Dank Kniekissen bequem Gärtnern

Gartenarbeit kann mitunter eine anstrengende Sache sein. Vor allem, wenn man sich weit nach unten bücken und eine längere Zeit dort verweilen muss, ist es oft besser, sich hinzuknien.

unkraut-jaeten2_fl
Vor allem ältere Menschen oder auch solche mit Rückenproblemen nutzen diese Methode häufig. Ein Kniekissen macht es wesentlich bequemer und wärmer, so auf dem Boden zu knien. So werden die Knie geschont und der Rücken entlastet.

Es gibt recht verschiedene Kniekissen, aus unterschiedlichen Materialien. Besonders beliebt ist das original Tweedmill Kniekissen, dessen Oberseite aus reiner Wolle besteht. Auch im Inneren ist Wolle gestopft. Die Unterseite besteht aus wasserdichtem Nylon. Zwei an den Seiten angebrachte Tragegurte sorgen für einen einfachen Transport. Andere Kniekissen sind aus Kunststoff oder Schaumstoff.

Vorteile von Kniekissen

Kniekissen bieten zahlreiche Vorteile.
Eine exemlarische Auswahl:

  • sie schonen Knie und Rücken
  • man bekommt keine kalten Knie
  • bequem
  • preiswert
  • Arbeitserleichterung
  • auch als normales Sitzkissen zu verwenden
  • meist waschbar, zumindest der Bezug
  • weich
  • warm
  • erspart schmutzige Knie
  • entlastet die Gelenke
Nachteile von Kniekissen
  • einige sind doch recht hart, das ist nicht wirklich bequemer als ohne Kissen
  • wenn man sich auf die Unterschenkel setzt, schlafen oft die Füße ein
Preise
  • Kniekissen gibt es schon ab
    wenigen Euro. Wer aber etwas besseres möchte, muss etwas mehr investieren. Wirklich teuer sind Kniekissen aber nicht.
  • Kniekissen aus Hartschaum gibt es schon ab 1 Euro.
  • Kniekissen von Manufactum kosten etwa 35 Euro, sind aber für die Ewigkeit gemacht.
  • Kniekissen aus weichem Micro-PUR, schon für Ihre Knie vorgeformt, kosten ab 20 Euro. Sie sind in mehreren Farben erhältlich.
Hersteller und Händler

Kniekissen kauft man im Bau- und Gartenmarkt, im Gartencenter, ab und zu in Discountern und Billigläden, in Spezialgeschäften wie Manufactum und im Internet. Hier ist die Auswahl am größten. Man kann in Ruhe die einzelnen Angebote vergleichen.

Erhältlich sind Kniekissen unter
  • www.amazon.de
  • und www.torquato.de/beetkissen-_kneeling-pad_.html.
unkraut-jaeten_flHersteller sind die Gartenspezialisten von
  • Siena Garden und
  • die Firma Manufactum, die zu OTTO gehört.
Fazit

Ein Kniekissen ist eine praktische Sache. Man kann recht bequem im Garten vor den Beeten knien und Unkraut zupfen oder andere Arbeiten verrichten. Man macht sich nicht die Hose schmutzig, bekommt keine kalten und nassen Knie und beugt Rücken- und Gelenkschmerzen vor. Die Kissen sind nicht teuer und leisten gute Dienste. Sie nehmen nicht viel Platz weg und finden in der kleinsten Gartentruhe, dem Geräteschuppen oder der Garage Platz.

Tipps der Redaktion

  1. Die Unterseite des Kniekissens sollte unbedingt wasserdicht sein!
  2. Günstig ist, wenn das Kissen oder der Bezug in der Waschmaschine gewaschen werden können.