Kräuter, Gartenkräuter & Gewürze

Muskatellersalbei Salvia sclareaMuskatellersalbei oder Salvia Sclarea, wie dieses Gewächs auch bezeichnet wird, ist eine blütenreiche Pflanze. Beliebt bei Bienen, Schmetterlingen und Menschen zugleich ist das Gewächs zudem recht pflegeleicht und daher einfach zu kultivieren. Als duftender Blickfang oder Quelle für Tee muss beim Anbau dennoch auf das eine oder andere geachtet werden.   
ZitronenstrauchFrische und Reinheit pur - dieses Gefühl assoziiert ein Zitronenstrauch mit seinem Duft und Aroma. In Speisen und Getränken entfalten die zitronigen Blätter zugleich einen unvergleichlichen Wohlgeschmack, sodass die Zitronenverbene einen wichtigen Part übernimmt in der Pflanzenkomposition des Kräutergartens. Setzen Sie sich hier darüber ins Bild, wie einfach Pflege und Vermehrung funktionieren.
Kräuter auf BalkonWer keinen Garten, sondern nur einen Balkon hat, kann dort gut ein paar Kräuter anbauen. Sie verbrauchen nicht viel Platz, sorgen für Abwechslung in der Küche und verströmen einen angenehmen Duft. Worauf Sie beim Anbau von Kräutern achten sollten, erfahren Sie hier.
KräuterschneckeDie Kräuterspirale ist weitaus mehr als nur ein interessanter Blickfang für den eigenen Garten. Denn gleichzeitig bietet das dreidimensionale Beet passionierten Hobbygärtnern und -Köchen die Möglichkeit, Kräuterpflanzen mit verschiedenen Standortansprüchen auf engsten Raum zu pflegen. Wenn Sie eine Kräuterschnecke selber bauen möchten, so gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.
Pilzkraut 'Rungia klossii'Um Soßen und andere kulinarische Speisen mit einem pilzartigen Aroma zu verfeinern, müssen Sie nicht unbedingt auf Speisepilze zurückgreifen. Denn das aus den Tropen stammende Pilzkraut besitzt ebenfalls diese geschmacklichen Eigenschaften. Um die exotische Pflanze auch in den eigenen vier Wänden erfolgreich zu kultivieren, ist nur wenig Aufwand notwendig.
Kräuter pflanzenAls Hobbygärtner genießen Sie das Privileg, sich einen eigenen Kräutergarten zu schaffen. Ein Beet hierzu nicht zwingend erforderlich, denn auch im Kübel auf dem Balkon gedeihen Basilikum, Thymian und Co. Wenn Sie das erste Mal Kräuter pflanzen, erfahren Sie hier alle wichtigen Fakten zu Zeitpunkt, Substrat und welche zusammen passen.
KräuterIn der Küche sind Kräuter als Gewürze von elementarer Bedeutung. In Zutatenlisten von Rezepten ist scheinbar wahllos einmal die Rede von Kräutern, an anderer Stelle von Gewürzen. Dabei handelt es sich keineswegs um Synonyme, denn beide Begriffe differieren sehr wohl. Wo liegt der Unterschied? Erfahren Sie hier die Antwort.
Kräuter BalkonFrische Kräuter verleihen Ihrer Lieblingsspeise den entscheidenden Pfiff. Wie gut, wenn Rosmarin, Basilikum und Co aus dem eigenen Kräutergarten auf dem Balkon stammen. Für den Anbau ist kein 'grüner Daumen' erforderlich. Einfach hier die besten Kräuter für Balkone und Fensterbänke entdecken und gleich loslegen.
kuechenkraeuterFür jeden Hobbygärtner, der gleichzeitig auch gerne kocht lohnt es sich, Küchenkräuter im Topf anzubauen. Auch wenn ein Garten mit passendem Beet vorhanden ist, so sind die meisten der Küchenkräuter in einem Topf kultiviert gut aufgehoben. Diese sind versetzbar und können so auf Balkon, Terrasse oder der Küche eine mediterrane Stimmung schaffen.
Kräuterbeet bauenBei der Gestaltung eines Kräuterbeetes sind dem Gärtner kaum Grenzen gesetzt. So können die meist herrlich duftenden Pflanzen sowohl in ein normales Beet wie auch in ein Hochbeet oder eine Kräuterspirale gepflanzt werden. Dabei ist jedoch immer auf die bevorzugten Standortbedingungen und die richtige Kombination der Kräuter zu achten.
WiesensalbeiWiesensalbei ist das Paradebeispiel natürlicher Vielgestaltigkeit. Seine Funktionen als Gewürz- und Heilpflanze erfüllt der ausdauernde Halbstrauch ebenso wirkungsvoll, wie seinen Dienst als Hummel- und Schmetterlingsweide. Die wild wachsende Salbeiart punktet mit weiteren Attributen, denen sich ein Hobbygärtner nicht entziehen kann. Informieren Sie sich anhand eines Steckbriefes und profitieren von Pflege-Tipps.
schwarzer HolunderDie Fliederbeere, wie Schwarzer Holunder auch genannt wird, gehört zu den häufigsten Straucharten in Mitteleuropa. Diese alte Kulturpflanze ist eine heute wertvolle Nutz- und Heilpflanze. Beim Pflanzen sollte man auf ausreichend Platz achten, denn Holunder allgemein wird sehr hoch und breit. Was die Pflege betrifft, ist er sehr anspruchslos.
Marokkanische MinzeUm Marokkanische Minze - auch als Nanaminze bekannt - anzubauen und zu pflegen, ist nicht viel Aufwand von Nöten. Das richtige Wissen hingegen schon. Im Beet oder auf dem Fensterbrett kann die anspruchslose Pflanze problemlos gedeihen, sofern einige wenige Punkte beachtet werden. Welche das sind, erfahren interessierte Hobbygärtner hier.
KümmelKreuzkümmel, bzw. Cumin, kennen die meisten aus der indischen, vorderasiatischen und nordafrikanischen Küche. Er besitzt einen ganz eigenen Geschmack, der gleich klar macht, dass er mit unserem Kümmel wenig gemein hat. Doch stammt der Cuminum cyminum aus derselben großen Familie der Doldenblütler und kann auch bei uns erfolgreich angebaut werden.
Lavendel SchmetterlingLavendel, eines der nützlichsten und vielseitigsten Heilkräuter, wird auch in den hiesigen Breitengraden in den Gärten vor allem als Zierpflanze immer beliebter. Denn neben den leuchtend violetten Blüten, entwickelt der Lavendel im Sommer auch einen betörenden Duft, der den Garten in einen mediterranen Rückzugsort verwandelt.
BasilikumBasilikum ist vielseitiger, als Sie vielleicht vermuten. Längst nicht beschränkt auf die italienische Küche, verleiht Thai-Basilikum asiatischen Speisen einen unnachahmlichen Geschmack. Frischware aus dem eigenen Kräutergarten gilt dabei für echte Gourmets als das Non-plus-ultra. Machen Sie sich hier vertraut mit allen wichtigen Informationen zu Standort, Pflege und Ernte.
Kräuter AnleitungKräuter sind in fast jedem Garten anzutreffen, selbst auf der kücheneigenen Fensterbank finden die nützlichen Pflanzen häufig einen idealen Standort vor. Die verschiedenen Kräuterarten unterscheiden sich nicht nur in den Pflegebedingungen, sondern stellen auch unterschiedliche Anforderungen an den Schnitt und die Ernte.
Standorte KräuterFür nahezu jeden Standort gibt es die passenden Kräuter, wobei die Auswahl an Kräutern für halbschattige und schattige Bereiche wesentlich geringer ist, als für sonnige. Auch Anbau und Pflege unterscheiden sich je nach Standort, besonders bei sonnenverwöhnten Kräutern. Sie können im Garten und im Kübel oder Balkonkasten kultiviert werden.
kraeuter im topf 300 flWie jede Pflanze möchten Kräuter mit Nährstoffen versorgt werden, um ein gesundes Wachstum auszubilden und eine reiche Ernte heranwachsen zu lassen. Gerade Menschen, die sich Kräuter und Gemüse selbst im Garten anbauen, verfügen über recht feine Geschmacksknospen, da diese nicht andauernd durch künstliche Aromen irritiert werden. Damit ist Kunstdünger nicht mehr der Dünger der Wahl, er könnte sich in den Kräutern später geschmacklich bemerkbar machen. Deshalb gibt es andere Tipps, wie Sie Ihre Kräuter düngen können:
Currykraut italienische StrohblumeMit dem Currykraut können in der Küche ähnliche Würzeffekte erreicht werden, wie mit den bekannten Curry-Mischungen aus dem Supermarkt. Kennzeichnend für das Currykraut sind seine silbrigen Blätter, welche auch dekorativ eingesetzt werden können. Wie die Pflanze am besten kultiviert wird, erfahren Sie hier.

Schwedenkräuter, auch Schwedenbitter oder Schwedenkraut genannt, sind eine Art Heilmittel für alles.

brunnenkresse-einzeln-hg-flWie ihr Name verrät, ist die Brunnenkresse ein feuchtigkeitsliebendes Gewächs, das sich an Standorten wohlfühlt, an denen viel Wasser vorkommt. Im Garten oder Balkonkasten muss sie deshalb stets gut gewässert werden. Brunnenkresse bietet viele Verwendungsmöglichkeiten, vorwiegend als Gewürz.
Gewürzpflanzen GartenIn Deutschland gehören zu den mit Abstand beliebtesten Gewürzkräutern der Schnittlauch, die Petersilie und Basilikum. Dabei gibt es noch viel mehr Gewürzkräuter, die im eigenen Garten angebaut werden können und somit die heimische Küche verfeinern. Ganz nebenbei können diverse Gewürzkräuter auch noch aus dekorativer Sicht das Auge erfreuen.
schnittlauch schneiden 6430Frischer Schnittlauch im sonntäglichen Rührei oder im selbstgemachten Kräuterquark ist eine wahre Gaumenfreude. Egal, ob Sie das aromatische Würzkraut im Gartenbeet oder im Kräutertopf auf der Küchenfensterbank gepflanzt haben, um möglichst lange in den Genuss dieses schmackhaften Krauts zu kommen, sind einige Tipps zum richtigen Ernten zu beachten.

jiaogulan-flDie Jiaogulan Pflanze, die oft auch als Unsterblichkeitskraut bezeichnet wird, ist eine Kletterpflanze, die zur Familie der Kürbisgewächse gehört. Ursprünglich stammt die Jiaogulan Pflanze aus China, und verbreitete sich im gesamten asiatischen Raum, inzwischen ist sie jedoch hauptsächlich in Thailand beheimatet.

jiaogulan-flDer Jiaogulan Tee kommt aus China und Thailand und wird aus den Blättern der Jiaogulan Pflanze gewonnen. Diese Pflanze, die in Asien schon seit tausenden von Jahren angebaut wird, ist bekannt seit dem 14. Jh. Traditionell wird aus dieser Pflanze Tee gewonnen, der in einigen Teilen Asiens sogar dem Ginseng-Tee vorgezogen wird.

Lavendel SchmetterlingLavendel ist eine recht pflegeleichte Pflanze. Sie benötigt viel Sonne und einen trockenen, kalkhaltigen und sandigen Boden. Auf jeden Fall muss der gut durchlässig sein.  Staunässe mag diese sonnenliebende Pflanze nicht. Da Lavendel gern auf neutralem bis alkalischem Boden wächst, macht es Sinn, zweimal im Jahr etwas Gartenkalk unterzumischen. Gern gepflanzt wird Lavendel zusammen mit Rosen. Der Farbkontrast ist sehr schön und der Duft vertreibt Blattläuse.
BohnenkrautDas Gewürzkraut aus der Familie der Lippenblütler enthält einen hohen Anteil ätherischer Öle, welche Speisen und Dressings ein intensives, angenehmes Aroma beisteuern. Auch in Tee-Mischungen kommt Bohnenkraut zur Anwendung. Wir informieren über die Kultivierung und Pflege und fassen Wissenswertes zusammen.
KräuterKräuter sind bei Hobbyköchen sehr beliebt, bereichern sie doch viele leckere Speisen und sorgen so ganz nebenher auch noch für gesundheitlich positive Effekte. Mittlerweile können Kräuter nicht mehr ausschließlich getrocknet in Tüten oder gefroren in Packungen gekauft werden.
Estragon - Artemisia dracunculusEstragon: Beim Anbau geht es um Russen und um Franzosen, bei der Pflege um fast keine oder sehr entschiedene Ansprüche, beim Trocknen darum, dass das wirklich die letzte empfohlene Möglichkeit der Konservierung ist – erst wenn das alles geklärt ist, können Sie den richtigen Estragon für die köstlichste Sauce Ihres Lebens heranziehen. Nach Lesen des Artikels wären Sie dann soweit.
ThymianThymian kennt man aus den "Kräutern der Provence", aber er kann viel mehr, im Smoothie und im Frischkäse, in der Marmelade und in der Schokolade. Und das in vielen verschiedenen Geschmacksnuancen, die Sie alle selbst anbauen können.