Zitate - woher auch immer

L

Lady Jane

Guest
Das Glück ist wie ein Schmetterling :

Jag ihm nach und er entkommt dir.
Setz dich still hin , und er setzt sich auf deine Schulter

(Anthony de Mello)
 
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Das Alter verklärt oder versteinert.
    - Marie von Ebner- Eschenbach -
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.
    - Johann Wolfgang von Goethe -
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Mit dem Wissen wächst der Zweifel.
    - Johann Wolfgang von Goethe -
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    In der Politik ist es wie im täglichen Leben:
    Man kann eine Krankheit nicht dadurch heilen, dass man das Fieberthermometer versteckt.

    - Yves Montand -
     
  • Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Nichts ist so aufreizend wie Gelassenheit.
    - Oskar Wilde -
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Im nächsten Jahr mache ich alles ganz anders falsch!
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Die Erfahrung nimmt ein furchtbar hohes Schulgeld, aber sie lehrt wie sonst keiner.
    - Thomas Carlyle -
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.

    Kurt Marti
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    - Albert Schweitzer -
     
    Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    Alles nimmt amol a End, hot`s Weible gsait, und hat a Ente gstohla. (Allgäuer Sprüch`)
    Nach einem anstrengenden Tag im Garten: Wenn i noscho läg, hot`s Weible gsait, und isch im Bett drinn g`hocket....
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    :lachend::lachend:Jetzt habe ich über den Tisch geprustet, Eisenkraut, und Du bist daran Schuld!!
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    Nur wer die Tiefen des Lebens kennt, lernt die Höhen zu schätzen!

    Verfasser unbekannt!



    Lass die Vergangenheit los, Du brauchst beide Hände für die Zukunft!

    Verfasser ebenfalls unbekannt.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man Machtlos.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    "Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren!“
    Lessings fast 250 Jahre alter Aphorismus ist aktueller denn je.
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wo finden wir schon die absolute, unbeeinflusste, eben "wahre" Wahrheit, Baby? Ich widerspreche nur, wenn Du "Politik" sagst!!:giggle::giggle: Jeder einzelne von uns hat, je nach seiner gesellschaftlichen Position, seine persönliche Wahrheit. Und meiner "Wahrheit" widersprechen die "Wahrheit" beispielsweise der Kanzlerin oder der Kriegsministerin hinsichtlich ihrer den Frieden gefährdenden Russophobie.
    Ich denke, wir sollten hier bei den "weitläufig" angelegten Aphorismen bleiben.;)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung ist und der, wo man zu alt ist.
    - Charles de Montesquieu -
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wenn ich in Europa beliebt wäre, würde ich meine Arbeit nicht machen.
    Europa ist mir egal.
    Ich bin nicht von Europäern gewählt, sondern von Amerikanern.

    - Donald Trump, US- Präsident -
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Hahaha, ich liebe das Känguru!
     
    S

    Swenny

    Guest
    "Da hat das Hottepferd sich einfach umgekehrt und hat mit seinem Schweif die Fliege abgewehrt."

    Johann Wolfgang von Goethe
     
    S

    Swenny

    Guest
    Und wo wir schon bei deutschen Klassikern sind:

    Heinrich! Mir graut's vor dir."

    Thomas Mann
     
    S

    Swenny

    Guest
    "In der Liebesnächte Kühlung, die dich zeugte, wo du zeugtest,
    Überfällt dich fremde Fühlung, wenn die stille Kerze leuchtet.
    Nicht mehr bleibest du umfangen in der Finsternis Beschattung,

    Und dich reißet neu Verlangen auf zu höherer Begattung."

    aus einer Viagra Spammail
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    Nach dem zwölften Biere
    ähneln sich alle Tiere

    Robert Gernhardt
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Wahrheit ist eine widerliche Arznei;
    man bleibt lieber krank,
    ehe man sich entschließt,
    sie einzunehmen.

    - August von Kotzebue -
     
    Scarlet

    Scarlet

    Foren-Urgestein
    "Nicht Gott hat den Menschen erschaffen, sondern der Mench seinen Gott...."

    Arik Brauer
     
    Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Finde nur schön, soviel du kannst!
    Die meisten finden nicht genug schön.
    Vincent van Gogh
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    oh hier werden mal wieder unbequeme Postings gelöscht ....

    Respekt
     
    luise-ac

    luise-ac

    Foren-Urgestein
    „Das Geheimis des Vorwärtskommens besteht darin,
    den ersten Schritt zu tun.“

    Mark Twain
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Whisky ist kein Getränk,
    Whisky ist eine Weltanschauung.

    Rudyard Kipling
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist....
    Volksmund
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Die Wahrheit ist zu schlau,
    um gefangen zu werden.

    - Wilhelm Busch -
     
  • Top Bottom