Buchsbaum Rückschnitt nach Zünslerbefall

P

Pluto

Mitglied
Letztes Jahr hatte ich den Buchsbaumzünsler Befall zu spät bemerkt und die Buchsbäume wurde recht stark angeknabbert. Ich wollte letztes Jahr nicht mehr stark zurückschneiden, damit sich die Buchse etwas erholen können. Dieses Jahr möchte ich die Größe etwas reduzieren, damit der zukünftige Befall einfacher zu bekämpfen ist.

Nun treiben sie schon seit ein paar Wochen neue Blätter. Weil sie anfangs recht gelblich Braun aussahen, glaubte ich zunächst es wäre der Austrieb von letztem Jahr, der sich über den Winter verfärbt hatte. Aber dieser Austrieb nimmt weiter zu und ist nun grün geworden.

Ist jetzt noch ein geeigneter Zeitpunkt um Buchsbäume stark zurückzuschneiden? Im Inneren gibt es zwar noch grüne Blätter, aber wenn es außen noch dichter wächst, werden die wohl bald verkümmern.

Beispielbild von einem der Buchse:
BB 20220422.jpg
 
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Deine Buchse kannst du auch jetzt gut zurück schneiden. Gegen den Zünsler mußt du aber was unternehmen.
    Dünger nicht vergessen und wenn notwendig giessen.
     
    P

    Pluto

    Mitglied
    Danke. Gegen die Zünsler war ich dieses Jahr schon aktiv (Buchsbaumzünsler Beobachtungsdaten). Gedüngt wurden sie noch nie. Sind aber trotzdem einigermaßen gewachsen. Aber nach starkem Rückschnitt ist das wohl mal angesagt.
     
    S

    Spezialist

    Mitglied
    Wir schneiden den Buchsbaum nur in Form, nicht "zurück". Wir hatten starken Zünsler Befall. Einen Buchsbaum haben wir zu spät behandelt und er ging kaputt. Bei den Überlebenden haben alle Äste wieder ausgetrieben und es geht Ihnen gut.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom