Zeichnen, Malen, plastisches Gestalten und...

Orangina

Orangina

Foren-Urgestein
... jedwede andere künstlerische Betätigung neben dem Gartenhobby.

Wir haben hier im Forum viele Threads zum Thema Kunst : Foto-Kunst, Handarbeits-Kunst, Anderswelten-Kunst. Es fehlt einer zur Hobby-Kunst.
Deswegen dacht ich, wir könnten ja mal eine hg.net Galerie eröffnen, in der viele verschiedene kreative Projekte "hängen und stehen". Ob gezeichet, gemalt, getöpfert, modelliert oder mit dem Schweißbrenner aus Schrott bzw. Metall gezaubert, ganz egal, Hauptsache vielfältig und inspirierend.
Und noch eins: Bitte die eigenen Werke nicht zu kritisch sehen. Alles, was bei der Entstehung Spaß und Freude gemacht hat, gehört hier rein. Im Austausch und mit konstruktiver Kritik kann man nur lernen und niemand soll hier in Grund und Boden kritisiert werden. Das wäre mir ein ganz wichtiges Anliegen!:pa:
"Einfach mal zeigen" hatte Moni ihren Foto-Thread im Sommer genannt. Das könnte auch das Motto hier sein. Ich freu mich schon auf Eure Bilder.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Hi Orangina, da isser ja, der HobbyKÜnstlerFred. Prima.
    Mir gefällt der Kastenmann gut. So schön modern, altmodern möcht man sagen, so lange her, als diese Kuben völlig neu in die Welt hinaus ragten, spitz in die feisten und gefälligen, satten Rundungen des Kunstbetriebes stachen.
    Eine Dreigesichtigkeit trifft man auch nicht alle Tage, das ist eine herrlich sauber ausgeführte Arbeit, gut durchdacht und recht sinnig in Form gebracht, was bei Collagen oft unharmonisch und die einzelnen Elemente entweder überfrachtet erscheinen oder einfach nicht zueinander passen.
    Das umgedrehte Blatt, gelb, dynamisch, zeigt auch keine Schnörkelschrift, sondern eine architekturisch saubere 20er Jahre Schrift. Gehörts noch zum Art Deco, ich glaub fast....
     
    karlh

    karlh

    Foren-Urgestein
    Das ist ja richtige Kunst...
    Das 3. Bild gefällt mir besonders gut. Beisteuern kann ich hier nix. Ich oute mich mal. Das Malen beherrsche ich genau so gut wie das Kochen.
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Da geht es smir wie Karl - Malen ist nichts für mich. Ab und an habe ich es probiert - aber okay, Versuch macht nun mal klug. Aber bitte ganz viel von solchen Dingen zeigen. Es ist so schön, Kreativität zu betrachten.

    Das dritte bild ist übrigens auch ganz nach meinem Geschmack. Richtig schön.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank Euch allen.:D



    Hi Orangina, da isser ja, der HobbyKÜnstlerFred. Prima.
    Und nun hoffe ich ganz dolle, dass Du auch eine Menge Deiner Sachen zeigst!!!

    Collagen - mache ich ab und an mal. Ich heb alle Papiere auf, die sich vielleicht mal eignen könnten. Zu dieser kubistischen Collage hat mich ein Ikea-Werbeprospekt inspiriert, der auch eine ähnliche Figur zeigte, die nur aus Möbeln, Lampen und dem typischen schwedischem Möbelhaus-Angebot bestand. Der Gerstäcker-Katalog ist auch eine wahre Fundgrube für Anregungen und Schnippel-Arbeit.


    Aber klar doch! Selbst wenn Du selbst nix malst, Du hast doch aber eine Meinung.
    Und die steuerst Du bei und gibst so Feedback. Das finde ich gut - und bitte wiederkommen. ja?:D

    Da geht es smir wie Karl - Malen ist nichts für mich. Ab und an habe ich es probiert - aber okay, Versuch macht nun mal klug. Aber bitte ganz viel von solchen Dingen zeigen. Es ist so schön, Kreativität zu betrachten.
    Lycell, vielleicht traust Du dich doch mal irgendwann...:cool:


    Und das Motto gilt immer noch: Einfach mal zeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Kitzelt jemand beim Telefonieren im Job, in Versammlungen, Besprechungen oder einfach so? Solche Kritzeleien finde ich sehr beeindruckend, auch, wenn sie nicht formatfüllend sind. Die haben einfach was...:cool:


    https://www.google.de/search?q=kritzeleien&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjN6equ67DWAhWIbFAKHSNoA2gQ7AkIMg&biw=1131&bih=553

    Sind da nicht tolle Sachen dabei? Und man kann was über sich selbst lernen.

    https://www.antenne.de/experten-tipps/prominente-und-buntes/doodles-das-bedeuten-die-nebenbei-kritzeleien

    Mich hat mal die Aussage eines schulpfichtigen Kindes auf die Frage: Wie war's in der Schule? zu einer Idee inspiriert und hab mich mal in die Situation dieses Kindes

    versetzt. P1020479.jpg

    Das andere war auch einfach mal ein Versuch, zwar von Vasarely inspiriert aber meilenweit von ihm entfernt. Ich kenne auch meine Grenzen.

    P1000590.jpg

    Gestern beim Einkaufen hab ich wie immer bissel in der Bücher-Ecke des Supermarktes gestöbert - könnte ja mal was Interessantes dabei sein. Da gibt es auch die Entspannungshefte für Erwachsene, wo man vorgedruckte Musterbilder ausgestalten kann. Ob man es glaubt oder nicht, in dem Moment hab ich richtig Lust auf solche Entspannung bekommen, wahrscheinlich weil mich Einkaufen (nicht shoppen) eher stresst!
    Praktiziert das vielleicht jemand? Oder Mandalas?
    Wer traut sich?
    Skizzen, Studien, Comics, Kritzeleien - einfach mal zeigen!:D
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    Beeindruckend und danke fürs Zeigen.
    Da merke ich wieder einmal, daß ich nichts kann.;)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Da merke ich wieder einmal, daß ich nichts kann.;)
    Tina, den Beweis bleibst Du allerdings schuldig...:grins:
    Mein GG behauptet das auch immer. Ich hab ihm mal ein paar Katzenzeichnungen abgenötigt (klein und Realismus war kein Thema) und war positiv überrascht. Ich finde, gerade Laien (oder die, die meinen, sie könnten es nicht) haben oft eine faszinierende Natürlichkeit in ihren Zeichnungen.
    Ähnlich wie Kinder. Die legen auch einfach los, ohne lange zu überlegen...
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Mal wieder zu schnell fertig geramscht, bin nicht zufrieden mit den Falten an Stirn und Tränensack, Backe.
    Aber herrisch isser, der Spanier-Gockel-Priesterherrscher.


    _MG_9012.JPG
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Eh, Doro, der ist doch klasse!
    Ich hätt nix an Stirn und Backe auszusetzen. Ein stolzer Kerl. Spanier? Könnte auch ein Zeitgenosse der Musketiere sein. Oder gar einer von ihnen? Porthos, Athos? Aramis eher nicht, D'Artagnan ist zu jung... Siehste, wie meine Phantasie gleich wieder auf Touren kommt?:cool:
    Wie hast Du ihn auf's Papier gebracht? Kohle oder Graphit?
    Falls Du noch was dran machen willst (weil Du sagst, zu schnell fertig gemacht), ich würd eventuell links oben noch bissel Hinterkopf-Haupthaar zugeben. Aber auch ohne Zugabe hat das Porträt einen tollen Ausdruck. Ich will kein Meckerer sein!!!

    Ich freu mich sehr, was von Dir zu sehen. Ganz ganz vielen Dank... und bitte mehr.:pa:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Meckerer sind konstruktiv. Hast Recht, es fehlt hinten links die Fülle.

    Ich muß los.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    hmmm, mit Doodles hab ich es nicht ganz so, es sei denn, ich baue sie in Fotos ein.
    Die Malbücher kannste Dir aber doch selber machen....

    Tierchen in Doodleform kann hübsch aussehen....

    https://www.pinterest.de/matthiasheinzle/tiere-zeichnen/?lp=true
    Der Link gefällt mir, zumindest das, was Pinterest mich davon sehen lässt.

    So Strukturen entwickle ich ganz gern, mein derzeitiger Avatar ist so aus dem

    Ausprobieren neuer Stifte entstanden. Strukturporträt.jpg

    Dass man am Ende mit einer Zeichnung nicht so richtig zufrieden ist, kenn ich auch.
    Hier hab ich das Gefühl, die Hand gehört igendwie nicht dazu und die Haare

    gefallen mir ebenfalls nicht. P1020375.jpg

    Wenn ich mal wieder Lust hab, werde ich sie vielleicht noch ein wenig höher "toupieren". Aber meist hab ich dann keine Lust mehr für eine Verbesserung. Lieber fang ich neu an...
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Oh ein Kunstthread.

    Eines meiner frühen Werke.
    Hängt jetzt in der neuen Pinakothek.



    Gruß,
    Pit
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Paßt!
    Kratz-geile Technik. :grins:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Boar! Pit!
    Klassisch!

    Finde ich total gut und geht back to the roots!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Genau, Wurzelgemüse gehört in jedes Gemälde.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Kann es sein, dass dieses Bild früher mal im Moma New York hing? Ich glaub, da hab ich es schon mal gesehen...
    Außerdem, Pit, Du hattest doch bestimmt einen Ghost-Maler, oder? Hat er schön gemacht!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Tolle Kunstwerke!

    (Vorgedruckte) Mandalas mache ich ab und zu mal, das gefällt mir sehr gut und entspannt total! Habe gerade keins mehr da, was ich hier einstellen könnte.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    mein derzeitiger Avatar ist so aus dem

    Ausprobieren neuer Stifte entstanden.

    Dein Avatar hat mir in seiner ornamentalen Verspieltheit sofort gefallen. :grins:


    Hier hab ich das Gefühl, die Hand gehört igendwie nicht dazu und die Haare

    gefallen mir ebenfalls nicht.
    Och, die Haare hat der Friseur vermasselt, die Extensions sind einfach nicht dezent genug angeschweißt. ;)

    Hm, die Hand, ja, die ist einfach zu groß geraten. Die Finger sind noch okay, aber danach wird's zu wuchtig.

    Trotzdem, Orangina: die Augen find ich ausnehmend gelungen, und das ganze Gesicht sehr ausdrucksvoll!



    Eines meiner frühen Werke.
    Hängt jetzt in der neuen Pinakothek.

    Ach stimmt, da hab ich's gesehen. "Portrait of the Bonsai Artist as a Young Rabbit" stand dran. Dass du aber auch so früh schon mit Selbstportraits angefangen hast!? Wenn das erst mal in die alte Pinakothek transferiert wird, hast du's geschafft!
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    (Vorgedruckte) Mandalas mache ich ab und zu mal, das gefällt mir sehr gut und entspannt total! Habe gerade keins mehr da, was ich hier einstellen könnte.
    Das ist sehr schade, Frau Spatz. Ich würde vorschlagen, dass Du Dich schnell mal wieder entspannst.:cool:
    Mandalas find ich auch gut und wenn sie z.B. rund oder viereckig ein quadratisches Grundformat haben, kann man - mehrere zusammengestellt zu einem großen Format - tolle dekorative Wirkung erzielen.

    Och, die Haare hat der Friseur vermasselt, die Extensions sind einfach nicht dezent genug angeschweißt. ;)
    Ja, diesem Friseur sollte man seine Haarpracht zukünftig nicht mehr anvertrauen.:grins:


    * * *

    Ich danke sehr für Lob und Kritik. Und bitte auch bei eventuellen weiteren Besuchen immer heraus mit Meinung und Wahrheit. Dabei kann man als Ersteller seinen eigenen Blick nur schärfen und lernen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Orangina, stimmt, ich sollte mal wieder mit Mandalas oder auch Kritzelei anfangen.
    Muss mir nur ein Mandala ausdrucken, sonst denke ich nicht dran und habe es wieder vergessen.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Oh, ein Kunst-Fred, wie hübsch.

    Orangina: Das Mädel stützt sich auf ihre rechte Hand, der Arm kommt unten jedoch eher von ihrer linken Seite hoch. Lasse den Arm unten auch wieder nach rechts laufen, dann wirkt es vermutlich realistischer.

