Zeigt her eure Aquarien

  • Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    [/ATTACH][/ATTACH]Da ich sehe, dass hier viele Fischkenner sind, habe ich mal eine Frage: Kann mir jemand sagen, was das für Fische sind?
    Nächste Woche möchte ich mir gerne Diskusfische kaufen. Müssen die wirklich 30° haben und kommen die anderen Fische damit zurecht?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hallo Ilona,

    Bild 1 bereitet mir Kopfzerbrechen......
    Bild 2 Kaisertetra Nematobrycon palmeri
    Bild 3 Netzschmerle Botia almorhae

    30 Grad finde ich etwas happig für Diskus, ich denke 28 Grad reichen.......
    Man muss ja auch an die Beifische denken. ;)

    Gruß
    Okolyt
     
    Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    Danke für die (teilweise) Aufklärung. Um die Beifische geht es mir ja auch, denn die würden wahrscheinlich keine 30° aushalten und entsorgen möchte ich die auch nicht.
    Wir haben schon einmal Diskus gehabt und die habe ich auch so bei 28° gehalten. Wir waren Donnerstag bei einem Diskuszüchter und der sagte, die müssen 30° haben.
    Ich würde mir welche kaufen, die ungefähr einen Durchmesser von 5 cm haben, also noch sehr jung sind. Der Züchter fragte als erstes, ob jemand den ganzen Tag zu Hause ist.:confused: Warum das denn, ich meine, Fische kann man doch auch alleine lassen:confused:. Er sagte aber, die müssen jede Stunde mit Herz, Krill usw. gefüttert werden, sonst halten sie ihre schöne Farbe (Marlboro) nicht und sie wachsen nicht richtig.
    Ist da was dran:confused: Ich weiß gar nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll:rolleyes:
     
  • Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    :Dkann ja mal v ersuchen, das Herz in eine Babyflasche zu stopfen, vielleicht klappt das. Und Diskus haben ja einen großen runden Rücken, da kann man gut klopfen für ein Bäuerchen.;)
    Aber im Ernst, müssen die wirklich jede Stunde gefüttert werden???
     
  • Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    :Dkann ja mal v ersuchen, das Herz in eine Babyflasche zu stopfen, vielleicht klappt das. Und Diskus haben ja einen großen runden Rücken, da kann man gut klopfen für ein Bäuerchen.;)
    Aber im Ernst, müssen die wirklich jede Stunde gefüttert werden???
    Kann ich mir fast nicht vorstellen, aber diese Frage kann dir bestimmt VOlker oder MO beantworten sind die Fischexperten hier ;):D
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich bin kein Diskusexperte, aber jede Stunde zu füttern halte ich für übertrieben!
    Davon habe ich noch nie gehört und ich kann mir das auch nicht vorstellen.
    Ebenso skeptisch bin ich bei den 30 Grad, da würden ja fast alle Beifische ausscheiden.... auch die, die im Amazonas mit den Diskus zusammenschwimmen.......
    30 Grad kann ich mir zum züchten vorstellen, aber nicht dauerhaft.


    Gruß
    Okolyt
     
    Koi-Matze

    Koi-Matze

    Mitglied
    Hallo,

    also jede Stunde ist übertrieben, sie sollten aber schon mindestens 7 mal am Tag etwas bekommen. Das hat mit der Form der Fische etwas zu tun, damit der Kopf schön rund wird und nicht wie beim Skalar spitz. Wenn sie gut gefüttert werden, bekommen sie eher eine "Beule" als Stirn und so was macht sich dann im Preis bemerkbar. ;)
     
  • Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    darum hat der Züchter wohl auch gefragt, ob ich berufstätig bin. Ich dachte noch, was hat das denn mit Diskusfischen zu tun:confused:
     
    Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    Das kann aber nicht unser Maßstab sein, oder?

    (Es gibt Leute die in solchen Becken Skalare halten und die werden ja nun "etwas" größer.)
    Schlimm genug, da bekomme ich die Wut....

    (Kennt ihr noch andere silberne Fische in der Größe, die besser zu meinem Besatz passen?)
    Vielleicht Sternflecksalmler oder Zitronensalmler?
    Sternflecksalmler – Wikipedia
    Zitronensalmler – Wikipedia

    Gruß
    Okolyt
    Hallo Okolyt,

    ich will das mal nicht so stehen lassen.

    Natürlich soll das kein Maßstab sein. Das Beispiel war vielleicht etwas unpassend.
    Ich wollte nur sagen, dass ich bei meiner Fischwahl keinen groben Fehler sehe.
    Die Werte liegen alle im Toleranzbereich der Tiere, sie sind alle putzmunter und zeigen keine Verhaltensauffälligkeiten, wie man sie oft bei gelangweilten Aquarienfischen (und anderen Haustieren) beobachten kann. Was will man mehr?

    Natürlich werd ich an die Kritik bei zukünftigen Bestandsveränderungen denken.

    Liebe Grüße, Stephanie
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Da bin ich aber froh, keine Diskusfische zu haben.....
    Ich müsste ja kündigen wenn ich züchten wollte! ;):D:D:D
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Da ich sehe, dass hier viele Fischkenner sind, habe ich mal eine Frage: Kann mir jemand sagen, was das für Fische sind?
    Nächste Woche möchte ich mir gerne Diskusfische kaufen. Müssen die wirklich 30° haben und kommen die anderen Fische damit zurecht?

    Hi Ilona,
    ich habe mir nie Diskusfische geholt, weil sie zu aufwendig sind, wenn man Berufstätig ist!
    Ich weiß noch, das mein Onkel welche hatte und einen unheimlichen Aufwand mit der Futterzusammenstellung betrieb...
    Ich habe Dir mal einen Link heraus gesucht und Morgen werde ich noch etwas nachlesen um dazu noch etwas sagen zu könne, eben so komme ich jetzt nicht auf den Namen des ersten Fisches.
    Ich werde morgen bescheid geben, dann weiß ich wohl mehr..

    L.G.
    Mo, schon suchend!
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    danke Mo.
    Wenn ich nicht gerade jede Stunde füttern muß, ist das schon ok, denn ich bin nicht beruftstätig, aber auch wenn man nicht zur Arbeit geht, hat man doch auch arbeit Zuhause. Wir haben ein Haus, Garten, viele Tiere und eine relativ große Familie. Da kann ich nicht jede Stunde vor dem Aquarium sitzen.
    Vom Füttern her, sollte ich Rinderherz, Krill u,.a. füttern. Das gibt es gefrostet, so daß ich nur auftauen brauchte. Miur macht die Wasserhaltung nur Angst, weil ich nicht der Typ bin, täglich die Werte des Wassers zu messen. Ich mache das Auarium einmal in der Woche sauber und sauge 1/3 Wasser ab. Wenn mal Pflanzenreste rumschwimmen, dann kescher ich das auch zwischendurch ab und füttere 3 mal täglich. Aber ansonsten kümmere ich mich nicht viel mehr darum. Aber ich denke mal, dass müßte auch für Diskus reichen.
    Schade, dass hier kein Diskuskenner im Forum ist.
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    kann ich nicht jede Stunde vor dem Aquarium sitzen.
    Vom Füttern her, sollte ich Rinderherz, Krill u,.a. füttern. Das gibt es gefrostet, so daß ich nur auftauen brauchte. Miur macht die Wasserhaltung nur Angst, weil ich nicht der Typ bin, täglich die Werte des Wassers zu messen. Ich mache ich denke mal, dass müßte auch für Diskus reichen.
    Schade, dass hier kein Diskuskenner im Forum ist.
    Maaaaan, da hab ich doch noch vergessen:D

    der Link: Diskussionsforum für Diskusliebhaber • Thema anzeigen - Wíeviel Futter???

    und lies mal den schon mal, Rest kommt Morgen:
    Diskusfütterung, Diskusfutter, Aquariumfutter Fernahls Diskuspage

    Mo, vergesslich!:rolleyes:
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Tut mir leid, Ilona, aber Diskusfische sind mir etwas zu langweilig.... :rolleyes::rolleyes:
     
    Koi-Matze

    Koi-Matze

    Mitglied
    Hallo,

    jetzt wo ich hier soviel schöne Becken gesehen habe, möchte ich mal meine zeigen.
    Das ist das 375 Liter Becken in dem Salmler, Skalare, Antennenwelse und Prachtschmerlen die da nicht ganz rein passen. 375L 003.jpgPhoto0001.jpg
    Dann steht da noch ein 160er im Flur, mit einem Pärchen Antennenwelse + Jungen, und Garnelen. Die Rückwand besteht aus 30kg Lochgestein und eingearbeiteten Wurzeln. Der Bodengrund ist aus Terrakotta Ton.
    Foto-0001.jpgFoto-0010.jpgFoto-0009.jpgWelse 0003.jpg
    Und zu guter Letzt noch ein 54er, wo nur Garnelen drin sind. Die Rückwand ist auch Marke Eigenbau, besteht aus Styrodur und aufgeklebten Schiefern. Dahinter versteckt der Filter, mit einer vergrößerten Filterfläche. Auf Wunsch kann ich ja davon noch Bilder einstellen. Aber hier ein paar Bilder :) Foto-0004.jpgFoto-0006.jpgFoto-0008.jpg Zur Zeit ist es aber leider etwas zugewachsen, so das man nur noch Pflanzen sieht. :rolleyes:
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hallo Ilona,

    zuerst mal zu Deinem ersten Fisch unten,
    die Aufnahme ist etwas blass, so das man schlecht die Schwanzflosse erkennen kann.
    Es ist schwierig, aber ich könnte mir vorstellen, das es ein Amerikanischer Salmler "Anostomus ternetzi", aus der Familie der Engmaulsalmler sein kann.


    Zu Deinen Diskusfischen,
    das Becken sollte nicht unter 120x mid. 50 cm hoch sein, ein leichter Bodengrund mit lichter Bepflanzung, ein paar Wurzeln und einem Felsbrocken, - einem Stein, der das Wasser nicht alkalisch macht. Der Schwimmraum sollte möglichst groß gehalten werden und die Beleuchtung nicht zu stark, da sie die Ruhe lieben.

    Die Wassertemperatur sollte doch 28 -31° haben, es sollte weich sein (1-3° dGH und leicht sauer) der Onkel hatte immer ein Torfsäckchen im Wasser hängen! Der pH- Wert 6-6,5.
    Sie laichen an dem Felsen und an den Pflanzen und legen Hunderte von Eiern ab. Die Jungfische werden von beiden Eltern gepflegt und sie fressen in den ersten Tagen, die Hautsekrete, welches die Eltern bei der Eiablage absondern. So aufwendig sie zu halten sind, so aufwendig ist es, die Aufzucht durch zubringen.

    Füttern kannst Du mit Lebendfutter aller Art, es gibt auch gute Futtertabletten, die sie mögen, jedoch Flockenfutter mögen sie nicht so besonders..

    Mo, die nun hofft, daß es dir hilft
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wow Matze,

    tolle Becken hast du da! :D
    Garnelen sind ja momentan der Renner....
    Mich würde deine Eigenbaurückwand schon sehr interessieren!

    Gruß
    Okolyt
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Es ist schwierig, aber ich könnte mir vorstellen, das es ein Amerikanischer Salmler "Anostomus ternetzi", aus der Familie der Engmaulsalmler sein kann.
    Hallo Mo,

    ich widerspreche dir ungern, aber diesen Fisch halte ich nicht für einen Engmaulsalmler.
    Zum einen ist es das Maul, was meiner Meinung nach nicht passt und auch die Position der Rückenflosse, die sehr weit vorne liegt, lässt mich da zweifeln.....
    Aber so eine richtige Idee, was das für eine Art ist, habe ich auch noch nicht..... :(

    Gruß
    Okolyt
     
    Koi-Matze

    Koi-Matze

    Mitglied
    Wow Matze,

    tolle Becken hast du da! :D
    Garnelen sind ja momentan der Renner....
    Mich würde deine Eigenbaurückwand schon sehr interessieren!

    Gruß
    Okolyt
    Hallo Okolyt,

    also dann will ich doch deinen Wissensdurst stillen. :D
    Hier sieht man das Becken von hinten Photo0005.jpg wie der Filter aufgebaut ist und danach die Pumpe mit Heizung kommt. Wobei ich sagen muss, die Heizung ist nie in Betrieb da das Licht genug Wärme bringt.
    Auf diesem Bild sieht man den Auslauf von der Pumpe hinter der Wand. Photo0006.jpg Die Strömung ist auf den Einlauf des Filters gerichtet, so das kleine Partikel zu ihm befördert werden.
    Hier siehst du den Filter Einlauf, Photo0007.jpg hier noch mit Gewebe welches ich aber entfernt habe, damit ich den Schwamm zum reinigen entnehmen kann. (ich hab noch nie so einen Wartungarmen Filter gehabt!)
    Die Styrodurplatte ist 6cm Stark, diese wurde unten leicht abgeschrägt damit nicht soviel Bodenfläche verloren geht. Weil die Platte ja schräg steht, damit die Pumpe dahinter Platz hat. Es wurde für den Filterschwamm der Ausschnitt gemacht, darin wurde dieser doppellagig eingebracht. Dann alles mit Schiefer beklebt, und zusätzlich noch Gewebe aufgeklebt, damit das Teichlebermoos durchwachsen kann. Foto-0005.jpg
    Geklebt wurde alles mit Innotec Adheseal. So im Moment fällt mir erst mal nix mehr dazu ein, ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hallo Mo,

    ich widerspreche dir ungern, aber diesen Fisch halte ich nicht für einen Engmaulsalmler.
    Zum einen ist es das Maul, was meiner Meinung nach nicht passt und auch die Position der Rückenflosse, die sehr weit vorne liegt, lässt mich da zweifeln.....
    Aber so eine richtige Idee, was das für eine Art ist, habe ich auch noch nicht..... :(

    Gruß
    Okolyt

    Volker,
    Du brauchst mir nicht widersprechen, da ich ja selber unsicher bin (habs ja auch geschrieben) und genau wegen dieser Merkmale wälze ich hier schon den halben Vormittag mein schlaues Buch ;) , aber zu dem Fisch, den ich angab, gehört diese Beschreibung.
    Ich kanns wie geschrieben nicht genau erkennen! Finde aber, die Rückenflosse sitzt sehr weit vorne!

    Mo, die dir da mit Sicherheit recht gibt! Klaro?:D:D
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hallo Matze,

    Danke für die ausführliche Beschreibung und die Bilder.
    Tolle Idee!!!! :D:D

    Gruß
    okolyt
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hallo Mo,

    mir lässt es auch keine Ruhe und ich glaube, ich bin fündig geworden.
    Ich tippe auf einen afrikanischen Glaswels (Eutropiellus debauwi).

    http://www.aquaguide.net/images/pages/6/index.24.jpg

    Gruß
    Okolyt

    hihi,
    ja den hatte ich auch aufgeschlagen, aber hier kann ich ihn genau erkennen, in meinem Buch wiederum nicht, da konnte ich die unteren Flossen nicht sehen..

    sehr gut Volker! ;)

    Mo, die das so bestätigt...
     
    Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    ich möchte mich bei Euch bedanken. Nun habe ich die Namen aller Fische, die bei mir so rumfischeln:cool:
    Mo, habe mich sofort im Duskusforum angemeldet und werde dort mein Glück versuchen.
    Mit der Zeit werde ich weiter berichten, ob sich mein Mann, er will unbedingt Diskus haben, oder ob ich mich durchsetzen kann, bin mehr für das Gemeinschaftsbecken. Da ich das Aquariuzm auch pflegen, sprich sauber machen, muß, habe ich ja den längeren Arm beim durchsetzen des Willen.
    Schaun wir mal:rolleyes:
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Danke Mo! ;):D:D

    @Ilona
    Sind Skalare, vielleicht schöne Altums, kein guter Kompromiss?

    Gruß
    Okolyt
     
    Ilona910

    Ilona910

    Mitglied
    ich finde sie sehr schön, aber mein GG mag die "Viecher" nicht. Wir hatten mal ein schönes dreieckiges Aquarium (tolle räumliche Tiefe) mit Skalaren, Roten Neon und Welse. Eines Morgens waren von 50 Neon nur noch 3 Stück da. Da ist mein GG bald ausgerastet, seit dem mag er keine Skalare mehr:rolleyes:
     
    Koi-Matze

    Koi-Matze

    Mitglied
    Hallo Ilona,

    da stellt sich aber die Frage welche Welse ihr da im Becken hattet. ;)
    Ich habe auch Skalare, Neons und Rotkopfsalmler zusammen im Becken, die sind aber von klein auf daran gewöhnt. Man kauft sich einfach große Neons, dazu kleine Skalare und nix passiert. Die Neons stehen sogar daneben, wenn die Skalare ihre Eier legen. Altums 003.jpg
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    ich finde sie sehr schön, aber mein GG mag die "Viecher" nicht. Wir hatten mal ein schönes dreieckiges Aquarium (tolle räumliche Tiefe) mit Skalaren, Roten Neon und Welse. Eines Morgens waren von 50 Neon nur noch 3 Stück da. Da ist mein GG bald ausgerastet, seit dem mag er keine Skalare mehr:rolleyes:

    ...also auch hier muß ich dir lieber Volker recht geben,
    den Vorschlag wollte ich auch machen, denn ich habe selber welche und habe nie Probleme mit ihnen gehabt.
    In dem Becken sind noch Prachtschmerlen, Königschichliden, Panzerwelse, Ancistrus und Serpae-Salmler..

    Mo die aber meint, daß muß jeder für sich entscheiden!
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Naja, die Tatsache das dein GG vielleicht viel zu kleine Neons eingesetzt hat, kann man ja nun nicht den Skalaren vorwerfen, oder Ilona? :D:D
    So schöne Altums?????

    Da sind wir uns ja schon wieder einig, Mo! ;):D
    Da fällt mir ein..... fehlt da nicht noch die Vorstellung eines Beckens? :D:D:D

    Gruß
    Okolyt, penetrant hartnäckig
     
    Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    Frischfutter mögen die Fische aber auch ab und an gerne..ist doch eine leckere Abwechslung...;)

    Welches BEcken meinst du denn ??????
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Da sind wir uns ja schon wieder einig, Mo!
    Da fällt mir ein..... fehlt da nicht noch die Vorstellung eines Beckens?

    Gruß
    Okolyt, penetrant hartnäckig


    ...abgesehen davon, daß Die Diskus - Flockenfutter nicht gerne mögen - Xena - es ist so, Ausnahmen bestätigen die Regeln - sie mögen mehr Krill, Mückenlarven und so manches Leckerchen!

    Oh man Volker,
    Du hast aber ein Gedächtnis, ob wohl ichs nie versprochen habe.....
    ok ein etwas älteres Bild, welches ich direkt nach einem Urlaub aufnahm, also GG noch nicht reine gemacht hatte!


    mal sehn.... :rolleyes:wo ist es denn nur - aaaah








    Mo, die das erst mal so stehen läßt...
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    :D:D:D:D

    Hartnäckigkeit zahlt sich immer aus...... ;)

    Ein schönes Panoramabecken, wieviel Liter hat es denn?
    Gefällt mir gut!
    und ein toller Skalar!
    Ist das ein Schaukelstuhl vor dem Becken?
    Ist doch besser und gemütlicher als jedes Fernsehprogramm. ;)

    Gruß
    Okolyt
     
    Stephanie174

    Stephanie174

    Mitglied
    ...abgesehen davon, daß Die Diskus - Flockenfutter nicht gerne mögen - Xena - es ist so, Ausnahmen bestätigen die Regeln - sie mögen mehr Krill, Mückenlarven und so manches Leckerchen!
    Kann man da nicht einfach getrocknete Mückenlarven, Wasserflöhe und Bachflohkrebse in einen Futterautomaten tun?
    Oder mögen die keine getrockneten Krabbeltiere?
    Dann wäre jedenfalls das mehrmals tägliche Füttern kein Problem mehr.

    Sorry, kenne mich mit Diskus nicht aus.

    Liebe Grüße
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Kann man da nicht einfach getrocknete Mückenlarven, Wasserflöhe und Bachflohkrebse in einen Futterautomaten tun?
    Oder mögen die keine getrockneten Krabbeltiere?
    Dann wäre jedenfalls das mehrmals tägliche Füttern kein Problem mehr.

    Sorry, kenne mich mit Diskus nicht aus.

    Liebe Grüße
    Ich glaube nicht, dass die verwöhnten Diskus getrocknete Mückenlarven mögen.
    Ich habe mit getrockneten Wasserflöhen, Mückenlarven u. ä. bei meinen Tieren nicht so dolle Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Okolyt
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Hartnäckigkeit zahlt sich immer aus......
    Ein schönes Panoramabecken, wieviel Liter hat es denn?
    Ist das ein Schaukelstuhl vor dem Becken?

    Gruß
    Okolyt


    Volker, Volker,
    Du hast gewonnen...:D na vielleicht kommt bald mal ein anderes Foto, wie gesagt, vielleicht!
    Das Becken hat ca. 280l so viel ich weis und der 2. Skalar ist sehr Kamerascheu und versteckt sich immer:D.





    Na auch keine gute Aufnahme, aber es ist schon ein Wunder ihn überhaupt aufs Foto zu bekommen...

    Da macht sich meine Geduld im Schwingstuhl (leider kein Schaukelstuhl) bemerkbar, denn es ist wirklich schöner als Fernseh gucken!


    Mo geduldig:D
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Haha, ich gewinne gerne! :D

    Ein Schwingstuhl.... ich suche immer noch den ultimativen Sitz, Stuhl, Sessel für mein Aquariumzimmer! ;):D:D

    Ich werde mich beizeiten mal nach dem vielleicht erkundigen... ;):D:D
    oder nach einem neuen Bild von dem 2. Skalar.....


    Gruß
    Okolyt
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    Haha, ich gewinne gerne!
    Ein Schwingstuhl.... ich suche immer noch den ultimativen Sitz, Stuhl, Sessel für mein Aquariumzimmer!
    Ich werde mich beizeiten mal nach dem vielleicht erkundigen...
    oder nach einem neuen Bild von dem 2. Skalar.....

    Gruß
    Okolyt

    also - reicht Dir das immer noch nicht?:D
    übrigens soooon Schwingstuhl kann ich auch wärmstens empfehlen, sitze ich unheimlich gerne drin!

    Mo's Lieblingsstuhl...;)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Doch... vorerst schon! :D:D:D

    Ok, dann werde ich auch mal nach Schwingstühlen schauen.... ;)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Jetzt habe ich vorhin meine Fische gefüttert und dabei festgestellt, dass meine Apstogramma cacatuoides Dame wunderschön gelblich gefärbt ist und eine höhere Aggressivtät als sonst aufweist.
    Und auf einmal konnte ich links an einer Wurzel klitzekleine Fischlein entdecken, die vorsichtig an der Wurzel entlang schwammen.
    Meine Zwergbuntbarsche haben Nachwuchs! :D
    So lange habe ich sie noch nicht, aber sie scheinen sich ja schon wohl zu fühlen.

    Bei meinen vielen Salmlern werden sie wohl nicht durchkommen, aber das wird bestimmt nicht der letzte Nachwuchs gewesen sein! ;):D

    Das war eine schöne Überraschung!

    Gruß
    Okolyt, Fischpapa
     
    Xena

    Xena

    Foren-Urgestein
    Jetzt habe ich vorhin meine Fische gefüttert und dabei festgestellt, dass meine Apstogramma cacatuoides Dame wunderschön gelblich gefärbt ist und eine höhere Aggressivtät als sonst aufweist.
    Und auf einmal konnte ich links an einer Wurzel klitzekleine Fischlein entdecken, die vorsichtig an der Wurzel entlang schwammen.
    Meine Zwergbuntbarsche haben Nachwuchs! :D
    So lange habe ich sie noch nicht, aber sie scheinen sich ja schon wohl zu fühlen.

    Bei meinen vielen Salmlern werden sie wohl nicht durchkommen, aber das wird bestimmt nicht der letzte Nachwuchs gewesen sein! ;):D

    Das war eine schöne Überraschung!

    Gruß
    Okolyt, Fischpapa
    Hey Gratulation Papi.....toll...kannste mal ein Paar Bilder von deinem Nachwuchs machen bevor er gefressen wird:D:D:D:D:D:D

    Xena die auch schon öfter mal BArschnachwuchs hatte und ein paar haben sogar überlebt;)
     
  • Top Bottom