Pflanzgefäße

Pflanzgefässe - es gibt zahlreiche verschiedene Ausführungen an Töpfen und Gefässen für Pflanzen jeglicher Art. Die Pflanzgefässe unterscheiden sich dabei nicht nur in Grösse und Material, sondern oft auch durch Design und Qualität.

Pflanzgefässe benötigt man von der Aussaat bis hin zur grossen blühenden oder gar Früchte bringenden Pflanze. Die einfachsten Pflanzgefässe sind Torftöpfe bzw. Torfquelltöpfe, in die Samen gelegt werden und anschliessend mit ein wenig Wasser und etwas Substrat ausgestattet, dort keimen und aufwachsen können. Nachdem die Pflänzchen pikiert wurden, kommen sie in grössere Pflanzgefässe wie Kunststoffbehältnisse oder wiederum natürliche biologische Gefässe aus Torf.

Sind die Pflanzen gross genug, werden sie - je nach Bedarf - in verschiedene Pflanzgefässe verpflanzt. Dazu gehören zum Beispiel Hängeampeln, Kübel und Blumenkästen. In der Kategorie Pflanzgefässe finden Sie eine Übersicht an Gefässen für Ihre Pflanzen.

Blumenkübel und Pflanzgefässe gibt es in unterschiedlichen Grössen und Formen und aus ganz verschiedenen Materialien.

Man kann ganz normale Gefässe verwenden, vom Zinneimer bis zum Keramikkübel. Aber auch andere Gefässe haben ihren Reiz. Eine ausgemusterte Schubkarre, übereinander gestapelte Autoreifen, grosse Konservendosen, die auch bemalt oder lackiert werden können oder bunt lackierte Gummistiefel eignen sich auch als Gefässe. Es muss nicht immer der klassische Ton- oder Kunststofftopf sein. Wichtig ist nur, dass jedes Gefäss ein Abflussloch für überflüssiges Giess- oder Regenwasser besitzt. Nasse Füsse vertragen die wenigsten Pflanzen.

Ausserdem erfahren Sie hier auch etwas über Übertöpfe, Vasen, Pflanzenständer, Pflanzstäbe, Pflanztreppen und einiges mehr. Gerade bei Übertöpfen gehen die Geschmäcker ziemlich auseinander. Was für den einen Kunst ist, das ist für den anderen Kitsch. Zum Glück gibt es eine enorme Auswahl an verschiedensten Übertöpfen. Lesen Sie mehr darüber!