Fische in Klärteich

Utzel Brutzel

Utzel Brutzel

Mitglied
Hallo

Wir haben einen großen Klärteich (ca 100m²) im Garten mit Wasserpflanzen am Rand und leider auch die Wasserlinse. Meine Frage ist- und bitte nachsichtig sein, ist ein ganz neues Thema für mich- kann man Fische da reinsetzen, die Wasserlinsen fressen? Fische brauchen ja mehr als nur Wasser....nur was? In Seen haben sie ja auch keine Pumpe für Sauerstoff....beim Testen kam raus, dass das Wasser gut ist.....und Wasserlinse spricht ja für einen sauberen Teich mit genug Sauerstoff....ich weiß nur nicht wie der Grund des Sees aussieht.....falls das wichtig ist....unsere Fische sollen es ja gut haben :).
Freue mich sehr über Tipps und Antworten von Euch :love:
 
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Wenn du zuviel Wasserlinsen hast, zeigt das nur an, der der Teich schon zu viel Nährstoffe hat.
    Wenn Du jetzt noch Fische reinsetzt, kommen durch den Fischkot ja noch mehr Nährstoffe dazu. ---
    Also noch mehr Wasserlinsen .
    Die Wasserpflanzen am Rand sind zu wenig, um die Nährstoffe zu verbrauchen .
    Ich würde mehr Unterwasserpflanzen einsetzen, um dem Wasser die Nährstoffe zu entziehen .
    Außerdem immer wieder abkeschern, denn zum Herbst gehen die Linsen unter, und verrotten, also wieder
    neue Nährstoffe für den Teich.
     
  • Top Bottom