Hinter dem Garten-Magazin stehen über zehn Personen, die dafür Sorge tragen, dass Sie stets mit hilfreichem Gartenwissen versorgt werden. Nahezu täglich ergänzen und korrigieren wir unser Magazin. Hier finden Sie die neuesten Pflanzen-Portraits und Anleitungen zur Gartenpflege auf einen Blick:

Epoxidharz einfärben mit Acrylfarbe, Tinte & Co | Anleitung

Epoxidharz ist aus vielen Anwendungsbereichen nicht mehr weg zu denken. Seine Verarbeitung wird noch komfortabler, wenn man statt einer anschließenden Beschichtung das Harz selbst vor der Verarbeitung einfärbt. Womit und wie das gelingt, erfahren Sie bei uns.

Epoxidharz verarbeiten: Grundlagen zur Verarbeitung

Epoxidharze haben sich als Werkstoffe bewährt und sind aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Geschätzt wird vor allem ihre außerordentliche Klebe- und Abdichtfunktion. Damit dies klappt, muss das Harz richtig angemischt und verarbeitet werden. Mehr zu den Grundlagen steht hier.

Weihnachtskaktus verliert Knospen: 6 Gründe & Lösungen

Der Weihnachtskaktus ist ab dem Spätsommer mit seinen wunderschönen Blüten eine wahre Augenweide im heimischen Wohnzimmer. Leider kommt es oft vor, dass die Zimmerpflanze ihre Knospen verliert. Erfahren Sie hier, welche Ursachen für den Knospenfall in Frage kommen und wie Sie diesen entgegenwirken können.

Paprika selber aus Samen ziehen: Anleitung

Paprika selbst anbauen ist ein Leichtes, denn das beliebte Gemüse kann problemlos über Samen vermehrt werden. Wie die Aussaat am besten gelingt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zierspargel, Asparagus densiflorus richtig pflegen

Der Zierspargel, besser die Zierspargel-Art Asparagus densiflorus, gilt zwar als pflegeleicht - dennoch geht er in vielen Haushalten schon nach kurzer Zeit ein. Denn das gefiederte Gewächs hat geringe Ansprüche, diese müssen aber regelmäßig erfüllt werden. Nur so belohnt die Pflanze später mit duftenden Blüten.

Ideen zur Innenraumbegrünung - Pflanzen für Büros

Je besser die Atmosphäre im Büro ist, desto besser fühlen sich die Menschen, die in diesem Raum arbeiten. Wer sich besser fühlt, denkt auch besser, deshalb werden alle erdenklichen Anstrengungen unternommen, um eine möglichst gute Arbeitsatmosphäre herzustellen.

Dracaena draco, fragrans, sanderiana (Drachenbaum) - Pflege

Die Dracaena draco ist wohl der bekannteste aller Drachenbäume. Das baumartige Gewächs ist auf den Kanarischen Inseln zuhause. Seinen Weg fand er bereits vor vielen Jahren in unsere heimischen Wohnzimmer. Seine schwertförmigen Blätter sind kräftig und scharfkantig. Dracaena draco liebt es sehr hell. Im Sommer kann der Drachenbaum gerne in den Garten, oder auf die Terrasse.

Pflegeleichter Garten - Gartenarbeit ade!

Ohne Pflege kommt kein Garten aus, aber man kann ihn so planen, dass man nicht viel tun muss. Ideal ist, wenn man den Garten neu anlegen kann, wenn noch nichts vorhanden ist. Dann kann man ihn so gestalten, dass er für alle Familienmitglieder einen Bereich hat und außerdem, dass er pflegeleicht ist.

Typische Grasarten in Wiese und Rasen

Es gibt so viele verschiedene Grasarten, die jedoch nicht unbedingt mit einer Grasart in Verbindung gebracht werden. Beispielsweise gehört der allseits bekannte Wildreis auch zu den Grasarten. Betrachtet man die Thematik Grasarten jedoch unter dem Aspekt Zier- und Nutzrasen, so wird die breite Palette der Grasarten beträchtlich eingeschränkt.

Einfachen Bollerwagen selber bauen | DIY-Bauplan

Ein Bollerwagen ist nicht nur am Vatertag ein hilfreicher kleiner Transporter. Der kleine Lastesel transportiert das Picknick und die müden Kinder bei einem langen Ausflug. Einen ganz besonders individuellen Bollerwagen bauen Sie am besten selbst. Denn mit unserem Bauplan passen Sie Größe und Ausstattung des Wägelchens an die eigenen Wünsche an.

Marienglockenblume, Campanula medium: Pflegeanleitung

Die Marienglockenblume verspricht einen farbenfrohen Sommer. Ihre Blütenfülle zeigt sie aber nur, wenn ihr ein gebührender Empfang bereitet wird. Das klingt anspruchsvoll, doch in Wirklichkeit genügt ihr ein Pflegeprogramm light.

Taglilien, Hemerocallis: Pflege von A - Z

Taglilien (Hemerocallis) gehören zu den schönsten und dankbarsten Blütenstauden. Auch wenn jede einzelne Blüte nur einen Tag hält, bilden sich immer wieder zahllose neue Blüten und zieren so wochenlang den Garten. Dazu präsentieren sie sich in nahezu allen erdenklichen Farbtönen.

Mulchen mit Rasenschnitt: 13 Dinge die man beachten sollte

Den Rasen kurz zu halten, ist für viele Hobbygärtner ein Muss. Hat der Rasenmäher jedoch keine Mulchfunktion, sodass der Grasschnitt auf der Rasenfläche verbleiben kann, stellt sich die Frage, wohin mit dem Abfall. Denn der Komposthaufen ist hier keine gute Lösung.

Orchideen umtopfen: wie & wann umpflanzen

Dank unkomplizierterer und pflegeleichter Neuzüchtungen sind Orchideen heute auf vielen Fensterbänken zu Hause. Insbesondere die in zahllosen Sorten erhältliche Phalaenopsis oder auch Schmetterlingsorchidee erfreut sich großer Beliebtheit. Lesen Sie, wie und wann Sie die aparten Schönheiten am besten umtopfen.

Kräuterbeet anlegen: 13 Tipps zur Anordnung

Ein eigenes Kräuterbeet ist der Wunsch vieler Köche. Doch die erträumte Fülle an frischen Düften und Aromen kann nur derjenige verwirklichen, der beim Anlegen alle entscheidenden Faktoren kennt und erfüllt.

Kalifornischer Mohn, Eschscholzia californica: Pflegeanleitung

Kaum eine Gartenpflanze ist so pflegeleicht wie Kalifornische Mohn (Eschscholzia californica), der mit seiner goldgelben Blütenpracht für eine Augenweide im heimischen Garten sorgt. Um das leuchtende Blütenmeer sicherzustellen, sollten dennoch einige Punkte hinsichtlich der Pflege berücksichtigt werden.

Waldblumen: 55 blühende Arten im Wald nach Farben sortiert

Wenn sich über das Jahr die heimischen Wälder in malerische Farbtöne kleiden, präsentieren sich die zahlreichen Waldblumen Deutschlands, die mit ihrer Farbpracht begeistern. Von lila bis rot über weiß und gelb, die deutschen Wälder haben eine Menge zu bieten.

Korbmarante, Calathea - Pflege-Tipps und Giftigkeit

Die Korbmarante zu kultivieren, kann sich als problematisch erweisen. Der optimale Standort für die aus tropischen Regionen stammende Calathea ist der Halbschatten. Dort muss der Zimmergärtner unbedingt für feucht-warme Luft sorgen. Auch das Substrat sollte stets gut befeuchtet sein. Genaue Pflege-Tipps können Sie hier nachlesen.

Korbmarante, Calathea lancifolia & medallion - Pflege-Tipps

Sie stehen hoch im Kurs bei Hobbygärtnern mit einer Vorliebe für Blattschmuckpflanzen. Korbmarante verleihen jedem Raum ein natürliches Ambiente und gedeihen selbst in weniger lichten Ecken prächtig. Allen voran die Sorten Calathea lancifolia und medallion geben sich moderat in ihren Ansprüchen. Folgen Sie diesen Pflege-Tipps für Ihre neuen Lieblingspflanzen.

