Das ärgert mich heute... Fred

Baby Hübner

Baby Hübner

Foren-Urgestein
Kann ein Vergewaltiger Kind sein?
 
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Du meinst, gleichzeitig nen Ständer haben und ansonsten nachmittags Mangas gucken? Ich glaub, das geht.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    'einen Ständer haben' ist definitiv nicht gleichbedeutend mit 'ich zwinge anderen gewaltsam meinen Willen auf, um mir Befriedigung zu verschaffen'.
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ja, das meinte ich damit, diesen Ständer, dem erwachenden, einem anderen Menschen (entschuldigung, Lebewesen) aufzwingen.
    Kinder rauchen auch und nehmen Drogen, klauen Autos. Und bleiben dennoch Kinder, biologisch gesehen wackeln sie immer noch unsicher zwischen Stimmbruch und Pickelgesicht, und manche Wünsche um Fürsorge oder anders gesagt Wärme eines Älteren ist ja dennoch da.
     
  • Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich bin Laie.
    Behaupte aber, dass die von dir gebrachten Beispiele eine andere Qualität als eine gemeinschaftliche Vergewaltigung haben.
     
  • F

    Fini

    Foren-Urgestein
    Da läuft massiv was zu Hause schief ... durch die Pubertät müssen wir schließlich alle.

    Die gehörn schleunigst therapiert allesamt
    Gebe denen Recht, dass Knast das Problem bei 12 Jährigen nicht lösen sondern noch verschärfen wird
    Vergewaltiger an und für sich werden viel zu sanft und oftmals überhaupt nicht bestraft ...

    Die arme Frau wird wie sooft nicht erwähnt .. was die jetz durchmacht ...

    hier wurde eine Frau von zwei Männern vergewaltigt. Die Vergewaltiger gingen "im Zweifel" frei obwohl DNA Spuren festgestellt die Gewalteinwirkungen dokumentiert wurden ... die waren aber erwachsen ... Das Mädel war 15. Sowas versteh ich viel weniger ...

    oder in OÖ wo ein Mann eine Frau massiv begrabscht hat .. der Mann der Frau kam hinzu, hat das gesehen und hat dem eine ordentlich reingehaun ... vor Gericht ist dann der gestanden wegen Körperverletzun ... was sollte der machen? Zusehen?

    Oder die Sportlerin die dem Grapscher die Nase gebrochen hat .. die wurde dann aber zum Glück freigesprochen ...
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Einer gemeinschaftlichen Vergewalltigung einer Frau /Mädchens geht eine massive Anhäufung von Gewallt voraus ein null an Emphatie und ein riesiges Mass an Brutalität voraus ... und wenn das ein Mensch mit 12 Jahren an den Tag legt , dann ist das mehr als nur ein Einstieg
     
    F

    Fini

    Foren-Urgestein
    Du glaubst doch nicht allen Ernstes das dieses Kind ein intaktes Familienleben hat in dem mit Mutter oder Vater über den Tag gesprochen wird ...
    darüber bin ich wieder sehr traurig ... solche Kinder haben keine Chance .... suchen nach Bestätigung und Zugehörigkeit und finden diese dann in solchen Gruppierungen, Banden, Sekten etc....
    Und Kinderfänger lauern überall

    es sollte sowas wie einen Elternführerschein geben ...
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich habe ein verzofftes Gefüge vor Augen, und Geschrei im Ohr. Und vielleicht schallert die Mutter dem Kind die Ohren weg.

    Und natürlich muß das Kind raus aus der Familie.
     
  • mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    In erster Linie bringen die Kinder diesen Eltern erst einmal Geld, entweder von der Familienkasse oder aus Beutezügen ..

    Der Schlüssel zu all dem ist Bildung und die Möglichkeit dazu ..wenn die Alten das anders sehen dann sollte der Staat konsequent handeln ..
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Der Sohn einer meiner Ex-Kollegen in Bonn hat mit 6 anderen Jungs zusammen vor Jahren über Stunden hinweg ein Mädchen mitten in den Rheinauen vergewaltigt. Alles wurde gefilmt. Fast 90% meiner Kollegen hatten Migrationshintergrund. Meine Kollegen alles rechtschaffende Menschen, es gab keinen, den ich nicht mochte. Aber durch viele Gespräche mit ihnen konnte man sehr schnell und deutlich entnehmen, dass die Söhne wie kleine Götter behandelt wurden, Ihnen alles durchgehen konnte, während die Töchter so gut wie nix durften. Ich will keineswegs behaupten, dass diese Verrohung nur von Migranten ausgeht, aber ich denke, dass da viel zu wenig in Sachen Bildung und Integration getan wird.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Jau
    Wie weit soll denn der Staat in die Familie eingreifen können?
    Wo sind die ersten Anzeichen, wer hat wann welche Kompetenzen?
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich muß mal meine Schwester fragen, die arbeitet in diesem Bereich. Deren Betreuung beschränkt sich im weitestgehenden Bereich bei Begleitung in der Jobsuche, Ämterrennerei und Wohnungsproblematik. Ich denke aber, sie wird mir Fragen beantworten können.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    ... und wenn ich jetzt den Vater in den Medien sehe, der seinen Sohn ja für sooooo unschuldig hält, dann bekomm ich solch einen Hals :mad:
     
    marlis

    marlis

    Mitglied
    Jau
    Wie weit soll denn der Staat in die Familie eingreifen können?
    Wo sind die ersten Anzeichen, wer hat wann welche Kompetenzen?
    aber genau da ist doch der Punkt. Die traurige Realität ist doch, viel zu oft wird einfach nur weggeschaut, nein, niemand hat etwas bemerkt, in bestimmte Ghettos geht doch auch niemand mehr rein. Schlimmer noch, das Jugendamt (viel zu wenig Kapazitäten, da wird meiner Meinung nach am falschen Ende gespart!!!) war ein Fall schon bekannt und trotzdem wie oft, leider viel zu oft!!!, passiert es noch, dass ein Kind totgeschlagen wird oder wie der pervese Dauercamper, der sogar noch ein Mädchen in Pflege nehmen durfte, ganz dramatisch blieben mir die 2 Kleinkinder im Kopf, da waren die Eltern das Wochenende weg, feiern, die Kleinen haben Wasser aus der Toilette getrunken, den Putz von den Wänden gekratzt und sind letzten Endes doch qualvoll verhungert! Ach je, die Liste ist leider viel zu lang, ...
     
    marlis

    marlis

    Mitglied
    ist denn das wirklich das richtige Alter? Nicht das wieder geschummelt wurde, weil so erhält man ja länger Bezüge. Ich geb aber ehrlich zu, hab den besagten Fall aus Mühlheim nicht weiter verfolgt, ist schon sehr gruselig.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Der Schlüssel zu all dem ist Bildung und die Möglichkeit dazu ..wenn die Alten das anders sehen dann sollte der Staat konsequent handeln ..

    Ich möchte diesen Satz noch einmal aufgreifen, ja ich meine den Staat, und da muss man nicht sofort wie aus der Pistole geschossen Zeter und Mordio schreien.
    Eine konsequente Handlung des Staates ist es doch auch wenn die Schulpflicht, die es ja in unserem Lande gibt und durch die einzelnen Landesverfassungen unmissverständlich geregelt ist, durchgesetzt wird.
    Wenn Elter ihren Sprössling einen Tag vor den Ferien aus der Schule nehmen um einen billigeren Tarif beim Urlaubsflieger zu bekommen werden Strafen ausgesprochen die bis zu 2,500 € betragen können.
    Schulpflicht ...ein Instrument des Staates zur Integration , weil Bildung automatisch zur Integration führt.
    Kinder integrieren sich von ganz allein in das System welches sie tagtäglich leben ( müssen)
    Wenn Familien aus Osteuropäischen EU Staaten zu uns kommen um in den Genuß und in die Obdach eines Sozialstaates zu kommen und diese Familien nur das Nehmen also das Geld , akzeptieren und sich für alles andere ihren eigenen Cosmos erschaffen in dem es nur nach den eigenen Sitten Regeln und Gebräuchen geht. Ja da muss der Staat handeln. Gesetze gibt es reichlich , man muss sie nur anwenden ( wollen ).Dem einen H4ler werden die Bezüge gekürzt weil er unendschuldigt zu einem Termin nicht erschienen ist , der andere fährt mit dem AMG 6,3 am Jobcenter vor und hol sich seine Stütze ab , um sie wahrscheinlich noch am gleichen Abend in die Musikbox zu werfen.
    Und genau so konsequent muss der Staat dahinter stehen das die Kinder dieser Familien Bildung erfahren und zwar nach unseren Regeln. Wenn die Eltern die Ausbildung ihrer Kinder auf dem Bahnhofsvorplatz verlegen wollen, dann muss eingeschritten werden , bis zur wegnahme der Kinder. Irgendwann werden aus diesen Kindern auch wieder Eltern und wenn die gecheckt haben das Bildung die Eintrittskarte in die Welt ist , dann werden sie genau das ihren Kindern vermitteln.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    Ich möchte diesen Satz noch einmal aufgreifen, ja ich meine den Staat, und da muss man nicht sofort wie aus der Pistole geschossen Zeter und Mordio schreien.
    Was niemand getan hat.
    Die Gesetzeslage ist eindeutig.
    Nur muss, wie du auch sagst, konsequent gehandelt werden und es müssen genügend Kräfte bereitstehen, diese Art von Problemfällen richtig zu bewerten und zu betreuen.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    ............ dass meine Küche aussieht wie Sau.
    Ich habe 4 Kuchen gebacken und bin immer noch am aufräumen und saubermachen.
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Und ich muss gerade meinen Grill sauber machen.... 😫
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    ... auch ne blöde Arbeit. Womit haben wir das verdient Oko? :unsure:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    @Pepino, und wenn ich jetzt sagen würde, dass es die Dinger auf fertig zu kaufen gibt,
    wüsste ich Deine Antwort schon. :grinsend:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wenn du das mal bei mir probiert hättest, kämst du gar nicht auf die Idee.......
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    Da gab's doch mal nen Spruch: Jeder bekommt was er ... :duckundwech:
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    @Pepino, und wenn ich jetzt sagen würde, dass es die Dinger auf fertig zu kaufen gibt,
    wüsste ich Deine Antwort schon. :grinsend:

    Maultaschen kauft man nicht fertig. Wenn ich da schon die kleinen Dinger sehen,
    das sind ja höchstens Täschla.
    :lachend:
    Die hat meine Mutter immer schon selber gemacht. Einfach kein Vergleich zu denen die es im Laden gibt.

    Aber, in Zwiefalten gab oder gibt es eine Metzgerei, deren Maultaschen sind fast so gut wie die
    selber gemachten.
    Die machen se aber auch selber.
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    Maultaschen kauft man nicht fertig. Wenn ich da schon die kleinen Dinger sehen,
    das sind ja höchstens Täschla.
    :lachend:
    Die hat meine Mutter immer schon selber gemacht. Einfach kein Vergleich zu denen die es im Laden gibt.

    Aber, in Zwiefalten gab oder gibt es eine Metzgerei, deren Maultaschen sind fast so gut wie die
    selber gemachten.
    Die machen se aber auch selber.
    Ja, ich meine ja die vom Metzger.
    Aber erst jammert man über die versaute Küche. Dann meine ich es gut und gebe
    wertvolle Tipps. Und dann werde ich fertig gemacht.
    Das ist der Dank :traurig:
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Beim Metzger kaufe ich überhaupt nichts.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich helfe mit, aber nur wegen der Leber :lachend:
     
    Joes

    Joes

    Foren-Urgestein
    Nein, sonst hätte ich doch niemals solche Vorschläge unterbreitet.
    Gutes Essen ist eine ernste Sache und selbst gemacht ist meist besser.
    Ausnahme: Meine Ravioli aus der Dose. :)
     
    Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ruten sind Hilfsmittel, keine Waffen. 😜
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Die gehörn schleunigst therapiert allesamt
    Was willst du denn da noch therapieren? (jetzt ernsthaft)
    So junge Straftäter werden sich mMn nicht mehr in die Gesellschaft integrieren (können).
    Sie sind mit der Dominanz, der Macht und in dem Gefüge der Gruppendynamik ganz proaktiv umgegangen (und damit "groß" geworden, behaupte ich mal frech!)
    Das wird man nicht wegtherapiert bekommen.

    Wenn ich ehrlich sein soll: Es wird sowieso viel zu viel rumtherapiert, gerade bei Straftätern. Ich hab da ne ganz konsequente Meinung, was man machen sollte...
    (American History X gibt da ein ganz anschauliches Beispiel, wie mit Knastis umgegangen werden sollte! Is klar, dass ich die Duschszene im Knast meine, ne?)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Mich ärgert der Lärm, den der Nachbar beim Bauen seines Weges produziert, wie beim Zahnarzt, nur lauter und das über Stunden.
    Was freue ich mich auf morgen!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Hier isses erstaunlich ruhig. Zum Glück keiner, der lärmt.
    Bloß der Regen, der gegen die Scheiben hämmert.

    Mich ärgert mein rechtes Ärmchen immer noch. Ich brauch mein Yoga, und kann net. Scheixxe...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Regen? Ach wie schön!
    Aber das Du kein Yoga machen kannst, ist blöd. Wünsche gute Besserung!
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Danke Dir, Tubi. Ich riskiere lieber nix, obwohl ich liebend gern anfangen würd. Man merkt den Bewegungsmangel.

    Ja doch, fürchterlich schwül isses heute. Man könnt fast glauben, gleich kommt nochmal was runter.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Hier kommt es auch in ca. einer Stunde an....
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Geil, ich muß eh noch einkaufen gehen. Kamera mitnehmen, Regenfotos machen. :love:
     
  • Top Bottom