Flecken an Schlafzimmerwand

P

Parwookie

Neuling
Hi,

an einer Wand in meinem Schlafzimmer treten Flecken auf. Diese sind nicht auf der ganzen Wand zu sehen, sondern nur an manchen Stellen. Denke es könnte vielleicht Schimmell sein. Ich hab ein paar Fotos gemacht und hier angehängt.
Weiss hier jemand was das sein kann?
 

Anhänge

  • Tinchenfurz‘ Tochter

    Tinchenfurz‘ Tochter

    Mitglied
    Hallo,
    Hast du eventuell Möbel vor den betroffenen Stellen stehen, die zu nah an der Wand sind?
    Ich würde auch auf Schimmel tippen. Ich würde einige Stellen leicht mit einem Bleistift umranden und beobachten, ob sie größer werden.
    Ansonsten einen Teil der Tapete entfernen und schauen, wie die Wand darunter aussieht und dementsprechend behandeln und ausbessern, gegebenfalls den Vermieter kontaktieren.
    Bin aber kein Experte, habe nur mal ein ähnliches Problem gehabt.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Parwookie, daas könnte wirklich Schimmel sein. Möglich wären aber auch Flecken unter der Tapete die sich jetzt zeigen, sicher kann das so kaum jemand sagen.
    Ist das eine Tapete oder nur der Strukturputz?
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Ich hatte schon ganz vergessen, dass wir das an einer Wand hier auch hatten, auf der Raufaser einer Außenwand Westseite, ungefähr am Kopfende eines recht wenig genutzten Gästebetts im Gästezimmer. Die Flecken verteilten sich nur an einer Stelle, nicht an der gesamten Westwand.

    Den Tipp mit dem Bleistiftumranden, ob die Flecken größer werden, haben wir damals auch bekommen und befolgt. Und: die Flecken wurden nicht größer. Das Zimmer wurde eh bald darauf von einem Fachmann renoviert, der sagte, ganz sicher sei er auch nicht, welche Ursache die Flecken haben könnten, aber seiner Meinung nach sei da nichts feucht. Er hat sicherheitshalber eine Antischimmelgrundierung auf die Wand aufgetragen vor dem Tapezieren, und seitdem (ist 4 oder 5 Jahre her) sind die Flecken nicht wieder aufgetreten.
     
  • S

    Sandor 2

    Mitglied
    Evtl. hilft Dir dieser Link.
     
  • P

    Parwookie

    Neuling
    An der Wand ist keine Tapete, das ist Rauhputz. Möbel direkt davor stehen nicht, nur an einer Stelle steht ein Nachttisch mit etwa 15cm Abstand zur Wand. Habe dort mal geschaut, da sind weniger Flecken zu sehen wie an anderen Stellen der Wand.

    Auf der anderen Seite der Schlafzimmerwand ist eine Badewanne. Könnte es sein, das da Wasser durchkommt oder so? An der BadezimmerWand selbst sind keine solche Flecken zu sehen.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Parwookie, das könnte gut sein, ich würde das kontrollieren lassen, bevor da noch mehr passiert.
    Ich kenne es aber auch, das Rauputz genommen wird, wenn eh schon Feuchtigkeit in der Wand ist, da kommt das nicht so schnell durch wie durch eine Tapete.
    Aber wie gesagt, sicher kann das nur ein Fachmann sagen nur von den Fotos ist das schwer zu beurteilen. Man könnte vielleicht noch messen ob die Wand feucht ist. Ob man die Geräte ausleihen kann, weiß ich nicht.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich glaube nicht an Schimmel, bei mir sind diese Flecken an der Decke aufgetaucht ( Paneele, weiß )
    Mir sagte ein Maler, das seien Ausdünstungen , wenn verschiedene Materialien aufeinander treffen .
    Also eine chemische Reaktion. Was da nun bei Dir drin war, in der Farbe, weiß ich nicht :(
     
    P

    Parwookie

    Neuling
    Also den Rauputz hatte ich selbst drauf machen lassen, da es eine Eigentumswohnung ist. Werde das dann wohl mal von einem Handwerker überprüfen lassen. Ist da eher etwas ein Sanitärtechniker oder Maler besser?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Parwookie, das kann man so nicht sagen, ich würde erst mal den Maler holen und dann den Sanitärfachmann.
    Da Du den Rauputz selber hast rauf machen lassen hast, wird ja vorher alles in Ordnung gewesen sein.
    Der Maler kann sicher auch sagen, wie man die Flecken wieder los wird.
     
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Du schreibst, dass es eine Schlafzimmerwand ist. Jetzt muss ich mal fragen, wie kalt ist es in Eurem Schlafzimmer? Schlaft Ihr kühl? Steht die Schlafzimmertür offen?
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Ich würde erst einmal, wie schon weiter oben beschrieben , messen ob es sich bei diesen Verfärbungen überhaupt um Feuchtigkeit handelt , so ein Teil reicht da schon aus .
    Dann kann man sich Gedanken darüber machen wo die Feuchtigkeit herkommt .
    Evtl sind es auch nur Farbdurchschläge wegen unzureichender Vorarbeit vor dem Putzen ..
     
    P

    Parwookie

    Neuling
    Also die Schlafzimmertür ist geschloßen und ist eher kühl. Heizung wird eher selten angemacht und wenn dann nur auf maximal erste Stufe. Fenster sind um diese Jahreszeit geschloßen. Werde mir dann mal so ein Gerät bestellen. Muss das dann Null anzeigen oder wie genau funktioniert so etwas?
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Steht in der Bedienungsanleitung
     
    Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Schlafzimmer - eher kühl, Tür geschlossen, Fenster geschlossen.

    Der Mensch verliert pro Nacht im Schlaf einen halben bis zwei Liter Flüssigkeit durch Atmung und Schweiß.

    Hast Du mal die Luftfeuchtigkeit in Deinem Schlafzimmer gemessen?


    Bei uns steht im Schlafzimmer die Tür immer offen, Tag und Nacht, Sommer wie Winter.
    Und bei Temperaturen über Null ist in der Nacht das Fenster angekippt bzw. im Sommer weit geöffnet.
     
    P

    Parwookie

    Neuling
    Im Sommer ist das auch auf. Nur wenn es so kalt wird wie zur Zeit ist es geschloßen, abgesehen um zum Lüften. Mit offener Tür fühl ich mich irgendwie unwohl.

    Luftfeuchtigkeit hab ich nicht gemessen, hab da kein Gerrät. Hab jetzt mal den Feuchtigkeitsmesser bestellt und schau mal was da dann raus kommt.
     
    P

    Parwookie

    Neuling
    Hab nun das Gerät bekommen. Die Wand ist definitiv feucht zeigt da über 40% An. Scheint dann wohll doch Wasser irgendwie von der Badewanne in die Wand zu laufen.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Parwookie, das ist nicht so toll und macht bestimmt viel Arbeit und auch Schmutz.
    Aber gut jetzt kannst Du den Klempner rufen.
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Theoretisch müsste an Deiner Badewanne ein Revisionsrahmen (meist in Höhe des Traps) sein, da sind dann 1-2 Fliesen nur mit Silikon eingefasst, so dass Du diese Fliesen abnehmen kannst, wenn Du das Silikon aufschneidest. Da kannst Du dann auch mal unter die Wanne schauen.
     
    avenso

    avenso

    Foren-Urgestein
    heute machen das einige viele Fliesenleger nicht mehr mit der Revisionsluke im Wannenträger. Ich habe bei meiner Schwester auch nachträglich den Träger aufschneiden müssen um an den Abfluss zu kommen. Hoffentlich hat Parwooki nicht auch dieses Pech.
     
  • Top Bottom