Das ärgert mich heute... Fred

  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Wilde Gärtnerin, was für ein Glück, dass nichts schlimmeres passiert ist und weder Mensch noch Tier ernsthaft verletzt wurden - vom Schrecken abgesehen. Auf solche Erlebnisse kann man wirklich verzichten.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @wilde Gärtnerin Ein Glück, dass nicht mehr passiert ist.
    Zum Glück konntest du den Schaden in Grenzen halten.

    Der Hund ist hoffentlich nicht in die Glasscherben getreten.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Maria - welch ein Tag heute bei euch...:oops:
    Hoffe, Aldo und Du, ihr seid wieder wohl auf und ihr habt euch beide von dem Schock erholt!
     
  • G

    Galileo

    Mitglied
    :verrueckt::wunderlich:

    Hat die wilde Gärtnersfrau doch selbst gesagt
    Aber, wenn ich nur den Deckel der alten Holzkiste geschlossen hätte, wär auch nichts passiert.
    Beim Nachlegen von Holzscheiten in den Kachelofen sprang ein Funke heraus - direkt in die Kiste daneben mit Anzündholz, Papier und diesen Anzündhilfen (bestes Material also)
    Vor dem Feuer anzünden - so verstehe ich das - aber die Gärtnerin wird schon wissen, wie es gemeint war...
     
  • S

    Schneefrau

    Mitglied
    Ich habe das auch so verstanden
    Die wilde Gärtnerin hat gemeint: vor dem anzünden des Feuers, damit es erst gar nicht so weit kommt
    Galileo hat gemeint: Nachdem der Funken rausgesprungen ist, damit das Feuer erstickt wird.
     
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    wilde Gärtnerin, gut das nicht mehr passiert ist . Ich hoffe den Händen geht es gut und Aldo hat auch keine kaputten Pfoten. Alles andere ist aufgeräumt und jetzt wird noch gestrichen und dann sieht man nichts mehr. Aber ein Schreck war es sicher, das glaube ich gerne.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke fürs Mitfühlen.

    Der Schreck ist überstanden, alle sind heil und gesund.
    Nur der Brandgeruch steckt noch überall.

    Wisst ihr evtl. Mittel, wie ich den los bekommen kann?
    Am Donnerstag kommen die Kinder zum Weißeln:)
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Essig aufkochen und viel lüften.
    Kaffeepulver verteilen...
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke, Baby!
    Kaffeepulver hab ich bereits verteilt; Essigdünste wären für mich in Ordung, aber nicht für meinen Mann.
    Lüften, sind gestern halb erfroren .... und heute schneits herein.....
    Vielleicht wirds durch Weißeln besser.

    Oder, kennt jemand noch einen Trick?
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Vielleicht kannst Du bei einem KFZ-Aufbereiter ein Ozongerät leihen. Die bekommen damit auch den Geruch von nassen Kötern und Rauchern aus den Autos. Würde mal mit der Versicherung reden, vielleicht geht da was.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke, unser Nachbar arbeitet bei BMW.
    Werde ihn mal fragen..

    Versicherung, wenn ich selbst der Schadensverursacher bin?
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Die werfen dir aber gerne mal Fahrlässigkeit vor. Am besten einfach mal deinen Versicherungsfuzzy anrufen.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Dann werde ich mal meinen GG darauf ansetzen, der hat gestern in der Früh eh alles verschlafen (was auch gut so war, hätte nur noch mehr Chaos gegeben;-) )
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Meine Schwester hat vor Jahren mal versucht, unser Haus in die Luft zu jagen. Fritten in einer offenen Friteuse im Keller gemacht, Gas nicht abgedreht. Weihnachten, wir sitzen allemann beim Fondue. Ich sag: Hier riecht es komisch. Da stand das Treppenhaus schon komplett in Rauch. Und im Keller krüselten sich die über dem Herd verlaufenden Leitungen.

    Versicherung hat bezahlt. Aber wir kannten den auch schon seit Jahren und er war zusätzlich noch Nachbar.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Das stimmt Feli. Aber sie versuchen es. Das meinte ich.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke für all die Vorschläge.

    "Ozon" hat funktiniert: Nachbar hat eben angerufen, dass wir übers Wochenende dieses Gerät bekommen! Kostenlos!!!

    Wie gut, wenn man in der Nachbarschaft gut verknüpft ist.
    @Rosabel, Feuerwehr hätte evtl. auch funktioniert, da wohnt der örtliche Kommandant auch in der Nachbarschaft, dem alten Dorfkern.
    Hätte ich dann heute versucht; aber nun ist ja die Lösung des Problems da:)
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke der Nachfrage.
    Geht so, es hat weniger die Fingerkuppen erwischt.
    Sonst hätte ich gar nicht so viel davon erzählt.
    Aber, musste mir den Schreck einfach von der Seele schreiben....
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Wenn jetzt der Gestank weg ist, kann Weihnachten kommen.
    Zur Not werden eben ein paar Runden Zimtwaffeln gebacken. Der Geruch ist herrlich.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das hört sich doch mal gut an. Wenn dann noch deine Hände wieder ok sind, kannst du dich vl auch an deinem neuen Wohnzimmer erfreuen.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Es ist wirklich gut, dass nur zu schaden kam, was auch repariert werden kann.
    Braucht niemand, na klar.
    Aber es hätte weitaus schlimmer kommen können.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Pulver ist zwar wirksam, macht aber eine furchtbare Sauerei. Wir haben einen CO2 Löscher. Möge der in der Ecke verrotten.

    Da hast du natürlich Recht.

    (Ich musste einmal einen Abzug sauber machen, der mit einem Pulverlöscher gelöscht worden war. Wirklich eine furchtbare Sauerei! Aber alles besser, als ein Großbrand.)

    @wilde Gärtnerin , hast du dir gründlich angesehen, wie der Löscher auszulösen ist? Wenn man im Fall der Fälle erst den Sicherungsstift suchen muss, dann vergeht unnötig Zeit. Wir durften auf der Arbeit auch schon praktische Löschübungen machen. Ich fand es hilfreich, das mal ausprobiert zu haben, aber zu Hause würde ich so einen Löscher auch nicht ohne Not auslösen.
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Nach Feuerdecke bin ich am Suchen,
    wer gute Tipps hat: bitte her damit.

    Sonst kann ich nur Marmande Recht geben: Möge der in der Ecke verrotten!
     
    G

    Galileo

    Mitglied
    Zurückgerudert:
    Grad nochmal Rücksprache gehalten. Inzwischen ist die Feuerwehr von der Löschdecke im Haushalt abgerückt.
    • Die Gefahr einen brennenden Topf mit einer schweren Löschdecke umzukippen und den Brand so auszuweiten, sei zu groß.
    • Es gäbe mittlerweile Löschsprays, auch speziell für Fettbrände, die besser funktionieren, nicht in großen schweren Behältern irgendwo im Wege stehen... und wie eine Spraydose zu handhaben ist, wüsste jeder.
    • Solche Sprays gäbe es auch für den allgemeinen Gebrauch, wie am Kamin. Diese seien mit einem Wasserschaumgemisch gefüllt und würden keine Sauerei wie Pulverlöscher hintzerlassen.
    Löschspray
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Danke dir, galileo.

    Werde mich mal in den Link vertiefen..........
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Wie es die Prophezeiung vorsieht.
     
    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Mich ärgert, dass mich mein Rücken schon seit Sonntag lahm legt und trotzt Arztbesuch und Tabletten keine wirkliche Besserung eintritt. Wie ich das hasse, dieses nix tun können.
    Kann noch nicht einmal richtig sitzten :confused::mad:
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ordentlich Diclofenac und Wärme helfen mir da immer. Auch gerne mal ein langes, wirklich heißes Bad. Gute Besserung.
     
    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Danke! Diclofenac hat Doc mir verschrieben (50mg). Und mit Wärme bin ich schon seit Sonntag dran (Wärmflasche, heißes Bad). Seit gestern auch noch mit Thermacare, von dem ich auch positiv überrascht bin, aber es wird nicht wirklich besser. Gut, der Rücken iwi schon, aber es strahlt bis ins Bein aus und heute Morgen konnte ich kaum laufen :cautious:
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    @gabi67 Rückenschmerzen sind übel. Ist es eher das Iliosakralgelenk oder die Bandscheiben?
    Hast du Tens-Gerät und Infrarotlampe schon versucht? Oder Osteopathie?
    Gute Besserung!
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Danke! Diclofenac hat Doc mir verschrieben (50mg). Und mit Wärme bin ich schon seit Sonntag dran (Wärmflasche, heißes Bad). Seit gestern auch noch mit Thermacare, von dem ich auch positiv überrascht bin, aber es wird nicht wirklich besser. Gut, der Rücken iwi schon, aber es strahlt bis ins Bein aus und heute Morgen konnte ich kaum laufen :cautious:

    50 ist zu wenig. Ich nehme eine , in Worten eine, 100er Tablette am Tag. Mehr als 150 am Tag ist ungut.
     
  • Top Bottom