    Diese Telefon- (Meeting-, Pausen-,...-)Kritzeleien finde ich ja immer klasse, aber ich habe, wenn überhaupt, maximal bei Langeweile Muster auf mein Karopapier gemalt. Immer eine Diagonale in ein Kästchen gezogen und links und rechts davon jeweils noch zwei Linien parallel gezogen. Das über mehrere aneinander hängende Kästchen verteilt gibt symmetrische Muster, mehr aber auch nicht.

    Ansonsten male ich manchmal so Figuren wie meinen Avatar. Und ach ja: Die wochenendlichen Frühstückseier - so es sie denn gibt - bekommen meist auch ein Gesicht. Das ist aber weniger der Kunst geschuldet, sondern mehr dem Wunsch nach Unterscheidung: Mein Freund möchte seins gerne weich, ich gerne so tot wie möglich. Inzwischen hat sich das aber auch gelegentlich zu recht künstlerischen Formen entwickelt. :- )

    Ansonsten stehe ich ja mehr dem Bereich des Modellierens nahe. Da bin ich zwar ein ziemlicher Anfänger, aber Spaß macht's. Allerdings komme ich kaum dazu vor lauter anderen Beschäftigungen.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    .
    Ich sollte mich echt auch auf den Markt werfen, so wie sich andere Leuts nackig machen....
    Doro, erst mal bitte hier auf den Markt!:eek: Dann auf den richtigen Kunstmarkt:
    https://www.startyourart.de/Willkommen

    Leider bin ich bei Pinterest nicht angemeldet und die zeigen nur 2/3 Zeilen. Aber was man sehen kann, ist schon fantastisch.



    Orangina, stimmt, ich sollte mal wieder mit Mandalas oder auch Kritzelei anfangen.
    Das würde mich sehr freuen, Frau Spatz.:D

    Das über mehrere aneinander hängende Kästchen verteilt gibt symmetrische Muster, mehr aber auch nicht.

    Wenn Du dann noch mir Strichstärke und unterschiedlichem Druck auf den Stift spielst, kannst Du die Muster noch ornamentaler machen.

    Ansonsten male ich manchmal so Figuren wie meinen Avatar. Und ach ja: Die wochenendlichen Frühstückseier - so es sie denn gibt - bekommen meist auch ein Gesicht. Das ist aber weniger der Kunst geschuldet, sondern mehr dem Wunsch nach Unterscheidung: Mein Freund möchte seins gerne weich, ich gerne so tot wie möglich. Inzwischen hat sich das aber auch gelegentlich zu recht künstlerischen Formen entwickelt. :- )
    Ohh, tolle Idee, das interessiert mich jetzt: Vergängliche Alltagskunst. Könntest Du die nächsten Frühstückseier vor dem Verzehr mal fotografieren? Bitte. :D:cool:
    Und Comic-Zeichnungen kannst Du ruhig auch zeigen. Find ich klasse, dass Du Deinen Avatar auch selbst gemacht hast.



    Ansonsten stehe ich ja mehr dem Bereich des Modellierens nahe. Da bin ich zwar ein ziemlicher Anfänger, aber Spaß macht's. Allerdings komme ich kaum dazu vor lauter anderen Beschäftigungen.
    Ich hab ja ganz oben geschrieben, dass jegliche Form vom Kunst-Hobby hier richtig ist, Also auch plastisches Gestalten, ob in groß oder klein.
    Das Zeitproblem kenne ich nur zu gut. Und man braucht die richtige Stimmung...:confused:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich habe ein paar alte Eier auf dem Handy gefunden.

    20170610_102223.jpg20170624_082609.jpg

    Einfache Strichkunst. ;-)

    Und so was bekomme ich gelegentlich (bzw. umgekehrt auch er, aber nicht mit Duplos):

    20170614_082401-1.jpg

    Beides weniger künstlerisch wertvoll, aber lecker. ;-)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das ist hübsch!

    Eine tolle Anregung, besonders das Duplo-Gesicht.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Ich habe ein paar alte Eier auf dem Handy gefunden.

    Knofilinchen, das nehme ich jetzt mal nicht wortwörtlich...;)


    Und so was bekomme ich gelegentlich (bzw. umgekehrt auch er, aber nicht mit Duplos):

    Den Anhang 574730 betrachten
    Das ist ja süß, so kleine Aufmerksamkeiten. So schön kann Liebe sein.
    Und die Eier-Gesichter sind eine gute Idee - und also kreativ!:cool:

    Beides weniger künstlerisch wertvoll, aber lecker. ;-)
    Aber wieso denn, Verpackungskunst ist auch eine Kunst.

    Danke für's Zeigen. Und wenn Du noch mehr hast - immer her damit.:grin:

    Ich hatte mal zu Video-Zeiten die häßlichen Papp-Schiebeschachtel-Rücken beklebt. Ist zwar jetzt nicht direkt eine Verpackung, eher 'ne Kaschierung, hat mir aber im Regal einfach besser gefallen...
     

    Anhänge

    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    .

    Doro, erst mal bitte hier auf den Markt!:eek: Dann auf den richtigen Kunstmarkt:
    https://www.startyourart.de/Willkommen
    danke für den Link.
    Die ist aber recht klein, die Seite, soviel entdecke ich gar nicht....:confused:

    Kennst Du artlimited?

    https://www.artlimited.net

    Und meld Dich mal auf pinterest an, ich hab da meine Seite, wo ich sehr viel Inspiration sammele, gerade Zeichnungen, Portraits, vor allen Dingen anatomische Studien. Ich kann Dir den Link dazu geben, wenn Du willst.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    danke für den Link.
    Die ist aber recht klein, die Seite, soviel entdecke ich gar nicht....:confused:

    Kennst Du artlimited?
    Startyourart find ich gar nicht so klein, kannst doch die verschiedenen Bereiche links anklicken oder auch "Kunst selber verkaufen". (Daran hatte ich bei Deinem Post eigentlich gedacht.) Hast Du schon mal was verkauft?
    Meine Tante stellt manchmal aus. Sie macht meist Landschaftsaquarelle oder -acrylbilder. Hat sich mal geäußert, dass das ganz schön teuer im Vorfeld ist, weil man die Rahmung usw. selbst bezahlen muss. Ich denke auch, Landschaften machen viele...:d
    artlimited kannte ich nicht, aber es gibt unheimlich viele solcher Seiten, da stöbere ich manchmal... wenn sie mich freiwillig was sehen lassen.
    Mit meiner Netzpräsenz will ich bissel zurückhaltend sein, weisst? Deswegen meide ich meist Seiten, wo man sich anmelden muss. Auch wenn's noch so interessant scheint.
    Ich hab auch nicht so viel Zeit für das Hobby, höchstens, wenn ich mal was zum Wohnung-Verschönern brauche oder wenn ich ein Motiv sehe, bei dem es mich in den Fingern juckt. Bin aber ständig am Sammeln von Bildern, Papieren und allem möglichen Zeugs, was mal nützlich beim Umsetzen sein könnte... irgendwann...:rolleyes::grins:

    Diese Pastellstiftzeichnung ist nicht so groß, wie sie hier aussieht - nur A5.
     

    Anhänge

    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich werd mich nochmal durchklicken.

    Die Katze ist schön, richtig gut gelungen. Schöne Farben hat sie.
    Und ja!, Material kann man nie genug haben.

    Ja, Deine Tante stellt aus? Super!! Ich kann mir denken, daß es teuer ist.....und nein, ich verkaufe nicht, dazu bin ich nicht gut genug, es reicht für den Hausgebrauch....obwohl, hab einige Shootings gemacht und somit Fotografie verkauft.
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Also, nu stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel! Hausgebrauch... das, was ich bisher gesehen habe, finde ich super und wenn ich mir vorstelle, es würde in irgendeiner von diesen Internet-Seiten auftauchen, wäre das für mich absolut logisch und passend. Weisst Du, was ich meine? Also, ich hätte keinen Zweifel.
    Ich weiss nicht, was Du beruflich machst, hätte es was mit Zeichnen zu tun, würde mich das überhaupt nicht wundern.
    Wenn Du Fotografien verkaufst, bist Du ja auf dem Markt aktiv. Toll!:cool:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Nee, das ist schon purer Realismus, den ich da über mein Können denk. :grins:
    Ob man auf einer VerkaufsPlattform erscheint, hat noch lange keinen Aussagewert über Qualität.
    Gute Skizzen unterscheiden sich nun mal von Krakeleien.

    So, und weil ich hier halt auch arg gekrakelt habe, nicht rechtzeitig den blassen 4H Stift beseite gelegt habe, sondern versucht habe, damit dunkler zu werden, hab ich mir das Papier aufgerissen.
    Ist eh sehr grobes Papier im Buch, ich kann deutlich feiner schattieren, aber ich fands witzig.

    Bargue-Studie (Charles Bargue hat Statuen und Büsten als Zeichenübung benutzt, zwecks Tiefen und Schattendarstellung)
    Ich habs grad leider ohne Blitz fotografiert, darum läßt der Weißabgleich ziemlich zu wünschen übrig.

    _MG_9015_2.jpg _MG_9014_2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Gute Skizzen unterscheiden sich nun mal von Krakeleien.
    Du erst! Wo ist denn das gekrakelt? :confused:Das sind doch ganz zarte Schattierungen...

    So, und weil ich hier halt auch arg gekrakelt habe, nicht rechtzeitig den blassen 4H Stift beseite gelegt habe, sondern versucht habe, damit dunkler zu werden, hab ich mir das Papier aufgerissen.
    ... erstaunt mich sowieso, dass Du die mit harten Minen hinkriegst. Mit den H-Bleistiften zeichne ich überhaupt nicht gern, HB ist das mindeste für die Vorzeichnung. Danach muss bei mir ein B draufstehen...:grins:
    Du arbeitest mit Skizzenbuch? Geht das gut? Wenn man nicht grad die Buchmitte erreicht hat, ist es sonst nicht so richtig aufliegend?
    Bargue - hab mal Bilder gegoogelt - akademisch halt. Toll, absolut realistisch, für mich aber teilweise nicht lebendig. Um das "Handwerk" zu beherrschen aber sicher ganz wichtig.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Mit den harten Stiften machst Du doch erst recht feine Schattierungen? Wenn Du direkt sehr viel Graphit aufträgst, wirst Du zu schnell zu dunkel. Aber es wird jeder eine eigene Vorgehensweise haben.

    Klar sind die BüstenZeichnungen nicht lebendig. So wirds an den Akademien aber nun mal gelehrt, eben weil die Linien leichter zu finden, zu übertragen sind.
    Was meinst Du mit "Skizzenbuch, aufliegend, Mitte"? Meinst, das Blatt Papier hebt sich? Nein, tuts nicht, sind schwere Seiten, weil sehr grobes Papier.
    Wenn ich feine Zeichnungen will, hab ich hier nen großes DIN A3-Buch als Unterlage, da wird ein Papier aufgeklebt und liegt natürlich anders.
    Mein Buch hab ich fast immer mit.

    _MG_9016.JPG _MG_9017.JPG

    Bei manchen Skizzen brauchts gar keine 1:1 Übertragung, es reicht der Schattenwurf, die Falten üben, der Ausdruck im Gesicht. Das hier hatte ich schon länger vor, das Original ist sooo gut.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ihr erinnert mich an die Zeichnung damals in der - ich glaube - 7. Klasse. Die habe ich auch noch, aber wo....?
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich habe mal gesucht, sie aber leider (noch) nicht gefunden. Dafür liefen mir zwei andere Sachen über den Weg. Eins auch aus der Schule: Man nehme die Fotos zweier gleich großer, in dieselbe Richtung blickender Personen (z.B. aus der Zeitung), schneide sie in gleichbreite Streifen und verflechte immer jeden zweiten miteinander.

    20170924_150515-1.jpg

    Das müsste ich, glaube ich, mal mit Fotos hier von uns machen. :- )

    Das andere habe ich irgendwann später gemacht, das kommt den Telefonkritzeleien nahe:

    20170924_150905-1.jpg

    Zeichnerisch eher Nulllevel, aber doch irgendwie putzig. :- )
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    1804023] Meinst, das Blatt Papier hebt sich? Nein, tuts nicht, sind schwere Seiten, weil sehr grobes Papier.
    Wenn ich feine Zeichnungen will, hab ich hier nen großes DIN A3-Buch als Unterlage, da wird ein Papier aufgeklebt und liegt natürlich anders.
    Mein Buch hab ich fast immer mit.

    Bei manchen Skizzen brauchts gar keine 1:1 Übertragung, es reicht der Schattenwurf, die Falten üben, der Ausdruck im Gesicht. Das hier hatte ich schon länger vor, das Original ist sooo gut.[/QUOTE]

    Ich meine die rechte Buchseite, mich würde das zum Zeichnen irritieren. Ich brauch das Blatt Papier flach auf gerader Unterlage oder Block auf dem Schoß, wenn ich vom Modell zeichne. (Hab ich aber schon lange nicht mehr gemacht.)
    Die Skizze sieht schon wieder äußerst vielversprechend aus. machst Du weiter oder reicht Dir das schon? Boah, an ein solches Original würd ich mich gar nicht erst rantrauen. Respekt!
    Ich fühle mich mit weichen Bleistiften ganz wohl, kommt auf den Druck an. Ich wische auch schon mal...

    Mal was anderes: Hast Du die Afrikanerin noch? Die fand ich wahnsinnig gut!
    Würdest Du die (auf Wunscheiner einzelnen Dame ;)) noch mal zeigen, bitte?:D


    Knofilinchen, neugierig machen und dann nicht liefern, gilt nicht!...:grins:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Sag mir, wo es ist und ich hol's. ;- )
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Oh, ich hab natürlich wieder zu lange getippt. Und mit dem Zitieren hat's auch irgendwie nicht richtig geklappt.
    Knofilinchen, die Flechtarbeit ist aber schon ganz schön anspruchsvoll. Allein das Finden zweier passender Porträts (Größe, Blickrichtung, ähnliche Farben...) stell ich mir nicht so einfach vor. Dann noch das Ineinanderflechten...:cool:
    War's ne strenge Zeichenlehrerin?

    Das Wesentliche des Gitarristen hast Du doch dargestellt, jetzt sind nur noch die Feinheiten auszuführen: Mehr Hell-Dunkel, mehr Konturierung, mehr Strukturen - Haare, Faltenwurf in der Kleidung...:pa:
    Mach Deine nächste "Telefonkritzelei" zum Bearbeitungsprojekt, wirst staunen, was bei rauskommen kann.:eek:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    bei dem KohleMann mach ich weiter, den mag ich, und ist ne gute Herausforderung.

    Die hier meinste?

    _MG_6528.jpg
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ach so, Orangina: Du hattest es quasi vorher geschrieben und deine Worte kamen nur zu spät für mich. *lach* Daran hatte ich nicht gedacht und mich entsprechend gewundert. Das war nun definitiv ein Missverständnis. :- )

    An meine Lehrerin (die glaube ich, allesamt Lehrer waren *grübel*) kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Evtl. war es ja auch eine (womöglich unterschwellige) Übung zum genau Hinschauen, wo Nase, Ohren, Mund usw. sitzen? Ich habe leider keine Ahnung mehr, speziell, da ich ein echt bescheidenes Gedächtnis habe. :- / Wenn du genau hinschaust, wirkt das Ergebnis aber auch ordentlicher als es ist: Nase, Mund, Augen usw. sind alle leicht verschoben, einzig der Gesamteindruck passt wieder. Und ich glaube, wenn man mal genauer in Werbeprospekte schaut, dann sind viele Frauen und auch Männer da ganz ähnlich aussehend, was Blickrichtung, Schminke, Kopfgröße usw. anbelangt. Ich glaube, ich mache das mal, ich bin einfach neugierig.

    Was die Gitarristin anbelangt, so war das vermutlich eher die grundlegende Idee für eine 3D-Figur. Die modellierte Gitarre dazu liegt nämlich bereits (als Grundform) in meiner Kiste, einzig - *hüstel* - der Körper fehlt. Die Feinheiten in der Skizze (die noch dazu ja absolut keine Körperproportionen hat) lasse ich entsprechend mal lieber unter den Tisch fallen. ;- )

    Ich bin da auch weniger der Zeichner, mehr der Modellierer. Wenn ich also etwas vorantreiben werde, dann eher das. Dazu fehlt mir allerdings leider etwas Zeit, Ruhe und Platz.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Feinheiten braucht der Gitarrenheld nicht, nur mehr Dynamik, da kannste ruhig grob und fahrlässig agieren, wenn Du verstehst....

    Godfahrer of Krakeleien. Ralph Steadman hat mit Hunter S. Thompson zusammengearbeitet (Schriftsteller, Journalist, Politiker gar) und Animal Farm und Alice in Wonderland illustriert. Seine Tierchen sind legendär, und bööööse, jaa!, böse....:cool:


    https://www.google.de/search?q=ralph+steadman&client=tablet-android-samsung&prmd=isnv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjv5f61xr7WAhWGPBQKHaN1ALAQ_AUICSgB&biw=1280&bih=800

    Vielleicht kannst Du ja was von ihm abglubschen?
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    bei dem KohleMann mach ich weiter, den mag ich, und ist ne gute Herausforderung.
    Ja, und wenn's gelungen ist, wovon ich ausgehe, wieder zeigen, bitte!

    Genau. Hach, ich danke Dir vielmals. :DDie ist sooo schön, der Schwanenhals, das feine Gesicht... das Porträt fasziniert mich total. Wie groß ist die Zeichnung?
    Hast Du das mit normalen Farbstiften ausgeführt?
    Wirklich, superschön.


    Hab auch noch ein Bild, das hängt aber in der Garage, muss erst geholt werden...

    Diese Zeichnung hier war auch mal nach dem Leben entstanden. Ist eigentlich auch noch nicht ganz fertig. Könnte mehr Tiefe gebrauchen. Ist halt 'ne Studie...Das Problem bei den Modellen ist dann oft die fehlende Geduld. Und dass das Stillsitzen natürlich anstrengend ist...:d

    P1020378.jpg

    Wenn du genau hinschaust, wirkt das Ergebnis aber auch ordentlicher als es ist: Nase, Mund, Augen usw. sind alle leicht verschoben, einzig der Gesamteindruck passt wieder. Und ich glaube, wenn man mal genauer in Werbeprospekte schaut, dann sind viele Frauen und auch Männer da ganz ähnlich aussehend, was Blickrichtung, Schminke, Kopfgröße usw. anbelangt. Ich glaube, ich mache das mal, ich bin einfach neugierig.
    Oh ja, und dann bitte zeigen...:eek:

    Das ist doch gerade das Interessante, dass die beiden Gesichter eben nicht voll gerade ineinander passen, sondern man Verschiebungen erkennt. Ich hab auch mal so ähnlich experimentiert und Werbefotos auseinandergeschnitten - quer - und mit Abständen zwischen den Streifen und versetzt wieder aufgeklebt. Da weiss ich aber auch nicht, wo ich das gelassen habe...:rolleyes:
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja, ich schätze ich weiß, was du meinst. Da sind nette Sachen dabei.

    Es ist ja auch nicht so, dass ich es nicht hinbekäme; mit viel Schauen, Radieren, Nachdenken usw käme sicherlich nichts Perfektes, aber was Nettes bei herum. Es kostet mich nur einfach zu viel Zeit und vor allem Kraft - die investiere ich lieber an anderer Stelle. Alles geht nicht im Leben. Entsprechend schaue ich mir hier lieber eure Sachen an und werfe lediglich ab und zu mal ein bisschen "Eierschalenkunst" dazwischen.

    Wenngleich die von gestern nicht die Schönste ist. :- )

    20170924_105726.jpg
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Knofilinchen, Du hast ja heute Geburtstag, nä?
    Na dann alles gute.

    (gab's Eier zum Frühstück?)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ja, das ist richtig. Danke schön. Und nein, Eier gab es nicht zum Frühstück. :- ) Heute ist ein ganz normaler Tag unter der Woche. Eier gibt's immer nur am Wochenende, wenn wir ausgiebig Zeit für ein gemeinsames Frühstück haben. Eierschalenkunst also frühestens wieder Samstag oder Sonntag. ;- )
     
  • Top Bottom