Zitronenverbene Minze Melisse und CO

T

thomash

Foren-Urgestein
Hallo
Ich will Pflanzringe bepflanzen

wildwiese1-jpg.643124


Hier sieht man einen Ausschnitt meiner "Waldmauer"

Darunter ist die Wildwiese

Die Wildkräuter der Wildwiese nutzen diese Pflanzmauer als "Treppe" indem sie zunächst ihre Samen in die mittlere Ringe aussät und im Folgejahr von dort nach oben in den Hauptgarten die wirft.

DIE IDEE ...

In diese mittlere Reihe möchte ich hartnäckige und nützliche Kräuter pflanzen. Wenn diese Krüge belegt sind kann sich dort weniger Unkraut breit machen.

Welche würden sich da gut eignen?

  • Zitronenmelisse
  • Minze
  • Zitronenverbene
  • was noch?
 
  • KleineMotte

    KleineMotte

    Neuling
    Wilder Thymian, wunderschön, nützlich, unverwüstlich und Bienen lieben ihn. :)
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Dost/Oregano müsste mit dem Standort auch klarkommen.

    Und: Es gibt ja nicht nur ene Minze! ;)
     
    Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Zitronenverbene ist aber nicht winterhart!

    Schnittknoblauch könntest Du auch pflanzen, der geht dann die Treppe wieder runter! :D Und Ysop würde auch hinein passen, der ist auch hart im Nehmen.
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ist das eine südliche Ausrichtung und kannst du die einzelnen Pflanzringe unterschiedlich Abschirmen/Auf- oder Ablagern (Ich meine: ist der Boden geschlossen, oder kannst du es machen?)

    Dann passen alle gängigen, oder auch besonderen Küchenkräuter.
    Tetradill hat sich hier ganz hervorragend gemacht.
    Petersilie und Estragon sollten mMn definitiv mit Bodenschutz angebracht werden.
    Wermut mag einzelnd stehen.

    Es geht echt viel.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom