Canna vermehren

T

trudi

Mitglied
Huuccchh ich habs und bin geschafft! Die Canna`s sind alle aus der Erde.Einige stehen noch geschützt im Holzschuppen,die müssen noch gestutzt werden.Andere sind im Winterquartier untergebracht.Für mein Pflanzentauschfest im nächsten April gibt es auch genug abzugeben und unser Beet wird wohl noch länger und voller.Es begeistert mich wie schon letztes Jahr,wieviel Energie in dieser Pflanze steckt!
Nun kommt natürlich auch der Wunsch nach einer gefleckten Sorte.Welche empfehlt ihr? Noch eine Frage.Kann man die Knolle der Canna kochen oder roh essen? Irgendwie erinnert sie mich an Topinampur.Trudi
 
  • Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Dann bist du schneller voran gekommen als ich Trudi!
    Habe immer noch welche draußen, die noch 'geschlachtet' werden müssen, nach Abtrocknung.
    Nicht zu früh freuen, April (Tauschfest) ist noch weit weg, erst müssen die
    Rhizome noch durch den Winter kommen. Im Frühjahr, kann man dann sehe, was 'kommt' bzw. was nicht?

    Was meinste mit 'gefleckten Sorten', blattmäßig od. blütenmäßig gefleckt?
    Schaue doch mal beim Munsche nach (cannaparadies.eu) od. bei striped's
    Fotogalerie, da findest du Sortennamen u. schöne Sorten?
    Aber nicht jede C.-Sorte produziert nicht automatisch auch Samen.

    C.-Rhizome werden in Fernost als Nahrung gekocht/gegessen, es dauert aber lange bis sie 'gar' sind, ähnlich wie beim Topinambur.
    Ist alles Geschmacksache, sagte der Affe u. biss in die Seife :grins:!
    Roh, würde ich sie nicht essen wollen, aber jeder wie er/sie/es mag :confused ?
    Schönen Advent u. Gruß, Pete.
     
    musa

    musa

    Mitglied
    Hallo Trudi.
    Meine sind seit gestern auch im Weinkeller. :)
    Haben sich wieder stark vermehrt!
    Hatte leider zuviel stress in diesem Jahr um mich gross um sie zu kümmern.
    Desshalb auch keine Beteiligung meinerseits im Forum.
    Wird sich hoffentlich bessern...
    Liebe Grüsse musa
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Gruezi Musa,
    schön, dass du auch mal wieder im Thread bist :)!
    Ja, du hast dich rar gemacht hier, aber das Privatleben geht halt vor.
    Da muss man abstrichen machen :p.
    Musste heuer auch Prioritäten setzen u. hinke immer noch hinterher.
    Folienumwickelt, versuchen welche draußen, noch Knospen zu entfalten,
    was im beheizten Keller, voll gelingt.
    Die 'Neuzugänge' wie C. Meyerbeer, hatten halt Priorität u. mussten erst versorgt werden!
    Wir hatten zwar auch kalte Nächte, aber die Erde war noch nicht gefroren,
    somit waren die Rhizome durch das Erdreich noch geschützt.
    Der erste Schnee, war schnell wieder weg.

    Im dem Sinne, allen C.-Freuden einen schönen Advent u. schönes
    Nikolausfest ;) .
    Pete.
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Es ist so ruhig hier......
    Ist noch keiner am Schmirgeln? :D
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Boah, so ganz klammheimlich? :grins:
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Es ist so ruhig hier......
    Ist noch keiner am Schmirgeln? :D
    Moin Volker,
    ja, es war lange sehr ruhig hier. Alleinunterhalter :rolleyes:, wollte ich nicht
    (mehr) spielen, daher Funkstille meinerseits.

    Der Jahresanfang, ist auch die beste Zeit zum 'Schmirgeln' von C. Samen,
    je früher um so schneller blühen die Keimlinge im Sommer (Sorten- u. lokale Keimbedingungenabhängig).
    Im Moment 'schnipple/putze' ich noch an Rhizomen herum, manche Sorte
    treibt indoor schon aus bei Heizungswärme. Die Auspflanzsaison ist aber
    noch weit weg, also Eile mit Weile.

    Euch ein schönes W.E. wenn das Wetter auch nicht danach ist.
    Pete.
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hi Pete,

    ich habe im letzten Spätherbst sage und schreibe drei Samenkugeln von meiner En Avant geernet. Das ist die ganze Ausbeute und dabei hat sie geblüht, als wäre sie gedopt.... :rolleyes:
    Und die drei sind auch noch äußerst mickrig......
    Egal, ich probier trotzdem, ob daraus etwas wird. :D
     
    asta

    asta

    Mitglied
    Hallo,
    habe meine Samen gestern in die Erde gebracht.
    Die Knollen liegen noch im Erdkeller und ich habe keine Ahnung, ob sie es im Frühling schaffen werden aus zu treiben?Bin gespannt, aber so habe ich vielleicht mehr Pflanzen.
    LG
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    @ Okolyt
    Tja Volker, nicht jede Blüte bringt auch Samen hervor u. ein ausgesprochener
    Canna-Sommer war es nun auch nicht gerade. Die meisten Samen sind erst im Spätsommer/Herbst herangereift.
    Es ist nicht verkehrt zur Blütenzeit mal ein bisschen nachzuhelfen mittels
    künstlicher Bestäubung mit Wattenstäbchen.
    Die Größe vom Samenkron hat nichts zu sagen, ist sortenabhängig, auch
    'mikrige' Samen können keimen.
    Bei 50-60% Keimquote -abhängig von lokalen Bedingungen- hast du immer noch Chance auf 1-2 Keimlinge :)? Und dann kannste Ende Q1, noch Rhizome vortreiben + teilen, also be happy. Abwarten + Tee trinken, sagt der Friese!

    @Asta,
    vermisse den Hinweiss, daß die Samen auch angefeilt wurden, damit Keim- wasser besser eindringen kann u. dann ab, auf die Heizung, aber nicht
    'abkochen' gelle, das vertragen die nicht.
    Die Keimtemp. soll gut 20-22 Grad warm sein. Abkühlung vom Wasser über nacht, stecken die Samen schon weg.

    Viel Erfolg, Pete.
     
    asta

    asta

    Mitglied
    Hallo Pete, danke dir für den Hinweis. Ich habe auch gelesen, dass ihr alle die Samen so toll feilt und schmirgelt.Ich tat das noch nie! Ich weiche sie nur in warmesn Wasser ein und dann ab in die Erde und auf die Fensterbank. Bis jetzt hat es immer funktioniert.
    LG
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    AW: Canna vermehren aus Samen

    Moin Asta,
    viele Wege führen nach Rome, Hautsache, es gelingt?
    Es kommt immer auf die lokalen Gegebenheiten an, gerade auf Wärme
    über 20 Grad.
    Das Skarifizieren/Einritzen/Anfeilen ist dafür gedacht um 'Kratzer' in die harte Schutzhaut vom Korn anzubringen, damit das Keimwasser besser eindringen kann, was Keimprozess fördert.
    Harte Kornhülle/Pelle ist deswegen da, damit Korn gegen Vogelfraß, sprich
    Salpeter im Vogelkot, beim 'Durchlauf' im Vogelkörper, geschützt ist.

    Manches Samenkorn keimt im Sommer auch im Freiland, was mir -unbeabsichtigt-
    auch schon mal passiert ist.
    Ursorten (meist Einfarbige), keimen dann auch so, kommt wiederum auf den Standort im Freiland an?
    Methoden zum Keimen, gibt es viele, jeder hat so seine Erfahrung, dafür sind wir auch
    hier im thread?
    Viel Glück u. Gruß, Pete.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Moin Volker!
    probieren, geht immer über studieren, mir gelingt aber auch nicht alles,
    z.B. mit Aufzucht von Blutblumen (Haemanthis/Coccinea), aus Samen,
    aber es kommen welche Keimlinge freu :D.

    Glückwunsch mit deinem Keimling! Aber nicht direkt am Stengel gießen
    -nur am Rand-, damit Jungpflanze keine Stengelfäule abkriegt. Dies ist mir
    gerade wieder gemeldet, Keimling knickt um u. ist hopp+weg, tot :mad:.
    Die Erde im Gefäß transportiert die Feuchtigkeit untererdisch schon weiter.
    Erde lieber ein Tick trocken halten als zu feucht um 'totgießen' zu vermeiden.

    Und, was machen die anderen Canna-Fans, schon angefangen mit Vortreiben?
    Schönen Tag u. Gruß, Pete.
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Konnte gestern beim Einkaufen nicht widerstehen:
    Real bot C's an zu 2,69/Rhizom u. da musste ich natürlich zulangen :grins: !
    Habe ein Rhizom mit 3 Triebansätze Sorte 'Rosemond Cole' ergattert.
    Ob auch Sorte-echt, bleibt abzuwarten?
    Allerdings soll man die Ware durch die Tüte, kritisch betrachten, manche Packungen sind reif für die Tonne (Rhizome verfault/vertrochnet)!

    Obi hatte auch Rhizome im Angebot, u.A. die Cleo zu 2,99/Packung, das Bild hat
    schon mal gestimmt.
    Ob dann auch das herauskommt, was darauf steht, ist Risiko, Hauptasche für
    den Handel ist, die Ware geht weg?
    Viel Erfolg,
    Pete.
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Wie wahr, wie wahr, Pete....
    Da hätte ich nicht mit gerechnet, so schrumplig sahen die aus.
    Aber einer wollte es mir unbedint zeigen! :grins:

    Den Anhang 438630 betrachten
    Volker,
    was macht dein Keimling, müßte inzwischen doch gewachsen sein?
    Lass uns teilhaben ;).
    Mit verschrumpelten Samen wirst du wenig Glück haben, sind vermutlich
    zu früh geerntet worden u. dann vertrocknet?
    Keimfähige Samen müssen prall + glatt sein.
    Meine Rhizome im Pott (Kellerlagerung) stehen wohl zu warm u. treiben teils wie verrückt, nicht gut :mad:, :schimpf:, :?, :rolleyes:
    Pete
    Gruß, Pete.
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    musa

    musa

    Mitglied
    Meine Rhizome im Pott (Kellerlagerung) stehen wohl zu warm u. treiben teils wie verrückt, nicht gut :mad:, :schimpf:, :?, :rolleyes:
    Pete
    Gruß, Pete.
    Hallo zusammen.
    Leider geht der Stress ins neue Jahr über... Irgendwo muss ich prioritäten setzen.
    Und bei mir haben die Dahlien gewonnen. Weil die ohne vorziehen keine Chance hätten gegenüber den Schnecken, da ich kein Schneckenkorn verwende, wegen unseren süssen Igeln.
    Unser Treppenhaus ist zwar recht gross, aber nach 12 Töpfen Dahlien, gab es nur noch knapp Platz für 5 Töpfe Cannas zum vorziehen.
    Unser Weinkeller ist dieses Jahr auch super, dank den Aussentemperaturen. Noch keine einzige Canna wollte schieben!!! Aber die Rhizome sehen klasse gesund und prall aus! Also werden hier 5 Töpfe vorgezogen, und die wirklich riesen Dinger werden gleich ins Freiland gepflanzt!
    Falls noch jemand interesse hat an gesunden Rhizomen, aber keine Garantie was für welche, da ich Chaot bin und bleibe... ;) PN an mich. Ich gebe gerne noch ein paar gesunde ab.
    Liebe Canna-Grüsse musa
     
    P

    Prosecco

    Guest
    Hallo Cannafreak,

    Konnte im Vorbeigehen auch nicht widerstehen u. mußze abermals zuschlagen bei:
    C. Lucifer u. Rosemond Cole.
    Beim Kauf immer gut auf die Triebspitze achten, ob nicht angefault bzw. Rhizom schon vertrocknet?
    Pete.
    klar mach ich, bin kein Frischling, weiß schon ein bisschen Bescheid...;)
    Meine Höchstmenge war mal ich glaub 15 verschiedene, jetzt nur noch ca. 10
    muss demnächst gucken und sie aus dem "Winterschlaf" holen
    ah die sind auch schön.

    @musa siehste, ich hab meine Prioritäten anders verlagert, habe meine Dahlien bis auf 4 alle verschenkt.

    Falls noch jemand interesse hat an gesunden Rhizomen, aber keine Garantie was für welche, da ich Chaot bin und bleibe...
    nett von dir, wenn du nur ungefähr sagen könntest (evtl. hast ja Bilder) was mich erwarten würde,
    wäre halt blöd wenn ich die schon hätte.:)

    Den Anhang 443250 betrachten

    das sind einige aus dem letzten Jahr
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Hallo Cannafreak,

    klar mach ich, bin kein Frischling, weiß schon ein bisschen Bescheid...;)
    Meine Höchstmenge war mal ich glaub 15 verschiedene, jetzt nur noch ca. 10
    muss demnächst gucken und sie aus dem "Winterschlaf" holen.
    ah die sind auch schön.

    @ musa siehste, ich hab meine Prioritäten anders verlagert, habe meine Dahlien bis auf 4 alle verschenkt.

    nett von dir, wenn du nur ungefähr sagen könntest (evtl. hast ja Bilder)
    was mich erwarten würde, wäre halt blöd wenn ich die schon hätte.:)

    Den Anhang 443250 betrachten

    das sind einige aus dem letzten Jahr
    Da sind schon ein paar recht Schönen in deinem Sortiment dabei Processo (ist übrigens auch eine C.-Sorte):
    z.B. Cleo., Gran Canaria, C. Bangkok/Yellow Striped/Minerva/Nirvana & Co.

    Wenn alle so schön werden wie vom Handel bebildert, wäre das Supi.
    Wo 'Oli' auf der Packung darauf steht, ist nicht immer auch 'Oli' darin. Gerad beim B*ld*r, kannst du dein blaues Wonder erleben, da bin ich auch schon 2x
    angegangen :mad:.
    Habe dann mit Rechtsmitteln drohen müssen, bevor sie die Waren zurückgenommen haben bei 100% Rückerstattung für den C.-Schund
    (C. Aladin/Saladin u. Pink Sunburst). Die machen dort gar keine Eingangskontrolle, wie herein (verpackt) so heraus.
    Bin dann mit dem Gärtnermeister den Bestand durchgegangen u. er gab zu:
    alles 'reif für die Tonne' (alles schon mit Braunfäule a.d. Spitzen)!
    Andere Kunden haben im gleichen Fall einen Gutschein bekommen (damit man wiederbestellt), ha-ha.
    Die Bilder sind im Katalog wunderschön, aber Papier ist auch sehr geduldig!

    Möchte Niemand als 'Frischling' einstufen, lediglich gemachte Erfahrung, weite-
    geben. Auch ich habe jährlich Ausfälle u. mir gelingt auch nicht alles.
    Am schönsten ist es wenn mein den 'Verreckling' (abgeschriebenes Rhizom), wieder hochpäppel kann :D, :). Nachher R. entsorgen, geht immer!

    Wegen Sortenvielfalts, schon mal die Bildergalarie von 'stripet' hier im threat angeschaut od. bei karcheskycanna.com? Dann schnallste ab!
    Gruß, Pete.
     
    stoni0815

    stoni0815

    Mitglied
    Ich habe meine Cannas aus dem Winterquartier geholt. Leider mußte ich feststellen, dass 90% der Rhizome den Winter nicht überlebt haben. Bin ganz schön traurig.
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Hallo Stoni,
    schlimm, wie waren denn deine Lagerbedingungen, auch frostfrei?
    So streng war der Winter nun auch wieder nicht.
    Hast du die Beiträge von 'musa' und 'prosecco' gelesen?
    Welche aus deinem Bestand sind denn 'hopps' gegangen?
    Gruß, Pete.
     
    stoni0815

    stoni0815

    Mitglied
    Hallo Pete

    Ich habe sie frostfrei gelagert und alles war wie immer. Es könnte sein ,das eine Krankheit sie fast alle hingerafft hat.
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Ja, kenne ich stoni, die gefürchtete Braunfäule.
    Habe heute auch ca. 20 Rhizome entsorgt (Musafolia Grande). Habe sie im Spätherbst halt zu lange im Beet gelassen (zeitbedingt) u. dafür dann die Quitting bekommen. Auch die Lagerung war nicht absolut 'frostfrei'. Das haben die Rhizome mir nicht verziehen :rolleyes: !
    Pete.
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Hallo zusammen.ich melde mich auch mal wieder.Meine Cannas stehen schon seit Anf.März in der Garage.Ich überwintere sie wie jedes Jahr in den Kübeln.Bis jetzt treiben alle wieder aus nur die Tropical White noch nicht,glaube aber sie hat immer zum schluss ausgetrieben.
    LG.Bachs
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Welcome back Markus und Danke für die Wortmeldung :)!

    Dann musst du (lucky guy) wohl eine frostfreie Garage haben, wenn die dort
    schon gut austreiben? Tun Meine zwar auch zum Teil, aber in beheiztem Kellerraum, was eigentlich normal ist für die Jahreszeit?

    Habe mir sagen lassen vom 'Munsche' (cannaparadies.eu), daß die Tropical Serie
    'schwierig' sei, eine typische 'Laborsorte' für den Handel, sprich kurze Lebensdauer.
    Meine Tropical Sunshine (rosa), wächst gut, die Trop. White hingegen, nicht, sie könnte aber noch kommen, wenn tatsächlich 'Spätzünder'?

    Seid ihr schon am Vorziehen/Vortreiben?
    Schönen Sommerzeitanfang u. Gruß, Pete.
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Nee.Pete,die C.haben im Keller überwindert dort wurde es zu warm und in der Garage fallen die Temperaturen seit März nicht mehr unter 5 Grad.

    Echt jetzt sind die C.Tropicals auch Laborcannas:d . Vorziehen brauche ich nicht,hätte auch keinen Platz im Keller.
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Habe mir gestern Kübelpflanzenerde gekauft.ich hoffe ich kann heute oder morgen mit den teilen und wieder eintopfen beginnen.Ich muss heute erst noch die restl. Tomaten und Paprika pikieren und Kürbis,Zuccini und Gurken aussähen....

    Wünsche Euch ein :cool: Freitag und frohes Arbeiten im Garten :eek:

    Ps.muss noch:?: korn kaufen :schimpf:
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    @ bachs: bist du vorangekommen Marcus?

    @ conya: welcome to the Canna-Club ! Habe per Buschtromm erfahren, daß du jetzt auch
    welche C. hast, die gut anwachsen?
    Gruß, Pete
     
    Conya

    Conya

    Foren-Urgestein
    Moin Pete,

    ja ich hab welche und die kommen auch in Gang, hab aber noch keine Fotos gemacht.

    Gruß Conya
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Meine C.sind schon lange neu getopft und stehen in der hellen Garage.sie haben bis Mittags Sonne.Bald ist es so weit und sie dürfen wieder raus....

    LG Bachs der seit gestern ein Hochbeet besitzt :):D
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Meine Cannas stehen seit gestern drausen.der regen tut ihnen gut,er hat die Blattläuse abgewaschen:D
     
    JGosub

    JGosub

    Foren-Urgestein
    Dann versuche ich es hier mal... Habe ein Rhizom von einer rotlaubigen Canna über ,möchte die jemand ,sonst wird sie entsorgt!? Sie wird ca. 160m hoch.

    :cool::cool::cool:
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Uiii.ist die schön.die würde ich gerne adoptieren :)
     
    JGosub

    JGosub

    Foren-Urgestein
    Ok dann bekommst Du sie , bitte PN wo sie hin soll! ;)

    :cool::cool::cool:
     
    musa

    musa

    Mitglied
    Hallo Canna-Freunde.
    Mitte März getopft, stehen sie schon eine Weile an einem geschützen Ort draussen.

    comp_DSC09217.jpg comp_DSC09218.jpg

    Die ungetopften warten immer noch im Keller auf endlich mal trockenes Wetter!
    Hier säuft leider zur Zeit so ziemlich alles ab...
    Hoffen trotzdem auf ein gutes Canna-Jahr.
    Liebe Grüsse musa
     
    T

    trudi

    Mitglied
    Hallo zusammen.
    Mir sind leider wegen des frühen Winters viele Cannas verfault,da es zu nass war als ich sie versorgte.Aber einige haben überlebt und die vermehren sich auch wieder 3 verschiedene Namenlose werden den Garten verschönern.Obwohl die erst Gesetzten auch Frost bekommen habwen und sich nun langsam erholen.Trudi
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Hallo Trudi

    Wenn du im Herbst deine Cannas wieder ausgräbst oder im Kübel überwinterst musst Du sie für eine längere Zeit in die Sonne zum trocknen legen ( den Kübel in die Sonne stellen) damit die schnittstelle abtrocknen kann und der Topf muss richtig trocken sein sonst verfaulen sie dir....die losen Rhizome kannst Du in Zeitungspapier einschlagen oder in trockener Erde legen..
     
    T

    trudi

    Mitglied
    Danke dir für den Hinweis.Ich habe schon einige Jahre Cannas überwintert,letztes Jahr wurde es im Oktober nass und kalt und es blieb so.Deshalb gingen mir einige ein.Na ja nächstes Jahr gibt es wieder mehr und diese Jahr mache ich dann halt mehr Artischokken.Trudi
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Kleiner Trost Trudi, C., vermehren sich sehr schnell u. am Jahresende weisst
    du nicht wohin damit, wenn das Einkellern anfällt.
    Bachs hat recht, wenn man sie zu naß einstellt (nicht ausreichend abgetrochnet)
    fängt das Faulen schnell an? Auch ich hatte viel Ausfall diesen Winter, obwohl
    Lagerkonditionen -zum Teil- gleich waren.
    Spaß macht es, wenn ein s.g. 'Verreckling', dann doch wieder in die Hufen kommt
    u. es schafft :D.
    Pete.
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Meine beiden Riesencannas ( Marbout.und Musafolia Grande) sind jetzt ausgepflanzt ins Rasenbeet.konnte sie so spät rauspflanzen weil ich dort noch Tulpen drinn hatte.

    Jetzt beginnt das Canna Jahr.:eek:
     
    flour Bubbel

    flour Bubbel

    Mitglied
    Meine Cleopatra ist nicht wieder ausgetrieben, die andere (gesprenkelte gelborange Blüten/grünes Blatt)ist ganz ok! Jetzt schon unterm Dach im Freien ca. 5-10 cm Austrieb. :) Wg. der Cleopatra bin ich schon ein bissel traurig - gerade das zweifarbige Blatt war sehr interessant!
    Bei mir dürfen sie im kühlen Treppenhaus überwintern. :)
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Traurig, aber tröste dich flour bubel, ist Vielen diesen Winter so vergangen.
    Auch die Cleo. ist eine hochgezüchtete Sorte (s.g. Labor-Canna, auch 'geklont' genannt), gut für den Handel, sprich: schnelles 'Geschäft' mit guter Aussicht auf
    Nachkauf, da sie so schön ist.
    Meine sieht auch verherend aus, aber abwarten, auch bereits abgeschriebene Rhizome, kamen spät doch noch in die Hufen.
    Entsorgen, kannst du sie in 4-6 Wochen immer noch, wenn gar nichts mehr kommt?
    Ich drücke dir die Daumen.
    Pete.
     
    Bachs

    Bachs

    Mitglied
    Das stimmt..... meine Nachbarn sind ganz scharf auf die Cannas mit dem bunten Blätter... Es kommt auch vor damit Urlauber an meiner Haustüre klingel und fragen ob sie ein Ableger haben können Top 1 auf der Liste ist die Durban
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Meinst du deine 'me too' = möchte 'gerne-haben-Liste' Markus?
    Die Tropicanna, alias/aqa C. Durban gibt/gab es doch am Markt, aber ob jetzt noch?
    Meine Tropi. hat auch schwer eingebüßt u. ich musste 'haussieren' gehen für Ersatz (hat geklappt).
    Schöne Pfingsttage Allerseit.
    Pete.
     
  • Top Bottom