Gartenweg gestaltung Hilfe/Infos gesucht

Cleoline

Cleoline

Neuling
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und hab mich nun auch extra angemeldet weil wir ein kleines Problem bzw. einfach keine Ahnung haben im Thema Gartenweg.

Wir bzw. meine Mutter hat vor gut 14 Jahren einen Schrebergarten übernommen unsere kleine Grüne Oase.
Dieser Garten hat einen Weg der vor ewiger Zeit gelegt wurde, mitlwerweile ist er klar sehr uneben viele Platten sind gebrbrochen und es gibt böse stolperstellen wo die platten abstehen die Fugen sind rießig und Unkaur nur so am wuchern.

Wir haben uns nun überlegt links wo die große Rasenfläche zu sehen ist dort die Gehwegbegrenzungen wegzumachen und den Weg aufzuschütten und dann mit Muttererde neuen Rasen anzusähen damit komplett Rasen ist und dann nur so vereinzelte neue Wegplatten zu legen.
Das kleine stückchen platten direkt vor dem Haus soll erhalten bleiben evtl. irgendwann mal dann auch aufschütten und komplett neue platten oder evtl mit so Holzklickplatten.

Frage1 ist es möglich die jetzigen Gehwegplatten liegen zu lassen und einfach aufzuschütten ohne diese vorher rauszunehmen, eben einfach verbuddeln?

Frage 2 wenn wir bei dem Stück vor dem Gartenhaus neue Platten legen wollen was muss drunter aber wirklich muss weil wir wollen (können) nicht die Mega kosten. Also wie muss des aufgebaut werden einfach für Platten oder für so Holzklick Platten?

So ich hoff ich hab es nun halbwegs verständlich erklärt wenn nicht sorry löchert mich einfach mit Fragen wenn was unklar sein sollte ich wäre echt dankbar für nen Paar Tips !!

LG Bianca
 

Anhänge

  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hi!

    Erstmal muss ich sagen das Steinplatten besser sind im Garten als Holz weil Holz sehr rutschig wird wenn es regnet.
    Wenn nicht alle Platten kaputt sind sotier die ganzen aus und nimm die.

    Wir haben im Garten auch hin und wieder ausbessern müssen, durch Frost im Winter heben sich die Platten können auch schonmal brechen das ist normal und muss ebend im Frühjahr ein bischen korregiert werden.

    Oft bauen auch Ameisen darunter ihre Nester und sie werden dadurch wackelig.
    Das ist halt Natur und ich würd die Ameisen auch leben lassen, einige hier bekämpfen sie regelmäßig, ich halt sie für nützlich und solange sie nicht ins Haus kommen sollte man sie in Ruhe lassen.

    Heb die Platte an und du kannst die Erde darunter wieder ein wenig glatt machen mit einer Harke und ein bischen Sand hinkippen, dann liegen die wieder schön gerade.
    So Seitenplatten die hochkant stehen da hilft auch nur rausnehmen, das Loch wieder neu machen und wieder ordentlich gerade reindrücken, auch mit Sand ein bischen auffüllen.

    Sand hilft auch das das Unkraut nicht so schnell nachwächst und ist preiswert.

    Ist alles ein bischen Arbeit aber hält dann wieder 2-3 Jahre.

    Wenn du die Terasse neu machen möchtest, hab das nicht richtig verstanden....dann nimm wenn dieses geribbelte Holz wegen der Ruschgefahr.
    Darunter macht man ja so ein Lattengerüst wo dann die Holzbretter draufkommen.
     
    Cleoline

    Cleoline

    Neuling
    Erst mal danke für deine Antwort!

    Na ich meinte der Weg soll komplett weg die Radsteine ausgebuddelt und dann alles mit Erde zu bis zu der Stelle wo die kleine sitzgelegenheit vor dem Haus ist diese soll bleiben der rest mit Erde zugemacht.
    Da war die Frage ob die alten Platten einfach drinn bleiben können und Erde einfach draufgeschüttet und neu angesät werden kann?

    die Fläche vor dem Haus würden wir eben gern neue Platten legen oder eben mit Holz.

    Wenn Wir neue Platten legen was muss drunter zuerst kommt Erde dann Kies und Sand oder wie funktioniert des ?

    bei holz muss ich also ne unterlattung machen oder? kann man da dann die alten platten liegen lasse und darauf die Unterlattung drauf legen ?


    Achje sorry aber ist immer schwer zu beschreiben ich versuchs mal im Bild auch zu kennzeichnen Danke für die Hilfe :)
     

    Anhänge

    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Marsusmar

    Guest
    Du hast alles richtig beschrieben. Es gibt im Garten keine DIN vorschriften nach denen du fragst, heisst keine einzige nur passende Antwort. Geh nach deinem Bauchgefühl.
    Die alten Platten vom Weg sollten raus, Rasen benötigt ca. 6 cm Erde da wären die im Weg. Ich würde die heilen aber auch aufheben um Trittplatten zu verlegen, die kann man einfach in den Erde legen nur abstechen und rein damit.
    Oder da ihr eh neu sähen wollt vorher auf den Boden legen. Eventuell muss dann später die Höhe ausgerichtet werden.

    Wenn ihr ein stück komplett neu plastern wollt ist der Aufbau richtig. Wichtig ist das der Untergrund, die Erde gut fest ist. Für nur ab und zu darüberlaufen reicht es sie festzutreten mit einem Brett geht das ganz gut. Sonst gibt es Walzen. Oder Rüttelbohlen aber das wäre viel zu viel des guten.

    Gruß Suse
     
  • Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Also da wo die Platten ganz weg sollen würd ich sie nicht mit Erde zuschütten und dann Rasen aussäen.
    Durch Regen usw. schwemmt dir da die Erde drauf weg und wenn du da Rasen mähen willst später kommst du nachher mit dem Messer in die Platten.
    Mach sie lieber ganz raus und stapel sie irgendwo, kann man immer gebrauchen vielleicht z.b für ein Gemüsebeet da läuft man dann nicht immer durch die Erde um hier und da was zu ernten.

    Was Bild 1 betrifft warum lässt du nicht wenigstens 1 Reihe Platten, so ein Weg ist doch auch praktisch und sieht hübsch aus weil er "optische Form" in den Garten bringt.
    Würd den nur verkleinern -also die ersten 2 Reihen und die hochkanten Steine wegnehmen zum Rasen-wenn du mehr Rasen möchtest.

    Die Terasse kann man auch auf den Platten bauen, die unterdrücken das Unkraut darunter und lassen bestimmt das Wasser besser abfließen.
    Wie das genau geht da musst du mal einen Fachmann im Internet oder im Baumarkt fragen.
    Ich weiß da nicht genau bescheid.
    Ich persönlich finde Steinterassen schöner und viel pflegeleichter, würd sie nur ausbessern.
    Wenn mal gefeiert wird z.B sind sie wesentlich unempfindlicher....
    aber das must du wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom