze, dann wird es nie kräftig genug sich selbst zu stützen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Dem Zebragras ist es egal, ob du es stützt, oder nicht. Entweder, die Halme tragen sich, oder nicht.
    Viel wichtiger wäre heraus zu finden, warum es "schlapp macht". Normal ist das nicht.
    Ein Foto der Pflanze wäre hilfreich.
    Ein erster Verdacht geht in die Richtung "Überdüngt und Lichtmangel". Das spräche nicht für die Gärtnerei.

    Da das Zebragras im frühen Frühjahr, noch bevor es anfängt zu treiben, auf ca 5-10 cm über dem Boden zurückgeschnitten werden muss, ist es eigentlich egal, was für den Rest des Sommers aus den aktuellen Halmen wird. Sie kommen eh weg.

    Hauptsache, der Standort ist so gewählt, dass es nächstes Jahr stark und stabil austreiben kann.
     
    B

    bodomalo

    Neuling
    Dann ist es vermutlich Lichtmangel, es stand im überdachten Bereich.

    Ich habe es jetzt zusammen gebunden, so sieht es ja ganz fein aus.
    Werde es dann einfach Anfang Winter zurück schneiden.
    Ich habe es in einen großen 80 Liter Topf gesetzt, soll ich diesen im Winter entweder einwickeln mit Kokosmatten, oder besser in den Keller stellen? Soll man es auch im Winter gießen?

    DAnke
     
    P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Bitte erst Ende Winter zurückschneiden. Das dann abgestorbene Laub/Stängel dienen als leichter Winterschutz für den Ballen.
    Ansonsten ist das Zebragras gut winterhart, bitte nicht einräumen oder sonst was veranstalten, es sei denn, du wohnst in den Alpen!
    Giessen brauchst Du dann auch nicht, es ist ja kein grünes Laub mehr da, was Wasser verdunsten könnte.
     
  • P

    Platero

    Foren-Urgestein
    O.K. Dann halt einräumen.
    Kältester Raum, der zur Verfügung steht, Garage, Schuppen, Gartenhütte o.ä. kann Zappenduster sein, ist ja egal, weil das Laub sowieso schon tot (oder in dem Fall auch abgeschnitten) ist.
    Dann auch moderat giessen, nicht weil die Pflanze es bräuchte, sondern weil der Wurzelballen auch nicht komplett austrocknen sollte und immer was verdunstet. Das ist aber viel weniger, als man so annehmen könnte.
    Und früh wieder raus. Was auf keinen Fall passieren darf, ist dass das Gras schon im Quartier anfängt auszutreiben. Sonst hast Du wieder "Gummigras".
     
  • P

    Platero

    Foren-Urgestein
    Das stimmt. 👍🏻
    Dazu müsste der TE sich nun äußern, auf welchen Höhe ü.d. Meeresspiegel er genau wohnt, welche Frostspitzen es bei ihm so gibt…. Ist ja ein Unterschied, ob er Hüttenwirt auf 3000 Metern ist, oder im Tal wohnt.

    Ansonsten auch gerne mal mit „offenen Augen“ durch die Nachbarschaft spazieren und gucken, was die so im Garten haben. Ich beobachte gerade interessiert zwei ausgepflanzte Olivenbäume bei uns im Dorf.
    Der eine sicher in der 1 200 Euro Kategorie. Sollte das gut gehen, kann ich mir das immer noch überlegen, ob ich mein Baby den rauen Mächten überantworte, oder nicht….
     
    B

    bodomalo

    Neuling
    Hi also dem Zebragras geht es immer schlechter.
    Was könnt ihr da noch empfehlen?
    Ist es kaputt oder kommt es nächstes Frühjahr?
    Das Umtopfen mochte es wohl nicht.

    Ich lebe auf der Sonnenseite in 600m höhe.

    P.s. ich habe ein zweites Zebragras, viel kleiner, das wächst super ohne dass man hin sehen müsste...
    pxl_20210902_142038751-mp-jpg.691314
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich schätze, die Erde ist zu wenig. Oder es es hat mal lange Durst gelitten. Aber mache Dir keine Sorgen, ich würde es auspflanzen, im zeitigen Frühjahr (März) ganz runter zurückschneiden. Dann treibt es wieder aus und steht gut. Mein Zebragras ist schon sehr dicht, durch den vielen Regen ist es so auseinander gegangen. habe es jetzt leicht zusammengebunden.

    lg elis
     

    Anhänge

  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    P Zebragras jetzt noch zurückschneiden? Stauden 9
    tina1 Chlorophytum bichetii, Zebragras Wie heißt diese Pflanze? 10
    Ciara Zebragras umpflanzen Pflanzen allgemein 3
    C normalen Rasen aus Zebragras entfernen Pflanzen allgemein 3
    C Zebragras als Hecke - Sichtschutz Gartengestaltung 2
    G Zebragras hat heuer keine Streifen mehr Pflanzen allgemein 7
    pusteblume280 Zebragras - verschiedene Arten? Pflanzen allgemein 4
    K Zebragras ( Miscanthus ) Pflanzen allgemein 19
    M Bananenstaude 3 Meter hängt nach 5 Tagen durch Tropische Pflanzen 12
    D Elektrorolladen fährt nur langsam hoch und hängt ab und zu Technik 7
    L Fenster hängt sich immer aus Heimwerker 9
    E Basilikum hängt seit 3 Wochen - was tun? Kräutergarten 15
    M Erst Flieder vor einer Woche gekauft .....:( hängt..... Gartenpflege allgemein 14
    B Grundwasserpumpe hängt fest Gartengeräte & Werkzeug 1
    Feli871 Was hängt bei euch so ....... Small-Talk 46
    C Amberbaum (Gumball) hängt die Blätter Pflanzen allgemein 2
    knoffi Ist Schnittlauch windempfindlich? Nun hängt er!! Kräutergarten 10
    meike71 Seit 2 Wochen hängt an meiner Engelstrompete eine Blüte, die sich nicht öffnet. Pflanzen allgemein 5
    T Boden im Obergeschoss hängt durch - bedenklich? Haus allgemein 18
    N Pumpe hängt fest... Bewässerung 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom