Alles Mögliche

  • Ersteller des Themas Neuling
  • Erstellungsdatum
N

Neuling

Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich bin absolut neu beim Forum und beim Gärtnern. Deshalb habe ich mit meinem jetzt einjährigen kleinen Reihenhausgarten (Südseite) auch Probleme, die Sie mir hoffentlich helfen können zu lösen. Es sind ziemlich viele, ich fang einfach mal an:

Mein Zimtahorn bekommt an den Blättern teilweise braune Ränder und die Blätter lösen sich teilweise bis zum Gerippe auf.

Meine Engelstrompete hat ausgefranste Blattränder und die Blätter selbst bilden braune Stellen die fast wie Pergamentpapier sind.

Meine Zierhaselnuss hat kleine weiße Tiere auf der Blattunterseite.

Und mein Zitrusbaum rollt die Blätter zusammen.

Ich weiß, eine ganze Menge, aber ich habe keine andere Idee als hier meine Frage nach Hilfe zu stellen.

Wäre wirklich lieb, wenn jemand helfen könnte. Schon mal vielen Dank.

Gruß
Neuling
 
  • H

    Holunder

    Guest
    Hallo Neuling

    ich kann Dir zwar nicht auf alle Fragen antworten, aber mal grundsätzlich:
    Du sagst, Dein Garten liegt auf der Südseite? Sonne voll - den ganzen Tag? Kein Schatten weit und breit? Stauhitze irgendwo? (Hauswände, Winkel Hauswand - Garage o. ä.)
    Zieht es irgendwo, bzw. sind die Pflanzen dauerhafter Zugluft ausgesetzt?

    Engelstrompeten sind eigentlich relativ einfach in der Haltung:
    sie brauchen viel Wasser (also - vor allem bei Dir im Garten) regelmäßig gießen. Am besten (an heißen Tagen) Vormittags und Nachmittags - Abends. Ein bisschen Kalk im Wasser schadet nicht... und regelmäßig Düngen. Mindestens 1x in der Woche.
    Ich nehme dazu den Dünger "Hakaphos grün" mit dem habe ich gute Erfahrungen gemacht...

    Deine Zierhaselnuß hat Läuse.
    Bekommen Pflanzen gern wenn es zu warm oder zu kalt ist...
    Der Standort ist vermutlich nicht der Richtige...

    Der Zitrusbaum hat die "Rollkrankheit" damit haben wir bei unseren Rosen auch zu kämpfen... Da hilft leider nur (rechtzeitiges) spritzen (zu mindest meiner Erfahrung nach...) Vielleicht jemand hier ja eine bessere, umweltfreundlichere Idee...

    Beim Zimtahorn weiß ich's leider auch nicht...
    aber evtl. Nährstoff- bzw. Wassermangel.

    Hm... hoffentlich konnte ich Dir wenigstens ein bisschen helfen

    Gruß vom
    Holunder
     
    Zuletzt bearbeitet:
    N

    Neuling

    Mitglied
    Danke

    Vielen Dank - das hilft ja schon mal weiter. Ich werde deine Ratschläge beherzigen.
    Liebe Grüße
    Neuling
     
    P

    pere

    Guest
    Zitrus

    Hallo Neuling,

    ich spritze meinen Zitronenbaum nur mit einer Mischung aus Schmierseife, Spiritus und Wasser. Hilf bei mir gegen alle Arten von Schädlingen. Und ich finde das besser als chemische Keule und es funktioniert.
    Ein oder zwei Wochen alle 2 Tage, dann hast du alles erwischt.

    Das würd ich beim Zimtahorn auch versuchen, vielleicht sitzt da irgendein kleines Tierchen drin.

    Viel Glück

    Petra
     
  • N

    Neuling

    Mitglied
    Zitrus

    Danke Petra,
    ich werde es probieren. Kann mir wirklich keinen Reim drauf machen. Untersucht auf Tierchen habe ich ihn ja - aber vielleicht sehe ich sie ja nicht.
    In welchem Mischungsverhältnis muss ich denn mischen?
    Wäre lieb, wenn Du mir noch einmal schreiben könntest.
    Neuling
     
  • P

    pere

    Guest
    Hallo Neuling,

    ich machs immer pi mal daumen - ungefähr 1:7. 2 Teile Schmierseife, 1 Teil Spiritus und 4 Teile Wasser. Wahrscheinlich reicht auch 1:8 d.h 5 Teile Wasser.
    Aber auf jeden Fall habe ich immer Erfolge damit, sogar gegen Schildläuse und die sind ja schwieig zu bekämpfen.

    Das mit den Tierchen ist oft auch ganz schwer zu erkennen, manche sind ja soooo klein, aber manchmal ist es auch Nährstoffmangel, wie Holunder das schon sagte.
    Aber das spritzen mit "Schmiertuswasser" schadet auf keinen Fall und wenn danach keine Besserung eintritt, dann evtl Eisen- oder anderen Dünger.

    Liebe Grüße
    Petra
     
  • N

    Neuling

    Mitglied
    Nochmal vielen Dank

    Also - ich geh das morgen an. Mal sehen was passiert. Wenn es nicht hilft, werde ich es mit Eisendünger probieren.
    Vielen Dank, liebe Grüße und schönen Pfingstmontag.
    Neuling
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom