Corona

verbus

verbus

Foren-Urgestein
Krisenvorsorge war einmal. Hier geht es weiter.


COVID-19 KARTEN & STATISTIKEN:

CoVid-19-Fallzahlen in Deutschland (Karte)

Covid-19-Fallzahlen weltweit (Karte)


ROBERT-KOCH-INSTITUT:


CoVid 19 -GENOM (Infographik bei nextstrain)

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ah, schauet, der neue Thread. Gut so, dann wirds hier weitergeschimpft über die Klopapiersituation.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    In Krankenhäusern werden immer noch Atemschutzmasken benötigt.
    Ich überlege gerade, wie man Masken mit maximalen Schutz selbst nähen und damit (besser) aushelfen könnte.
    (Schreib morgen weiter, bin jetzt müde)
    Gute Nacht!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ja, aber leider muß man sich anmelden, um den Artikel vollständig lesen zu können. Ja schreib bitte was dazu.
     
  • verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Das ist neu. Vorhin konnte ich ihn noch lesen. Mist. Der Artikel war wirklich gut.
     
  • Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    Prävention ist das A&O, denke ich. Gestern habe ich ein Video dazu gesehen und der Doktor sagte: "Beim Händewaschen auch an die Nagelbürste denken und es ist generell besser, wenn man kurze Fingernägel hat. Die Erreger verkriechen sich darunter wie sich die Leute unter das Dach der Bushaltestelle stellen." :ROFLMAO:
     
  • Tomatenmarc

    Tomatenmarc

    Hausgarten.net Team
    Mitarbeiter
    Offtopic:
    Titel wurde von mir abgeändert. Bitte keine Sonderzeichen in den Titel packen, wir sind hier nicht auf der Beepworld-Seite einer 14 Jährigen Anfang der 2000er.

    Falls gewünscht (und nicht selber änderbar) kann ich sehr gerne den Titel noch einmal passend gestalten.

    Bitte / Danke / weitermachen
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich bin wahrscheinlich ein bisschen blöde, aber diese Sonderzeichen hatten mich so gestört, dass ich hier nicht schreiben wollte und schon überlegt hatte, Verbus anzuschreiben. Corona , nüchtern, sagt alles.
    @verbus , wenn es dir zu nüchtern ist, wäre vl auch Umgang mit Corona, Krise Corona, alles zu Corona oder Ähnliches ja möglich.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Super, Danke, ich wollte euch eh darum bitten.
    Es war so - gestern habe ich im müden Kopf den Thread eröffnet und wollte die Sternchen als Platzhalter einsetzen. Ich kenne das von anderen Foren so, dass man auch als User den Thementitel jederzeit ändern kann. Tja, und dann ist ein Sternenhimmel daraus geworden. Hätte mich sowieso mit den Mods in Verbindung gesetzt, Ihr seid mir zuvorgekommen.
    Dass sechs Sterne die Leute auf die Palme bringen, hätte ich allerdings auch nicht erwartet ;)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Meine Mutter hat mir gerade erzählt, wie heute das Einkaufen bei ihr in Spanien abgelaufen ist:

    - Lange Schlangen draußen vor der Tür.
    - Es dürfen nur Einzelpersonen (keine Familien, Paare) einkaufen und sie müssen 2 m Abstand voneinander halten (Schlange stehen, Einkaufen).
    - Ein vollverhüllter Türsteher lässt die einzelnen Leute rein und kontrolliert beim Hinausgehen die Einkäufe.
    - JEDER, der einkaufen geht, muss Atemschutz / Schal und Handschuhe tragen.
    - Wer keinen Mundschutz hat, darf nicht rein, wer keine Handschuhe dabei hat, erhält am Eingang zwei kleine Plastiktüten, die er sich über die Hände ziehen muss.
    - Jeder war komplett vermummt, Leute auf der Straße, Einkäufer wie Mitarbeiter. Die Bauarbeiter sind sogar mit Schutzanzügen und den FFP3-Masken einkaufen gegangen.
    - Ware ist komplett vorrätig, auch Klopapier. Stückzahlen sind begrenzt auf "das Doppelte des Haushaltsüblichen"
    - An der Kasse wieder - 2m Abstand. Nur eine Person durfte ans Band herantreten und die Käufe ablegen.
    - Die Kassiererin saß geschützt hinter einer Glasscheibe und trug Maske, Kopfschutz, Kittel und Handschuhe.

    Nachtrag:
    Es gab sogar Desinfektionsmittel zu kaufen - 1-2 Flaschen für jeden.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Äh, die Sternchenverkleidung hat mich jetzt allerdings auch nicht gestört, eher zum HIngucken animiert. Aber gut, sie sind wech.

    Ja herbe....die Atemschutzmasken sind erhältlich? Oder willst Du dem Muttertier welche schicken?
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Meine Mama hat sich eigene, mehrlagige Atemschutzmasken genäht. Und sie zieht noch einen Schal drüber.
    Die Mitarbeiter haben die medizinischen Atemschutzmasken an, sie wurden wohl damit ausgestattet.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    .......Dass sechs Sterne die Leute auf die Palme bringen, hätte ich allerdings auch nicht erwartet ;)
    Auf die Palme ist zuviel gesagt. Es wirkte nur so ... hm ... ja ...irgendwie reißerisch. Alles gut.

    .......Ja herbe....die Atemschutzmasken sind erhältlich? Oder willst Du dem Muttertier welche schicken?
    So wie ich es verstanden habe, geht auch ein Schal. Edit: War zu langsam.

    Schon herb, was in der Welt so vor sich geht, was Schutzmasken angeht. In Tschechien und Polen wurden wohl Schutzmasken konfisziert, die von China für Italien bestimmt waren, In Kenia verschwanden spurlos Millionen davon für Deutschland bestimmte. Ob die wohl auf dem Schwarzmarkt wieder auftauchen? In Belgien wurden 2019 6 Millionen davon vernichtet Belgien: Regierung zerstörte 2019 sechs Millionen Schutzmasken
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Hmmhmm, aber Schal ist ja auch nicht so gut, kannste ja nicht so schnell abkochen.
    Ja, die Mitarbeiter, herrjeh...

    Auch ein edit: also doch ein normales Tuchvor den Mund?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Und das ist wohl das allerletzte in jede Richtung. :mad::devilish:

    Und das , nachdem Thailand gerade den Ausnahmezustand erklärt hat. Mir wird schlecht.....
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Dann sollte er schnell nochmal die Geschichte von Prinz Prospero und seiner roten Maske lesen. Na? Und wer hats geschrieben, die hübsche Mär?
    Na los, ist nicht so schwer......
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    So ich begebe mich jetzt an einen Ort, wo ich nichts mitbekomme, was so vor sich geht. Rege mich nur noch auf. Gerade sah ich unseren alten Nachbarn (89) mit einer schwerkranken Frau zuhause vom Einkaufen kommen. Dabei wohnen Kinder und Enkel im gleichen Haus, die sonst auch alles für sie machen. Herr schmeiß Hirn ra!
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Corona lässt das Beste, Schlechteste, Klügste und Dümmste im Menschen hervortreten.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Pepino, ja, erhol Dich mal von den Eindrücken. Ich gehe auch immer wieder raus in den Garten und lass mir den Schmutz aus den Hirnwindungen fegen;)
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Habe mir auch Schutzmasken genäht. Aus weißem Betttuch. Stoff 3-fach gelegt. Aber noch nicht draußen getragen.
    Probe in der Wohnung: sie fühlen sich warm an, das Tragen wird also nicht angenehm sein.
    Die Masken müssen dann sicher oft ausgekocht werden, zwischendurch mit heißem Dampfbügeleisen bügeln desinfiziert auch.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Das ist wohl eine Voraussetzung: Das Material (Stoff, Vlies) soll eine 60-90 Grad-Wäsche überstehen.
    Was auch möglich ist: Die Atemschutzmasken mit Desinfektionsmittel besprühen und ein paar Tage in der Sonne oder in einem trockenen Raum hängen lassen. Am Besten, man näht sich ein Set Atemschutzmasken und wechselt sie ständig aus.
     
    Tomatenmarc

    Tomatenmarc

    Hausgarten.net Team
    Mitarbeiter
    Man kann auch ein Bandana zum Dreieck falten. Jedoch ist fraglich wer damit wirklich vor die Tür geht und wie die Umwelt darauf reagiert. In die Bank sollte man damit vielleicht nicht gehen.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich habe einen Bericht über Markthändler gesehen, denen eine Frau aus doppeltem Stoff Masken genäht hat..... die sahen schön bunt aus, wurden aber leider mit der Zeit feucht.
    Da haben die sich von innen einfach Damenbinden eingeklebt. Das war super..... 😂
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Soooo! Und dann sind wir jetzt alle dankbar um hauchzarten Flügelbinden.
    Jetzt kannste ohne Bedenken auch als Kerl mal beherzt zugreifen.

    Ja, Bandana...ich hab eh immer ein dünnes Tuch um den Mund, wenn ich winters die Straßenfotografie betreib. Man steht rum und es ist einem kalt. Ich find, das ist kein Unterschied und ich fühl mich auch nicht doof dabei.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Oder die Schlauchtücher. Auch eine gute Sache.
    Wenn das so weiter geht, laufe ich nur noch mit einer Tomatenhaube draußen rum. Als Verstärkung und Abstandshalter nehme ich den Hula Hoop-Reifen.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich habe einen Bericht über Markthändler gesehen, denen eine Frau aus doppeltem Stoff Masken genäht hat..... die sahen schön bunt aus, wurden aber leider mit der Zeit feucht.
    Da haben die sich von innen einfach Damenbinden eingeklebt. Das war super..... 😂
    Moment halt Stopp.
    Das haben wir früher auch so gemacht, im Sommer, bei kmf Sanierungen auf dem Dachboden.
    Da ist dir die Halbmaske ansonsten voll Schweiß gelaufen...
     
    Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    Ihr seid genial, genial, genial!
    Dann wollte ich allen auch mal feierlich danken, dass über einem solch ernsten Thema hier kein Streit* ausbricht, sondern alle konstruktiv ihr Wissen austauschen.
    *Das gibt es nämlich auch ... :(
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ganz gut... Leicht erkältet, aber kein Fieber....
     
    Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    @Oko Halt' die Ohren steif, gute Besserung! Das muss ein Gefühl sein, wenn Du dann mal immun bist. (y)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Danke!
    Ist das denn wirklich so?
    So komplett wissenschaftlich bestätigt ist das doch noch nicht oder?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Darauf sollte man sich lieber wirklich nicht verlassen.
    Noch ist nicht 100%ig sicher wie viele Mutationen von dem Virus in Umlauf sind (bzw. ob er noch weiter mutiert) und ob man sich garantiert nicht noch einmal infizieren kann. Gerade bei Mutationen könnte das durchaus der Fall sein. Noch weiß man zu wenig.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Ich hab eben nochmal vieles gelesen.
    Der Mundschutz schützt nicht den Träger, sondern höchstens die anderen.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ist egal. Auch damit ist gewonnen.
    Und(!) Ganz wichtig.
    Du sorgst dafür, dass egal was irgendwie passiert, Quellen minimiert werden.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Weiß ich doch:paar:
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Das dieser doofe Virus wirklich so klein ist......😮

    FB_IMG_1585062875371.jpg
    Quelle: zdf info
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Alter :lachend:
    Das ist ein wirklich netter, harmloser Spaß.
    Vielen Dank dafür.
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    Auf der Suche nach guten Atemschutzmasken bin ich hier drüber gestolpert:

    Dort wird u.a. auch für 7 $ ein CoVid-19-Testkit angeboten. o_O
    Ist das jetzt die neue Abzocker-Masche? (Die Seite an sich ist gut gemacht und wirkt seriös.)
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    Ich weiß nicht ob das wirklich wahr ist, aber es würde einiges erklären -
    Scientists in Iceland claim they have found FORTY mutations of the coronavirus - The Independent Eagle

    Wir hatten uns schon länger darüber gewundert warum die Verläufe bei sämtlichen Patienten so unterschiedlich sind.
    Sicher, das körpereigene Immunsystem spielt eine Rolle. Und trotzdem klang es sehr seltsam, dass die einen sozusagen nur einen Schnupfen haben während die Sache bei anderen schnell tödlich wird.

    Zwei Mutationen (von denen eine unter Umständen schwerere Verläufe triggern sollte), waren ja ohnehin schon identifiziert.

    Ich bin sehr gespannt was man hier noch erfahren wird - und was es für den weiteren Kampf gegen die Plage bedeuten könnte.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Mitglied
    @verbus das ist bestimmt nicht seriös. Es gibt wohl Testkits, aber leider noch nicht für den normalen Bürger zu kaufen... habe einen Shop für Praxisbedarf gesehen, der Kassettentestsets an medizinische Einrichtungen verkauft.
    Demnächst könnten solche Tests aber auch für die private Anwendung auf den Markt kommen. Falls das passiert, wird man die Tests aber sicher über Apotheken beziehen können.
     
    Leonarda1

    Leonarda1

    Mitglied
    @Taxus Baccata Oh, wenn das mit diesen Mutationen wahr ist, können wir uns alle als ausgerottet betrachten ... :oops:
     
    verbus

    verbus

    Foren-Urgestein
    @verbus das ist bestimmt nicht seriös. Es gibt wohl Testkits, aber leider noch nicht für den normalen Bürger zu kaufen... habe einen Shop für Praxisbedarf gesehen, der Kassettentestsets an medizinische Einrichtungen verkauft.
    Demnächst könnten solche Tests aber auch für die private Anwendung auf den Markt kommen. Falls das passiert, wird man die Tests aber sicher über Apotheken beziehen können.
    Davon gehe ich auch aus. Das ist eine Abzockermasche. Also NICHTS bestellen ;)

    Hier ein interessantes Projekt. Da wird (info)grafisch die "genomische Epidemiologie des neuen Coronavirus" gezeigt.
    Anders gesagt: Forscher verfolgen die Genspur des Virus und diese wird dort dargestellt. Auch die Mutationen werden dokumentiert:


    Habe ich vor ein paar Wochen bei heise entdeckt, dort steht mehr dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom