Zitronenbaum vertrocknet weil zu wenig Wasser

S

Sim20

Neuling
Hallo zusammen,

vor etwas über zwei Jahren habe ich angefangen ein Zitronenbäumchen aus einem Setzling heranzuziehen.
Leider habe ich aufgrund von Prüfungsstress die letzten 2-3 Wochen komplett vergessen es zu gießen und jetzt haben sich die Blätter komplett eingerollt (siehe Bild).
Ich habe schon in anderen Foreneinträgen gelesen, dass Zitronenbäume relativ robust sind und eventuell noch nicht alles verloren ist.

Denkt ihr der ist noch zu retten?
Und falls ja wie sollte ich jetzt am besten weiter vorgehen?
Einfach abwarten? Oder gibt es Sachen, die ich machen kann um dem Zitronenbäumchen zu helfen.

MfG Simon
zitronenbaum_vertrocknet-jpg.659320
 
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Den Topf in einen Kübel Wasser tauchen und voll saugen lassen, dass überschüssige Wasser ablaufen lassen bevor er wieder in den Übertopf kommt.
    Wo steht denn das Zitronenbäumchen?
     
    S

    Sim20

    Neuling
    Es steht an einem Fenster Richtung Süden in meinem Zimmer im 2.Stock.
     
  • elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Ich würde ihn auch umtopfen in Zitruserde und einen größeren Topf. Vorher gründlich tauchen, dann umtopfen und abwarten. Alles dürre abschneiden, das heißt so lange zurückschneiden bis grün kommt. Viel Erfolg.

    lg. elis
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich würde vorgehen wie 00Moni00, nicht umtopfen, weil das nur zusätzlichen Stress verursacht und meist auch Wurzeln verletzt. Ansonsten einfach warten. Das kann je nach Schädigung gut bis in den nächsten Sommer dauern. Schauen, dass er immer leicht feucht bleibt. Auf jeden Fall Staunässe vermeiden.
    Wenn du ihn aber noch nie umgetopft hast, kannst du dir das für das Frühjahr vornehmen.
    Viel Glück!
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Es steht an einem Fenster Richtung Süden in meinem Zimmer im 2.Stock.
    Ok - um so wärmer der Standort um so heller sollte die Zitrone stehen.
    Kann sein, dass sie im Winter die Blätter abwirft, ist auch nicht so tragisch - im Frühjahr nach den Eisheiligen raus damit an die frische Luft, zuerst schattig stellen, danach in die Sonne und gießen nicht vergessen..
    Und ja, umtopfen in Zitruserde würde auch nicht schaden.
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom