Zeigt her Eure Pflanzkombinationen

Zero

Zero

Foren-Urgestein
Hallo,

es ist zwar ganz bestimmt die verkehrte Jahreszeit um nach Euren schönsten Pflanzkombinationen zu fragen, aber vielleicht habt Ihr über's Jahr doch schöne Aufnahmen gemacht, welche mir entgangen sind.

Bei mir im Garten gefällt z. B. eine Pflanzkombination sehr gut, welche mir aber die Natur gezeigt hat, denn das Stiefmütterchen hat sich selbst in die Campanula ausgesäht.

LG Karin
 

Anhänge

  • Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Ringelblümchen,

    da hast Du aber schöne Kombinationen von Blüten und Gräsern zusammengestellt.

    Wenn ich mich nicht täusche, zeigen Deine Bilder beim Anklicken auch die Namen der Pflanzen an, richtig?

    Hoffe, es gibt noch weitere Lieblingskombinationen hier zu sehen. So suche ich doch immer wieder nach neuen Ideen.

    LG Karin
     
  • Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    es ist zwar ganz bestimmt die verkehrte Jahreszeit um nach Euren schönsten Pflanzkombinationen zu fragen, aber vielleicht habt Ihr über's Jahr doch schöne Aufnahmen gemacht, welche mir entgangen sind.

    ....

    LG Karin
    Nicht nur das.

    Jetzt ist ja die Zeit, Stauden zu teilen oder umzusetzen. Vielleicht gibt ein Bild auch eine Anregung zur Neu- oder Umgestaltung.

    Bin nämlich gerade auf der Suche nach Gestaltungsmöglichkeiten für ein trockenes Sonnenbeet auf sandigem Tonboden.

    Vielleicht finde ich hier ja etwas das paßt.
     
  • Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    vielleicht gebe ich noch eine Anregung zu Pflanzkombinationen dazu, wäre dann aber eine längerfristige Knipserei über das Jahr.

    Nur als Beispiel: Eine Ecke im Garten, die mit Stauden und Blumenzwiebeln bestückt ist. Pflanzen ziehen ein und andere nehmen dann ihren Platz ein. Wie sich eine Beetecke im Laufe des Jahres verändert.
    Toll wäre dann, wenn man die Hauptpflanzen oder alle Pflanzen mit Namen benennen würde was man so als Grundgerüst gepflanzt hat.

    Ich selbst werde das mit einer Beetecke versuchen darzustellen. Meine Ecke ist aber immer noch in Arbeit - fast fertig.

    LG Karin
     
  • M

    maryrose

    Guest
    Ich hab schon ganze Ordner voll mit Pflanzkombinationen. Das kann ich doch hier nicht alles unterbringen! Wäre die Albumseite eine Alternative? Was meint ihr?
    #
    maryrose
     
    Der grüne Daumen

    Der grüne Daumen

    Foren-Urgestein
    Wäre sicher sinnvoller, wenn ich hier meine alle zeigen würde....Aber ein paar Beispiele hab ich
    - gelber Sonnenhut mit blauen Phlox
    - rosa Phlox mit Strauchrose Mozart und Dahlien
    - lia Tulpen mit Narzissen
    - meine Polsterphloxe, Bild ist aus diesem Frühjahr, mal schauen wie die Wühlmäuse gewütet haben...
    - Elfenblume mit Sandkraut
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    chrissy83

    chrissy83

    Foren-Urgestein
    Ich hab auch noch zwei alte Fotos, auch wenn die Farbe des Mohns nicht stimmt (der ist nämlich eigendlich nur rot). Das war wohl zu viel Licht für meine Kamera. Und die blaue Lithodora unten ist mittlerweile leider auch eingegangen.
    Die Mohnsorte heist übrigens "Türkenlouis".
    Auf dem zweiten Bild sehen wir im Vordergrund Lychnis coronaria, dahinter Achillea "Terracotta" und Malva sylvestris "Demar Marina" und links im Bild steht Hemerocallis "Fair Annette", welche ich aber demnächst rausreißen werde, weil ich sie zum einen nicht mehr hübsch finde und ich dort lieber eine rote haben will.
     

    Anhänge

    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    vielen Dank für das Zeigen. Sieht toll aus!
    Sehe, Ihr arbeitet auch mit Konträrfarben.
    Bitte weiter so.

    Maryrose, Albumseite ist ganz, ganz sicherlich eine gute Idee ... aber dazu müsste man es wissen um bei Dir nachzuschauen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung.
    Andere User sehen das vielleicht ganz anders.

    LG Karin

    Oh, oh ... die Finger waren schneller beim Tippen und das Hirn wohl noch nicht wirklich eingeschaltet.
    Maryrose, Deine Idee mit dem Album finde ich doch wirklich gut, wenn es denn so viele Bilder sind.
    Bitte mache doch hier in diesem Thread einen Hinweis auf Dein Album, dann kann man sich das schön in Ruhe ansehen.

    LG Karin
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Hallo Zero,
    ist jetzt kein Beet,
    sondern nur eine Unterpflanzung von Sträuchern
    2012_0520Frühling0025 funkie.jpg
    viele Grüße Guiseppe :eek:
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    Guiseppe, tolle Idee die Unterpflanzung für Sträucher. Ist manches mal auch recht schwierig.

    Jetzt werde ich aber nichts mehr weiter kommentieren, sondern Eure Beiträge bzw. Fotos sprechen lassen... und natürlich genießen.

    LG Karin
     
    M

    maryrose

    Guest
    Wenns euch noch interessiert. Ich bin dabei das Album mit den Pflanzenkombinationen zu erstellen. Lasst euch nicht erschlagen - ich konnte mich einfach nicht entscheiden:grins:.
    LG maryrose
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Maryrose,

    danke für Deinen Hinweis auf Dein(e) eingestelltes Album.
    Heute komme ich wahrscheinlich noch nicht dazu es mir in Ruhe anzusehen, aber ganz bestimmt die Tage.
    Einen ganz lieben Dank für Deine Mühe !!!

    LG Karin
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Nee, nee ... so lange warte ich ganz bestimmt nicht.
    Freue mich doch auf neue Inspirationen.

    LG Karin
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Maryrose,

    Dein Album mit den eingestellten Pflanzkombinationen finde ich toll !!!
    Vielen lieben Dank für das Zeigen.

    Es lohnt sich bei Dir vorbei zu schauen.

    LG Karin
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    wollte Euch nur noch einmal daran erinnern, vielleicht diese Gartensaison - wann beginnt die eigentlich bei dem kalten Wetter? - ein paar Bilder von Euren Pflanzkombinationen zu machen.
    Würde mich sehr über ein paar Bildchen und evtl. mit den dazugehörigen Pflanzennamen freuen.

    LG Karin
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Oh... ok. Danke für die Erinnerung!

    :eek:Eine Kombination die ich sehr liebe aber im Winter `11 verloren habe sind rote hohe Montbretien mit gelben Lilien.... Ich kann dir das Foto leider nicht hochladen, da mein Rechner gestern verstorben ist und ich an dem von meinem Mann sitze... der keine Gartenfotos drauf hat. *heul*

    Phlox und Rittersporn mag ich auch sehr zusammen... oder gelbe Lilien mit einer Unterpflanzung aus blauem Günsel...

    Hach da gäbe es sooo viel.
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Dobifan,

    aufgrund Deines Beitrages habe ich nun doch endlich mal nach Bildern von Montbretien geschaut. Gefallen mir sehr gut und würden auch in mein Blumenbeet passen.
    Die Kombination mit gelben Lilien sieht bestimmt super aus!

    Und vielen Dank!

    LG Karin
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Dobifan,

    habe gerade noch nach dem blauen Günsel im I-net geschaut. Da steht allerdings nur was vom Teichrand. Kann man den auch ins Blumenbeet pflanzen und ist dieser sehr starkwüchsig?

    LG Karin
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Hallo Zero,

    ich habe den am Teichrand und im Beet. An schön sonnigen Lagen breitet er sich schon schön aus, aber ich würde jetzt nicht sagen, dass er lästig wird oder extrem wuchert.
    Also letztes Jahr habe ich einen Teil umgesetzt, so drei dicke Hände voll und habe im Spätsommer etwa gut doppelt so viel gehabt...
    Er mag es nicht trocken. Halbschatten ist auch ok, ganz im Schatten wird er licht und blüht kaum mehr.
    Aber ehrlich gesagt, das ist für mich so eine nebenbei-ist-immer-da Pflanze. Ich kann es so viel genaues gar nicht sagen. Aber er steht definitiv ganz normal mit im Beet.

    Der hier müsste es bei uns sein.. http://shop.naturagart.de/Empfehlungslisten/Teichufer-Hang/Guensel-blau.html?gclid=CI-ts6_zn7YCFZEbzQodRmYAYQ

    Hier ist er treffender beschrieben.http://www.stauden-stade.de/stauden/ajuga-reptans-atropurpurea-.cfm
     
    H

    Herbstrose

    Guest
    Hallo Dobifan,

    Montbretien habe ich auch schon jahrelang im Garten. Sie kommen jedes Jahr in größerer Anzahl wieder und sind sehr dekorativ. Ich habe sie mit gelben, niedrigen Taglilien und weißem Phlox kombiniert.

    ;)

    Herbstrose
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Oh... mit weißem Phlox sehen sie bestimmt auch wunderbar aus!!
    Meine Montbretien sind wie gesagt erfroren, aber aus weiß Gott welchem Grund habe ich im Herbst zuvor Samen genommen und somit letztes Jahr "Baby-Montis".:D Diese hatten immerhin schon eine Höhe von gut 30cm haben aber natürlich noch nicht geblüht. Eigentlich dachte ich mir, ach, die finde ich bestimmt wieder. Aber Pustekuchen... ich suche seit einem Jahr die Luzifer und kann sie nirgends finden. Vielleicht blühen meine Babys dann ja dieses Jahr? Ich weiß es nicht und kann dazu nichts finden außer - dass sich Montbretien nicht über Samen vermehren lassen würden. HAR HAR
    Jedenfalls wäre dann die Kombination mit dem weißen Phlox eine suuper Idee, denn für die hohen gelben Lilien sind sie mit Sicherheit noch nicht groß genug! Danke für die Inspiration...:eek::cool:
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Dobifan und Herbstrose,

    Danke für die Gedankenschubse.
    Der Günsel kommt dann bei mir wohl leider nicht in Frage, unser Gartenboden ist im Sommer schon recht trocken.
    ... ein paar gelbe Taglilien habe ich auch schon im Garten ... mal sehen, ob ich dies mit einer Montbretien kombinieren werde. Falls ich denn eine zu kaufen bekomme.

    LG Karin
     
    chrissy83

    chrissy83

    Foren-Urgestein
    Hallo Dobifan,
    ich liebe auch Montbretien und hab sie bei mir im Garten hier und da mal dazwischen :).
    Dass man sie durch Aussaat nicht vermehren kann, kann übrigens auch nur bedeuten, dass du aus der Saat nur eine Wildsorte bekommst und nicht die Züchtung, von der du die Saat abgenommen hast. Schreib doch bitte mal, wie deine Baby-Montis blühen, wenn es soweit ist. Das würde mich sehr interessieren.
     
    H

    Herbstrose

    Guest
    Hallo Dobifan und Herbstrose,

    Danke für die Gedankenschubse.
    Der Günsel kommt dann bei mir wohl leider nicht in Frage, unser Gartenboden ist im Sommer schon recht trocken.
    ... ein paar gelbe Taglilien habe ich auch schon im Garten ... mal sehen, ob ich dies mit einer Montbretien kombinieren werde. Falls ich denn eine zu kaufen bekomme.

    LG Karin
    Hallo,

    ich kaufe die Montbretien als Zwiebeln und pflanze sie im Frühling ein. Nicht einzeln, sondern als Tuff, der jedes Jahr größer wird. Im Spätherbst bedecke ich sie mit einem Laubhäufllein und sie haben bisher jeden Winter bei mir im Garten (Ostlage mit kalten Winden) gut überstanden. Im Frühjahr erhalten sie eine Portion Dünger, zusammen mit den Stauden.

    ;)

    Herbstrose
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    @Herbstrose

    Ja so haben wir es auch gemacht. Unser Horst war dann über 10 Jahre alt. Leider mussten wir ihn dann teilen und beim Umzug mitnehmen. Darunter haben die Pflanzen etwas gelitten, aber sind noch ausgetrieben und haben auch geblüht. Dann musste ich sie leider abermals verpflanzen und ich fürchte, dass es Ihnen hier im neuen Garten schlichtweg zu nass gewesen ist. Oder ich hätte sie mal wieder tiefer setzen müssen, sie drücken sich mit den Jahren ja doch gut nach oben.
    Ich habe jetzt wie gesagt die Sämlinge (dann bin ich ja mal gespannt!) und auch eine orang-gelbe Sorte gesetzt. Mal schauen ob und was dieses Jahr wieder kommt.

    Allerdings passen sie auch farblich gar nicht mehr sooooo unbedingt. Heute im Gartencenter habe ich sogar dann Knollen von Lucifer gesehen, mich dann aber doch dagegen entschieden... ich schau jetzt erstmal ob was wiederkommt und wenn es Ihnen hier einfach nicht gefällt - ich kann sie eh nicht zwingen.

    Ich dachte mir dann zu dem gelben Sonnenhut könnte Agapanthus auch sehr schön aussehen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass der es viel lieber trocken hat um den Winter überhaupt eine Chance zu haben. Von daher wird er wohl doch besser im Topf landen.

    Wäre aber auch eine Idee... Agapanthus und weißer Phlox....:?
     
    H

    Herbstrose

    Guest
    Dobifan,

    mit Agapantus habe ich leider keine Erfahrung.

    Mein weißer Phlox wird nicht so hoch und ich knipse immer die ersten Blütentriebe ab, damit er üppiger wird. Er blüht auch länger und in Schüben meistens bis in den Herbst hinein und er duftet herrlich.

    Hier einige Bilder, leider kein einziges, auf dem das gesamte Beet zu sehen ist:

    Den Anhang 316373 betrachten Den Anhang 316374 betrachten Den Anhang 316375 betrachten

    Die Bilder sind nicht aus dem gleichen Jahr, aber das Beet ist immer noch so bepflanzt.

    ;)

    Herbstrose


     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Herrlich! Ich liebe gerade Blumebilder....

    Ich habe Phlox in rosa und pink und ich habe/hatte *grübel* weißen Phlox mit pinkfarbener Mitte, aber ob die duften... keine Ahnung.
    Ich schneide beim Austrieb den Phlox außenherum einen "Ring" ab. So blüht er dann von der Mitte nach außen und wenn er dann fast ganz abgeblüht ist schneide ich ihn runter und dann blüht er im Herbst nocheinmal...

    Ich liebe Phlox!
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Daaankeee!! Oh ich habe so Sehnsucht nach dem Sommer... dein Phlox ist auch wunderschön! Ach da gibt es so viele wunderschöne Sorten...

    Hast du oder natürlich auch alle anderen vielleicht auch eine schöne Idee für die Kombination mit gelber hoher Sonnebraut? Also Blütezeit bis zum Frost? Ich dachte ganz altmodisch an lilane hohe Astern wäre aber für weniger "altmodische" Ideen vollkommen aufgeschlossen.
    Niedriger oder höher - alles ist Möglich. :d
     
    H

    Herbstrose

    Guest
    Ich habe mal ein Beet gesehen, darauf wurde Sonnenbraut zusammen mit Gräsern kombiniert (nach Karl Foerster). Das hat mir sehr gut gefallen.

    ;)

    Herbstrose
     
    T

    thomash

    Foren-Urgestein
    Normalerweise kennt ihr mich eher so
    ... auch dies ist eine Pflanzenkombination.
    Mischbeet.JPG

    Aber ich denke es geht euch eher um Blumen in diesem Beitrag, daher zeige ich euch, dass ich auch anderst kann:)

    P1040780.JPGP1040860.JPGSonnenblume1.JPG Blumenbeet.JPGBlumen1.JPG

    Aber bei mir muss nicht immer alles blühen. Auch das reine Blattgrün ergibt schöne Farbkombinationen.

    P1040846.JPG
     
    R

    Rentner

    Guest
    Ich pflanze nicht, ich lasse wachsen und orientiere mich dabei eher an Masanobu Fukuoka (versierte Gärtner kennen ihn sicherlich noch).

     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Die Mischbeete gefallen mir sehr gut,
    auch die Anordnung verschiedener Blatt-formen, -farben und -größen.
    wiesenblumenmischg.jpg jakobsleiter.jpg

    2011_0831Sommer0011.jpg veilch purpurbl.jpg

    astilbe glock. storchi.jpg 2012_1017Herbst0014 echi und misc.jpg


    selbst eine bunte Blumenwiese hat ihren Reiz. :)
    Viele Grüße Guiseppe
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Schöne Kombinationen zeigt Ihr.
    Ob gewollt so gepflanzt oder von der Natur selbst so ausgesäht.

    Danke für das Zeigen.

    LG Karin
     
    K

    Kapha

    Guest
    Hab glaub auch noch Bilder irgendwo :)
    Zierlauch und wilde Akeleien
    DSC000j14.JPG
    Bartnelke und eine Salbeiart
    DSC00006.JPG
    Rose , verschiedene Monardaarten , Phlox ,wilde Akeleien , Ringelblumen und ganz hinten eine weisse Königskerzen
    Gartenbunt2.jpg
    Gelber Sonnenhut und .... Komm nicht auf den Namen
    DSC00039.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
    D

    Dobifan

    Mitglied
    Hallo Kapha,

    was ist denn das auf dem vorletzten Bild? Monarden? Das in lila und Pink, im Vordergrund und hinten nochmal so hoch? Gefällt mir jedenfalls sehr.

    Genauso wie die vielen anderen herrlichen Kombinationen - sogar die "wilden". :D

    @Herbstrose
    Hmm... Gräser sind natürlich auch eine schöne Idee. Die habe ich noch überhaupt nicht in meinem Garten.:cool:
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Huhu,

    könntet Ihr bitte, bitte einige Namen der Pflanzen dazuschreiben? Ich kenne mich nun noch gar nicht so sehr mit den ganzen Blumen und Pflanzen aus - so manch Kombination der Pflanzen gefällt mir supergut bzw. die ein oder andere Pflanze würde mir in meinem Beet zu dem Vorhanden ebenfalls gut gefallen.

    Ganz liebe Grüße Karin

    PS: Montbretien habe ich heute in einer Mischung aus Gelb-Orange erstanden.
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    @Zero... dann bin ich mal gespannt. Ich habe mir die gemischten Montbretien letzten Herbst geholt und angeblich sollen sie sehr empfindlich gegenüber Nässe sein und weniger winterfest als "lucifer".... Mal sehen ob meine schon "tot" sind, oder wiederkommen.:d Ich hab gelesen, man soll sie in einen kleinen Hügel (alà Maulwurshügel) ins Beet setzen, dass das Wasser besser ablaufen kann.
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Hallo Dobifan,

    danke für Deinen Tipp.
    Da, wo ich ich die Montbretien hinsetzen möchte, da ist eine kleine Erhöhung im Beet. Hoffe, das wird reichen.

    Wünsche Allen schöne Osterfeiertage

    LG Karin
     
    chrissy83

    chrissy83

    Foren-Urgestein
    huhu Guiseppe,

    auf deinem 5. Bild, das mit der Glockenblume und der Geranium, was ist denn das für eine weiße Blume dabei :confused: Die sieht ja voll schick aus.
     
    K

    Kapha

    Guest
    @Dobifan
    Von vorne her sind es 2 verschiedene Monarda , eine Rose , dann Phlox und ganz hinten violett und hoch , wilde Akeleien
     
    Guiseppe

    Guiseppe

    Foren-Urgestein
    Hallo Chrissy,
    wie Ringelblümchen schon schreibt,
    die Astilbe isses,
    meine Lieblingskombi, blau -weiss und ab und zu ein roter Farbklecks.
    Viele Grüße Guiseppe :eek:
     
    D

    Dobifan

    Mitglied
    @Kapha... ahaaaa wilde Akelei! Ich wusste gar nicht, dass die soo hoch sein können. Dankeschön!
     
    K

    Kapha

    Guest
    Ja ich auch nicht , denn die Kulturakeleien sind eher mittelhoch und kompakter.
    Die violett-blauen kamen allein in den Garten und werden recht hoch . Haben auch interessante Blüten .:)
     
    Zero

    Zero

    Foren-Urgestein
    Danke an Euch, für das nachtragen der Pflanzennamen.

    Ich wußte zuvor gar nicht, dass es auch niedrigere Monarda gibt. Auch dachte ich immer, sie seien rot.

    LG Karin
     
    chrissy83

    chrissy83

    Foren-Urgestein
    @ Ringelblümchen & Guiseppe

    Mensch, jetzt wo ihr es sagt sehe ich es auch. Danke :eek:
    Oje, wie peinlich für mich :rolleyes:wo ich doch Gärtnerin bin.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom