Wer einen Garten hat, möchte ihn gerne individuell verschönern. Aber nicht jeder Mensch mag Gartenzwerge, oder er mag sie zwar, aber der Nachbar hat schon alle besonders witzigen Modelle im Garten stehen.

skulptur-engel_flDann soll der Schmuck im eigenen Garten etwas anders aussehen. Ein weites Feld der Möglichkeiten tut sich auf, wenn Sie sich bei den Gartenskulpturen umsehen. Sie finden hier jegliche denkbare Form einer Figurine, können den figürlichen Bereich jedoch auch ganz
verlassen und Ihren Garten mit abstrakter Kunst schmücken.

Vorteile von Skulpturen für Terrasse & Garten

Schöne Gartenskulpturen können Ihren Garten sehr vorteilhaft betonen:
  • Sie können eine Gestaltung mit Gartenskulpturen sehr gut an die besonderen Gegebenheiten Ihres Gartens anpassen.
  • Auch individuell kann die Dekoration gut angepasst werden, Sie können einige Akzente setzen oder viele kleine Skulpturen verstreuen.
  • Sie sind nicht auf die herkömmlichen Gartenfiguren beschränkt, letztendlich steht Ihnen das ganze weite Feld der Kunst als Gartenschmuck zur Verfügung.
Nachteile der Gartenkunst

Wenn Sie Kunstwerke in den Garten stellen, brauchen diese Kunstwerke leider auch ein wenig Pflege. Die meisten Gartenskulpturen sind wasserbeständig, aber nicht jede hält ständige Feuchtigkeit aus. Auch werden die Kunstwerke auf Dauer nur erfreuen können, wenn sie gelegentlich materialgerecht gereinigt werden.
Auch ein Diebstahlschutz sollte bei besonders wertvollen Gartenskulpturen bedacht werden.

Preise von Gartenskulpturen

Natürlich gibt es auch preiswerte Gartenskulpturen, aber gerade für die Kunstwerke unter den Gartenskulpturen können auch Sie richtig Geld ausgeben.
  • Kleine Spatzen oder Kohlmeisen sind schon um 20,- Euro erhältlich, auch Amedeo Modiglianis "Tête de femme" gibt es in sehr kleiner Ausführung schon für rund 30,- Euro.
  • Ab 50,- Euro werden diverse Keramik-Figuren angeboten und auch wieder Kunst in klein, wie Thomas Hoffmann Sternzeichen-Skulptur "Löwe/Leo" aus Kunstmarmor handbemalt. Um 80,- Euro kosten Gartenstecker, die aus Stahlblech die Silhouetten diverser Reiher nachbilden. Für 120,- Euro bekommen Sie den Dürer-Hasen aus lackiertem Kunststoff in 34 Zentimeter Größe.
  • 170,- Euro kostet ein Bronze-Ferkel von 40 Zentimetern, 260,- Euro die 50 cm hohe Gartenskulptur eines Zebras in Stahlblech.
  • Einen Kunstguss bekannter Werke, wie Roman Johann Strobls Rote Gartenfigur "Die Anmut" auf einem Metallstab, gibt es schon für 200,- Euro. Roman Johann Strobl hat in enger Zusammenarbeit mit Eva und Klaus Herlitz 2001 den Buddy-Bären kreiert, der noch heute über den Verein Verein Buddy Bear Help e. V. Not leidenden Kindern hilft.
  • Für 1.400,- Euro erhalten Sie BJ Keith Stahlskulptur "Rotation", Ernst Barlachs “Wiedersehen” in Bronze kostet dann schon fast 1.600,- Euro. Ein Roter Milan
    auf Natursteinsäule verschönert für 2.500,- Euro Ihren Garten, auch Horst Antes Stahlskulptur "Figur 1000" kann künftig ihren Standort in der Berliner Spree mit einem Standort in Ihrem Garten teilen, sie kostet in 2,20 Meter Höhe 6.900,- Euro.
  • Sie können sogar 38.000,- Euro ausgeben, dafür bekommen Sie dann Günter Grass’ Großskulptur "Butt im Griff II", eine wunderschöne Arbeit, von der es nur 7 Exemplare gibt. Eines dieser Exemplare schmückt den Skulpturengarten im Günter Grass-Haus bei Lübeck. Es handelt sich um eine Skulptur aus feiner Bronze, die nummeriert und signiert ist und eine Höhe von etwa 1,30 Metern hat.
figurDie Gartenskulpturen sind aus den unterschiedlichsten Materialien, deshalb benötigen sie auch die unterschiedlichste Pflege. Erkundigen Sie sich beim Kauf nach den geeigneten Pflegemitteln, die Händler werden Ihnen Auskunft geben können.

Hersteller und Händler von Gartenskulpturen
  • Einige Gartenskulpturen bieten mitunter auch Baumärkte oder Gartencenter an, aber je mehr es in den Bereich der Kunst geht, desto mehr gehört der Verkauf nicht mehr zu den Aufgaben eines Baumarktes.
  • Bei der Firma Steinfiguren Horn in Essen, www.steinfiguren-horn.de, finden Sie Gartenskulpturen aller Art, neben figürlichen Darstellungen auch Granitlaternen, Amphoren, Säulen und Wasserspiele. Replikate bekannter Kunstwerke gibt es in großer Auswahl bei www.arsmundi.de, von Franz Marcs Blauem Pferd über einen Bronze-Stier von Raimund Schmelter bis zu Selma Calheiras Keramikobjekt "Birne weiß" (große Version).
  • Der Diplom Designer Peter Schmitz hat sich in Hildesheim Metall und Gestaltung verschrieben, er verarbeitet filigrane Eisenblätter aus Stahl, stellt Kugelskulpturen aus Stahlrohr her und fertigt gelaserte Stahlblechskulpturen. Bei ihm gibt es Pflanzgefäße, die selbst Skulpturen sind, außerdem verschiedene sehr fantasievolle Gartenskulpturen, wie ein Drachenbein aus Rundstahl als Rankskulptur, www.schmitz-peter.de.
Diese kleine Auswahl deutet schon gut die Vielfalt an, mit der Sie es hier zu tun haben. Es gibt also noch ein weiteres Feld für eigene Recherchen, die jedoch nicht zu den unangenehmen Arbeiten gehören, sondern sicher eine Menge Freude machen werden.

Fazit

Gartenskulpturen sind eine wunderbare Möglichkeit zur stilvollen Belebung des Gartens, hier kann sehr genau der eigene Geschmack ausgedrückt werden. Auch im kleinpreisigen Bereich gibt es schon echte Kunst, die abseits von Massenfertigung hergestellt wird.

Tipps
  • In jeder deutschen Region gibt es junge Künstler, die auch für den Garten geeignete Skulpturen herstellen, die Ihren Garten verschönern könnten.
  • Wenn Sie ein Kunstwerk für Ihren Garten anfertigen lassen, besteht eventuell die Möglichkeit, eine Diebstahlsicherung einzuarbeiten, zum Beispiel um eine Kette mit Schloss anzubringen.