Zeigt her Eure Clematis

Shantay

Shantay

Foren-Urgestein
hmmm... Horstmann ist eigentlich sehr gut, aber ich kaufe nur bei Westphal, da er Welkefreiheit garantiert und ich weiß nicht, wo Horstmann kauft. Nicht, daß Du die Clematiswelke hast.

LG Shantay
 
  • Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    Totgeglaubte leben länger. ;) Ein Winzling, aber hartnäckig!

    Clematis florida var. sieboldiana

    P1190880.JPG P1190881.JPG

    P1190882.JPG

    Avantgarde ganz fleißig

    P1190963.JPG P1190901.JPG
     
    Amanda

    Amanda

    Foren-Urgestein
    Deine Clematis sehen alle sehr hübsch aus besonders die weiße mit den lila innenleben
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Also sag mal! - ... die ersten 3 Fotos stammen alle von derselben Clematis?!? Was für ein tolles Teil! :d:d:d
     
  • JGosub

    JGosub

    Foren-Urgestein
    Das sag ich auch immer Billa! ;) Wunder schön deine Clemis :)

    _DSC0688.jpg _DSC0691.jpg

    :cool::cool::cool:
     
  • Billabong

    Billabong

    Foren-Urgestein
    bobbycharly

    bobbycharly

    Foren-Urgestein
    Eine neue, im Frühjahr gepflanzte Clematis, blüht nun.
    Nach dem Etikett sollte es eine Multi Blue sein,
    aber seht euch die Blüten an,
    das ist nie und nimmer eine Multi Blue.

    Ich bin enttäuscht.


    DSC_2713.jpg

    DSC_2710.jpg

    DSC_2720.jpg DSC_3869.jpg

    Was kann es denn dann sein?
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    IMGP9475.JPG

    So. Ist das jetzt die Clematiswelke (an c. viticella "Etoile Violette")? Welche? Oder nur Trockenheit? Strafe für's Nichtzurückschneiden? Was tun?

    Viele Grüße,
    heiteck.

    (Bitte entschuldigt das unscharfe Foto; Dämmerung ohne Stativ)
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Das muß nicht zwangsweise die Clematiswelke sein. Ich hatte meine Etoile Violette früher an einem vollsonnigen Standort, der Fuß nicht beschattet. Sie hat regelmäßig unten welke Blätter bekommen und hatte keine Clematiswelke.

    Für welke Blätter kann es veschiedene Ursachen geben:

    - Zu sonnig, Fuß nicht beschattet
    - Wurzelschäden
    - Überdüngung
    - abgeknickte Stengel

    LG Shantay
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Danke für Eure schnellen Antworten. Sie blüht und es kann sein, dass ich die Wurzeln beschädigt habe, als ich im Mai "Unkraut" drumherum entfernt habe und ein Unkrautvlies ausgelegt habe ...
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Die Wurzeln sind empfindlich von der Clematis. Könnten auch Wühlmäuse oder Dickmaulrüssler sein. Du solltest auch unbedingt den Fuß beschatten und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

    Schau mal auf die Seite von Clematis Westphal, da ist vieles sehr gut beschrieben.

    Und ansonsten: mach Dir nicht zuviele Gedanken, wenn es nur ein paar welke Blätter unten sind :pa:

    LG Shantay
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Ok. Weiter beobachten ... danke.

    Der Boden ist durch Holzhäcksel beschattet. Die Pflanze steht an der Nordseite eines abgestorbenen Baumes. Um die Nährstoffe konkurriert jedoch eine Rose.
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Es geht nicht darum, daß nur der Boden beschattet ist, sondern auch der Fuß der Clematis durch z. B. Steinfigur, Blumentopf etc.

    Die Clematis sollte auf alle Fälle gut gedüngt werden, wenn sie mit anderen Pflanzen um Nährstoffe konkurrieren muß.

    LG Shantay
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Es geht nicht darum, daß nur der Boden beschattet ist, sondern auch der Fuß der Clematis durch z. B. Steinfigur, Blumentopf etc.
    .

    Ach so. Na, vielleicht hilft der Baumstamm im Norden.

    Das habe ich so gemacht, weil ich in der Clematis-Westphal-Broschüre - gab's bei einem Pflanzenkauf dazu - gelesen habe: "Grundsätzlich begründet sich eine Bodenbeschattung damit, dass eine Austrocknung oder eine übermäßige Erwärmung der oberen Bodenschicht vermieden werden soll. Eine Mulchschicht [...]"
     
    Shantay

    Shantay

    Foren-Urgestein
    Na, dann hab ich auch wieder was dazu gelernt :D

    Ich hab Pinienrinde drüber UND einen großen Blumentopf als Schattenspender davor, den ich aber lieber woanders hätte.

    Auch meine beiden haben unten schon ein paar welke Blätter, obwohl jetzt beide im Halbschatten stehen. Mach Dir nicht zu viele Sorgen :pa:

    LG Shantay
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Meine drei haben dieses Jahr erstmals keinen beschatteten Fuß. Die kommen einfach so aus dem Boden, wie sie Lust haben. Und, ja: das geht! Die haben geblüht wie verrückt, woraus ich schließe, dass sie mit ihren Lebensbedingungen zufrieden sind.

    Okay, sie wohnen in Kübeln und stehen im Halbschatten. Wahrscheinlich geht es wirklich nur darum, dass die Wurzeln sich nicht zu sehr erwärmen. So richtig weiß ich nicht, warum ich die üblichen Tontopffragmente als Schattenspender nach dem Frühjahrsrückschnitt nicht wieder eingebaut habe. Aber helle Kübel und alle 2 Tage kühles Wasser reichen im Sommer offenbar völlig aus.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Den Anhang 527532 betrachten

    So. Ist das jetzt die Clematiswelke (an c. viticella "Etoile Violette")? Welche? Oder nur Trockenheit? Strafe für's Nichtzurückschneiden? Was tun?

    Heiteck, das sieht mir nach irgend einem Pilzbefall aus, aber nicht nach Clematiswelke. Direkt nach der Blüte runterschneiden und die Blätter in der Restmülltonne entsorgen wär's, was ich machen würde, wenn das meine Clematis wär.

    Vielleicht hat sie zu wenig Futter gekriegt und war deshalb für den Pilz anfällig? Mir scheint, Clematis haben gern regelmäßig Dünger.
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    IMGP9578.JPG IMGP9577.JPG
    Clematis jouiniana Praecox
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Ich bin ganz neu hier und muß erstmal probieren, ob alles so klappt. Habe ca. 20 verschiedene Clemati, hauptsächlich viticellas. Die halten unser Klima am besten aus. Habe einen sehr sonnigen Garten, guten Boden. Jetzt probiere ich es mal mit Bild.

    Cl.vit.Emilia Plater0115.jpg
    lg. elis
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    elis

    elis

    Foren-Urgestein

    1. Hurra, es hat geklappt. Es geht ja gut. Aber ich muß noch lernen das Bild richtig hinzurichten. lg elis
    Cl.vit.White Heart0215.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet:
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich muß nur noch lernen, die Bilder richtig zu plazieren.
    Die Clematis hat sich selbst ausgesät. es ist die botanische Art der viticellas.
    Cl.vit.botanische Art0316.jpg
    lg. elis
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo elis,

    deine Clematis ist wunderschön und mit dem Bilder hochladen klappt es doch schon ganz ordentlich. Du kannst übrigens mit der "Vorschau" überprüfen, ob dein Bild dort gelandet ist, wo du es haben willst, bevor du auf "senden" gehst.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hallo Elis,

    herzlich willkommen!
    Ich habe deine wunderschönen Clematisbilder mal einheitlich linksbündig angeordnet wenn das ok ist?
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Häng einfach deine Grafiken an die Beiträge, die müssten dann automatisch linksbündig erscheinen.
    Das wird schon..... ;)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich denke, besser als das Tinchen kann ich es auch nicht erklären.

    (Dies schrieb sie im Mitgliedervorstellungsthread):

    Hallo Elis,

    Willkommen! Wenn du in deiner Antwort auf das Zeichen mit der Büroklammer klickst, funktioniert es am einfachsten. Dann die gewünschte Datei hochladen. Vorher mit dem Cursor eine Zeile unter eventuell Geschriebenes gehen, dann hast das Bild auch an der gewünschten Position.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Hallo !

    Jetzt muß ich mal wieder was für den Winterblues tun und Euch etliche meiner ca. 20 Clematis zeigen. Habe sie im Dez. ganz zurückgeschnitten. Achte da immer nach dem Mond und schneide meistens bei Neumond zurück. Da ist der Saft ganz unten und es schwächt die Pflanze nicht so. Ich habe sie nur abgeschnitten aber drangelassen an den Kletterhilfen. Das ist ja meistens auch noch ein gewisser Sichtschutz. Im Frühling, wenn mal ein schöner Tag ist dann mache ich sie entgültig ab. Sie sind dann so trocken, das sie viel leichter runtergehen, weil sie fast zerbröseln. Die Cl.viticella und integrifolie schneide ich zurück so auf 20-30 cm je nach Lage. Im Herbst habe ich sie schon teilweise gedüngt, sie bekommen im Herbst immer so 1-2 Schaufeln Kompost und Hornspäne. Im Frühling bekommen sie dann noch etwas organischen Rosendünger. Streue keinen mineralischen Rosendünger, weil ich damit schon öfters den Neuaustrieb verbrannt habe. Außerdem tu ich auch an manchen Standorten gleich ein bißchen Schneckenkorn hin, denn die kleinen Schnecken sind ganz wild auf den Neuaustrieb der Clematis. Habe mich früher oft gewundert, warum die Clematis nicht austreiben, dann sah ich erst mit Brille, das die Schnecken schon am Werk waren.

    lg. elis

    Cl.Jackmanii0116.jpgCl.vit.Betty Corning0315.jpgCl.int.Pangboune Pink0116.jpgCl.int.Durandi0315.jpg
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Es geht weiter. Das ist die einzige Cl.fauriei, das ist so ähnlich wie alpina oder macropetala, also Schnittgruppe 1. Die schneidet man ja nicht zurück. Die fauriei Campanula Plena wächst an der Ostseite vom Haus. Sie blüht im Sommer und dann immer wieder nach. Es sind das ganze Jahr Blüten dran, die Hauptblüte ist Mai/Juni aber dann immer noch einzelne Blüten. Die Farbe ist mehr dunkler lila, sie kommt auf dem Bild nicht so echt rüber.

    lg elis

    Cl.fauriei campanulina plena0509b.jpgCl.fauriei campanulina plena0609b.jpgCl.fauriei campanulina plena0207a.jpgCl.fauriei Campanulina plena0416.jpg
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das sind jetzt 5 verschiedene viticellas. Das sind bei mir am problemlosenden. Mein Garten ist sehr sonnig, das halten die viticellas am besten aus. Die polith spirit ist auch in Natura viel dunkler lila. Die botanische Art ist selber aufgegangen und ist jetzt so groß und schön. Auch der Fruchtstand ist sehr dekorativ.

    Cl.vit.Emilia Plater0416.jpgCl.vit.Polith Spirit und Rubra0315.jpgCl.vit.Polith Spirit0216.jpgCl.vit.botanische Art0416.jpg
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Geht es Euch auch so, wenn ich so die Bilder anschaue und jetzt in den Garten rausschaue, kann ich es gar nicht glauben das es im Sommer wieder so schön wird. Die Natur ist unglaublich:cool:. Die vit.Scented ist meine einzige im Topf, wollte sie in der Nähe der Terasse haben, sie duftet so herrlich nach guter Seife.

    Cl.vit.Signe0315.jpgCl.vit.Södertälje0116.jpgCl.vit.Signe0215.jpgCl.vit.Scented Clem0516.jpg
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Das ist ja eine schöne Clematisschau hier!, :D bin ganz begeistert von deinen Bildern, ich mit meinen immer noch erst 4 Sorten. Die nächste Clematisanschaffung soll aber eine duftende sein, da kenn ich mich noch nicht gut aus. Deine im Topf gefällt mir schon mal, ich hab sie aber noch nie gesehen bzw. beschnuppern können. Auch dein Rankgitter drumrum find ich schön, woher hast du das? Da meine 4 Pflanzen alle in Töpfen leben, wären sie sicher erfreut, wenn sie sowas hätten statt meiner alljährlichen Drahtzieherei.

    Deine Fotos sind tatsächlich hilfreich gegen den Winterblues! ;)
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Hallo Elis,
    die sind ja wirklich wunderschön. (Die Clematis und die Fotos.) Ich besitze auch einige (Clematis mein ich:grins:) und bin nie sicher, wie und wann ich schneiden muss. Nur bei meiner voriges Jahr erworbenen Viticella "Kermesina" weiss ich es. Die oberen vertrockneten Triebe sehen momentan ziemlich traurig aus, aber weiter unten gibts schon Leben. Habe mal von Lidl eine mitgenommen, bei der nichts an Info auf dem Topf bzw. der Folienverpackung draufstand, weder Name noch Schnittgruppe.:confused:Ich hatte sie im letzten Herbst nicht zurückgeschnitten, hoffe,ich kann das im Frühjahr nachholen. Gibt's einen Weg, wenn man die Schnittgruppe nicht kennt, nichts falsch zu machen?
    LG
    Orangina
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Das ist ja eine schöne Clematisschau hier!, :D bin ganz begeistert von deinen Bildern, ich mit meinen immer noch erst 4 Sorten. Die nächste Clematisanschaffung soll aber eine duftende sein, da kenn ich mich noch nicht gut aus. Deine im Topf gefällt mir schon mal, ich hab sie aber noch nie gesehen bzw. beschnuppern können. Auch dein Rankgitter drumrum find ich schön, woher hast du das? Da meine 4 Pflanzen alle in Töpfen leben, wären sie sicher erfreut, wenn sie sowas hätten statt meiner alljährlichen Drahtzieherei.

    Deine Fotos sind tatsächlich hilfreich gegen den Winterblues! ;)

    Hallo Rosabellverde !

    Das Rankgitter habe ich von der Justizvollzugsanstalt Heilbronn, die machen da im Gefängnis wunderschöne Eisensachen, auch wunderbare Pavillons. Da gibt´s auch einen Katalog. Die arbeiten sauber und der Preis paßt auch. Alles ist verzinkt und sehr stabil. Habe von denen viele Rankgerüste so in der Art. Da sind auch sehr stabile Eisenhaken dabei zum in den Boden schlagen.
    Duftende Clematis gibts mehrere. Die im Rankgerüst ist von Herian. Es gibt eine wunderbar duftende die heißt Clematis Flammula Rubramarginata, sie hat kleine Blüten und ganz viele. Die gibts beim Westphal. Sie braucht viel Platz. Die cl.vit.Betty Corning duftet auch, aber nicht so intensiv sie die Flammula. Bei Bild 1339 ist noch ein Rankgerüst von der Justizvollzugsanstalt Heilbronn, das ist spitzig.

    Vitalis: Deine Clematis sind aber auch schön.

    lg elis

    Cl.vit.Scented Clem0216.jpgCl.vit.White Heart0615.jpgCl.vit.Viola0416.jpg
     
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    Ich habe mir vergangene Woche vom Arktisch Alp.... Garten für meine Steinanlage eine der kleinsten Clematis bestellt: Clematis hirsutissima ! Wird nur ca. 30 cm hoch!
    Bin mal gespannt ob ich die auf meiner Anlage etablieren kann, "Versuch macht kluch";)!!
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Duftende Clematis gibts mehrere. Die im Rankgerüst ist von Herian. Es gibt eine wunderbar duftende die heißt Clematis Flammula Rubramarginata, sie hat kleine Blüten und ganz viele.

    Danke für deinen Tip, Elis, hab sie mir grad mal angesehen und muss sagen, sie gefällt mir gut!, auch dass sie im Kübel wohnen kann, ist ein Vorteil. (Der Westphal-Laden ist leider waaaahnsinnig verführerisch, Hilfeee!)
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    2015 waren wir mit dem Bus in Uetersen und Herr Westphal hat extra für uns seine Öffnungszeiten verlängert.
    Unsere Mitreisenden konnten sich kaum fassen, welch riesiges Angebot vorhanden war. Eingekauft wurde natürlich ohne Ende.
     
    mutabilis

    mutabilis

    Lieblingsmotze
    Mitarbeiter
    Es ist schon einige Jahre her....ich suchte eine gelb blühende Clematis, die Schatten und Trockenheit mag
    und schrieb einfach mal Herrn Krause an.
    http://www.clematis.de/
    Wir telefonierten.
    Seine Empfehlung war

    clematis.jpg
    ...mit dem Hinweis:
    Wenns nix wird, dann schick sie zurück und du bekommst Ersatz.


    Ein Ersatz war nicht notwendig.
    Sie blühte und blühte...und blüht auch weiterhin.
    Seit dem bestelle ich nur noch bei ihm.
    Herr Westphal ist aber neben Herrn Krause bestimmt auch empfehlenswert. :)
     
  • Top Bottom