Baum erkennen?

  • Ersteller des Themas blümchenpflücker
  • Erstellungsdatum
B

blümchenpflücker

Foren-Urgestein
Hallo,
kann jemand schon erkennen um was für einen Baum es sich hier handeln könnte?
IMG_20220416_140835.jpgIMG_20220416_140802.jpgIMG_20220416_141839.jpg
Er wurde sehr dicht an unsere Grundstücksgrenze gepflanzt und ich frage mich wie groß der wohl wird.
Sonnige 🌤Ostertage🐣🐰 wünscht
Blumchenpflücker :freundlich:
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Die Fotos von den Knospen sind leider zu unscharf, um das genau sagen zu können.

    Da es aber Regeln und Gesetze zum Pflanzen von Bäumen an Grundstückgrenzen gibt, solltet ihr auf jeden Fall erstens abklären, was für ein Baum das ist und so oder so ums Umpflanzen bitten. Denn er wird mit Sicherheit über eure Grenze hinausragen, wenn er gewachsen ist. Wie steht es mit dem Schatten? In welcher Himmelsrichtung von Eurem Haus aus gesehen steht er?
     
    B

    blümchenpflücker

    Foren-Urgestein
    Die Knospen kann ich nicht besser fotografieren, sind zu hoch.
    Der Baum steht an der Ostseite unseres Hauses, ca. 1m vom Zaun/Grundstücksgrenze und 5m von unserer Hauswand. Das ist die "vernachlässigte" Seite von unserem Grundstück und dort ist nur Rasen (bzw. inzwischen mehr Moos) und wir halten uns dort nie auf. Habe mich nur gefragt, ob der Baum unsere Hauswand erreichen kann, wenn's ein richtig Großer wird. Das wird dann aber sicherlich noch ein paar Jährchen dauern.
     
  • Fjäril

    Fjäril

    Mitglied
    Erinnert mich an Ahorn. Weiß natürlich nicht, ob es auch andere Knospen gibt, die so aussehen.
    Hast Du ihn noch nie mit Blättern gesehen, ist er so neu?
     
  • B

    blümchenpflücker

    Foren-Urgestein
    Wurde im letzten Herbst gepflanzt, also noch nicht mit Blättern gesehen. Sicherlich kann ich die Nachbarn fragen, wenn sie aus dem Urlaub kommen. Fiel mir nur gerade so ein und ich dachte vielleicht weiß es zufällig jemand.
     
  • G

    Galileo

    Foren-Urgestein
    Hi @blümchenpflücker,
    Könnte aus der Sorbus-Familie sein.
    Habe mich nur gefragt, ob der Baum unsere Hauswand erreichen kann, wenn's ein richtig Großer wird.
    Du hast 4 Jahre Zeit (Grenzabstand-Unterschreitung)schriftlich dagegen Einspruch zu erheben.
    Ist aber keiner – Ahorntriebe wachsen immer gegenständig.
    Die Knospen kann ich nicht besser fotografieren, sind zu hoch.
    Haushaltsleiter?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Felsenbirne eventuell? Dann wird der Baum nicht soo gross und auch nicht so massig dunkel.
     
    Fjäril

    Fjäril

    Mitglied
    Der Lieblingsbaum unserer Nachbarin ist eine Linde, die, ich weiß nicht warum, ähnlich nahe der Grundstücksgrenze steht. Möglicherweise ist sie von selbst da gewachsen. Sie hat sich zu einem sehr hohen Baum entwickelt, aber Äste hängen nur wenige über den Zaun. Die stören mich auch nicht. Allerdings reicht ihr Wurzelwerk weit in unser Grundstück hinein, was ich daran merke, dass der Rasen dort sehr kümmerlich aussieht, egal wieviel gedüngt und gegossen wird. Außerdem hat eine Wurzel die Abdeckung in der Nähe des Zauns, wo der Gärtner diese auf eine schräge Fläche aufgebracht hat, durchbrochen und den dort befindlichen Rindenmulch durchwachsen, sodass ich sehen konnte, wie üppig diese Wurzeln sind.
    Wenn dieser Bereich bei Dir sowieso nicht gepflegt wird, ist das wahrscheinlich egal, wenn Wurzeln rüberwachsen. Aber falls Du da doch mal was machen willst .. ..
     
  • B

    blümchenpflücker

    Foren-Urgestein
    Danke für all die guten Ratschläge.
    @Wasserlinse Felsenbirne denke ich eher nicht. Die stehen hier überall schon in voller Blüte.
    Da wir diesen Teil des Gartens nicht nutzen und auch in Zukunft nicht nutzen wollen, werde ich erst einmal sehen was daraus wird. Der Baum stört dort nicht wirklich. Hatte mich nur gewundert, dass ein Gärtner eines Fachbetriebes so dicht an eine Grundstücksgrenze pflanzt, wenn das nicht erlaubt ist. Die sollten sich doch mit rechtlichen Dingen auskennen.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Linserich
    Mitarbeiter
    Eine Linde ist das nicht. Aber dann scheint ja das Problem glücklicherweise nicht so gross zu sein.

    Ich würde die Nachbarn aber dennoch mal fragen, was das ist.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Regner Anordnung Rasen/Baum Bewässerung 15
    T Baum als Sonnenschutz Gartengestaltung 40
    S Ist dieser Baum eine Mirabelle oder Kirschpflaume Pflanzenbestimmung - Archiv 4
    V Gelöst Welcher Baum ist das? (Schwedische Mehlbeere/Sorbus intermedia) Wie heißt diese Pflanze? 7
    J Was für ein Baum ist das Pflanzen allgemein 9
    H Spaltung Früchte beim Weinbergpfirsich Baum Gartenpflege allgemein 2
    E Veredelter Baum zu tief gepflanzt? Obstgehölze 2
    UweKS57 Baum gegen Teich? Macht der Baum den Teich kaputt? Gartenteich und Aquaristik 7
    C Gelöst Baum im Vorgarten wird gelb (Wacholder) Wie heißt diese Pflanze? 4
    Hexe9 Was wächst da am Baum? Wie heißt diese Pflanze? 2
    M Fundament um Baum herum? Pflanzen allgemein 7
    heidi123 Was ist das für ein Strauch oder Baum? Obst und Gemüsegarten 10
    Wasserlinse Gelöst Was ist das für ein Baum? - Ficus carica - Echte Feige Wie heißt diese Pflanze? 28
    S Baum ersetzen Gartengestaltung 8
    T Pflanze/Busch/Baum...? Stauden und Kletterpflanzen 12
    T Kumquat Baum ganz seltsam Zitruspflanzen 16
    Hexe9 Gelöst Komischer Baum Douglasie Wie heißt diese Pflanze? 1
    B Neuer Garten: Müssen einen Baum aus Klasse 1 oder 2 Pflanzen Laubgehölze 11
    Moritz Noricus Ein Baum auf einem Streifen im Reihenhausvorgarten Gartengestaltung 18
    F Baum/Strauch für Kübel Gartengestaltung 24

    Ähnliche Themen

    Top Bottom