EM-Zuckerrohrmelasse

K

Kapha

Guest
#1
Kennt sich jemand damit direkt aus ?

Ich sah gestern wieder einen Bericht über diese Art der Düngung , oder sagen wir mein Mann sah es und wollte mir davon erzählen .........Betonung auf "Wollte" :rolleyes:
Da ich aber davon schon in einem anderen Forum las , würde es mich halt doch interessieren.
 
  • Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    #2
    Im biologischen Anbau gibt es ja eine Bodenverbesserungsform m. Bakterien, u. diese haben die Bezeichnung EM. Es gibt dafür überall in den Regionen Verkaufsstellen. Diese EM-Bakterien muß man selbst vermehren, indem man sie mit Zuckerrohr-Melasse ansetzt bei bestimmter Temperatur. Dann vermehren sie sich, u. können mit Wasser verdünnt ,ausgebracht werden.Giesskanne oder Spritze .Naturlich an frostfreien Tagen! Die Bakterien dienen zur Humusbildung. Im Forum hat eine TN in den Tipp gegeben, den Mehltau bei Phlox zu beseitigen, indem man Zucker auf die Erde sträut. Das hat ungefähr die gleiche Wirkung: mit Zucker ernährt man die Bodenbakterien, u. so werden diese vermehrt u. stärken die Pflanze,- in diesem Fall gegen Mehltau.Ich würde mal bei Wikipedia nachschauen, was EM sind!
    Gruß Eisenkraut:cool:
     
    K

    Kapha

    Guest
    #3
    Danke Eisenkraut :pa:

    Was EM ist und was Zucker bewirkt , ist mir soweit bekannt .
    Mich würde eher interessieren ob jemand Erfahrung mit dieser Art Der Bodenverbesserung machte :)
     
    Lieschen M

    Lieschen M

    Foren-Urgestein
    #4
    Schau mal, wir haben schon darüber geschrieben:

    http://www.hausgarten.net/gartenforum/biogarten/50903-terra-preta.html#post1062284

    Zwar nicht nur über effektive Mikroorganismen, sondern auch über Terra Preta und Bokashi, aber m.E. gehört das alles dazu.

    Inzwischen habe ich drei Säcke Bokashi im Garten zu stehen, die darauf waren, in ein Beet eingearbeitet zu werden oder auf den Kompost zu kommen.

    Mit dem Sud, den man vom Bokashi regelmäßig ablassen mußt, gieße ich verdünnt jetzt wieder meine Zimmerpflanzen und habe den Eindruck, es tut ihnen gut.
     
  • Top Bottom