Frostschäden bei Miscanthus gracillimus

  • Ersteller des Themas sternthaler
  • Erstellungsdatum
S

sternthaler

Mitglied
Hallo zusammen,

ich weiß, Ihr könnt mir nicht dabei helfen aber ggf.gibt es ja noch einen Leidensgenossen,der mir etwas Mut machen kann.
Habe vor 3 Jahren 2 recht kleine Miscanthus gracillimus gepflanzt. Im 1. Jahr war der Wuchs noch recht kümmerlich, das wäre wohl bei Gräsern normal.
In den vergangenen 2 Jahren wurden die Gräser zusehends dicker und auch höher (letztes Jahr ca. 1,30m). Dann kam der letzte Winter 2012 mit eisigen Temperaturen im Februar, bei uns tagelang bis ca. - 23°C.!
Ich binde die Halme im Spätherbst immer zusammen, lasse sie aber bis zum Frühjahr stehen und schneide dann ca.10 cm über dem Boden ab. So auch dieses Jahr. Bis vor 2 Wochen.hat sich kein neuer Halmaustrieb gezeigt. Ich habe schon das schlimmste befürchtet.Auch jetzt, nach Wärme und Regen der letzten Tage - kommen die ersten Triebe ganz am Rand der trockenen Haupthalme eher kümmerlich. Ein paar einzelne schieben sich langsam durch.Sind an den Spitzen auch braun. Aber so richtig lebendig sieht das Gras nicht aus.
Scheinbar ist es nicht komplett erfroren, doch bis es wieder so schön buschig und hoch wird, werden gefühlte "Lichtjahre" vergehen:(.
Oder meint ihr, es ist noch mit einem Wachstumsschub zu rechnen? Kann mich auch nicht erinnern, dass das Gras die letzten Jahre so spät im Frühjahr erst austrieb oder habe ich es einfach nur vergessen? Ich wollte an anderer Stelle im Garten - Westen mit viiiiel Wind und eisigen Temperaturen bzw.Verwehungen im Winter einige davon noch zusätzlich pflanzen. Bin jetzt allerdings unsicher, ob es das richtige Gras dafür ist. Da pfeift es "wie Hechtsuppe" -wie man hier so schön sagt.
Hat jemand von euch ähnliche Miscanthus-Erlebnisse ? Wie hätte ich das Gras im Winter besser schützen können ? Habe noch viele andere Sorten, doch einen Winterschutz gebe ich keinem und alle sind gut durch die Kälte des Winters gekommen.

Viele Grüße
von
sternthaler
 
  • S

    sternthaler

    Mitglied
    Sehe gerade, im Unterforum Kletterpflanzen gibt es schon einen ähnlichen Thread.
    Mein Miscanthus steht jedoch in der Erde.
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo sternthaler,
    hab gerade mal bei Gaissmayer nachgesehen, dort ist dein Gras bis -23,3° angegeben.

    Eure Temperaturen waren also hart an der Grenze.

    Unser verwandtes Zebragras steht sehr geschützt vor einer Hecke, und im früheren Garten hat eines sogar mal -27° ein paar Nächte lang überstanden.

    Wenn du dir in eurer rauen Gegend etwas leicht "Exotisches" in den Garten holst, musst du evtl. leider mit Verlusten rechnen! Das passiert sogar in unserer relativ wintermilden Region.:(

    Aber da dein Gras austreibt, wünsche ich dir, dass es sich gut erholt und die kommenden Winter wärmer sein werden.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    S

    sternthaler

    Mitglied
    Hallo Moorschnucke,
    mir war nicht so deutlich bewusst, dass das Miscanthusgras exotisch ist. Aber eigentlih sagt es ja schon der Name: Chinaschilf ;).
    Ich denke, 1xd iese tiefe Temperatur ist nicht das Problem, doch fast eine ganze Woche ?
    Das war wahrscheinlich zu lange.
    Na wir werden seh´n.

    Herzliche Grüße
    sternthaler

    Off-Topic:
    Die Kratzdistel gewöhnt sich so langsam an ihre neue Umgebung ;).
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    K Frostschäden oder alles OK? Rosen 13
    tom tom 65 Blätter vom Ginkgo-Baum erfroren - Frostschäden Pflanzen allgemein 4
    Rosabelverde Frostschäden an Rosen - was tun? Rosen 13
    gartenfan17 Krankheit oder Frostschäden? Pflanzen allgemein 2
    Giftpilz Frostschäden Rhododendron Pflanzen allgemein 17
    tieto Sind das Frostschäden an meinem Ahorn? Pflanzen allgemein 1
    mona Frostschäden Pflanzen allgemein 4
    GardenOfPomahabri Hilfe Kaskadenrose mit starken Frostschäden Rosen 2
    Sequoia Habt ihr auch Frostschäden? Pflanzen allgemein 4
    I Frostschäden an Oleander Pflanzen allgemein 7
    Marie Frostschäden an Hortensien - Was tun? Pflanzen allgemein 7
    Supernovae Ficus (Gummibaum & Benjamin) Hilfe bei Rettung und Aufbau Zimmerpflanzen 3
    D Wandanschluß von Trockenbau bei bereits fertigen Wänden? Heimwerker 5
    E Hilfe bei Studentenprojekt Gartenpflege allgemein 27
    K Bitte um Hilfe bei unserer Terrassenböschung Gartengestaltung 5
    N Unterschiedlicher Belag bei Terrassenerweiterung Gartengestaltung 7
    UweKS57 Tomaten bei mir in 2021 anders als im Vorjahr--dickere Haut weniger Geschmack Tomaten 10
    C Was versucht hier ein Nest bei den Wurzeln zu graben? Tiere im Garten 2
    P Braune Stelle bei Monstera Variegata Zimmerpflanzen 8
    G Hilfe bei Rasenmäherkauf Rasen 37

    Ähnliche Themen

    Top Bottom