Erfahrungen Magnetventile 230V und Ersatzkauf nach Defekt?

  • Ersteller des Themas Rolf321
  • Erstellungsdatum
R

Rolf321

Neuling
Hi Zusammen,

für die Gartenbewässerung habe ich ein Hauswasserwerk mit diversen Motorventilen und Tanks aufgebaut. Da manche Schläuche von Außentanks zu InnenTanks im Keller führen, kann es durch ganz üble Fehler vorkommen, dass durch die Schwerkraft das Wasser in den Keller läuft. Diese wollte ich in letzter Instanz durch ein Magnetventil ausschließen, dass nur diesen Weg freigibt, wenn das Hauswasserwerk läuft. Also Normaly Closed und 230VAC parallel zum Hauswasserwerk angeschlossen.
Durch diverse Anbauten um das Ventil bin ich mechanisch auf eine belastbare Lösung angewiesen und habe ein 1" Messingventil eingesetzt (ht...s://de.aliexpress.com/item/32954681163.html) (Plastik dürfte nicht funktionieren). Da es um Regenwasser für den Garten geht, sollte es auch möglichst Preis/Leistungsoptimal gestaltet werden und habe bei AliExpress gekauft.

Das derzeitige Ventil hat nun aber nach einer kurzen Einbauphase im Betrieb komisch angefangen zu riechen, die Spule wurde heiß und ich konnte Plastik quiellen sehen. Zuvor war mir schon aufgefallen, dass das Schalten nicht gerade "sanft" erledigt wird. Jedenfalls stelle ich nun zusätzlich fest, dass das Ventil mit demontierter Spule offen ist, also scheint bei Normaly-Closed auch etwas nicht mit dem Ventil zu stimmen.

Das Ventil sollte von den Daten allgemein passen, aber die Qualität scheint echt übel. Wie ist Eure Erfahrung hierzu?
Habe ich einfach nur Pech gehabt?

Da ich das Ventil noch nicht zerlegt habe, bin ich noch unschlüssig, ob ich ein Neues kaufe oder es mit Ersatzteilen probiere.

Sagen Euch diesen 2 Typen etwas und wo liegt der Unterschied neben der Wasserfestigkeit?

IP65 Magnetventil DN25 NC 230VAC: h..ps://de.aliexpress.com/item/32954681163.html

24h Magnetventil DN25 NC 230VAC: h..ps://de.aliexpress.com/item/4000284513594.html

Beide Ventile haben eine Einschaltdauer von ED 100% aber da scheint es mehr Unterschiede zu geben?

Allgemein sehe diese Ventile mit Leistungen von ca. 20W oder 8W. Das 24h Ventil könnte ggf. mit weniger Leistung auskommen, aber dafür müßte die Mechanik auch entsprechend passen, die mir gleich erscheint.

Wie ist Eure Erfahrung und Empfehlung? Kennt Ihr diese "ChinaVentile und gibt es hier wirklich Unterschiede? Mir kommt es so vor als ob dieselben Ventile hier lokal über zB ebay/amazon teils zu doppelten Preisen verkauft werden.

Das Hauswasserwerk läuft im Sommer Abends 1-2h zum Garten/Blumenwässern.

Vielen Dank und Beste Grüße
Rolf


P.S.: Ich darf noch keine Links einfügen, hoffe so ist das aber ok. Möchte keine Werbung machen nur die Artikel verstehen und Eure Erfahrungen erfragen.
 
  • G

    Galileo

    Mitglied
    Hallo Rolf,

    Ich habe mir grad Ventile und Preise bei "aliexpress" angesehen.
    Ich bezweifele sehr, dass für die paar Euros Qualität herstellbar ist.
    Wenn ich 220V-Ventile 3/4 - 5/4" verbauen liess, dann hatte das Stück zwischen 50 und 100 EUR gekostet - Reklamationen gab es auch nach 10 Jahren nicht...
     
    R

    Rolf321

    Neuling
    Hallo Galileo,

    vielen Dank für Dein Feedback. Meine derzeitige Erfahrung bestätigt dies vollstens.
    Ich habe nur ein ungutes Gefühl, wenn ich mir z.B. so etwas aus der benannten Preisregion anschaue:

    h..ps://www.ebay.de/itm/254691885022?hash=item3b4cd1bfde:g:wKgAAOSwJCFfO8eq

    oder

    h..ps://www.amazon.de/heschen-Elektrisches-Magnetventil-W-250-25-Normalerweise/dp/B075KJP5MM/ref=sr_1_94?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=magnetventil+1%22+230V+dn25&qid=1620671390&sr=8-94

    Dann könnte man auf die Idee kommen, dass es sich hierbei um gleiche Herstellerwerke in Asien handelt und der Preisunterschied durch Import(Zoll&Steuern), Versand oder gar Händlermargen zu erklären ist.
    Leider ist genau das Letztere heute sehr oft der Fall, wie ich festgestellt habe.
    Ich habe wenig Erfahrung und hatte nur mal Bürrklin oder ähnlich gehört als bekanntere Hersteller. Schaue ich mir da diese Ventile an liege ich eher oberhalb der 150€. Das wäre mir für Regenwasser etwas viel des "Guten" und deswegen die Frage, was man noch kaufen kann und was besser sein lassen sollte. So eine "brennende" Spule vom Ventil habe ich sicherlich auch keine Lust im Keller zu haben....
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Kapernstrauch Erfahrungen mit Frangipani? Tropische Pflanzen 4
    Shantay Erfahrungen mit koreanischem Flieder "Miss Kim" Laubgehölze 0
    J Haus hat sich gesenkt - hat jemand Erfahrungen? Renovierung / Arbeiten am Haus 28
    Taxus Baccata Minzsirup selbst herstellen Erfahrungen? Essen Trinken 4
    glowi Wildtomate - wer hat Erfahrungen? Tomaten 8
    M Olivenbaum/Olea europaea überwintern - Erfahrungen mit der Überwinterung 2021 auf einem Balkon Pflanzen überwintern 10
    P Blutorange - Erfahrungen Zitruspflanzen 8
    rosenwasser Regionales Obst und Gemüse online kaufen? Hat wer Erfahrungen damit? Essen Trinken 35
    rosenwasser Kräuter im Winter im Haus - wie überleben sie am besten? Erfahrungen Essen Trinken 14
    Efeua Wie viel kostet eine neue Wärmepumpe – Erfahrungen? Renovierung / Arbeiten am Haus 38
    A Holzterrasse Erfahrungen Renovierung / Arbeiten am Haus 13
    rosenwasser Was hilft bei regelmäßigen Schlafstörungen? Wer hat Erfahrungen? Gartenfreunde 41
    M Stihl M- Tronic Erfahrungen Gartengeräte & Werkzeug 9
    G Erfahrungen mit wildem Gemüsekohl Obst und Gemüsegarten 2
    O Erfahrungen zu Bodenhacken von Texas, Hecht und MTD gesucht Gartengeräte & Werkzeug 3
    B Culinaris Freilandsorte Dorada - Erfahrungen? Tomaten 3
    H Ventil-Erfahrungen IG oder AG Bewässerung 10
    verbus Düngen (und reinigen) mit effektiven Mikroorganismen - Erfahrungen? Biogarten 16
    H Hunter vs. RainBird Erfahrungen Bewässerung 25
    rosenwasser Pizza auf dem Grill - Erfahrungen mit Pizzasteinen Essen Trinken 27

    Ähnliche Themen

    Top Bottom