Pflanzen & Garten erleben

Willkommen bei Hausgarten.net. Dem umfassenden Ratgeber mit über 1.200 Pflanzenarten im Pflanzenlexikon, 3.000 Anleitungen zur Gartenpflege und in der Online-Community mit über 800.000 Antworten auf Gartenfragen von A-Z.

Das Gartenjahr 2020 beginnt!

Noch sind die Tage kühl und dunkel, aber Hobbygärtnern landauf landab fühlen das Kribbeln in den Händen: die Garten- und Pflanzsaison 2020 hat längst begonnen. Jetzt werden Obstgehölze in Form gebracht, erste Gemüse unter Kunstlicht vorgezogen und Ideen für den sich nahenden Frühling gesammelt. Wie jedes Jahr seit 2004: Hausgarten.net begleitet Sie dabei. Nutzen Sie auch unser Gartenforum, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Eine Schattenfuge ist bei Deckenverkleidungen in jedem Fall notwendig, geht aber auch mit einigen Vorteilen und Möglichkeiten einher. Wichtig bei der Anfertigung der Fuge ist ein genaues und abgestimmtes Vorgehen. Mit unseren Anleitungen funktioniert es problemlos.
Camelien sind beeindruckende Blühpflanzen, die den Ruf haben, recht anspruchsvoll und zickig zu sein. Neue Züchtungen sind durchaus pflegeleicht und auch für Anfänger zu kultivieren. In der Regel werden Camelien als Kübelpflanzen gehalten. In wintermilden Regionen können die Gewächse aber auch ausgepflanzt werden.

Weltweit werden etwa 300 Millionen Tonnen Kartoffeln im Jahr geerntet. Damit zählt die Kartoffel, die zu den Nachtschattengewächsen gehört, zu einem der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Auch bei uns ist die essbare Knolle nicht mehr vom Speiseplan wegzudenken. Sie ist nicht nur vielseitig und unkompliziert zu verwenden, sondern hat zudem einen guten Geschmack.

Wer seinen Garten mit Ziergräsern ausstattet, erhält ein freundliches Flair. Die Fülle der Ziergräser rund um einen Teich schützt darin lebende Fische und macht den Teich zu einem romantischen Ort. Auch in anderen Bereichen des Gartens ist ein Ziergras gerne gesehen.
Wenn viele kleine schwarze Fliegen um die Pflanze im Topf oder auch im Gartenbeet herumschwirren, dann handelt es sich hierbei um einen Befall von Trauerfliegen. Da die Larven die Wurzeln der Pflanzen anfressen, sollten sie bekämpft werden, um größere Schäden zu vermeiden. Eine Vielzahl von Hausmitteln können hier helfen.

Hobbygärtner, die immergrüne Ziergräser in ihrem Garten, auf der Terrasse oder Balkon kultiviert haben, wissen, dass hiermit echte Highlights gesetzt werden können. Doch auch diese Gräser benötigen den richtigen Schnitt, damit sie auch ansehnlich und schön bleiben. Einmal im Jahr sollten die daher die meisten Gräser in der Regel zurückgeschnitten werden.

Siebenschläfer sind putzige Tiere. Wenn sie sich allerdings im Haus eingenistet haben, können sie enorm nerven und großen Schaden anrichten. Sie wieder loszuwerden ist meistens gar nicht so einfach. Was funktioniert und worauf man achten muss, kann hier nachgelesen werden.

Ob aus Platzgründen oder zur Erhaltung der Blühkraft - Büsche und Sträucher zu schneiden ist hin und wieder notwendig. Weil dabei jedoch einiges schief laufen kann, trauen sich vor allem Neulinge in der Gartenpflege nicht so recht zur Strauchschere zu greifen. Mit der richtigen Anleitung klappt es aber problemlos.

Die Strelizie ist in Südafrika und auf den Kanarischen Inseln beheimatet. Die Blüte ähnelt einem exotischen Vogelkopf, daher sind weitere bekannte Namen "Paradiesvogelblume" und "Papageienblume". Fast das ganze Jahr über kann man die Blüten der Strelizie bewundern.
Ein liebevoll gepflegter Feigenbaum nimmt mit seinem strauchartigen Habitus oder als kleiner Baum rasch imposante Ausmaße an. Im Rahmen eines gezielten Rückschnitts verleihen Sie dem Gehölz die gewünschte Struktur, beugen Verkahlung vor und erhöhen den Fruchtertrag. Erfahren Sie hier, zu welchem Zeitpunkt ein Feigenbaum zu schneiden ist anhand einer verständlichen Anleitung.
Der Marienkäfer ist der Liebling unter den Nützlingen im Garten gegen Blattläuse. Während der kalten Wintermonate haben wir es oftmals mit ganz anderen Schädlingen zu tun: Maden im Haushalt, lästige Fliegen wie Essigfliegen und Fliegen in der Blumenerde: die Vielfalt der Hausschädlinge ist groß. Im Magazin finden Sie wertvolle Ratgeber gegen häufig auftretenden Befall wie:

In eigener Sache
Sie surfen in den Ratgebern von Hausgarten.net dank SSL-Verschlüsselung geschützt vor Phishing-Angriffen, Identitätsdiebstahl und unerlaubter Beobachtung Ihrer Aktivitäten. Sie erkennen die sichere Verbindung am Hinweis Ihres Browsers. Sie müssen nichts weiter tun: jeder Besucher surft automatisch mit der sicheren Verbindung.

Stets aktuell informiert: unsere neuesten Pflanzen-Portraits und Gartenpflege-Anleitungen.
Bilder im Slider © Halfpoint – Fotolia.com, © goodluz – Fotolia.com