Korbmarante, Calathea rufibarba & makoyana - Pflege

Wo andere Zimmerpflanzen aufgeben, trumpft die Korbmarante auf. Die herrliche Blattschmuckpflanze gedeiht selbst am schattigen Platz in Wohnräumen. Als tropische Grünpflanze besticht sie mit sattgrünen bis bezaubernd gemusterten Blättern. Bis auf einige wenige Aspekte, geben sich die Calathea rufibarba und makoyana durchaus genügsam in ihren Ansprüchen an die Pflege.

Balkonteich aus einem alten Holzfass bauen - so geht's!

Alte Holzfässer eignen sich prima, um darin ein kleines Biotop anzulegen. Es gibt einige Dinge zu bedenken, aber von der Sache her können sie gut genutzt werden. Von der Größe sind natürlich die größten Fässer am besten, aber wer nur wenig Platz hat, kann auch ein kleineres nutzen. 40 Liter Wasser sollten aber unbedingt hineingehen, ansonsten kann sich das biologische Gleichgewicht nicht entwickeln.

Maulwurfsgrille: Muss man sie bekämpfen? | Werre im Garten

Die Maulwurfsgrille oder Werre, wie sie auch genannt wird, lebt oft unbemerkt in Gärten und Parks. Denn einen Großteil ihres Lebens verbringt das Insekt mit dem wissenschaftlichen Namen Gryllotalpa gryllotalpa unterirdisch. Sie zu bekämpfen ist nur in wenigen Fällen notwendig.

Sauerkirsche schneiden: 21 Tipps für den richtigen Schnitt

Damit eine Sauerkirsche Jahr für Jahr ertragreich bleibt, muss sie regelmäßig geschnitten werden. Abgetragenes Holz muss entfernt, neues Fruchtholz gefördert werden. Das klappt nur, wenn der "Schnittmeister" die Schnittregeln kennt.

Sauerkirsche - Pflegeanleitung: Tipps für die Schattenmorelle

Für kleinere Gärten ist die Sauerkirsche (Prunus cerasus) ideal, weil sie klein oder strauchartig wächst. Damit es mit der Pflanzung und Ernte klappt, haben Experten einige Tipps.

Kugeldistel richtig pflegen | 10 Tipps zur Pflege

Die Kugeldistel ist ein Blickfang im Garten. Ihre kugelförmigen Blüten bieten Insekten eine Nahrungsquelle. In der Pflege ist die Kugeldistel nicht aufwendig und sie eignet sich für trockene Standorte. Mit einigen Tipps zur Pflege entwickeln sich die Pflanzen noch besser.

Was ist eine Mischkultur? Beispiele mit Tabelle aus dem Garten

Zier- und Nutzpflanzen verschiedener Arten und Gattungen bilden Allianzen, um sich gegen Angriffe durch Krankheiten und Schädlinge zu wehren. Diese Strategie machen sich kluge Hausgärtner zunutze und kultivieren ihr Gemüse in Mischkultur. Was sich konkret hinter diesem Fachbegriff verbirgt, können Sie hier nachlesen. Praxiserprobte Beispiele aus dem Garten verdeutlichen die Zusammenhänge.

10 gute Nachbarn von Himbeeren | Mischkultur

Himbeeren sollen mehrere Jahre gesund wachsen und uns möglichst jedes Mal eine reiche Ernte bescheren. Die Wahl einer guten Nachbarschaft hilft mit, dieses Ziel zu erreichen. Doch mit wem teilt sich die Beerenpflanze gern das Beet und mit wem nicht?

Garten gestalten am Hang | 11 Tipps für den Hanggarten

Grundstücke mit Hanglage bieten meist eine traumhafte Aussicht und sind deshalb sehr beliebt. Aber der freie Blick in die Ferne fordert seinen Tribut. Hanggrundstücke müssen oft aufwendig bearbeitet werden, um daraus einen nutzbaren Garten zu schaffen.

16 beliebte Hängepflanzen und deren Pflege

Hängende Pflanzen sind nicht immer ein trauriger Anblick. Zumindest nicht, wenn die Natur sie so vorgesehen hat. Ihre Ranken weben im Nu langweiligen Balkonwänden ein neues Kleid. Ob schnell wachsend, grün, bunt oder einfach nur pflegeleicht, jeder Wunsch wird erfüllt.

Guano-Dünger - Zusammensetzung & Tipps zur Anwendung

Auf den Inseln vor der Pazifikküste brüten Millionen von Seevögeln. Die Ausscheidungen der Tiere sind sehr wertvoll, denn sie werden als Naturdünger eingesetzt. Wie schon seit Hunderten von Jahren wird Guano-Dünger unter schwersten Bedingungen per Hand abgebaut, um in der ganzen Welt Pflanzen in Haus, Feld und Garten mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Spargel pflanzen: 9 Tipps zum Spargel anbauen

Spargel lässt sich mit etwas Kenntnis über das Wachstum im Garten oder Hochbeet anbauen. Neben der richtigen Standortwahl kommen den vorbereitenden und pflegenden Maßnahmen eine hohe Bedeutung zu. Wenn Sie Bleich- oder Grünspargel anbauen möchten, unterscheidet sich die Vorgehensweise geringfügig.

15 gute Nachbarn von Tomaten | Mischkultur

Tomaten gehören zu den beliebtesten Gemüsearten in heimischen Gärten. Für den erfolgreichen Anbau sind viele Faktoren entscheidend und unter anderem können sich die richtigen Pflanzen in der Nachbarschaft positiv auswirken.

Sommer-Blumenkasten bepflanzen: 36 Pflanz-Beispiele

Wer sich im Sommer an einer farbenfrohen Blütenpracht erfreuen möchte, benötigt nicht zwingend einen Garten. Denn zahlreiche Blumen können auch im Blumenkasten kultiviert werden.

Japanischer Staudenknöterich: 11 Mittel zum Bekämpfen

Japanischer Staudenknöterich ermöglicht die schnelle Begrünung von Flächen. Das rasante Wachstum macht die Schlingpflanze jedoch zum Problem in der Natur. Wir haben 11 Möglichkeiten zur Bekämpfung der invasiven Art zusammengestellt.

Guano Dünger

Der Guano Dünger gehört zu den natürlichen Düngern und die Geschichte der Entstehung geht bereits bis in das 3. und 5. Jh. v. Chr. zurück. Der Name Guano kommt aus der Inka-Zeit und bedeutet eigentlich Dung. So wurden damals die Exkremente von Seevögeln bezeichnet und wurde in der damaligen Zeit schon als Dünger verwendet.

11 resistente Tomatensorten trotzen Regen & Krankheiten

Tomaten gelten zwar als relativ pflegeleicht, allerdings können ihnen sowohl Regen als auch zahlreiche Krankheiten zu schaffen machen. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Tomatensorten, die resistent gegenüber vielen gefürchteten Tomatenkrankheiten sind. Die beliebtesten Exemplare stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor.

Frische Kräuter trocknen: Gewürze selber machen

Kräuter bringen Frische und Würze auf den Tisch. Sie finden in der Küche und der Heilkunde Verwendung, sowohl als frisches als auch getrocknetes Kraut. Der Anbau ist unkompliziert und selbst auf kleinstem Raum möglich.

Küchenschaben erkennen: wie sehen Kakerlaken aus?

Küchenschaben sind ekelhaft, da sind sich alle Menschen einig. Noch schlimmer: Sie knabbern unsere Essensvorräte an und hinterlassen krankmachende Keime. Da Kakerlaken blitzschnell fliehen und sich verstecken, bekommen wir sie selten zu Gesicht. Dann aber sollten sie jeder sofort erkennen.

Wasserhahn im Garten installieren

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Wenn im heimischen Garten die Blumen gegossen oder der Rasen gesprengt werden soll, ist oftmals der lästige Gang bis hin zur Garage oder bis zur Terrasse unvermeidbar.

Zypressen - Pflege und Schneiden

Unter immergrünen Bäumen oder Sträuchern ist die Zypresse sehr bekannt. Zypressen (Cupressi) zählen in die Familie der Zypressengewächse und sind als solche vor allem in den typischen Regionen am Mittelmeer oder in der Toskana zu finden. Aber sie sind auch in unseren Breiten immer mehr zu entdecken, von ganz klein bis groß und schlank ragen sie in den Himmel.

Marienkäferlarven: 7 Tipps zum Einsatz im Garten

Neben Krankheiten sind Schädlinge das größte Übel der Gärtner. Sowohl vorbeugend, als auch als sinnvoller Ersatz zu chemischen Schädlingsbekämpfungsmitteln, sind Nützlinge ein gerne gesehener Gast. Die Bekanntesten unter ihnen sind die Marienkäferlarven. Mit unseren Tipps gelingt ihr Einsatz im Garten!

Zitterspinne im Haus: so kann man sie loswerden

Ein dünner Körper und lange dünne Beine kennzeichnen die Zitterspinne. Ihren Namen erhielt sie, weil sie bei Berührung zu zittern beginnt. Das Insekt hält sich gern in Wohnräumen auf. Lesen Sie, wie Sie den unerwünschten Gast aus Ihrer Wohnung verbannen.

Duftende Zimmerpflanzen: 25 Duftpflanzen für die Wohnung

Eine Wohnung ohne Zimmerpflanzen ist kaum denkbar. Dabei haben insbesondere Duftpflanzen eine ganz besondere Wirkung. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern können die Stimmung aufhellen und es mit jedem künstlichen Raumduft aufnehmen.

Lenzrose, Helleborus orientalis: 13 Tipps zu Pflege

Die Lenzrose ist eine der wenigen Pflanzen, die auch im Winter blüht. Damit die Pflanze ihre farbenfrohen Blüten trägt, sind jedoch bestimmte Voraussetzungen hinsichtlich Standort und Pflege zu erfüllen.

Hochteich selber bauen: 15 Tipps zum selber Anlegen

Ein mühsamer Erdaushub ist mit einem Hochteich vermeidbar. Wer diesen selber bauen und anlegen möchte, sollte zahlreiche Details beachten. Mit den richtigen Tipps verläuft das Vorhaben problemlos und eine langfristige Freude ist sicher.

Böschung abfangen mit Schalungssteinen

Eine Böschung mit Schalungssteinen abzufangen ist eine stabile und langlebige Lösung. Bei dem Aufbau sind jedoch einige Punkte wichtig, die für ein hohes Maß an Sicherheit beachtet werden müssen. Darunter beispielsweise das richtige Vorgehen beim Anlegen des Fundaments.

Freesien, Freesia: Pflege Tipps von A - Z

Freesien sind beliebte Sommerpflanzen, denn sie präsentieren sich farbenfroh und haben einen angenehmen zarten Duft. Die ursprünglich aus Afrika kommenden Schwertliliengewächse sind in der Pflege nicht aufwendig, vertragen jedoch keinen Frost. Die Freesien können Sie einfach über Brutknollen selbst vermehren.

Monstera bekommt braune Flecken - Was ist zu tun?

Die großen grünen Blätter der Monstera bringen exotisches Flair in das heimische Wohnzimmer. Doch leider ist es keine Seltenheit, dass sich braune oder schwarze Flecken auf dem Blattwerk bilden.

Eisbegonie, Begonia: Pflegeanleitung von A - Z

Die Eisbegonie gehört zu den beliebtesten Beetpflanzen, denn sie zeichnen sich durch Robustheit und Blühfreudigkeit aus. Bei der Pflege der Eisbegonien gibt es einige Punkte beim Düngen und Gießen zu beachten. Als Zimmerpflanze ist sie mehrjährig und kann überwintert werden.

Hexenringe im Rasen bekämpfen | Diese Mittel helfen

Unschöne, kreisrunde Flächen im Rasen können auf eine Pilzkrankheit hinweisen. Hierbei handelt es sich um Hexenringe, die, wenn sie auftreten, umgehend bekämpft werden müssen, damit sich die Pilzsporen nicht weiter im gesamten Garten ausbreiten. Es gibt zwar Gegenmittel, mit denen vorgegangen werden kann, vorbeugende Maßnahmen können Hexenringe jedoch vermeiden.

Schildläuse bekämpfen: 20 Hausmittel

Schildläuse sind hartnäckige und gefürchtete Schädlinge, da sie sich vom Pflanzensaft ernähren. Zudem breiten sie sich rasant aus und machen auch vor benachbarten Pflanzen nicht halt. Allerdings gibt es verschiedene Hausmittel, mit welchen Sie die Plage bekämpfen können.

Rhabarber: Erntezeit | Wann ist Rhabarber reif? | Rhabarberernte

Die Rhabarberernte erstreckt sich über das Frühjahr. Es gibt mittlerweile zahlreiche Zuchtformen, die diesen Zeitraum erweitern. Für alle Sorten gelten die gleichen Merkmale bezüglich des Reifegrades. Die richtige Vorgehensweise beim Abernten gewährleistet hohe Erträge in den folgenden Standjahren.

Zier-Spargel, Asparagus densiflorus - Pflege

ZierspargelEs handelt sich um ein immergrünes Strauchgewächs. Er gehört zur Gattung der Spargelgewächse. Er kann eine Wuchshöhe zwischen 30 und 150 cm erreichen. In Südafrika ist er beheimatet und wird in Deutschland gern in Blumengeschäften zum Einbinden in Sträuße genutzt.

Rutenhirse, Panicum virgatum: Pflege von A - Z

Die Rutenhirse ist ein aufrecht wachsendes, vielhalmige Horste ausbildendes Gras mit schmalen Blättern. Die Art gilt als pflegeleicht und stellt auch an Standort und Boden nur wenig Ansprüche. Lesen Sie, wie Sie Panicum virgatum optimal pflanzen und pflegen.

Terrassenaufbau: das 1x1 der Unterkonstruktion

Bei dem Terrassenaufbau spielt die Unterkonstruktion eine entscheidende Rolle für die Lebensdauer. Sie muss allerdings auch auf das jeweilige Material und den Untergrund abgestimmt sein. Worauf dabei zu achten ist, erfahren Sie hier.

Prachtspiere - die besten Tipps zu Pflanzen, Pflege und Schnitt

Prachtspiere - AstilbeDie Prachtspiere, botanisch Astilbe genannt, zählt zur Familie der Steinbrechgewächse und stammt ursprünglich aus Ostasien. Aufgrund der leuchtenden Farben ihrer Blütenrispen gehört sie zu den schönsten Stauden im Ziergarten. Bisher konnten in Europa 46 Arten gezählt werden. Auch wenn sie sehr pflegeleicht scheint, gibt es einiges bei ihrer Pflege zu beachten.

Mandarinenbäumchen - Pflege während des Jahres, Überwinterung

Das Mandarinenbäumchen gehört zu den Zitrusfrüchten und ist deshalb auf keinen Fall im Winter draußen zu halten, da es nicht frostresistent ist. Lesen Sie hier alles zur korrekten Pflege und Überwinterung des Mandarinenbaums.

Abelie, Abelia Grandiflora - Pflege und Schneiden

Abelia Grandiflora, die Großblütige Abelie, ist eine schöne Kübelpflanze, die bei der richtigen Pflege bis spät in den Herbst mit dem angenehmen Duft ihrer Blüten begeistert.

Wunderblume, Mirabilis jalapa: 10 Pflegetipps

Kennen Sie eine Blütenstaude, die an einer einzigen Pflanze Blüten in bis zu fünf verschiedenen Farben hervorbringt? Wir stellen Ihnen die Wunderblume (Mirabilis jalapa) vor! Von Juni bis Oktober begeistert sie mit Blüten in Weiß, Rot, Gelb, Orange oder Pink.

Zebragras, Miscanthus sinensis 'Strictus': Pflege von A - Z

Zebragras wird in der botanischen Fachsprache auch Miscanthus sinensis 'Strictus' genannt. Die Gewächse lassen sich wunderbar als Sichtschutz verwenden und sind dekorativ. Von der Pflege im Kübel bis zum Überwintern: Die Infos zur Pflege von A - Z finden Sie hier.