Pflanzen & Garten erleben

Willkommen bei Hausgarten.net. Dem umfassenden Ratgeber mit über 1.200 Pflanzenarten im Pflanzenlexikon, 3.000 Anleitungen zur Gartenpflege und in der Online-Community mit über 800.000 Antworten auf Gartenfragen von A-Z.

Sommerzeit ist Gartenzeit!

Die Hitze hat unsere Heimat fest im Griff. Dennoch: der Garten kennt kein Hitzefrei und belohnt unseren unermüdlichen Einsatz beim Gießen, Zupfen und Jäten mit einem bunten Farbspiel, leckerem Obst und herrlich frischem Gemüse. Ob bei Ihren Gartenprojekten im Spätsommer, Pflanzenpflege oder der Verwendung Ihrer Ernte: wir begleiten Sie dabei. Nutzen Sie auch unser Gartenforum, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Schnittlauch (Allium schoenoprasum) gehört zu den beliebtesten Gartenkräutern. Das Gewürzkraut schmeckt in Salaten, auf dem Brot, in Suppen und zahlreichen Speisen. Schnittlauch gedeiht hervorragend im heimischen Garten. Er gehört zu den wenigen Pflanzen, die bei guter Pflege immer wieder nachwachsen.

Storchenschnabel hat schon dadurch einige Berühmtheit erlangt, dass er nicht nur schmücken soll, sondern auch bei Erhaltung der Gesundheit helfen soll.

Würmer in Süßkirschen können einem den Appetit verderben. Es ist ein großes Ärgernis, wenn die gesamte Kirschernte betroffen ist. Mit diesen Tricks können Sie den Schädlingsbefall eindämmen und dafür sorgen, dass sich die Insekten nicht weiter vermehren.

Wenn sich Hornissen am Haus oder im Garten niedergelassen haben, dann darf dieses Nest aus Naturschutzgründen nicht entfernt werden. Stören die Tiere beim Kaffee auf der Terrasse oder beim Grillen im Garten, dann können diese sanft mi einen Geruch oder Duft  vertrieben werden. Weder die einzelne Hornisse, noch das ganze Volk oder das Nest dürfen Schaden nehmen.

Damit ein Sommerflieder sein duftendes Blütenmärchen in jedem Jahr wiederholt, nimmt der Rückschnitt eine Schlüsselfunktion ein im Pflegeprogramm. Der gekonnte Einsatz der Schere garantiert für eine lange Blütezeit bis in den Herbst hinein. Diese Anleitung erklärt praxisorientiert, wie Sie Ihren Schmetterlingsflieder richtig schneiden. Erfahren Sie hier, wie Sie mit verblühten Blüten fachmännisch verfahren.

Vergilben am Oleander die Blätter, herrscht erst einmal Ratlosigkeit. Da dieses Schadbild zu den häufigsten Problemen von Rosenlorbeer zählt, steht heute ein umfangreicher Erfahrungsschatz für die Mangelbeseitigung zur Verfügung. Fragen Sie sich nicht länger, was zu tun ist, wenn Ihr Oleander gelbe Blätter hat und diese abfallen. Das ist jetzt zu tun.

Sie sind klein, schwarz, schnell und äußerst lästig: Die Rede ist von der gemeinen Stubenfliege und ihren Verwandten. Die Insekten stechen nicht, können in Scharen aber zur Plage werden. Eine Fliege kommt in den Sommermonaten selten allein. Mit einigen Pflanzen können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen und die geflügelten Insekten auf Abstand halten.

Zur Bekämpfung von Unkraut gibt es eine ganze Reihe an Hausmitteln. Sie gelten als schonende Alternative zu chemischen Produkten und sollen daher unbedenklich für Boden und Umwelt sein. Auch Essig gehört zu den Naturprodukten, die gerne gegen Unkräuter eingesetzt werden. Besonders die konzentrierte Form von Essig, die Essigessenz, verspricht schnelle Resultate.

Bestimmt haben sich schon viele über Hirse im Rasen geärgert, ohne zu wissen, dass es sich um Hirse handelt. Früh eingeleitete Maßnahmen, die Hirse im Rasen zu bekämpfen und zu vernichten, können helfen, die störenden Horste dieser sogenannten Ungräser nachhaltig zu beseitigen.

Flecken lassen sich nicht immer leicht aus Pflastersteinen und Betonpflaster entfernen, das Material ist leider auch nicht gegen jede Reinigung unempfindlich. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie Pflastersteine ohne Schäden von Flecken befreien.

Damit der Rasen im Sommer weiterhin prächtig wächst und im einheitlichen Grünton erstrahlt, sind bestimmte Arbeitsschritte bei der Rasenpflege zu beachten. Sowohl beim Rasenmähen als auch beim Wässern und Düngen muss sich die Vorgehensweise während der heißen Jahreszeit ändern, ansonsten wirkt die Rasenfläche schnell ausgedörrt.

Was kostet ein Meter Zaun? Diese Frage lässt sich pauschal kaum beantworten. Die Vielfalt an Typen und Materialien ist so groß, dass die Preise für Zäune stark auseinander gehen. Dieser Vielfalt ist jedoch eines gemeinsam: Ihr recht einfacher Aufbau. Hier kann ein Heimwerker durch Eigenleistung viel Geld sparen.

Der Marienkäfer ist der Liebling unter den Nützlingen im Garten gegen Blattläuse. Während der kalten Wintermonate haben wir es oftmals mit ganz anderen Schädlingen zu tun: Maden im Haushalt, lästige Fliegen wie Essigfliegen und Fliegen in der Blumenerde: die Vielfalt der Hausschädlinge ist groß. Im Magazin finden Sie wertvolle Ratgeber gegen häufig auftretenden Befall wie:

In eigener Sache
Sie surfen in den Ratgebern von Hausgarten.net dank SSL-Verschlüsselung geschützt vor Phishing-Angriffen, Identitätsdiebstahl und unerlaubter Beobachtung Ihrer Aktivitäten. Sie erkennen die sichere Verbindung am Hinweis Ihres Browsers. Sie müssen nichts weiter tun: jeder Besucher surft automatisch mit der sicheren Verbindung.

Stets aktuell informiert: unsere neuesten Pflanzen-Portraits und Gartenpflege-Anleitungen.
Bilder im Slider © Halfpoint – Fotolia.com, © goodluz – Fotolia.com