Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöpfen

X

xmsc

Guest
Hallo zusammen!

ich bin neu hier und bin nach einer längeren Suche im Internet auf dieses Forum gestoßen. Nachdem ich hier schon einige Beiträge durchgelesen habe dachte ich mir, dass ich mich am besten mal registriere und an die erfahrenen Nutzer wende.

Als Anfänger und Einsteiger in die Pflanzenwelt hatte ich zuerst einige Wochen recherchiert und gezielt nach Pflanzen gesucht, die pflegeleicht sind und es halbschattig mögen. Dazu habe ich in meinem Zimmer auch ein passendes Plätzchen hergerichtet.

Nun habe ich heute im Fachgeschäft drei Pflanzen gekauft:
- 1x Einblatt (Spathiphyllum) mit 14cm Plastiktopfdurchmesser
- 2x Berghanf (Sanseveria) mit 13cm Plastiktopfdurchmesser

Zu diesen Pflanzen möchte ich gerne um 2-3cm größere Übertöpfe aus Keramik in metallicgrau kaufen. Diese haben leider keinen Wasser-Abfluss.

Wäre die Durchmessergröße richtig gewählt? Und sollte ich zwischen dem Plastiktopf mit Löchern und dem Keramikübertopf eine Kieselsteinschicht füllen, damit die Pflanze "nicht so verloren" wirkt und die Wurzeln Luft bekommen bzw. das überschüssige Wasser der Erde abfließt? Falls es angebracht ist eine Zwischenschicht zu nutzen, ist es empfehlenswert auf eine Blähton/Granulat-Schicht zurückzugreifen?

Danke im Voraus für eure Hilfe!
- xmsc
 
Zuletzt bearbeitet:
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Übertöpfe haben niemals Löcher im Boden.
    Daß sie im Durchmesser größer sind, ist nicht erforderlich und außerdem unschön.
    Wichtiger wäre es, daß sie etwas höher als der Pflanztopf sind. Man kann unten Blähton oder Perelite einfüllen.
    Ich habe mein Gießverhalten im Griff, so daß nie Wasser ungewollt im Übertopf steht.
    Als Anfänger kann man etwa 1/2 Stunde nach dem Gießen das überschüssige Wasser aus dem Übertopf abgießen.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Der Übertopf

    Das gilt für alle Topfpflanzen gleichermaßen...
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich beherzige diesen Satz.
    " Das geht auch mit Uebertoepfen bei konsequenter Kontrolle.
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich finde Übertöpfe schön, meine Sansevieriae und mein Einblatt stehen beide in schönen Übertöpfen.
    Beim Gißen aufpassen und kontrollieren, ob im Übertopf eh kein Wasser stehen bleibt, dann gehts auch ohne Blähton drunter.
     
  • T

    (>Tiarella<)

    Guest
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich würde die Übertöpfe etwas kleiner wählen (so, dass die Pflanztöpfe gut reinpassen und du sie auch ohne Probleme zum Abgiessen überschüssigen Giesswassers wieder da rausnehmen kannst). Ich würde einfach einen kleinen, billigen Plastikuntersetzer in jeden Übertopf stellen und die Pflanze obendrauf. Den Zwischenraum zwischen Pflanztopf und Übertopf würde ich nicht mit Kies auffüllen, denn dann kannst du die Pflanze da nicht mehr rausnehmen, um überschüssiges Giesswasser zu entfernen. Beim Giessen halte ich mich an folgende Regel: "Lieber wenig und häufiger, als viel und selten giessen!".

    Generell zum Thema "Übertopf ja/nein?": Mir ist noch keine Pflanze im Übertopf ersoffen und meine Pflanzen stehen alle in Übertöpfen (auch meine 23 Orchideen, allerdings werden die auch nicht gegossen, sondern getaucht). Die Pflanztöpfe und auch die Tontöpfe finde ich häßlich und die will ich auf meinen Fensterbänken nicht haben. Da stell ich meine Pflanzen lieber in schöne Übertöpfe (weiße Übertöpfe kann man zudem auch noch wunderbar selber bemalen, mit Serviettentechnik verzieren oder auch mit Mosaiksteinchen oder Kristallen bekleben). Klar muss man dann und wann mal nachsehen, ob Wasser im Topf steht, aber Übertöpfe sind nun wahrlich keine Pflanzenkiller. Das ist wohl eher der Mensch, der zu faul ist, rechtzeitig nachzusehen, ob die Pflanze eventuell nasse Füße hat. Ich investiere jedenfalls gern eine Viertelstunde und geh mit einem kleinen Eimer rum und gieße überschüssiges Giesswasser ab, wenn ich dafür mein Zuhause mit schönen Übertöpfen verzieren kann.
     
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich gieße nur meine Orchideen so, daß sie nasse Füße bekommen. Und wenn ich irgendwann dran denke, dann geh ich mit eienr Schüssel rum und schütte das restliche Wasser aus den Übertöpfen weg.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich finde Übertöpfe schön, meine Sansevieriae und mein Einblatt stehen beide in schönen Übertöpfen.

    Ich auch :pa:.
    Im Wohnzimmer alle Übertöpfe in grün, Badezimmer türkis, Gästezimmr blau,
    Schlafzimmer silbergrau, Küche pink und rosa, und Gästebad gelb :grins:
    Wenn mir ein passender Topf fehlt, wird ein Anderer einfach überlackiert.
    Ich mag das ;)
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Ich theoretisch auch, aber ich persönlich bin häufig zu faul sie zu kontrollieren und bemerke des Fauxpas immer erst wenn es zu spät ist und sich die Pflanze in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat.. :rolleyes:
    Und von daher gibt es bei mir einfach von vornherein nur schöne Töpfe plus Untersetzer.
     
    X

    xmsc

    Guest
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Vielen Dank für die ganzen Antworten!

    Werde es jetzt so machen, dass ich nahezu passgenaue Übertöpfe kaufe die etwas links und rechts größer sind als der Pflanztopf selbst, damit da Luft ist und man die Pflanzen auch gut aus dem Topf rausnehmen kann.

    Auf eine Kies-Unterschicht oder ähnliches verzichte ich somit. Und falls sich überschüssiges Wasser nach einer 3/4 Stunde gesammelt hat, kippe ich es weg. Die 15 Minuten nehme ich mir für meine Pflanzen.
     
  • T

    (>Tiarella<)

    Guest
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Manchmal bekommt man sie da sogar geschenkt. Ich hab mir vorletztes Jahr mal 20 Übertöpfe im Nachbardorf geholt. Die Frau war froh, dass sie die Töpfe los war und ich froh, dass ich mir keine kaufen musste. Also immer schön die Augen offen halten, es lohnt sich. ;)
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    So ist es, Tiarella und am Flohmarkt kriegst die schönsten um 50 Cent...
     
    H

    HausGarten23

    Gesperrt
    AW: Fragen eines Neulings zu Zimmerpflanzen und Übertöp

    Hey ihr Lieben,
    bin auch noch Neuling in der "Gärtnerszene" und hatte fast das gleiche Problem..
    Danke für die vielen tollen Antworten, haben auch mir echt weitergeholfen!
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    L Fragen eines Neulings Gartengestaltung 21
    G Fragen zur Auswahl eines Gartentores Gartengestaltung 5
    S Garten "neu anlegen" - Fragen eines blutigen Anfängers Gartenpflege allgemein 19
    Averell Fragen zum Gartenhauskauf, nasse Stellen und der Aufstellung eines Gartenhauses Heimwerker 3
    P Fragen zum Bau eines Pflanzenteiches - eure Meinungen? Gartenteich und Aquaristik 79
    H Fragen eines unbeleckten Maulwurfs Gartenpflege allgemein 18
    Teichkapitän Viel Fragen eines Teich-Anfängers Gartenteich und Aquaristik 16
    L Gemüsebeet anlegen - Fragen eines Anfängers Obst und Gemüsegarten 7
    M Ein paar Fragen zu Zucchini, Radieschen, Kohlrabi, Erdbeeren Obst und Gemüsegarten 7
    R Bewässerung ca. 200m2: Fragen, Verwirrung Bewässerung 8
    P Fragen zur Umgestaltung unseres Gartens Gartenpflege allgemein 8
    E Fragen zur Unterflurbewässerung des Rasens Bewässerung 6
    M Kartoffeln im Kartoffelturm anbauen - einige Fragen Obst und Gemüsegarten 13
    Z Mein Wein schneiden, war das richtig , viele Fragen Obst und Gemüsegarten 9
    C Fragen zu Gardena Bewässerung Bewässerung 3
    M Fragen zu Kübelbambus im Winter Gartenpflege allgemein 2
    T Fragen zur Nutzung von Bodenaktivator bzw. Perlhumus Rasen 2
    C Garten in Aussicht - Neu im Forum und ein paar Fragen :-) Heimwerker 20
    SiWa30 Fragen und Ideensuche für Gemüsegarten Gartengestaltung 2
    B ROTER KÜRBIS - Fragen zur Sorte Tomaten 4

    Ähnliche Themen

    Top Bottom