Zeigt her eure Aquarien

Okolyt

Okolyt

Moderator
Mitarbeiter
Ich sauge den Bodenmulm mit ab, direkt in Eimer..... oder in Gieskannen. Aquarienwasser ist gut für Zimmerpflanzen.
 
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Stinkt das dann nicht fischig?

    Bei mir kommt das Grauen wieder zurück 😠
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Nö, alles gut...
    Ich lege ja keine Heringe mit rein....😂
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hast Du mal bei einer Cryptocoryn die Wurzeln angeschaut (bei einer eingegangenen)?
    Sooo lange steht Dein Aquarium noch nicht und wurden da auch erst gepflanzt. Manches mal brechen die Bestände bei einer kompletten Umstellung zusammen und müssen erst noch einmal austreiben. Ungewöhnlich ist das nicht.

    Oh, oh ... Rücken. Blöde Sache.
    Mein Wechselwasser lasse ich mit einer kleineren Pumpe und Gartenschlauch in den Garten bzw. in die Regentonne fließen. Neues Wasser lasse ich ebenso über Schlauch und Pumpe in das AQ ein. (Im Keller verschneide ich Osmose- und Leitungswasser in einem Regenfass). Bin super froh darüber, keine Eimer mehr zu schleppen. Dafür muss ich ein wenig hinterher aufräumen.

    LG Karin
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hast Du mal bei einer Cryptocoryn die Wurzeln angeschaut (bei einer eingegangenen)?
    Sooo lange steht Dein Aquarium noch nicht und wurden da auch erst gepflanzt. Manches mal brechen die Bestände bei einer kompletten Umstellung zusammen und müssen erst noch einmal austreiben. Ungewöhnlich ist das nicht.

    Du glaubst, die wären noch mal neu ausgetrieben?
    Dann hätte ich der schönen C. aponogetifolia noch eine Chance geben sollen? Das ärgert mich jetzt aber...….

    Bei mir ist wohl ein kleiner Julidochromis eingegangen. Er ist seit Wochen nicht mehr gesichtet worden.
    Er war auch der kleinste von den fünfen...… :cautious:
     
  • Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Du glaubst, die wären noch mal neu ausgetrieben?
    Dann hätte ich der schönen C. aponogetifolia noch eine Chance geben sollen? Das ärgert mich jetzt aber...….
    Vielleicht wäre die Pflanze nochmals ausgetrieben, aber 100%ig kann ich das natürlich auch nicht sagen. Ärgere Dich lieber nicht darüber, evtl. bekommst Du nochmals so eine Pflanze.

    LG Karin
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Die sind nicht leicht zu bekommen......
    An der Stelle steht jetzt eine Anubias Barteri……..
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Bei e-bay Kleinanzeigen konnte ich eben einige verschiedene Anbieter der Pflanze finden.
    Nur, jetzt sollen die Nächte recht kalt werden, ob die da dann noch versenden? Und ob das jetzt dann sinnvoll ist?

    LG Karin
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ok..... dann werde ich da im Frühjahr noch mal schauen.
    Da haben einige aber ganz schön gesalzene Preise......
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Bei privaten Anbietern hatte ich die Kleinanzeigen gesehen.
    Ja, die einzelnen Ableger waren nicht besonders üppig. Wenn ich mich jetzt richtig erinnere, waren doch schon Pflanzen von ca. 5 oder 7 € zu haben. Den Preis finde ich für AQ-Pflanzen nicht gerade so hoch im Vergleich zu Händlerpreisen. Leider kommen halt noch die Versandtkosten dazu.

    Mir fällt gerade ein ... gibt es bei Dir in der Nähe evtl. Aquaristikbörsen von Vereinen? Manchmal kann man dort gute Schnäppchen machen und man hat keine zusätzlichen Versandtkosten.

    LG Karin
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    5 - 7 Euro ist ja auch ok.
    Aber für eine Mutterpflanze 40 Euro zu verlangen, finde ich schon happig!
    Da muss ich mal schauen. Im Tanganjikaforum wurde eine Börse in Leverkusen wärmstens empfohlen, das ist mir aber zu weit und passt leider auch zeitlich nicht...…
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen,
    könntest Du evtl. in dem Tanganjikaforum nach einem Ableger der Pflanze fragen? Könnte doch sein, das dort mehrere Personen eine solche Pflanze im Aquarium haben und bereit wären, Dir einen Ableger für wenig Geld zu verkaufen.
    Viele meiner Aq-Pflanzen habe ich auch über ein Forum kaufen können und trotzdem waren die Pflanzen insgesamt dann teuer (bei der Menge). Beim Händler hätte ich ein vielfaches bezahlen müssen.

    LG Karin
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Da hatte ich meine ja her und es ist mir etwas peinlich, dass sie eingegangen ist....

    Futter!

     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen,

    ach, peinlich muss einem da nichts sein. In den AQ-Vereinen ist man sich doch auch immer gerne behilflich, gerade bei einem Problem. Glaube aber nicht, dass die sich gerne mit nicht Vereinsmitgliedern um Algenprobleme beschäftigen wollen. Vielleicht können die Dir aber einen Tip geben, warum die Pflanze eingegangen ist.

    Das Video ist doch Dein AQ, oder? Die Fütterung läuft jedenfalls nicht so "wild" wie ich mir das vorgestellt hatte. Sieht auch alles recht gemütlich aus. Schön

    LG Karin
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ja, das ist mein Becken.
    Habe im anderen Forum eine Tropheus-fütterung gesehen. Obwohl das Aufwuchsfresser sind, welche mit Spirulinaflocken gefüttert wurden, ging es da wilder zu, als bei Piranhas....😁
    Dagegen sind meine in der Tat zivil und gemütlich.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    so, wollt wieder mal was reinschreiben

    Meinem Aquarium gehts super! Ich geb jedesmal dieses Algizit in das Becken rein und das Wasser ist glasklar, dem Besatz gehts gut und endlich wachsen auch die Pflanzen. Putzen muss ich nun nur noch 1 x im Monat weil das Wasser wirklich schön ist. Die Algen sind bis auf ein paar verschwunden. Ich muss jetzt aber die Welse füttern, weil die sonst nix mehr zum Knabbern haben ...
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Ja der pennt da oben 🤗

    Und die Algen hab ich nun auch im Griff
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderator
    Mitarbeiter
    Die sehen aus, als wären sie für die Oper gekleidet. :giggle: Also für die Bühne, nicht für die Zuschauerreihen.

    Sind das die Jungs, die deine Algen im Griff haben?
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ja die schaun elegant aus ... die waren wie ich sie gekauft hab schneeweiß und dann sinds orange geworden, warum weiß kein Mensch .... mir gefallen die Welse sehr...

    Nein Algen hab ich damals mit einem Algizit gekillt, seitdem sind die weg und die Pflanzen wachsen wie verrückt. Es hat sich wohl dann eingespielt ... jetz mach ich nix mehr, ausser 1 x im Monat den Wasserwechsel und das Wasser ist sehr klar

    Weiß einer warum mir jetzt über die 3 Monate ein Salmler nach dem andern eingeht? Den andern gehts gut, die schwimmen und fressen und dann ist einer tot .... Wasserwerte sind ok ... und nur die Salmler, kann das sein, dass die schon alt sind?
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Wenn sie nicht gut wären wären die andern auch irgendwie krank
    Denen gehts aber gut
    Kann sein dass die schon alt waren?
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Wenn sie beim Kauf schon ganz ausgewachsen waren, kann das schon sein......
    Aber zumindest bei Schmucksalmlern kann man es an Größe und Färbung erkennen......
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    Es sind rosensalmler

    Viel fewachsen sind sie nicht 🤔
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Sind ja eng verwandt, sind beide aus der Familie Hyphessobrycon.....;)

    Dann waren es wohl schon ältere Exemplare.....
     
  • Top Bottom