Canna vermehren

Okolyt

Okolyt

Moderator
Mitarbeiter
Eigentlich ist es ein völlig neues Rhizom aus dem hiesigen Gartencenter und auf der Verpackung stand Canna lucifer.... :d
 
  • Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Die C. 'Florence Vaughan', bildet allerdings keine 'blühfähigen') Samen, nur Feaks. Mal eine längliche reife Samenkapsel aufmachen
    u. kontrolieren. Vermehrung also nur über Rhizomteil möglich.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ok.... werde ich beobachten! (y)
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Moin V.,
    die Samenbildung/nicht-Bildung bezieht sich auf eher auf deine Sorte?
    Wenn dicke Kapseln da sind, kannste davon ausgehen, daß C.-Sorte auch Samenbildend ist?
    Bei den nicht-bildenden 'länglichen' C.-Kapseln, wie bebilderte Sorte, mal einen Samenkapsel aufmachen od, abwarten,
    ob sich überhaupt dicke Knuppel bilden?
    Viel Erfolg u. Gruß,
    P.
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hi Pete!
    Sie hat ja gerade erst begonnen zu blühen, da dauert es noch bis zur Samenbildung...
    Und meine C. Picasso macht noch gar keine Anstalten.....:mad:
     
  • Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Moin V.,
    wie *Anstallt*?
    Wenn sie gar nicht kommt, ist das Rhizom evtl. Mausetot?
    Mal eben den Topf 'lüpfen' u .schauen ob Wurzelbildung da ist?
    (Topf einfach umdrehen u. Blattwerk -wenn da- zwischen den Fingern halten, damit Erde nicht herausfällt?).
    Wenn da, ist sie eine Spätzünderin u. kommt dann evtl erst nächstes Jahr?
    Viel Erfolg,
    Pete.
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    So.... werde nächste Woche ein paar Cannasamen anfeilen und wässern und damit das Gartenjahr 2019 einläuten.....
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Ist jetzt auch die richtige Zeit dafür Okolyt :), damit sie evtl. auch in dieser Saison auch noch blühen?
    Viel Erfolg, Pete.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Geschliffen sind sie, jetzt baden sie....:lachend:

    20190113_172247-jpg.610630
     
  • Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Wahnsinn - noch so klein (im Vergleich zur ausgewachsenen Canna), aber man erkennt genau, was es ist. Sehr schöne Pflänzchen! :love:
    Ist es eine bestimmte Sorte?
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Es sollte eine C. Luzifer sein, wurde von Cannafreak aber angezweifelt..... :lachend:

    Im Beitrag 2249 habe ich ein Foto.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ganz gleich ob der Name korrekt ist, sehr schöne Sorte! (y)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich hoffe, dass die neuen ähnlich werden, aber das weiß man ja nie......:lachend:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Stimmt, ein großer Vorteil von Cannas ist immerhin, dass sie so oder so schön werden. :lachend:
    Da lässt man sich eine Überraschung auch gefallen, oder?
    Ich hatte im letzten Jahr Knollen einer kleinen Canna mit Gold-irgendwas gesetzt... irgendwas gelbes mit grünen Blättern... naja, am Ende waren Blätter und Blüten rot, sah aber auch toll aus. (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Die sieht schick aus.
    Egal wie die Farben werden, Cannas sind wunderschön!
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Jetzt hat sich auch noch Nr. 4 entschieden, mitzuspielen..... :grinsend:
     
    Celtis

    Celtis

    Mitglied
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hi Celtis,

    ja, schaut ganz so aus....
    Und ich dachte noch, der sieht aber nicht so toll aus. Deswegen ist er auch nicht gekeimt. Das ist nämlich einer der beiden, welche nicht gekeimt sind.
    Gutes Auge...... :zwinkern:
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Moin Okolyt,
    die beiden (mittlere Reihe mit schwarzem/totem Kern, Bild 2259) sahen für mich, nicht gerade *keimfähig* aus.
    'Totschleifen' kann man C.-Samen an sich nicht, der Kern soll schon weiß aussehen, um austreiben zu können. Schwarzes Innenleben, deutet auf 'tote' Samen hin.

    Canna-Samen haben eine sehr harte Haut als Schutz vor Vogelfraß.
    Damit Keimwasser besser eindringen kann, soll man die 'Pelle' anschleifen.
    Manche Samen keimen schnell, Anderere wieder langsamer.
    Die lokalen Bedingungen beim Keimen spielen auch eine große Rolle,
    dafür gibt es keine Faustregel.

    Aber 4 von 6 Samen 'gekeimt', ist doch eine sehr gute Keimquote (67 %),
    Oko. Da kann man durchaus zufrieden sein, Garantie gibt es da keine, es sind hat Naturprodukte.
    Sortenecht, können Samen auch nie sein, die Blüten werden von Bienen
    bestäubt (mit noch Blütenstaub a/d Pfoten) vom vorherigen Besuch einer
    Blüte. Bei Samen, kann also Allesmögliche dabei herauskommen.

    Bei Deklarierung auf Verpackung bei Rhizomen, da nimmt der Handel es nicht so genau, viele Käufer wurde da schon enttäuscht u. bekamen eine
    ganz andere Sorte als was darauf stand. Papier ist halt geduldig.
    Auch das Umfeld im Garten (Standort, Düngung, Erde ect.) spielt eine Rolle, darüber kann man im Netzt selbst nachlesen, gerade beim "Munsche" (Cannaparadies).
    Gute Verrichtung u. viel Erfolg!
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    die beiden (mittlere Reihe mit schwarzem/totem Kern, Bild 2259) sahen für mich, nicht gerade *keimfähig* aus.
    Ich habe sie trotzdem mit in die Erde geschmissen und das sind dann wohl die, welche nicht gekeimt sind.
    Ich hoffe, dass kein Nachbar Cannas hatte, das erhöht meine Chancen, dass sie vielleicht doch gleich werden.
    Hat ja vor zwei Jahren schon mal geklappt..... :grinsend:
     
    Cannafreak

    Cannafreak

    Foren-Urgestein
    Ja, das sind sie Oko., zweifelsfrei! Solche Samen kannste abhaken u. gleich entsorgen, wird nichts :mad:. Aber wenn es dir Spaß macht, go ahead.
    Gruß.
     
    JGosub

    JGosub

    Foren-Urgestein
    Die sind vom 7.2. .Die Mutter hatte eine orange Blüte. Bin da bei den Samen etwas rabiater... nehme einen kleinen Seitenschneider um da ein Loch in die harte Schale zu bekommen... Problem ist nur, das sie meistens alle Keimen und ich nicht weiß wohin!?
    20190217_115729-jpg.612466
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Top Bottom