Zeigt ihr mir eure Kräutergärten, Spiralen, Beete etc?

E

erdbeer

Mitglied
Hallo ihr lieben Gartenfreunde!

Ich möchte dieses Jahr viele Kräuter im Garten haben!

Bis jetzt hatte ich ein paar wenige im Kräuterkisterl am Balkon.

Ich bin ja leider nicht so der Gartenprofi und auch nicht wirklich kreativ, drum weiß ich nicht genau wie ich sie anlegen soll.

Eher ein Beet mit allen Kräutern drinnen, oder eine schöne Kräuterspirale/schnecke, oder auch so Bausteine die innen hohl sind und dort reinsetzen??? hmmm... ich weiß einfach nicht genau wie usw...

Wie habt ihr euren Kräutergarten arrangiert. Wahrseinlich fängts schon schön an zu wachsen bei euch!

Habt ihr ein paar Bilder zur Inspiration? Plätz hätt ich im Garten ja genug.

Vielen lieben Dank!!
 
  • P

    Petrasui

    Guest
    UI ....also bei mir ist das gar nicht so einfach , da ich zwar 2 Beete , links und rechts vom Teich habe , aber aber auch sonst noch im Garten.

    Ber Eibisch zum Beispiel wäre viel zu gross für das Beet , so wie auch alle Lavendel. Im Beet steht nur ein kleiner.
    Dill und Fenchel stehen sowieso immer in den anderen Beeten , sowie der Borretsch auch.
    Ich denke mal es kommt ganz darauf an welche kräuter , ob nur Tee und Küchenkräuter , oder ob man auch Heilkräuter will.


    Kann dir mal meine Bilder zeigen , aber denke mal viel kannst du damit nicht anfangen :)

    Von letztem Jahr
     

    Anhänge

    Garten_Neuling

    Garten_Neuling

    Mitglied
    Ich hab so eine Art "Kräuterhügel" gemacht.
    Aus Hohlsteinen, angehäufter Erde, Natursteinen etc.

    Oben kommen die Pflanzen hin, die es eher trocken mögen (Rosmarin etc.) und nach unten hin diejenigen, die es feuchter mögen. Oben ist auch der Sandanteil in der Erde höher.

    Ich stell heute Abend mal ein Foto rein... :)
     
    E

    erdbeer

    Mitglied
    So genau hab ich da noch gar nicht drüber nachgedacht.

    Dachte eher an Küchenkräuter - obwohl jetzt wo ich Heilkräuter lese, bin ich mir nicht mehr so ganz sicher.

    Ich stell mal ein Bild ein von der Kräuterschnecke, die wir für Schwiegermutter gebaut haben.

    Bin mal gespannt, was ihr dazu sagt!
     

    Anhänge

  • Garten_Neuling

    Garten_Neuling

    Mitglied
    Sehr ordentlich, Deine Schnecke! :)

    Bei mir ist alles etwas wilder, passt aber, wie ich finde, ganz gut zum Rest meines kleinen alten Stadtgärtchens...

    Hier das versprochene Foto:

    IMG_8161.jpg

    Das Unkraut in den Plattenfugen bitte ignorieren! Dem rücke ich morgen zu Leibe!

    :cool:
     
  • P

    Petrasui

    Guest
    @Erdbeer

    Ein Teil der Heilkräuter oder einige werden eben noch recht hoch oder gross , wie z.B. Eibisch oder auch die Sonnenhutstaude oder Süssdolde , wermut , Schafgarbe etc...
    So eine Schnecke sieht sehr hübsch aus , aber ich finde sie hübscher für Küchenkräuter und niedrige Heilpflanzen wie Thymian etc......
    Aber es ist klar das es in erster Linie dir gefallen sollte.

    @Garten-Neuling
    Das sieht so richtig nostalgisch aus , das gefällt mir auch :)
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Kräuterbeete.

    Früher in Klostergärten wurden oft die Beete nach Heilung eingeteilt, eine Husten-Schnupfenbeet, ein Magen-Darm-Beet etc...um die Kräuter direkt parat zu haben.

    Viele Küchenkräuter haben ja auch Heilwirkungen das kann man schlecht unterteilen.

    Ich finde es praktischer wenn man die Standortansprüche der einzelnen Kräuter bedenkt und z.b trockenverträglichere wie Lavendel, Thymian, Rosmarien zusammen pflanzt und dann wieder andere die mehr Feuchtigkeit brauchen wie Pfefferminze, Brunenkresse etc...

    Immer bedenken das Du hochwachsende Kräuter in die Mitte oder nach hinten (wenn das Beet z.B an einer Mauer grenzt)pflanzt und kleinbleibende nach außen.
     
    Diekholzener

    Diekholzener

    Mitglied
    zwar kein Kräutergarten, aber ein paar Töpfe :)
     

    Anhänge

    P

    Petrasui

    Guest
    Genau Stupsi

    Hier bei uns in der Grün 80 ein riesen Park mit einem Botanischen Garten und Bio Hof in der Mitte hat auch einen Art Klostergarten mit herrlichen kräutern . Auch alle nach Heilwirkung eingeteilt.

    Dazu sollte man eben auch bedenken das nicht alle Kräuter gleich Wasser benötigen .
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Wie haben die eigentlich das damals gelöst mit den verschiedenen Standortansprüchen der einzelnen Kräuter , wenn nur nach Heilwirkung gepflanzt wurde kam doch alles in ein Beet?

    Hab so einen Kloster/Kräutergarten leider noch nie in natura gesehen nur im Fernseh und in Büchern.
     
    P

    Petrasui

    Guest
    Gut ich denke über die genauen Ansprüche wird da nicht viel Aufheben gemacht .
    Man kann aber bei vielen darauf gehen das wenn sie für bestimmte Heilansprüche gleich gesinnt sind , auch die gleichen Pflegeansprüche haben.

    Im Mittelalter wurde viel nach Warm und Kalt , Feucht und Trocken etc... eingestuft.

    Als Beispiel :
    Ein zusammenziehender, herber Geschmack ist kalt, ein brennender warm oder heiß.
    Pflanzen welche in fliessendem Wasser gedeihen stuft man als heiss ein
    Meerespflanzen wie Algen gelten als trocken , da sie Salz enthalten welches entzieht , aber kalt weil sie im Wasser leben
    Doldenblütler dagegen , unter welche auch die meisten unserer gängigsten Küchenkräuter gehen , gelten als trocken und warm.

    Rat: Nicht die logik suchen :grins:
    Hildegard von Bingen folgte oftmals auch dieser Logik , sowie auch viele Heilkundige und Alchemisten

    ich selber habe meine Kräuter so getrennt das ich Minze und Melissearten in einem Beet habe und Johanniskraut , Sonnenhut , Spitzwegerich , etc... in einem anderen . Einfach die Sorten auf der einen Hälfte , die andere Hälfte ist Thymian , Rosmarin , Bohnenkraut etc... vorbehalten.
     
    cottagegarden

    cottagegarden

    Mitglied
    Hallöchen,

    meine Kräuterspirale ist gut über den Winter gekommen, leider ist mein Estragon und mein Borretsch allerdings ausgeschieden :-(
    aaaber: wurde schon ersetzt, alles andere treibt aus, einiges Neues werde ich hoffentlich noch bei der Pflanzentauschbörse nächstes We in der Nähe ergattern. Aktuell bin ich bei ca 25 Kräutern in der Spirale und ca 35 insgesamt im Garten (alles, was wuchert sitzt außerhalb der Spirale!)

    Mal sehen, was sich noch so ergattern lässt.

    Lg Uli
     

    Anhänge

    E

    erdbeer

    Mitglied
    Hallo!

    Eure Schnecken sehen ja toll aus.

    @Andrea ist deine gemauert?

    @Uli die ist ja riesig. Du hast auch einiges in Töpfen, kommen die im Winter einfach raus?

    Was habt ihr denn alles so in der Spirale und was eher ausserhalb??
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Uli:
    Borretsch ist einjährig, den mußt Du jedes Jahr neu pflanzen es sei denn er samt sich selber aus.
    Estragon ist bei mir völlig winterhart der hätte eigentlich wiederkommen müssen aber es fällt ja immer mal ein Pflänzchen aus in kalten Wintern was man ersetzen muß.

    Erdbeer: Wenn ich das richtig sehe hat Uli die Pfefferminze im Topf gelassen
    wird er sicher aber noch selber beantworten.

    Könnte mir vorstellen -und wär auch eine gute Idee-weil die ja enorme Wurzeln bildet und sich sonst in der ganzen Spirale ausbreiten würde mit der Zeit.
     
    Weinbergschnecke

    Weinbergschnecke

    Mitglied
    ...Habt ihr ein paar Bilder zur Inspiration?...
    Zur Inspiration habe ich bei Google die Bildersuche benutzt. Da kommen so viele schöne Bilder - da kann man sich Ideen holen.
    Der Materialbedarf für so eine Spirale ist enorm. Du brauchst für einen Durchmesser vom ca. 2 m (darunter würde ich nicht gehen, da die Breite des Beetes dann zu schmal wird) Steine für eine Länge von 9 bis 10 m und diese ist auch noch aufsteigend!

    Meine Spirale wird dieses Jahr mit Blumen für Schmetterlinge bepflanzt.
    Es wird eine "Schmetterlingsspirale"
     

    Anhänge

    A

    Anadrea

    Mitglied
    @ isar, am Anfang meiner Kräuterspirale haben wir einen Mörtelkübel in die Erde gesetzt. Den hab ich mit Steinen unterteilt in einen Wasserbereich für Brunnenkresse und einen Sumpfbereich für Wasserminze.

    @ erdbeer, ja meine Kräuterspirale ist gemauert. Wir haben eine kleine Trockenmauer im Garten und die hat leider nur ein paar Jahre gehalten. Da ich die Kräuterspirale nicht alle paar Jahre neu aufbauen muss haben wir die gemauert.

    LG Andrea
     
    cottagegarden

    cottagegarden

    Mitglied
    @ Erdbeer,

    die Töpfe sind genau wie Stupsi vermutete, lediglich dazu da, das Wuchern der einzelnen Minzesorten zu verhindern.
    In meiner Spirale sitzen aktuell:
    Salbei, Ananassalbei, Rosmarin, Thymian, Zitronenthymian, Estragon, Borretsch, Marokk. Minze, Pfefferminze, Brunnenkresse, Bergamottminze (der Hammer für jeden Salat!!!), Mandarinenminze, Zypernbasilikum, Kubanisches Basilikum, glatte Petersilie, Sauerampfer, Waldmeister, Oreganum, Majoran, Dill, Zitronengras (nur im Sommer),
    in einer Woche ist Pflanzentauschbörse, da wird aufgepimpt, hihi...

    Um die Spirale herum und in einem wilden Beet wachsen, Marokk Minze, Knoblauchsrauke, wilder Dost, Walderdbeeren (eigentlich am gesamten Hang), Frauenmantel, Lorbeer, Weinraute, Zitronenverbene, auch hier wird im Laufe des Jahres mehr dazu kommen, hatte leider letztes Jahr nicht viel Zeit.


    @ Stupsi:
    ich hatte leider nicht viel Zeit mich letztes Jahr zu kümmern (Baukatastrophe und kaputtes Fußgelenk), der Borretsch hatte sich ausgesäht, aber scheinbar ist die Saat erfroren, keine Ahnung. Mein Estragon war noch sehr klein und daher hat ihn wohl der Frost dahin gerafft.

    @ Weinbergschnecke:
    das stimmt, ich wohne Gott sei Dank an einem stillgelegten Grauwacke- Steinbruch, da liegt der Hang voll davon. Sonst ist es wirklich ein Wahnsinnsaufwand!

    LG ULi :cool:
    (die übrigens Ulrike heißt, kicher)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    S

    stilemie

    Guest
    Huhu Ibo!


    Ich will ja nicht meckern , aber das steht zu dicht.

    Wenn ich richtig gucke , hast du 2 Thymian und 2 Oregano in einen Topf gepflanzt.

    Nimm entweder die Thymian raus oder den Oregano.
    Ich würde den Oregano nehmen , weil der doch mehr Platz nötig hat um zu gedeihen.

    Mach dir doch einfach noch so einen schicken Pott! :eek:
     
    Salsa1

    Salsa1

    Mitglied
    Kräuterspiralen wurden in den div. Gartenzeitungen rauf und runter gespielt. Neulich habe ich wiederum gelesen, sie würden den unterschiedlichen Ansprüchen der Kräuter nicht gut gerecht.
    Ist auch Geschmacksache, ich wollte kein eigenes "Kräuterelement". Bei mir wachsen die Kräuter im Bauerngarten. Schnittlauch, Petersilie und Erdbeeren fassen die Gemüsebeete ein. Von denen braucht man auch mehr Pflanzen.
    Besonders wärmebedürftige, wie Rosmarin und Salbei, wachsen zwischen dem Wein an der Wand in Südlage. In der Mitte um den Baum sind trockenheitsverträgliche wie Thymian und Oregano.
    Einen Blumenrand mit Tulpen, Tränendes Herz, Dahlien und Phlox aussen um die Beete habe ich nach dem Vorbild von Omas Garten auch gemacht :rolleyes:
     

    Anhänge

    M

    MBQ79

    Mitglied
    hi,

    habe in den letzten 2 Wochen auch eine Kräuterschnecke gebaut.
    Ich habe rote Klinkersteine aus gebranntem Ton genommen!
    Die Schnecke ist ca. 3x4m groß eher oval und ca. 80cm hoch. Ich stell die tage mal ein Bild rein.
    Leider ist sie noch unbepflanzt. muß noch auf die Kräuter warten, und natürlich auf die kalte Sopie ;-) am 16.05.2010.

    Habe allerdings keinen Teich gemacht. Am Fuß der Schnecke wird eine Russische Minze in einen Großen Topf eingebuddelt.
     
    P

    powergirl

    Neuling
    Hallo,

    hier mal ein paar Bilder meiner Kräuterspirale aus dem letzten Jahr...
    Die Spirale haben wir Ende Mai gebaut und die folgenden Bilder sind aus Juni, Juli und August.... Gerade, wenn man regelmäßig erntet, legen sich die Pflanzen richtig ins Zeug. Da muß man aufpassen, dass sie das Bauwerk
    nicht überwuchern.
    Auf einen Teich am Ende der Spirale haben wir verzichtet, da wir nur wenige Meter entfernt einen kleinen Folienteich gebaut haben.

    Die Ausführungen der einzelnen Kräuterbeete ist reine Geschmacksache und hängt sicher auch vom verfügbaren Platz ab. Ich bin jedenfalls auch jetzt im April wieder fleißig am Kräuter pflücken - für die frische Küche absolut klasse.

    LG
    Gabi
     

    Anhänge

    hemaru53

    hemaru53

    Mitglied
    @ Andrea
    das sieht ja echt professionell aus.

    Nachdem ich bei vielen Kräutern über Jahre den falschen Standort wählte, hab ich jetzt meine Kräuter in hohe Tontöpfen gepflanzt.
    Das klappt bis jetzt ganz gut.
    Die meisten stehen auf der Terrasse zum direkten Verbrauch zur Verfügung. Die anderen dort wo die günstigsten Bedingungen sind.
     
    CoxOrange

    CoxOrange

    Mitglied
    Wow! Bin beeindruckt von den tollen Kräutergärten, Kräuterschnecken etc. Ich hab noch keine Fotos und nur einen Balkon. Hab Zitronenthymian, Kresse, Jiaogulan, Basilikum, Salbei, Dill, Rosmarin, Zitronenmelisse und frisch gesät Oregano und Schnittknoblauch. Bin schon ganz gespannt, ob die gelingen. Außerdem würde ich gern Beinwell sammeln und vielleicht selbst einpflanzen. Hat jemand Erfahrung damit? Hab welchen am Nord-Ostsee-Kanal entdeckt. Kann man den einfach ausbuddeln und einpflanzen? :cool:
     
    A

    Apisticus

    Guest
    Wie hoch ist denn der jährliche Pflegeaufwand einer solchen Kräuterspirale? Unkraut jäten, wuchernde Kräuter eindämmen, Neupflanzungen für eingegangene Kräuter, etc.?

    Gruß Apisticus
     
    I

    isar

    Guest
    Wie hoch ist denn der jährliche Pflegeaufwand einer solchen Kräuterspirale? Unkraut jäten, wuchernde Kräuter eindämmen, Neupflanzungen für eingegangene Kräuter, etc.?

    Gruß Apisticus
    Bei mir nimmt besonders das Eindämmen der wuchernden Kräuter mehr Zeit in Anspruch.
    Unkraut kommt eigentlich keines mehr hoch. Das ist so ähnlich wie in einem gut bestückten Staudenbeet *lach*.
    Eingehen tut nix bei mir, hängt aber sicher mit der Auswahl der Kräuter zusammen.

    Schöne :cool: Wochenendgrüße sendet
    Isar
     
    tantemaral

    tantemaral

    Mitglied
    Ich bin ganz begeistert von euren tollen Kräuterspiralen und -beeten.

    D. h. ich brauche jetzt auch so ein Teil.... Jetzt mach ich mich mal auf die Suche nach geeigneteten Steinen und vielleicht seht ihr bald ein Foto von meiner Kräuerspirale.
     
    darky47

    darky47

    Neuling
    Hallo ihr lieben Gartenfreunde!

    Ich möchte dieses Jahr viele Kräuter im Garten haben!

    Bis jetzt hatte ich ein paar wenige im Kräuterkisterl am Balkon.

    Ich bin ja leider nicht so der Gartenprofi und auch nicht wirklich kreativ, drum weiß ich nicht genau wie ich sie anlegen soll.

    Eher ein Beet mit allen Kräutern drinnen, oder eine schöne Kräuterspirale/schnecke, oder auch so Bausteine die innen hohl sind und dort reinsetzen??? hmmm... ich weiß einfach nicht genau wie usw...

    Wie habt ihr euren Kräutergarten arrangiert. Wahrseinlich fängts schon schön an zu wachsen bei euch!

    Habt ihr ein paar Bilder zur Inspiration? Plätz hätt ich im Garten ja genug.

    Vielen lieben Dank!!
    hallo:cool:
    will mir ein kräutrbeet kaufen wie muss ich es befüllen???220 lang 100 breit 40 hoch??das hälfte will ich mit kräutern anbauen,brauch ich hier verschiedene erde??? und ne spezialerde für kräutern,danke lg.tonia:mad:
     
    O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    hallo:cool:
    will mir ein kräutrbeet kaufen wie muss ich es befüllen???220 lang 100 breit 40 hoch??das hälfte will ich mit kräutern anbauen,brauch ich hier verschiedene erde??? und ne spezialerde für kräutern,danke lg.tonia:mad:
    hallo tonia,
    so nun kann ich dir ja was genauer sagen,
    nein dazu brauchst du keine besondere erde.
    dazu noch frage:
    soll es ein kräuterbeet sein aus einem baumarkt/gartencenter?
    wo soll das kräuterbeet stehen (balkon/terrasse)?

    in diese kräuterbeete kannst du nur "niedrige" kräuter säen bzw einpflanzen,
    wie petersilie/schnittlauch usw.
    achte aber darauf, daß im boden abzugslöcher sind, sonst hast du zum schluß ein moorbeet.

    nachtrag:
    kann es sein, daß du ein frühbeet meinst?
    würde schön sein, wenn du auf das PN und hier antwortest, damit dir geholfen/geraten werden kann, denn wenn du nicht antwortest, aknn man keine richtige hilfe anbieten.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    r.pschorr

    r.pschorr

    Neuling
    also meine Spirale wurde heuer fertig gestellt. Würde diese aber nicht mehr so bepflanzen. Ist ja fast ein Urwald geworden.
     

    Anhänge

    tantemaral

    tantemaral

    Mitglied
    Hier ein paar Fotos von unserem "Wochenendprojekt". Hab euch ja schon vorgewarnt, dass auch ich unbedingt eine Kräuterspirale brauche, und schon ist sie fertig.

    Samstag gleich noch etwas bepflanzt (ich weiß, eigentlich schon zu spät....) und jetzt erfreue ich mich daran!

    1. Freitag Mittag:
    Diese ganzen Steine müssen erst mal weg.....
    _DSC05450.jpg

    2. Freitag Nachmittag:
    Hier soll sie stehen, die Kräuterspirale!
    _DSC05453.jpg

    3. Freitag Nachmittag, noch später:
    Die ersten Mauern stehen!
    _DSC05460.jpg

    4. Sonntag vormittag: :cool:
    Fertig bepflanzt, und s`'tantemaral ist sooooooooooooo glücklich!
    _DSC05479.jpg
    _DSC05481.jpg


    PS: Bitte lasst euch vom Chaos rundherum nicht stören, unser ganzer Garten ist eine Baustelle und wir sind am werkeln ;-)
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hey die kleine Kräuterspirale find ich toll.
    Sag mal wie halten die Steine?
    Hast Du sie lose einfach aufeinandergestapelt?

    An alle Kräuterspiralenbesitzer ein kleiner Tipp:
    Wer Rosmarien und Zitronenverbene oben in der Kräuterspirale hat bitte Abdecken über Winter ab - 5 Grad ,nicht vergessen sonst erfrieren die Pflanzen, die beiden sind nicht völlig Frosthart!
     
    tantemaral

    tantemaral

    Mitglied
    Hey Stupsi,

    ich weiß jetzt nicht genau welche Spirale du meinst. Bei meiner sind die Steine nur lose aufeinander gestellt. Nur etwas Sand/Kies dazwischen, um die Unebenheiten auszugleichen. Allerdings muss die Spirale schief nach innen gebaut werden, damit es hält.

    LG
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja Deine meinte ich, sieht echt toll aus und ist was für nicht so ganz große Gärten find ich.

    Würd sowas gern im Beet in klein versuchen deshalb frag ich.
     
    tantemaral

    tantemaral

    Mitglied
    @ Stupsi, danke. Freut mich, dass dir unser Werk gefällt. Mir war auch wichtig, dass die Spirale nicht zu groß wird. Da unser Garten nicht ganz so groß ist. Der Durchmesser der Kräuterspirale ist 2 Meter!
     
    CoxOrange

    CoxOrange

    Mitglied
    So, nun hab ich es auch endlich mal geschafft, meinen kleinen Balkon-Kräutergarten zu fotografieren, allerdings nur mit einer Handykamera.

    Kann man nicht so gut erkennen. Das sind Orangenminze, Thymian, Zitronenthmian, Dill (der blüht grad) krause Petersilie, Schnittlauch, zwei Sorten Salbei (fragt mich nicht, welche!), Rosmarin, einfache Kresse aus dem Supermarkt (die sollte laut Etikett bis zu 10 Tagen halten. Jetzt hab ich sie etwa 6 Wochen), Zitronenmelisse und zwei Sorten Naschzipfel. Mein Basilikum, Schnittknoblauch und Oregano und Jiaogulan sind nicht mit drauf. Oregano und Jiaogulan schwächeln etwas.:cool:
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    rrruebenkraut

    rrruebenkraut

    Mitglied
    2007 habe ich mich auch spontan für eine Kräuterspirale entschieden.
    Was soll man auch sonst mit so vielen Steinen anfangen, wenn man sie
    einfach so geschenkt bekommt.... *g
    Leider habe ich ausversehen Rosmarin nach oben gepflanzt. Nun muss ich im späten Herbst immer daran denken, ihm Winterschutz zu geben,
    denn Rosmarin ist in der "Höhe" nur bedingt winterhart.
    Besonders groß ist die Kräuterschnecke nicht, aber es ist alles drin, was ich zum Verfeinern beim Kochen brauche.
     

    Anhänge

    M

    Maomi

    Guest
    Hi Rübchen,

    deine Spirale sieht Klasse aus! :) Welches Material ist das denn?

    Und der Platz für den Rosmarin ganz oben ist eigentlich nicht gänzlich verkehrt, weil er nicht feucht, sondern eher trocken stehen möchte.

    Aber natürlich haste Recht, denn selbst in klimatisch begünstigten Zonen ist er nicht immer winterhart. Deshalb hab ich den Lavendel obenauf gesetzt, der hat bei mir noch nie 'schlapp' gemacht.

    Liebe Grüße :eek:
    Maomi
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Pflanzt den Rosmarien einfach mit Topf ein so könnt ihr ihn im Winter rausnehmen und an einer geschützen Stelle überwintern.

    CoxOrange: Kresse ist einjährig, lebt also wesentlich länger als 10 Tage nur schmeckt sie dann nicht mehr so gut wenn sie hoch wächst , deshalb wird das so angegeben.
    Laß wachsen was Du davon nicht brauchst denn irgendwann fängt sie an weiß zu blühen , dann kannst du anschließend Samen nehmen für neue Ausaaaten.
     
    GlUbBschiWubbschi

    GlUbBschiWubbschi

    Neuling
    ich komm aus dem Staunen nimmer raus:d
    toll, toll, toll!

    Wo bekomme ich kostengünstig Steine her??

    Und das hält alles so nur Stein auf Stein?
     
    rrruebenkraut

    rrruebenkraut

    Mitglied
    Hi Rübchen,

    deine Spirale sieht Klasse aus! :) Welches Material ist das denn?

    Und der Platz für den Rosmarin ganz oben ist eigentlich nicht gänzlich verkehrt, weil er nicht feucht, sondern eher trocken stehen möchte.


    Liebe Grüße :eek:
    Maomi

    Rübchen? Bin eigentlich schon eine große Rübe... :- )

    Material? Stein ... in seiner natürlichsten Art, eckig, kantig und keiner ist wie der andere.


    Feines Wochenende,
    die Rübe!
     
    rrruebenkraut

    rrruebenkraut

    Mitglied
    ich komm aus dem Staunen nimmer raus:d
    toll, toll, toll!

    Wo bekomme ich kostengünstig Steine her??

    Und das hält alles so nur Stein auf Stein?
    Ja, das hält alles so nur Stein auf Stein. Sofern man natürlich keine Schieflage nach außen hin mit einbaut.
    Ansonsten war der Bau kinderleicht ... fand ich. Das ging ruckzuck.


    Am kostengünstigsten wirst du wohl nachts im Steinbruch Steine mitnehmen können ... :- )) (oh Gott, hab ich das geschrieben?)

    Bei meiner Kräuterspirale hatte ich ja nun Glück, dass ich die Steine geschenkt bekam. Der Vorbesitzer hatte damals noch einen Garten und wohnte dort aber nur zur Miete. Nachdem er dort raus musste, verlangte der Vermieter den Urzustand des Gartens! Also Rasen pur. Für die Steine hatte er somit also keine Verwendung mehr, weil er in der nächsten Wohnung keinen Garten mehr zur Verfügung hatte. Da kam es ihm ganz recht, dass ich die Steine unbedingt holen wollte... :- )

    Als wir Steine für den Teich brauchten, haben wir echt jeden nur halbwegs brauchbaren Stein am Straßenrand mitgenommen, den wir entdeckten. Zum Glück hatte das Auto niemals einen Achsbruch!
     
    CoxOrange

    CoxOrange

    Mitglied
    CoxOrange: Kresse ist einjährig, lebt also wesentlich länger als 10 Tage nur schmeckt sie dann nicht mehr so gut wenn sie hoch wächst , deshalb wird das so angegeben.
    Laß wachsen was Du davon nicht brauchst denn irgendwann fängt sie an weiß zu blühen , dann kannst du anschließend Samen nehmen für neue Ausaaaten.
    Mach ich! Schmeckt sogar noch. Klar etwas schwächer, aber immer noch lecker im Salat oder auf Frischkäse. :)
    LG
    Cox:cool:
     
    M

    Maomi

    Guest
    Rübchen? Bin eigentlich schon eine große Rübe... :- )

    Material? Stein ... in seiner natürlichsten Art, eckig, kantig und keiner ist wie der andere.


    Feines Wochenende,
    die Rübe!
    Na denn, hi Riesenrübchen *lachenmuß*,

    meinte natürlich nicht welche Form die Steine haben, sondern ob es Basalt, Schiefer.... ist. Sandstein ist es aber auch nicht, das seh ich *kicher*.

    Liebe Grüße :eek:
    Maomi
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Auch hier möchte ich es nochmal hinschreiben für die Kräuterspirale, die Sorte Rosmarin Ape ist absolut winterhart.

    Besorgt Euch den dann entfällt das lästige austopfen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Kapernstrauch Kapernstrauch zeigt euch ihren Garten (derzeit leider ohne Kapernstrauch) Mein Garten 308
    Ruhr PC(win10) zeigt mein DVD/CD Laufwerk nich an Computerprobleme 14
    A Warum zeigt meine Dahlie plötzlich eine andere Blüte? Pflanzen allgemein 9
    tantemaral Stockrosen - zeigt her eure Schätzchen Pflanzen allgemein 6
    EsGrüntSoGrün Blaue Mauritius zeigt vertrocknete Blüten Pflanzen allgemein 4
    Parzival Zeigt her Eure … Kettensägen Gartengeräte & Werkzeug 5
    M WIN 10 mit IE 11 zeigt die Smilys als urls an ((:(( Computerprobleme 0
    Okolyt Zeigt her eure Hibiscus rosa sinensis Pflanzen allgemein 86
    G Hilfe! Kirschbaum zeigt dunkle Blattflecken! Obst und Gemüsegarten 2
    Billabong Zeigt her eure Pelargonien Pflanzen allgemein 54
    J JOTALA zeigt euch ihren Garten Mein Garten 6
    Billabong Zeigt her eure Primeln. Stauden 647
    T Zeigt her eure Pools Gartenteich und Aquaristik 16
    Billabong Zeigt mal eure Krötenlilien Stauden 127
    Billabong Zeigt mal euren Hibiscus syriacus Laubgehölze 114
    Billabong Zeigt her euer Salbei - Nutz- und Ziersalbei Kräutergarten 105
    S Zeigt her eure wilden Ecken im Garten Biogarten 7
    D Zeigt her eure Heuchera... Stauden 50
    Hoppel Zeigt mir Eure Feuertonnen Gartengestaltung 2
    Zero Zeigt her Eure Pflanzkombinationen Pflanzen allgemein 221

    Ähnliche Themen

    Top Bottom