Dampfentsaften unterbrechen?

  • Ersteller des Themas Elkevogel
  • Erstellungsdatum
Elkevogel

Elkevogel

Foren-Urgestein
Hey,
kann ich Dampfentsaften unterbrechen und morgen weitermachen?
In der Anleitung stehen 45-60 Min. für 4kg Sauerkirschen.
Das dauert nun aber schon über 90 Min. und ist noch längst nicht fertig.
Ich bin müde und will nicht mehr.

Danke und müde Grüße
Elkevogel
 
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Elkevogel, das habe ich noch nicht gemacht, aber wenn es keine 30 Grad bei Euch sind, sollte es gehen. Eine Garantie gibt es natürlich nicht. Ich würde jedenfalls den Saft, der bis jetzt da ist, zumindest ablassen und kühl stellen.
     
    Konstanze

    Konstanze

    Mitglied
    Was es nicht alles gibt! Hab mich grade erst mal belesen, was dieses Verfahren überhaupt ist.
    Sorry, kann da natürlich nicht helfen, aber gefühlt: nein.
    Die Reaktion, die eintreten soll, ist ja an bestimmte Bedingungen gebunden.
    Morgen wären die dann kompett anders, da Kirschen schon matschig oder weiss der Deibel was.
    Wäre ja, als ob man Kartoffeln nur 10 Minuten kocht und weich dann erst morgen... nochmal mit dem kompletten Aufheizprozess.... Keine Ahnung, aber das macht man doch nicht, oder?
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ok,
    so warm ist es nicht und die Küche ist Westseite = keine Morgensonne. Da kann ich den Dampfentsafter auf dem Herd stehen lassen.

    Saft lasse ich grad ab und stell ihn in den Kühlschrank.
    Morgen gehts weiter und es wird Kirschgelee gemacht😀
    Und Kirsch-Zwiebel-Chutney.
    Der Saft ist lecker — aber sauer 😂

    Danke und LG
    Elkevogel
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Konstanze,
    die Kirschen sind ja nicht gekocht wie Kartoffeln . Sie sollen ja bitte nur ihren Saft hergeben.
    Und da kommt es bei ihnen auf die Garzeit nicht an.
    Matschig sind sie sowieso schon (im Dampfentsafter) und gammelig werden sie bis morgen früh sicher nicht. Sie wurden heute erst geerntet.
    Merke aber: die Zeitangaben für Dampfentsaften wurden vermutlich irgendwann mal gewürfelt oder so😟

    Ich mache morgen weiter und wenn es nicht klappt sind wir alle etwas schlauer 😍
    LG
    Elkevogel
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Du musst die Zeit hinzufügen, bis das Wasser heiß genug ist und der Entsaftungsprozess beginnt. Das dauert bei meinem Gerät 25 Minuten, wenn man etwa 6 Liter kaltes Wasser nimmt, Bei warmem Wasser geht es schneller. Plus 60 Minuten für das Entsaften macht also 85-90 Minuten. Und ich würde den Prozess nicht abbrechen. Die Kirschen können schnell verderben. Der Saft muss heiß abgefüllt werden.
    Wir haben auch schon drei Ladungen Süßkirschen entsagt entsaftet.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Elke, ich lese das erst jetzt. Kirschen zum Entsaften haben wir in der Familie zwar nicht, aber bei unseren Quitten haben wir häufig Abends den Saft abgelassen und die Reste über Nacht im Entsafter noch stehen gelassen. Dabei sackte immer noch nur durchs Stehenlassen noch Saft nach. Nochmal aufgekocht haben wir auch schon, Schimmelprobleme hatten wir nie.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Genauso wie Pyros schreibt. Das macht nichts und für Gelee musst du ja eh noch einmal aufkochen. Was allerdings ist. Der nachlaufende Saft ist nicht mehr so aromatisch. Darum sollte man vor dem Abfüllen auch immer einen Liter rauslassen und oben wieder einleeren, damit alles gut durchmischt ist.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    O.k., solche Massen passen in unseren Dampfensafter gar nicht hinein, dass man noch einen Liter wieder im Kreis schöpfen möchte. :)

    Dafür passt meist alles, was aus einer Füllung herauskommt, zum heiß Abfüllen als Saft oder zum Geleekochen in den großen Bratentopf, da wird dann auch alles durchmischt.
     
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Elkevogel, ich hoffe das hat noch geklappt mit dem Entsaften.

    Pyromella, wie viel Saft entsteht, das kommt sicher auch auch die Früchte an. Bei Quitten ist es nicht so viel. Wir haben so größere Pflaumen, da können es schon mal 4-5 Liter Saft sein, aus einem Entsafter.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    ... Plus 60 Minuten für das Entsaften macht also 85-90 Minuten. Und ich würde den Prozess nicht abbrechen. Die Kirschen können schnell verderben. Der Saft muss heiß abgefüllt werden.
    Wir haben auch schon drei Ladungen Süßkirschen entsagt entsaftet.
    Hallo Tubi,
    Genau das sind die „gewürfelten“ Zeiten🙁
    Bei ca. 4 kg Kirschen passt das hier so gar nicht.
    Heute waren es nochmal gut 2 Std. reine Kochzeit bis kein Saft mehr austrat.
    Qualitativ kein Unterschied zu gestern Abend 😁
    Insgesamt konnte ich 2,8 L Saft gewinnen.
    0,75 sind schon zu Gelee verarbeitet; der Rest wurde heiß (nochmal aufgekocht) in Flaschen abgefüllt.
    Fazit: kurze Entsaftungspause über Nacht geht gut.
    Schlauer ist es aber sicher, das am Tag zu machen😂
    Und ich werde mir einen neuen Dampfentsafter aus Edelstahl zulegen: das uralte Aluminiumteil ist Energiefresser und mir auch von der Reinigung her eher suspekt.
    LG
    Elkevogel
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Hallo @Elkevogel, ach ok, du hast ein ganz anderes Modell als ich. Ich stelle die Zeitschaltuhr auf 60 Minuten ein. Der Automat braucht 25 Minuten zum Aufheizen dann läuft die Zeit. Nach insgesamt 85 Minuten fülle ich den Saft ab. Der Rest Saft (ca. 500 ml)wird an nächsten Morgen abgelassen und sofort verzehrt. Wir haben 15 Liter Süßkirschsaft gemacht (3 Fuhren).
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Elkevogel, gut das alles noch geklappt hat und es kein Qualitätsunterschied gibt.

    Ich habe auch lange die alten Aluminiumentsafter gehabt. Dann war einer am Saftauslauf undicht und ich habe mir den ersten Edelstahlentsafter gekauft. Zu reinigen geht der wirklich viel besser das stimmt schon und ich möchte keinen anderen mehr haben.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Und ich werde mir einen neuen Dampfentsafter aus Edelstahl zulegen: das uralte Aluminiumteil ist Energiefresser und mir auch von der Reinigung her eher suspekt.
    Ich habe einen neuen Dampfentsafter :D
    Montag bei Lidl für knapp 30 Euronen.
    Edelstahl, induktionsgeeignet und lt. GöGa, der sich da ein bisschen auskennt, auch in guter Qualität.
    Ich freue mich und werde morgen wohl doch noch mal bei Nachbars um ein paar Sauerkirschen bitten.
    Das alte Aluteil wird zur Gartendeko degradiert
    LG
    Elkevogel
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Elkevogel, als ich den in der Werbung gesehen habe, dachte ich gleich an Dich.
    Ich kaufe gerne solche Dinge bei Lidl, auch Töpfe, die Qualität ist wirklich gut.

    Ich denke Du wirst den Kauf nicht bereuen, den der lässt sich auch gut sauber machen und Entsaften tut er auch gut.
     
  • Top Bottom