Zwiebeln säen? Wie am besten?

Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Moin zusammen,
ich habe heute gesehen, dass einige von euch Zwiebeln gesät haben (@Marmande & @Golden Lotus)
Schon mehrfach habe ich es erfolglos versucht - vielleicht habt ihr Tipps für mich, die über die Weisheit des WWW hinausgehen :paar: .

Speziell geht es um Cipolla Borettana.
Aber eine allgemeine Hilfestellung hilft mir vermutlich auch schon weiter.

Vielen lieben Dank und Grüße
Elkevogel
 
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank für die Fragestellung, liebe Elkevogel, da hänge ich mich mit dran.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Ich nehme an, ihr Beiden könnt wieder nicht warten bis ihr die Zwiebelchen draußen ins Beet säen könnt hm?;)
    Also wenn es denn im Haus sein muss, dann würde ich eine Pflanzschale oder einen Blumenkasten nehmen, lockere, nicht frisch mit Mist gedüngte Erde einfüllen und andrücken. Dann entweder eine flache Rille ziehen oder kleine Löcher in den Boden drücken wo ihr die Samen dann rein streuen könnt, Abstand etwa 8 cm, feucht halten, hell aufstellen bei etwa 15 Grad.
    Alternative wäre sie dichter zu säen und im Dreiblattstadium zu vereinzeln, aber irgendwie macht das nur unsinnige Arbeit ohne wirklich nennenswerte Vorteile zu haben.

    LG Conya
     
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Conya, mit den Zwiebeln eilt es mir nicht, die wollte ich schon draußen säen. Muss es bei der Aussaat im Freiland auch mindestens 15°C haben..? Vertragen sie kurzfristig auch kühlere Temperaturen..?
     
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Wartet doch bis Mitte April. Sie wachsen viel schneller und besser m Freiland! Da könnt Ihr sie gleichmäßig dünn aussäen, evtl.vereinzeln.
     
  • Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Ja da darf es auch mal etwas kühler sein, wenn es richtig kalt wird kann man mit einem Vlies abdecken.

    LG Conya
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Das hatte ich auch vor... also ist Mitte April der Termin fürs Freiland?
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Wichtig ist die Samen nur flach mit Erde abzudecken und sie dann feucht zu halten.
    Bei mir wachsen sie zwischen, Möhren, Salat, Rote Bete, Tomaten und Erdbeeren, Aussaat ist meist ab April, wenn das Frühjahr sehr mild ist auch schon früher, die großen Gemüsezwiebeln werden bei mir Anfang März gesät... es sei denn da ist noch richtig Winter.

    LG Conya
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ich nehme an, ihr Beiden könnt wieder nicht warten bis ihr die Zwiebelchen draußen ins Beet säen könnt hm?
    Hallo @Conya
    Im Hinterkopf steckt ein Hinweis von vor Jahren, bei dem Zwiebeln schon Ende Jan./Anf. Febr. gesät werden sollten. Und ja, sie sollten dann im Frühjahr pikiert werden. Hab ich damals gemacht und nix ist gekeimt.
    Bei den Borretana kommt mir natürlich auch die Temperatur ihrer eigentlichen Heimat in den Sinn. Dort ist es im März/April i.d.R. schon deutlich wärmer als hier zwischen Bodensee und Schwarzwald.

    Wichtig ist die Samen nur flach mit Erde abzudecken und sie dann feucht zu halten.
    OK. Flach heißt, nur knapp etwas drüber sieben? 2- 3 mm maximal?
    Also übe ich mich vorerst in Geduld. Je nach Wetter kann es aber schon passieren, dass ich doch im März Blumenkästen nehmen werde;)
    Ansonsten hoffe ich, dass wir zum Ende der Sommerferien in BW an den Lago Maggiore fahren können und ich dort wieder einen Sack der leckeren Zwiebelchen ergattern kann.
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Die Borettane esse ich gerne in Balsamico eingelegt. Zu den Zwiebeln sei gesagt die Tropea wurde bei mir erst im zweiten Jahr ordentlich groß. Im ersten Jahr hatte ich m.E. zu eng ausgepflanzt. Mit der Aussaat 2021 beginnt allerdings auch erst der zweite Versuch. Wären die Tropea Zwiebeln nicht so lecker, würde ich es nicht mehr versuchen. Es ist viel Arbeit mit einem kleinen Ergebnis. Trotzdem versuche ich es dieses Jahr wieder.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    @Elkevogel
    Ich mache das immer so das ich die Zwiebeln drin aussäe dann gut wachsen lassen und dann setze ich sie an Ort und stelle ich finde das gut so dann brauch ich schonmal nix mehr zupfen und vereinzeln ich habe da sonst kein besonderes Vorgehen klappt so einfach mache ich aber auch nur mit solchen speziellen Zwiebeln sonst stecke ich auch
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    @Elkevogel bei werden sie etwa 0,5 bis 1 cm tief gelegt.

    @Golden Lotus Der Arbeitsaufwand mit dem Vereinzeln fällt doch nicht weg, bei Freilandsaat zieht man die Pflanzen aus dem Beet, bei Voranzucht im Haus fummelt man sie aus dem Topf... oder ist mir da jetzt was entgangen?

    LG Conya
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    @Elkevogel bei werden sie etwa 0,5 bis 1 cm tief gelegt.

    @Golden Lotus Der Arbeitsaufwand mit dem Vereinzeln fällt doch nicht weg, bei Freilandsaat zieht man die Pflanzen aus dem Beet, bei Voranzucht im Haus fummelt man sie aus dem Topf... oder ist mir da jetzt was entgangen?

    LG Conya
    @Conya
    Ach weißt du,ich finde nicht das es gefummel ist,ich komme gut klar so und vor allem können sie drinnen schonmal wachsen ohne das ich weiß wo sie draußen schon hin sollen, das kann ich in ruhe dann noch überlegen.
    Ich denke man kann doch beides probieren und dann selbst entscheiden was einem am besten gefällt
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Und ich habe den unten fett markierten Teil erstmal komplett falsch gelesen/verstanden:


    Ich mache das immer so das ich die Zwiebeln drin aussäe dann gut wachsen lassen und dann setze ich sie an Ort und stelle ich finde das gut so dann brauch ich schonmal nix mehr zupfen und vereinzeln ich habe da sonst kein besonderes Vorgehen klappt so einfach mache ich aber auch nur mit solchen speziellen Zwiebeln sonst stecke ich auch
    Sorry @Golden Lotus
    manchmal sind Deine Beiträge etwas schwierig zu lesen/verstehen: fast alles klein geschrieben, oft ohne Punkt und selten mal ein Komma.
    Bitte fasse das nicht als Kritik auf:paar:. Es ist für mich eben gewöhnungsbedürftig und nach mehrfachem Lesen hatte ich begriffen.
    Ich bin da in einem völlig anderen Modus und versuche seit Jahren, meiner Kurzen beizubringen, dass sie auf ihre Rechtschreibung, Zeichensetzung... achten soll. In der Schule wird dieses Thema ja leider stark vernachlässigt.
    Noch ein Jahr bis zum Abi und wenn ich manche Texte lese:rolleyes::eek:
    Immerhin hat sie irgendwann begriffen, dass die Fehlermarkierungen in Word kein lustiges Gadget sind, das man einfach wegklicken bzw. zum "Wörterbuch/Thesaurus hinzufügen kann:D

    Auf jeden Fall habt ihr beide mir schon sehr geholfen:
    -abwarten (mind. Ende Febr./Anfang März)
    -Indoor geht - muss aber nicht sein. Je nach Wetter abwarten
    -0,5 cm tief - die Borretane bleiben ja sehr klein(bisher hatte ich nur mm-dünn Erde über die Samen gesiebt)
    -pikieren ist Gefummel (hatte ich nicht anders erwartet und das kann ich nicht wirklich gut)
    Das ist doch schon mal ein Plan:paar:

    Vielleicht meldet sich @Marmande noch, wie er seine Zwiebelsaat macht.
    :D
    Die Borettane esse ich gerne in Balsamico eingelegt.
    Ich auch, und darum brauche ich Nachschub!
    Zwar gehe ich davon aus, dass wir Ende August/Anfang September wieder nach Luino fahren können, aber zweigleisig ist sicherer.

    Wären die Tropea Zwiebeln nicht so lecker,
    Oh ja, die sind fein.
    Es waren auch Samen im Wichtelpaket, oder? Ich konnte mich nur knapp zurückhalten
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Bisher habe ich Zwiebeln immer nur gesteckt. Durch Euch bin ich jetzt auch etwas neugierig geworden und habe gestern ein paar Zwiebelsamen (leider schon 2 oder 3 Jahre alt - hab ich mal geschenkt bekommen) gesät. Es sind Winterheckenzwiebeln und rote Lauchzwiebeln.

    Wie groß stehen meine Chancen mit diesem "alten" Saatgut?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Wie groß stehen meine Chancen mit diesem "alten" Saatgut?
    Ich bin ein wenig verwundert, ich lese in diesem Jahr zum ersten Mal an allen Ecken und Enden, dass 2- bis 3-jähriges Saatgut so alt sei.
    Bisher bin ich noch nie auf die Idee gekommen und habe innerhalb von über zwanzig Jahren munter alles ausgesät, was meine Samenkiste zu bieten hatte und (nahezu) alles ist gekeimt, bis auf Tagetes (wobei das Saatgut auch schon mehrere Jahre alt war, nicht nur eins oder zwei).

    Sind Zwiebelsamen wirklich schon nach zwei oder drei Jahren alt?
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Habe irgendwie in Erinnerung, dass die Keimfähigkeit bei Zwiebeln schnell nachlässt. Aber einen Versuch ist es allemal wert.
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Winterheckzwiebeln. Bei mir bleiben immer ein paar über Winter. Im Frühling immer zeitig frisches Lauch. Und dann lass ich einige blühen und mache jährlich neuen Samen. Die Winterheckzwiebel ist wirklich eine gute Sache für den Garten und die Küche.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ich habe das auch schon gemerkt das Zwiebeln manchmal nicht mehr keimen, anscheinend wirklich wenns zu alt ist.
    Mal sehen ob die roten Rossa di Firenze dann noch keimen,die wären 2019 abgelaufen,
    aber die anderen samen sind alles frische
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich habe in diesem Jahr im Minitreibhaus ausgesät. Bisher tut sich leider nix. Habe gerade nochmal ein paar Körnchen nachgelegt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr, wie ich die Tropea vorher angefangen hatte, mutmaßlich einfach in Reihe gesät im Beet. Ich erinnere nur, daß die Pflanzen im ersten Jahr in der Größe von Lauch waren aber nur ganz kleine Zwiebeln hatten. Diese Pflanzen habe ich nach dem Winter auseinander gesetzt und so gab es dann auch im zweiten Jahr deutlich größere Zwiebeln. Bin gespannt, ob sich irgendwas tut. Das Saatgut ist angeblich bis Ende '21 haltbar.
     
    B

    berggeschrey

    Mitglied
    Moin zusammen,
    ich habe heute gesehen, dass einige von euch Zwiebeln gesät haben (@Marmande & @Golden Lotus)
    Schon mehrfach habe ich es erfolglos versucht -

    Vielen lieben Dank und Grüße
    Elkevogel
    ja , ich säe die Zwiebel vor ,wenn sie auflaufen kommen sie ans Fenster ( ungeheizt ) später kommt die Palette ins kalte Frühbeet . wenn die Zwiebeln Frost bekommen steigt die Schossergefahr . im Frühjahr wird das Beet Unkrautfrei gemacht .Zwiebeln wachsen mit ihresgleichen auch im Horst ,gegen Unkraut sind sie allergisch .Mit einer passenden Holzlatte mach ich Pflanzlöcher und setze die Zwiebelnester in Reihe .
    Zum Arbeitsaufwand , die Saat fällt in die Zeit wo noch nicht viel los ist . Die gepflanzten Zwiebeln haben einen geringeren Schädlingsbefall . der Ertrag ist gut und das jäten und vereinzeln ( bei Bedarf ) kann man ganz entspannt im sitzen am Gartentisch erledigen . Wenn es klappt reiche ich mal ein Bild nach . Viel Erfolg .
     

    Anhänge

    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Vielen Dank Supernovae, das ist sehr hilfreich. (y)
    Also werden Zwiebeln behandelt wie Tagetes ;-) ist abgespeichert.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Dann bin ich mal gespannt:
    ein Tütchen Borretane hat als Herkunftsjahr 2017/2018 mit MHD 12/2020
    Das andere ist noch älter und ohne Angaben.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ich bin begeistert, meine ersten Zwiebelsämlinge sind zu sehen,
    von der Tropea Rossa Tonda und von derWhite Lisbon, die Rossa di Firenze zeigt noch nix,
    die Bilder sind in meinem Garten zu sehen
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ihr seid echt alle von der Zwiebel-Aussäen-Fraktion?
    Ich habe bisher immer mit Steckzwiebeln hantiert.....
    Welchen Vorteil hat das Säen gegenüber dem Stecken?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Letztes Jahr habe ich auch gesteckt, @Okolyt
    Da ich aber eh diverses Saatgut gekauft habe, versuche ich es dann dieses Jahr auch mit dem Aussäen...

    Edit:
    Vorteile?
    Ich habe dann dieses Jahr im Herbst (sollte alles gut laufen) auf jeden Fall Brutzwiebeln.
    Wann die Gartenmärkte wieder auf machen, steht ja noch in den Sterne.
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Foren-Urgestein
    Zur Öffnung der Gartenmärkte: für Zwiebeln reicht die Pflanzung bei uns ab Mitte März. Und bis dahin ist wieder offen. Außerdem habe ich sehr viele Winterheckzwiebeln. Das viele Lauch kann ich gar nicht alles verarbeiten, steht mir ab März zur Verfügung.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ihr seid echt alle von der Zwiebel-Aussäen-Fraktion?
    Ich habe bisher immer mit Steckzwiebeln hantiert.....
    Welchen Vorteil hat das Säen gegenüber dem Stecken?
    Ich habe auch Zwiebeln gesteckt, aber die leckere Rote süße(Tropea RossaTonda) bekomme ich hier nicht zum stecken, also wird sie gesät und die Frühlingszwiebel auch
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Kann man eigentlich aus gekauften Speisezwiebeln auch Saatgut gewinnen, indem man sie einbuddelt?
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Ja, wenn es keine F1 ist, aber bitte nicht einbuddeln, nur so tief setzen wie bei anderen Steckzwiebeln auch üblich.

    LG conya
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, wenn es keine F1 ist, aber bitte nicht einbuddeln, nur so tief setzen wie bei anderen Steckzwiebeln auch üblich.

    LG conya
    Mhm, das mit den F1 weiß ich nicht. Muss mal den Sack inspizieren. Ich fürchte aber doch. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so große rote Zwiebeln gesehen und so lecker. Eine wiegt etwa 250 g.
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Wie heißen sie denn?
    Irgendwo muss ja ein Sortenname stehen, inklusive Herkunftsland oder Herkunftsbetrieb...

    LG Conya
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich gucke mal morgen.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Mhm, das mit den F1 weiß ich nicht. Muss mal den Sack inspizieren. Ich fürchte aber doch. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so große rote Zwiebeln gesehen und so lecker. Eine wiegt etwa 250 g.
    @Tubi
    Dann lohnt sich das probieren doch, einfach in die Erde setzen und wachsen lassen, dann schaust du ob sie irgendwann schöne samen machen, und dann halt probieren ob die keimen und wie die Zwiebeln dann werden, aber versuchen würde ich es
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Die Zwiebeln sind im Haus nicht gekeimt. Vom gleichen Saatgut habe ich jetzt im Freiland gesät. Bin gespannt, ob sich irgendwas tut.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Meine wachsen auch schön kräftig heran, stehen schon länger im gewächshaus
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist immer noch nix gekeimt. Ich fürchte, daß wird dieses Jahr nichts.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich habe mir auch Steckzwiebeln besorgt. Zwiebeln und Schalotten (allium ascalonicum).

    Kann jemand diese Aussage hier bestätigen oder widerlegen..?
    Quelle: Schalotten anbauen und selber vermehren – die bessere Zwiebel für Selbstversorger
    Schalotten selber zu pflanzen ist tatsächlich die Alternative, weil es beim Eigenanbau kaum möglich ist Steckzwiebeln für die Gemüsezwiebelkultur zu ziehen. Letztere können wir zwar durch Aussaat selber produzieren, doch wenn ihnen über die Wintermonate nicht eine spezielle Wärmebehandlung zuteil wird, schießen viele der gepflanzten Steckzwiebeln dann im zweiten Jahr nur in den Samen. Bei der Schalotte ist das nicht der Fall
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Steckzwiebeln haben tatsächlich eine Neigung frühzeitig in die Samenproduktion zu starten, kann mit Schalotten allerdings auch passieren, wenn auch nicht so oft.
    Aus dem Grund ziehe ich Zwiebeln aller Art auch generell aus Samen, das funktioniert problemlos mit Direktsaat.

    Wenn Du Steckzwiebeln bei trockenem Boden verwendest und es kurze Zeit später regnet, dann solltest Du die Zwiebeln kontrollieren, sie nehmen dann Wasser auf und dehnen sich leicht aus, deshalb sitzt ihr "Pflanzloch" etwas eng um die Taille und dann hüpfen sie mitunter weg und müssen neu gesteckt werden. Dem kannst Du vorbeugen in dem Du die Steckzwiebeln 1 bis 2 Stunden ins Wasser legst und dann erst in den Boden steckst... aber bitte nicht zu tief stecken, nur leicht rein drücken, so dass ca. ein Drittel im Boden steckt.

    LG Conya
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Dann warte halt noch bis Ende März oder Anfang April und setze Steckzwiebeln direkt in Garten. Damit hast Du nicht so viel Arbeit , sie sind nicht so anspruchsvoll und ausserdem sparst Du Platz für andere Pflanzen.

    Von Tropea Zwiebeln bekomme ich hier keine Steckzwiebeln. Andere sind uninteressant. Die kann ich dann auch fertig kaufen. Der Aufwand ist eh immens.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Hier ist meine Zwiebel Tropea Rossa Tonda,
    ein kleiner Teil, sie hat sich sehr gut entwickelt
    und wächst sehr schön,
    die anderen sind in einer alten Regentonne mit Salat zusammen, die wachsen auch toll
    ZwiebelTropea RossaTonda.JPG
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    manfredo19@ jetzt Möhren säen und Zwiebeln stecken? Obst und Gemüsegarten 9
    S Rote/lila Zwiebeln Obst und Gemüsegarten 1
    W Zwiebeln teilen sich, werden aber nicht groß :( Zwiebelpflanzen 5
    Utzel Brutzel Zwiebeln trocknen nicht ein... Obst und Gemüsegarten 3
    G Zwiebeln werden weich Obst und Gemüsegarten 5
    J Kann man unreife Zwiebeln essen? Obst und Gemüsegarten 2
    C Gelöst Zwiebeln........ und nun ? Wie heißt diese Pflanze? 13
    M Märzenglöckchen Zwiebeln Zwiebelpflanzen 27
    UweKS57 Callas Zwiebeln was muß ich jetzt damit machen? Zwiebelpflanzen 11
    M Welche Blumen(zwiebeln) zwischen Tulpen und Lilien pflanzen? Zwiebelpflanzen 13
    C Düngen mit Zwiebeln? Zwiebelpflanzen 15
    H Warum Zwiebeln und Knollen im Herbst pflanzen? Vorteil von mehr Wurzeln? Zwiebelpflanzen 31
    Schneckenflüsterer Schlangenknoblauch (Rockenbolle) - Zwiebeln abzugeben Grüne Kleinanzeigen 5
    verbus Gelöst Aus Zwiebeln entstanden - was wird das? Wie heißt diese Pflanze? 2
    W Milchstern-Zwiebeln abzugeben Grüne Kleinanzeigen 0
    B Grabschaufel/ Zwiebeln Gartengeräte & Werkzeug 7
    Elkevogel Was habe ich falsch gemacht? - Zwiebeln keimen nicht Obst und Gemüsegarten 7
    abelonee zwiebeln sind raus Obst und Gemüsegarten 3
    E Knoblauch/Zwiebeln Obst und Gemüsegarten 1
    M Karotten und Zwiebeln Obst und Gemüsegarten 16

    Ähnliche Themen

    Top Bottom