Pflanzen & Garten erleben

Willkommen bei Hausgarten.net. Dem umfassenden Ratgeber mit über 1.200 Pflanzenarten im Pflanzenlexikon, 3.000 Anleitungen zur Gartenpflege und in der Online-Community mit über 800.000 Antworten auf Gartenfragen von A-Z.

Sommerzeit ist Gartenzeit!

Die Hitze hat unsere Heimat fest im Griff. Dennoch: der Garten kennt kein Hitzefrei und belohnt unseren unermüdlichen Einsatz beim Gießen, Zupfen und Jäten mit einem bunten Farbspiel, leckerem Obst und herrlich frischem Gemüse. Ob bei Ihren Gartenprojekten im Spätsommer, Pflanzenpflege oder der Verwendung Ihrer Ernte: wir begleiten Sie dabei. Nutzen Sie auch unser Gartenforum, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Flecken lassen sich nicht immer leicht aus Pflastersteinen und Betonpflaster entfernen, das Material ist leider auch nicht gegen jede Reinigung unempfindlich. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie Pflastersteine ohne Schäden von Flecken befreien.
Hochbeete sind nicht nur ein großer Trend, sie können den Anbau von frischem Gemüse und aromatischen Kräutern wesentlich erleichtern. Bei flexibler Standortwahl sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unerschöpflich. Hochbeete können aus verschiedenen Materialien bestehen, die in unterschiedlichem Maße unter der Feuchtigkeit der Erde leiden. Das macht einen guten Schutz erforderlich.
Was kostet ein Meter Zaun? Diese Frage lässt sich pauschal kaum beantworten. Die Vielfalt an Typen und Materialien ist so groß, dass die Preise für Zäune stark auseinander gehen. Dieser Vielfalt ist jedoch eines gemeinsam: Ihr recht einfacher Aufbau. Hier kann ein Heimwerker durch Eigenleistung viel Geld sparen.
Was genau es mit Stockflecken auf sich hat, weiß die Wissenschaft bis heute nicht. Sie befallen vor allem Textilien, aber auch vor Wänden machen sie keinen Halt. Alles Wissenswerte über Stockflecken und wie diese durch Hausmittel weg zu bekommen sind, ist in dem größten Haus- und Heimwerker-Magazin für Anleitungen und Ratschläge nachzulesen.
Palme bekommt braune Blätter - Dattelpalme, Palmen Es kann die verschiedensten Ursachen haben, warum eine Palme braune Blätter bekommt.
Buchsbäume sind dekorativ, aber nicht sehr kälteresistent. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie besonders empfindliche Kübel-Buchsbäume mit dem richtigen Winterschutz und der richtigen Pflege gut über den Winter bringen.
Noch vor wenigen Jahrzehnten konnten die weichen und felligen Palmkätzchen an Waldrändern oder Böschungen angetroffen werden. Doch heutzutage sind diese nicht mehr so oft in der Natur zu finden und stehen deshalb auch unter Naturschutz. Daher sollte jeder Hobbygärtner ein Palmkätzchen im eigenen Garten kultivieren. Die Pflege und das Vermehren sind hierbei denkbar einfach.
Die Yucca-Palme, auch Palmlilie genannt, ist eine in Deutschland beliebte Zimmerpflanze, die stattliche Ausmaße erreichen kann. Es gibt ungefähr 30 verschiedene Arten, die alle sehr pflegeleicht sind und somit auch für Anfänger geeignet. Dennoch sind für die Überwinterung Vorkehrungen zu treffen, auf welche im Folgenden näher eingegangen werden soll.
Das Fensterputzen wird in der kalten Jahreszeit zu einer wirklichen Herausforderung. Sie können jedoch nicht grundsätzlich darauf verzichten, da Sie beispielsweise Vogelkot schnell entfernen sollten. Wirksame Tipps helfen Ihnen dabei.
Treten kleine Fliegen in der Wohnung auf, heißt es schnell zu handeln, denn, egal um welche Art es sich handelt, sie vermehren sich in der Regel sehr schnell und werden häufig zu einer regelrechten Plage. Meist handelt es sich um Obstfliegen, auch Frucht- oder Essigfliegen genannt oder Trauermücken.
Die dankbaren und überaus pflegeleichten Weiden lassen sich an vielen Stellen im Garten setzen. Sie wachsen als Stecklinge schnell an, lassen sich auf vielerlei Arten nutzen und sind unkompliziert in der Kultivierung. Wie Sie aus Stecklingen mit nur wenig Arbeit rasch eine neue Hecke oder schnell wachsende Bäume ziehen, erklären wir Ihnen hier.
Viele Menschen füttern Vögel mit Brot, vor allem im Winter. Dabei weiß man heute, dass das Gebäck den Tieren unter Umständen gar nicht gut bekommt. Im Garten kann eine Winterfütterung mit dem richtigen Futter allerdings durchaus sinnvoll sein.
Der Marienkäfer ist der Liebling unter den Nützlingen im Garten gegen Blattläuse. Während der kalten Wintermonate haben wir es oftmals mit ganz anderen Schädlingen zu tun: Maden im Haushalt, lästige Fliegen wie Essigfliegen und Fliegen in der Blumenerde: die Vielfalt der Hausschädlinge ist groß. Im Magazin finden Sie wertvolle Ratgeber gegen häufig auftretenden Befall wie:

In eigener Sache
Seit November 2017 surfen Sie in den Ratgebern von Hausgarten.net dank SSL-Verschlüsselung geschützt vor Phishing-Angriffen, Identitätsdiebstahl und unerlaubter Beobachtung Ihrer Aktivitäten. Sie erkennen die sichere Verbindung am Hinweis Ihres Browsers. Sie müssen nichts weiter tun: jeder Besucher surft automatisch mit der sicheren Verbindung.

Stets aktuell informiert: unsere neuesten Pflanzen-Portraits und Gartenpflege-Anleitungen.
Bilder im Slider © Halfpoint – Fotolia.com, © goodluz – Fotolia.com