Aloe Vera in Hydrokultur

S

Schneefrau

Mitglied
Grüß Euch,
habe nun schon seit vielen Jahren Aloe Veras.
Allerdings habe ich es noch nie gewagt, diese in Hydrokultur umzutopfen.
Hat vielleicht jemand von Euch diesbezüglich schon Erfahrungen gesammelt?
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ich selbst nicht.
    Aber ich habe vor einigen Jahren mal die Urlaubs-Gießvertretung für eine Nachbarin gemacht, die hatte einige Aloe Vera in Hydrokultur stehen. Es muss also funktionieren.
     
    T

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Guest
    Das funktioniert schon, jedoch würde ich keine Pflanze nach mehreren Jahren Erde jetzt auf ein mal in Hydro zu setzen.
    Gerade wenn man eh mehrere Jahre erfolgreich mit einem Substrat zurecht gekommen ist, würde ich persönlich nicht wechseln.
    Aloe Vera brauchen eh nicht viel Wasser.

    Liebe Grüße
     
    S

    Schneefrau

    Mitglied
    Eben. Eine hat, obwohl sie hinter der Markise stand wahrscheinlich zu viel Feuchtigkeit abbekommen, weil es so stark geregnet hat, denn die Blätter haben sich innerhalb weniger Tage nach innen gedreht. Eine andere stand die ganze Zeit am Fensterbrett wurde so gut wie gar nicht gegossen und bei der war das gleiche. (Bläütter gedeht)
    2 von meinem Aloes sind schon ziemllich alt, haben aber nur noch oben Blätter, weil ich öfters ein Blatt abtrenne und mir das Gel ins Gesicht oder auf eine Wunde auftrage. Andere 2 sind Ableger, ca 1 Jahr alt. und jetzt sind wieder 2 Ableger im Anmarsch. :unsure:
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom