Für welche Pflanzen ist Kaffeesatz als Dünger geeignet?

  • Ersteller des Themas mein geheimer Garten
  • Erstellungsdatum
mein geheimer Garten

mein geheimer Garten

Foren-Urgestein
Hallo allerseits,

seit Jahren schon benutze ich meinen Kaffeesatz als Dünger für meine Rosen. Nun habe ich gelesen, auch andere Pflanzen mögen das sehr gerne...

Welche Pflanzen gedeihen denn mit Kaffeepröttel noch gut? Habt Ihr Tipps für mich? Das wäre nett :) Kaffeetrinken gehört hier bei uns zum Wohlbefinden dazu und das geben wir natürlich gerne weiter in den :?geheimen Garten:?

genußvolle
 
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo geheimer Garten

    Ich verteile Kaffeesatz bei den Hortensien.
    Bei Lilien soll er als Abschreckung gegen Lilienhähnchen wirken.
    Und irgendwo hatte ich mal gelesen, daß es gut ist, ihn zwischendurch auf dem Kompost zu verteilen.



    LG Katzenfee
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo Katzenfee,

    danke für die Tipps. Hortensien habe ich auch und liebe sie sehr. Na, dann lade ich sie auch mal auf ein "Käffchen" ein...;)

    Schönes Wochenende wünsche ich Dir aus
    :?meinem geheimen Garten:?
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo Geheimer Garten und Katzenfee,
    Rhododendren und Azaleen lieben ebenfalls Kaffeesatz und auf den Kompost kann er in rauen Mengen - Regenwürmer finden ihn offensichtlich lecker.:grins:

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Stimmt, Moorschnucke, die Rhododendren mögen ihn auch sehr gerne.
    Ist mir momentan nicht eingefallen (Hirn wie Sieb!) - die bekommen von mir auch immer Kaffeesatz.



    LG Katzenfee
     
  • lavendel67

    lavendel67

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Bei mir bekommen auch die Geranien Kaffeesatz.
    Wenn ich meine Balkonkästen richte und die Erde für die Blumen zusammenmische kommt auch immer Kaffeesatz mit dazu.
    Der Oleander und die trompeten freuen sich auch immer, wenn sie was vom Kaffeesatz abbekommen. :)
     
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Also die letzten Jahre hatte ich nie Lilienhähnchen - dankt oder trotz
    Kaffeesatz kann ich nicht sagen.

    Ich verteile den Kaffeesatz immer überall um die Pflanzen und hab so
    das Gefühl dass auch die Läuse die Pflanzen dann nicht so gerne
    mögen.
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Guten Abend allerseits,

    na, danke für Eure Antworten.... Dann werde ich mein Kaffeestündchen im :?geheimen Garten:? einfach mal ein wenig erweitern. Und ich habe bisher nur die Rosen damit beglückt... Rhododendren habe ich auch.

    Ein schönes Wochenende, einen schönen Muttertag all denen, die`s betrifft....

    mütterliche
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo,
    selbst meine Zimmerpflanzen ( 62 an der Zahl ) bekommen Kaffeesatz ins
    Gießwasser . Habe noch nie Dünger gekauft.
    Nehme aber auch die Schwarzteebeutel und lege sie in die Gießkanne !
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    hallo geheimer garten

    wir verteilen unseren kaffeesatz,oder besser gesagt meine frau,schon seit wir gärtnern im ganzen garten sprich an alle pflanzen,mit grossem erfolg.der kaffee-
    satz hält sogar schnecken fern.genau so ein guter dünger ist die holzasche aus
    unseren caminen

    gruss bernd
     
  • mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    hallo geheimer garten

    wir verteilen unseren kaffeesatz,oder besser gesagt meine frau,schon seit wir gärtnern im ganzen garten sprich an alle pflanzen,mit grossem erfolg.der kaffee-
    satz hält sogar schnecken fern.genau so ein guter dünger ist die holzasche aus
    unseren caminen

    gruss bernd
    Hallo Bernd, guten Abend!

    Leider haben wir keinen offenen Kamin, aber kann man denn auch die Asche vom Grillen (Grillkohle) zum Düngen nehmen?
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo,
    selbst meine Zimmerpflanzen ( 62 an der Zahl ) bekommen Kaffeesatz ins
    Gießwasser . Habe noch nie Dünger gekauft.
    Nehme aber auch die Schwarzteebeutel und lege sie in die Gießkanne !
    Hallo, und danke für den Tipp....

    Na, wenn das so weitergeht, muss ich meinen Kaffeeverbrauch beträchtlich erhöhen;););)
     
    lavendel67

    lavendel67

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    @:?geheimer Garten:?,

    sollte dein eigener Kaffeesatz nicht genug sein, so frag doch einfach mal in einem Lokal oder Kaffee bei euch am Ort nach.
    Dort sind sie oft froh, wenn der Kaffeesatz abgeholt wird.
     
    Borstel2

    Borstel2

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    schönen sonntag geheimer garten

    nur das wetter könnte etwas besser sein,aber wir haben ja die eisheiligen noch bis
    morgen.wir haben nur geschlossene kaminöfen,wegen der sicherheit und die wärme
    wird besser verteilt.bei offenen kaminen hast du's 2m im umkreis bullig warm und
    weiter weg ist es, naja, nicht gerade kalt aber ungemütlich.aber das sollja nicht das
    thema sein,du kannst jede pflanzliche asche im garten als dünger verstreuen
    somit auch die grillasche.
    viel spass beim grillen

    bernd
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Tja, wenn wir mal wieder Grillwetter hätten... Aber danke für den Tipp, Bernd

    fröstelnde
     
    S

    speedy 1.0

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo,
    ich hab da noch ne frage (spät aber doch^^) Wieviel Kaffee darf man maximal zu den Pflanzen geben bzw. wie oft soll ich Kaffee zu ihnen geben?

    Danke und
    LG
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Speedy,
    ich nehme 2 Eßlöffel auf meine 4 Liter Kanne, alle 14 Tage für meine
    Zimmerpflanzen.
    Draußen streu ich den Kaffeesatz einfach auf die Beete, und laß ihn vom Regen einspülen . :)
     
    S

    speedy 1.0

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Hallo,
    eigentlich meine ich eh für draußen^^ da auch so ca 2 El pro Pflanze und das alle 2 wochen?

    LG
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Speedy,
    im Garten verteile ich den überall, unter den Bäumen und Sträuchern, zwischen den
    Stauden usw. Ich sammel immer 2-3 Tage und schmeiß dann einfach hin, ohne eine
    bestimmte Menge auszusuchen.
    Meistens harke ich ihn locker ein .
     
    S

    speedy 1.0

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Okay passt danke!

    Aber bei (besonders Rosen) kann es einen Dünger nicht ersetzen? Da sollte ich dann zusätlich noch mit meiner Brennesselbrühe gießen oder?

    Danke und
    LG
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Sicher, warum nicht ?? Wenn es Deinen Rosen gut tut :)
    ( Hab ich noch nie ausprobiert )
     
    S

    speedy 1.0

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    okay dann mal schauen heuer :)

    Danke!
     
    C

    Chrisel

    Guest
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Kaffeesatz ist generell guter Dünger oder auch Lilienhähnchenabwehr.
    Übertreibt es aber nicht, denn das Pulver macht den Boden sauer.
     
    L

    lillliane

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Unser Kaffeesatz wandert komplett unter die Rhododendren (ohne einarbeiten oder so). Scheint ihnen sehr gut zu gefallen sie blühen immer wie verrückt und bekommen sonst keinen Dünger.
     
    C

    Chrisel

    Guest
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Ja Ingrid,
    da es beide Moorpflanzen sind, lieben sie Kaffeesatz. :pa:
     
    Steffi1109

    Steffi1109

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Einen schönen Sonntagmorgen!!


    Letztes Jahr habe ich einen ca 3-5 cm breiten Rand Kaffeesatz um meine Dahlien gestreut. Sie haben es wohl auch gemocht, im Gegensatz zu den Schnecken!
    Danach habe ich keinen Schneckenfraß mehr feststellen können...
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Ich benutze Kaffeesatz zum Ärgernis der Lilienhähnchen und der Nackedeischnecken, sowie als Dünger für Rhododendron und Hortensie.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Tja, dann müssen die Lilienhähnchen bei uns wohl Kaffeefans sein - es hat nämlich nicht geholfen! Sie haben mir letztes Jahr trotzdem die Lilien zerfressen.

    War ich vielleicht zu spät dran?
    Wann fangt ihr damit an, die Lilien mit Kaffeesatz "einzukreisen"?
    Ich weiß nicht mehr, wann ich`s gemacht hatte, aber sie waren auf jeden Fall schon ein gutes Stück gewachsen.



    LG Katzenfee
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Ich würde sagen, je eher, je besser. Bei mir liegt immer eine dicke Schicht im Beet. Die muß so dick sein, daß die sich fallen lassenden Hähnchen nicht darurch in den Boden buddeln können.
     
    ellyell

    ellyell

    Gesperrt
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Ich habe auch gehört, dass man aufpassen muss, dass der Boden nicht übersauert. Ich nehme an, bei Zimmerpflanzen sollte der Kaffee nicht direkt in die Erde, sonder wirklich nur der Satz ins Gießwasser, sonst geht die Erde wahrscheinlich komplett kaputt, oder?
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Schwarzer_Daumen

    Schwarzer_Daumen

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Übertreibt es aber nicht, denn das Pulver macht den Boden sauer.
    Moin,

    meine Pflanzen wachsen recht schnell und viel, aber mein Rasen ist in den letzten Jahren ziemlich vermoost. Da ich im Keller noch ca. 20 kg ca. 20 Jahre alten Branntkalk (reagiert kaum noch mit Wasser) habe dachte ich, den Kaffeesatz mit dem alten Branntkalk zu mischen um den Kaffeesatz zu neutralisieren.

    Das Moos ist - soweit mir bekannt, ein Indikator für Nährstoffmangel und für sauren Boden (der ist bei mir schwer, lehmig).

    Ist die Überlegung Kaffeesatz + Kalk = Rasendünger tauglich? Oder ist das was das ich unbedingt sein lassen sollte?

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    M

    mikaa

    Guest
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Die Zugabe von Kalk wirkt ja der "Versauerung" des Bodens durch reinen Kaffeesatz entgegen, ohne die anderen Vorzüge des Kaffeesatzes als Dünger im Allgemeinen zu verschlechtern.

    also why not ?
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Kaffeesatz hat keine Düngerwirkung, er säuert nur den Boden.
    Das hat mir jedenfalls ein Fachmann versichert.
     
    M

    mikaa

    Guest
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Kaffeesatz enthält unter anderem Phosphor, Kalium und Stickstoff.
     
    Schwarzer_Daumen

    Schwarzer_Daumen

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Kaffeesatz enthält unter anderem Phosphor, Kalium und Stickstoff.
    Das ist auch meine Information. Dass Kaffeesatz und Kalk sich in der Wirkung neutralisieren müssten, war auch meine Überlegung. Aber ich dachte "Frag mal nach, vielleicht kommen noch irgendwelche Aspekte ans Tageslicht, an die ich nicht gedacht habe."!

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Danke für die Aufklärung. Da sind einige Dinge dabei, die ich schlecht oder gar nicht vertrage. Nun weiß ich auch warum.
    Kaffee ist bei mir eine reine Medizin für meinen extrem niedrigen Blutdruck.
    Mögen tu ich ihn nicht, mein Magen auch nicht.
    Sorry für OT.
     
    Schwarzer_Daumen

    Schwarzer_Daumen

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Moin,

    das Wetter bei uns die letzten Tage regelrecht frühlingshaft war, habe ich mal auf einer Versucjsfläche etwas Kaffeesatz-Kalk-gemisch ausgebracht. Dass es jetzt regnet, passt mir sehr gut in den Kram. Wenn es sich zumindest nicht als schädlich erweisen sollte, werde ich meinen gesamten Kaffeesatz auf Rasen, Beeten und Komposthaufen verteilen. Dann kommen hoffentlich viele Regenwürmer und spätestens deren Ausscheidungen sollten dann das volle Spektrum der benötigten Nährstoffe enthalten! :-D

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    M

    mikaa

    Guest
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    wieviel von dem Zeuch hast du denn ? *lach*
    biste stiller Teilhaber bei Starbuck ?
     
    Schwarzer_Daumen

    Schwarzer_Daumen

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Naja, ich trinke jeen Tag ne Kanne Kaffee, da kommt in der Woche schon was zusammen. Etwas Holzkohle könnte ich eigentlich noch dazu geben. Dann nimmt der Boden vielleicht mehr Wasser auf und speichert auch mehr (in Zeiten des Klimawandels vielleicht gar nicht verkehrt) ... ;)

    Viele Grüße,
    Thorsten
     
    A

    antiver

    Neuling
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Kaffeesatz soll viele Vorteile haben. Er soll gut gegen Lilienhähnchen wirken und eine gute Wirkung bei den Hortensien haben. Zudem verteile ich ihn auch gelegentlich auf dem Kompost.
    Deswegen denke ich, dass es nicht verkehrt ist, den Kaffeesatz im Garten einzusetzen :)
     
    Schwarzer_Daumen

    Schwarzer_Daumen

    Mitglied
    AW: Kaffeesatz als Dünger

    Moin,

    ich bringe jetzt schon reichlich Kaffeesatz im Garten unter. Negative Erfahrungen habe ich noch keine gemacht. Aber in der Kammer des Komposthaufens, in der ich versuchsweise den Kaffeesatz eingesetzt habe, sind mehr Würmer (was ja ausgesprochen erfreulich ist). Auf einer Versuchsfläche im Rasen habe ich Kaffeesatz mit Kalk eingesetzt. Bisher sehe ich noch keine nennenswerte Wirkung. Aber ich sehe auch keine Negativen Folgen - also wird damit weitergemacht. :)

    Bis dann,
    Thorsten
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    E Welche Pflanzen für meinen Wintergarten? Pflanzen allgemein 15
    D Brauche eure Hilfe - welche Pflanzen für Gartenterrasse? Pflanzen allgemein 5
    L Welche Weinsorte für die Hauswand pflanzen (Geschmack, Herbstfärbung)? Obst und Gemüsegarten 14
    S Welche Pflanzen für Hornissen + Blumenkasten Pflanzen allgemein 5
    I Pflanzen für den Balkon vorziehen - aber welche? Small-Talk 74
    H Welche Pflanzen für Kiesgarten / Sandbeet? Gartengestaltung 11
    R Angeflogene Pflanzen...was sind das für welche? Wie heißt diese Pflanze? 4
    R Blaudünger - Anwendung und für welche Pflanzen geeignet Rasen 14
    J Rindenmulch - für welche Pflanzen? Wein? Olive? Beeren? Obst und Gemüsegarten 8
    Yippieh Welche Pflanzen sind für Steinmauern/Gabionen geeignet? Pflanzen allgemein 3
    L Welche Pflanzen für Kompostbeet geeignet? Gartenpflege allgemein 5
    I Welche flachwurzelnde Pflanzen für Schattenecke? Gartenpflege allgemein 3
    michisternchen Ideen? Hauszufahrt pflastern. Welche Form für Pflanzen? Gartengestaltung 5
    Ruhr Welche Pflanzen für vollsonnigen Standort Pflanzen allgemein 14
    D Welche Pflanzen bräuchte man für eine Kräuterecke? Kräutergarten 12
    L Welche Pflanzen für Blumenkörbe an Südseiten-Hauswand? Gartengestaltung 5
    jeannett85 Für welche Pflanzen Erde mit Sand mischen? Pflanzen allgemein 4
    S Welche Pflanzen für nieidrige Hecke??? Hecken 4
    Jazzy Welche Pflanzen wären für Sichtschutz möglich? Klettergehölze 10
    L Welche Pflanzen für Kürbel ? Pflanzen allgemein 10

    Ähnliche Themen

    Top Bottom