Einladungstext für ein Richtfest

Der Hausbau ist in vollem Gange und endlich, endlich ist der Rohbau fertiggestellt und auch das Dachgebälk an Ort und Stelle – jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, das Voranschreiten der Baustelle zu feiern und darauf anzustoßen:

hausbau3_flAn diesem wichtigen Abschnitt des Baus ist ein Richtfest üblich.

Ein Richtfest wird vom Bauherren ausgerichtet und alle Leute, die sich davon überzeugen wollen, wie prächtig der Bau schon gediehen ist, werden hierzu

eingeladen. Dazu gehören Verwandte, Freunde, Nachbarn – ehemalige und künftige – und Helfer beim Bau. Allen voran jedoch wird traditionsgemäß zum Richtfest die Handwerkerschaft eingeladen, die am Bau beteiligt ist. Der Zimmermann kommt dann meistens mit einem Richtbaum und hält eine kurze Rede.

Wie jedoch lädt man zum Richtfest ein?

Üblich ist eine mündliche, formlose Einladung – das geht schnell und ist unkompliziert. Viele Bauherren wählen jedoch eine andere Variante: die Handwerker werden mündlich oder auch – noch praktischer - per Email eingeladen. Die anderen Gäste bekommen dann eine schriftliche Einladung, eventuell auch in Form einer Karte oder eines Briefs. Hier stellt sich natürlich die Frage: Welchen Einladungstext wählt man bloß für ein Richtfest? Ein Richtfest richtet man ja nicht unbedingt öfter aus – also ist es für die meisten ein Festanlass, mit dem man sich nicht unbedingt auskennt.

Einladungstext - Beispiele

Wer nicht kreativ
genug ist, um selber ein nettes Sprüchlein zu kreieren oder vielleicht sogar einen 4-Zeiler zu dichten (was aber auch Spaß
machen kann! Perfekt muss es ja nicht sein, aber lustig) – kann sich im Internet umschauen – es gibt mehr als genug Seiten, auf denen eine Auswahl zu finden ist. Neben Einladungstexten sind auch Sprüche speziell für das Richtfest in ausreichender Zahl vorhanden.

Natürlich kann der Text auch ganz schlicht sein:

„Geschafft! Endlich ist es soweit: Die erste Hürde haben wir überwunden – der Rohbau samt dem Dach steht!
Wir möchten gerne mit Euch diesen Fortschritt feiern und Euch unseren Baufortschritt präsentieren:
Daher laden wir Euch herzlich zu unserem Richtfest ein.....“

„Damit Ihr Euch davon überzeugen könnt, wie 'wohnlich' unser Rohbau schon jetzt aussieht –  kommt doch zu unserem Richtfest vorbei am....“

„Wir feiern Richtfest! Endlich ist der Rohbau fertig – das muss gefeiert werden und zwar am.... Wir würden uns freuen, wenn Ihr kommen könntet – überzeugt Euch selbst vom Fortschritt der Baustelle!“

Und so weiter und so fort. Möglichkeiten gibt es viele, ob schlicht, witzig oder etwas pathetischer in Reimform.

Am besten, man kümmert sich rechtzeitig darum, falls man beispielsweise noch Karten mit entsprechendem Motiv besorgen will, kann das auch noch ein paar Tage dauern, bis diese geordert sind. Und nicht vergessen: Die Einladung sollte rechtzeitig versandt werden! Das heißt, nicht 3 Tage vorher, sondern wenn möglich eine Woche oder sogar noch etwas länger – schließlich müssen die Gäste ja auch ein bisschen vorplanen und haben möglicherweise so kurzfristig gar keine
Zeit.