Gartenmöbel aus Eisen

Gartenmöbel aus Eisen werden oft reichlich verziert, sodass sie der Terrasse oder dem Garten ein romantisches Flair verleihen. Aus diesem Material gibt es kleine Sitzgruppen wie die Bistromöbel, Gartenbänke und viele Accessoires für eine schöne Dekoration des Gartens.

terrasse10 fl
Vorteile


Eisen hat gegenüber anderen Materialien den Vorteil, dass es sehr stabil ist. Stühle und Bänke aus Eisen kommen mit dünnen Stäben für das Gestell aus, während Holz einen sehr viel größeren Querschnitt benötigt.
  • Für eine kleine zusätzliche Sitzgruppe bestehend aus einem Bistrotisch und zwei Bistrostühlen findet sich fast in jedem Garten Platz. Sie wirkt besonders schön, wenn der Tisch in Form eines Mosaiktisches ausgeführt wurde.

  • Eine Bank aus Eisen gibt dem Garten ein parkähnliches Aussehen. Bei diesen Gartenmöbeln kann der Sitzkomfort gesteigert werden, indem Sitzfläche und Rückenlehne aus Holz gefertigt werden.

  • Rankgerüste, Pavillons, Rosenbögen oder Obelisken aus Eisen dienen der Dekoration des Gartens und sorgen für zusätzlichen Platz für Kletterpflanzen. Sie geben einem Garten ein romantisches Aussehen.

  • Damit Eisenmöbel im Garten nicht bald zu rosten beginnen, wird das Eisen feuerverzinkt und zusätzlich lackiert, pulverbeschichtet oder patiniert.
Nachteile

Der größte Nachteil von Eisen liegt darin, dass es rostet. Besonders im Garten muss es daher ständig mit einem neuen Rostschutz versehen werden, damit die Möbel nicht instabil werden oder sogar brechen.
  • Meist sind Eisenmöbel aber auch nicht so bequem wie andere Gartenmöbel, selbst wenn sie mit Sitzkissen oder Auflagen ausgestattet wurden. Dieses Material fühlt sich oft kalt an, bei starker Sonneneinstrahlung kann es aber auch sehr heiß werden.
  • Eisenmöbel auf der Terrasse sind oft sehr laut, wenn sie hin und her geschoben werden. Dies lässt sich jedoch durch
    geeignete Fußkappen verhindern.
  • Aus Eisen gibt es zwar Sitzgruppen und Bänke, jedoch kaum Liegen. Soll auch einen Sonnenliege im Garten aufgestellt werden, muss hierfür meist ein anderes Material gewählt werden.

  • Als Tischplatte ist ein Gitter aus Eisen nicht so gut geeignet, denn durch die Unebenheiten kommt es schnell dazu, dass kleinere Gegenstände umfallen.
terrasse11 flPreise

Einen Gartenstuhl aus Eisen gibt es für etwa 50 bis 100 Euro, einen passenden Tisch für etwa den gleichen Preis. Bistrotische und Stühle werden jedoch häufig auch als Sets verkauft, mit denen sich etwas Geld sparen lässt. Für eine Gartenbank aus Eisen ist mit etwa 100 bis 200 Euro zu rechnen. Etwas teurer sind meist die Bänke, die aus einer Kombination von Eisen und Holz bestehen.

Hersteller und Händler
  • Gartenmöbel aus Eisen können im Internet bei Pötschke Ambiente, Room & Garden, Eisen im Trend oder im Gartenmöbel Shop Edinger bestellt werden.
  • Schöne Mosaiktische gibt es bei den Händlern Casa Moro und Villa Home & Garden. Diese Tische werden meist aus Nordafrika importiert, wo diese Technik eine lange Tradition hat.
Fazit

Eisenmöbel wirken im Garten sehr schön, bieten aber nur selten den gleichen Komfort wie Gartenmöbel aus anderen Materialien. Für eine zusätzliche Sitzgelegenheit oder die Dekoration des Gartens sind sie jedoch sehr gut geeignet.

Tipps der Redaktion
  1. Gartenmöbel aus Eisen können Sie im Winter draußen lassen, einen Mosaiktisch jedoch nicht, denn bei Frost kann es passieren, dass sich einzelne Steine aus der Tischplatte lösen.
  2. Ein Rosenbogen aus Eisen mit einer Bank darunter bietet Ihnen eine Sitzgelegenheit, um sich kurz von der Gartenarbeit auszuruhen und wirkt gleichzeitig sehr dekorativ.