Zu hoher Druck beim Ausblasen der Bewässerungsanlage

J

Jens85

Mitglied
Hallo,

ich hab (leider) mal ne naive Frage... heute haben wir zum ersten mal die Bewässerung winterfest gemacht, d.h. ausgeblasen. Mit einem handelsüblichen 24L Kompressor (max Druck 8 bar).

Wir haben den Druckminderer auf das mimimum gestellt. Das war zu wenig und daher wurde der Druck erhöht. Wie man es vom Wasserdruck kennt immer mit Blick auf die Anzeige. Diese bei geöffneten Ventielen 2 bar nie überschritten. War ehr bei 1,5.... Der schreck kam dann als das Ventil zugedreht wurde. Der Ruhedruck betrug locker 6 bar.

Wird bei der Angabe hier vom "Ruhedruck" ausgegangen? Und wenn nein, welche Schäden an der Anlage sind realistisch?

Ich bin jetzt doch ziemlich "verängstigt", dass wir im Sommer die große Überraschung erleben. Das sind gut 800 qm mit 12 Kreisen... :-(

Die Angaben des maximalen Drucks gehen ja leicht auseinander. Bei Hunter findet man 50 bis 80 Psi (also 5,5 bar)

Viele Grüße
 
  • merls

    merls

    Foren-Urgestein
    Dem Ventil ist der Ruhedruck völlig egal. Die sind in aller Regel bis 10Bar geeignet. Deine Pumpe wird sicherlich auch nen Ruhedruck von 5-6bar haben.

    Sobald das Ventil öffnet entlädt sich der Druck in die Leitung und nimmt dabei rapide ab. Wenn dann nur 2-3 bar Anliegen ist das lange gut.

    Es geht bei Ausblasdruck hauptsächlich um Reibungshitze an den Plastikteilen. Je höher der Druck desto höher die Hitze daher so niedrig wie möglich und so hoch wie nötig das alles sauber ausgeblasen wird.
     
    J

    Jens85

    Mitglied
    Dem Ventil ist der Ruhedruck völlig egal. Die sind in aller Regel bis 10Bar geeignet. Deine Pumpe wird sicherlich auch nen Ruhedruck von 5-6bar haben.

    Sobald das Ventil öffnet entlädt sich der Druck in die Leitung und nimmt dabei rapide ab. Wenn dann nur 2-3 bar Anliegen ist das lange gut.

    Es geht bei Ausblasdruck hauptsächlich um Reibungshitze an den Plastikteilen. Je höher der Druck desto höher die Hitze daher so niedrig wie möglich und so hoch wie nötig das alles sauber ausgeblasen wird.
    Danke für die schnelle Antwort... kann es sein, dass durch eine lose Verschraubung eh kein richtiger druck aufgebaut wurde? Dort wo der Schnellverschluß der Pumpe angesetzt wurde, ist ziemlich laut luft entwichen... Auch spürbar. Da ich die regner aber dennoch hoch gefahren sind, hab ich mir nichts dabei gedacht bzw. "Nicht schlimm.. dann wird der Druck wenigstens nicht so hoch"...

    Meine Hauptsorge ist, dass ein fitting irgendwo unter dem Rasen jetzt einen problem hat... Aber danke für die Info... es verunsichert stark, da überall steht "bloss kein Druck über 3 bar" Der Druckmesser an der pumpe aber im Betrieb nur 2 angezeigt hat hmmm... nur eben ruhedruck von 6
     
  • Top Bottom