Zwergkiefer Nadeln verfärben sich !

M

Marcel12345

Neuling
#1
Hallo

Ich bin neu hier und Interessiere mich für Koniferen

Da ich auf dem Gebiet noch nicht so viel Ahnung habe, wollte ich mal eine Frage stellen.
Habe mir Im November eine Kiefer im Topf Gekauft ,in einem Supermarkt.
Weis nur leider nicht welche Art von Kiefer es ist ,es stand auch nicht drauf.Habe die Kiefer auf dem Balkon stehen .
Heute ist mir aufgefallen das die Nadel sich verfärbt haben teilweise und weis nicht woran es liegt.
Möchte nicht das sie kaputtgeht.
Wäre nett wenn mir jemand sagen könnte an was es liegen könnte und was es für eine Art ist .

Lg Marcel
 

Anhänge

  • Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #2
    Das könnte Magnesiummangel oder zu trockene Erde sein.
    Ich mag solche Pflanzen nicht in Töpfen, sie gehören ausgepflanzt.
    Hier können sie sich Feuchtigkeit und Nährstoffe selber ziehen und geringe Versorgung mit Nadelgehölzdünger, sowie Wasserversorgung bei zu hoher Trockenheit ist ausreichend.
    Vielleicht bringt dir vorsichtiges umtopfen, ohne die Wurzeln zu beschädigen, in einen größeren Topf Besserung.
    Verwende dann bitte Tannen/ Koniferenerde.
    Bei Frost würde ich den Topf mit Flies schützen, oder an solchen Tagen sogar rein stellen.
    Ich wünsche dir Erfolge.
     
    M

    Marcel12345

    Neuling
    #3
    Danke für die Tips

    Haber leider keinen Garten,das mit dem umtopfen wurde mir gesagt sollte man im Frühjahr machen
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #4
    Ja das stimmt. Man topft normalerweise im Frühjahr um.
    Wenn deine Pflanze aber Probleme, wie gerade hat, dann solltest du es jetzt tun.
    Sehr vorsichtig ausheben, damit die Wurzeln nicht beschädigt werden und später im neuen Substrat einfach nur weiter wachsen können.
     
  • M

    Marcel12345

    Neuling
    #5
    Hhmm ok

    Wo bekommt man en diese spezielle Erde eigentlich?
    Im Baumarkt?
     
  • Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #6
    Da auch manchmal. Ansonsten in Gärtnereien oder großen Gartenbedarfscentern.
     
  • M

    Marcel12345

    Neuling
    #7
    Ok Danke da muss ich mal schauen

    Hätte aber noch Pflanzenerde da normale
     
    Wolke1

    Wolke1

    Gesperrt
    #8
    He..wenn du es gut machen möchtest, dann gibst du deinen Pflänzchen auch die richtige Erde.;)
     
    A

    Amethyst

    Mitglied
    #9
    Hi, du hast zu 90% eine Pinus pinea. Ist sie etwas bläulicher im Farbtun ist das die Sorte "Silver crest" Die soll wohl etwas kleiner bleiben als die normale P. pinea.

    Grüße!
     
  • M

    Marcel12345

    Neuling
    #11
    Danke Amethyst,

    Ich dachte es ist eine Zwergkiefer!
    Ist das Bäumchen denn jetzt eine Pinie oder doch eine Kiefer?
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom