Bergpalme - Läuse / Milben in Erde. Hausmittel?

  • Ersteller des Themas felix435z4774e5
  • Erstellungsdatum
F

felix435z4774e5

Neuling
Hallo Zusammen,

ich habe seit kurzem sehr viele Läuse (oder Milben) in der Erde meiner Bergpalme. Auf der Pflanze selbst habe ich noch keine entdecken können.
Anbei ein Video: monosnap.com/file/kK70mQeRZ2LpF2VmMuiIFJPezHztuc

Ich glaube die Tiere haben nur 6 Beine, daher nehme ich an dass es Läuse und keine Milben sind.

Gibt es ein Hausmittel dagegen? Mit Nikotinwasser (Tabak in Wasser auflösen) habe ich es bereits versucht, das hat nichts gebracht, auch Streichhölzer nicht. Möchte ungern eine Chemiekeule anwenden, aber wenn es nicht anders geht würde ich das auch versuchen.

Viele Grüße,
Felix
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Felix,

    willkommen im Forum. Statt eines Videos, das du nicht einstellen kannst, wäre ein Foto hilfreich.

    Wenn du mit der Bestimmung, dass es Blattläuse sind, sicher bist, kannst du die Läuse einfach in der Dusche von deiner Pflanze mit klarem Wasser runterwaschen. Wenn das nicht reicht, solltest du mit Schmierseifenlösung, dünn aufgesprüht, gut zurechtkommen.

    Du kannst die Blattläuse auch einfach mit der Hand abstreifen, verwende Handschuhe, wenn du dich ekelst.

    Falls du noch mal solche Aktionen planst: Sei bitte mit Nikotinwasser mehr als vorsichtig. Nikotin ist ein Zellgift. Kein Aerosol einatmen, nichts auf die Haut gelangen lassen, das Zeug ist auch für Menschen gefährlich und viel konzentrierter, als es jeder Raucher es beim Verbrennen des Tabaks abbekommt. Draußen ist Nikotinwasser absolut tabu, du schädigst damit alles, was an Insekten und Kriechtieren, inklusive der Bodenorganismen, in die Nähe kommt.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    F

    felix435z4774e5

    Neuling
    Alles klar, danke für die schnelle Antwort. Wie gesagt sind auf der Palme / Blätte selbst keine Tiere, nur in der Erde, da wird das mit abwaschen schwierig :) Den Videolink habe ich eingestellt weil die Läuse auf einem Foto in der Erde kaum zu erkennen sind. Da ist das mit Bewegung einfacher. Ich habe nochmal 2 Fotos gemacht, ich hoffe darauf sind die Viecher besser zu erkennen :)

    Edit: Die sind auch relativ schnell unterwegs falls das hilft. Von der linken Seite einer Handyhülle auf die rechte in ca. 3 Sekunden

    Edit 2: Nach genauerer Betrachtung denke ich, dass es Raub- oder Wurzelmilben sind. Zumindest sehen die bei der Bildersuche auf Google genauso aus. Habt ihr mir Tipps wie ich die los werde oder zumindest reduziere?
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom