Gebäck mit Erdnüssen - gibt's da was?

Rosabelverde

Rosabelverde

Moderatrix
Mitarbeiter
Wenn wir hier adventssonntagsmäßig um die Tische hängen, mal bei uns, mal bei meinem Bruder und seiner Familie, gibt's immer feine Sachen zu futtern ... außer für meinen Bruder mit der Nussallergie. Er darf nur Erdnüsse, weil das ja keine Nüsse sind.

Unter meinen Plätzchenrezepten ist nix mit Erdnüssen. Könntet ihr da vielleicht aushelfen? Erprobte Plätzchenrezepte mit Begeisterungsgarantie?
 
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Warum gerade Erdnüsse, Rosabelverde? Verträgt er denn auch keine Mandeln? Da mein Mann auch Nussallergiker ist, gebe ich in den normalen Mürbteig auch keine Haselnüsse. In Vanillekipferl sowieso nicht, nur geriebene Mandeln.
    Das wären schonmal drei Varianten - normale Mürbteigplätzchen (je nach Belieben mit Schokoglasur und Mandel als Verzierung etc.), Spitzbuben (Mürbteigplätzchen mit Marmelade dazwischen), Vanillekipferl. Kokosmakronen kommen auch ganz ohne Haselnüsse aus.
    Früchtebrot/Lebkuchen problemlos auch.

    Oder geht es wirklich speziell um die Erdnüsse, isst er sie so gerne?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Gib einfach Erdnusskekse in die Suchmaschine, da kommen genügend.

    Ich mag keine Erdnüsse, aber für meinen Mann habe ich schon welche gebacken und er war begeistert.
    Ich kann aber leider keine Quelle angeben.

    Erdnusskekse

    250g Mehl
    180g Erdnussbutter
    150g brauner Zucker
    50g weißer Zucker
    200g gehackte Schoko
    50g gesalzene, geröstete Erdnüsse
    1 Ei
    1El Vanillezucker
    1Tl Backpulver
    1/4Tl Salz

    Eier, Butter und Zucker aufschlagen, alles andere vorsichtig untermischen.

    18 Stück auf 2 Bleche
    180°C Heißluft 20 Min.

    Das würde riesige Kekse geben. Ich habe sie viel kleiner gemacht und auch ein bisschen weniger lang gebacken.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Ich hab mal - zu "Vollwertzeiten" _ ganz gesunde(?) Haferflocken-Erdnuss-Plätzchen gebacken.
    Kann dir gerne das Rezept reinstellen, Rosabel...
    Ergänzung: Ich hätte dir deutlich verführerische Pistazienplätzchen-Rezepte:love:
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Oder geht es wirklich speziell um die Erdnüsse, isst er sie so gerne?
    Genau. Nussfreie Alternativkekse fallen mir einige ein.

    Ich hab mal - zu "Vollwertzeiten" _ ganz gesunde(?) Haferflocken-Erdnuss-Plätzchen gebacken.
    Das hört sich gut an! Wenn's nicht zu mühsam ist, das Rezept zu suchen? Würd mich freuen!

    @Pepino und @scheinfeld, danke euch! Die Rezepte gefallen mir schon mal. Nur Erdnussbutter muss ich dann morgen kaufen. Möchte am Wochenende mal ein bisschen die Luft im Haus mit weihnachtlichen Düften verbessern. :giggle:
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde :Mach mich gleich auf die Suche...

    Zum Erdnussmus ein Tipp: Schau auf jeden Fall auf die Zutatenliste, ob nicht eine Warnung drauf steht, dass evtl. auch Minibestandteile anderer "Nüsse" enthalten sein können.

    (Ich hol das Erdnussmus ja immer fürs Zubereiten des Vogelfutters und da bin ich schon auf solche Hinweise gestoßen).
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ich schaue beim Erdnussmus nur, ob Zucker drin ist. Da ich mich ohne zugesetzten Industriezucker ernähren möchte.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    .... ja, den Bruder nicht durch kleinste Beimischungen zu gefährden.

    Mein Neffe hat auch ein Nussallergie, da wird man zum Detektiv - man kann sich gar nicht vorstellen, wo Spuren von Nüssen drinstecken können.
     
    D

    Dorotheatalk

    Mitglied
    Was für ein tolles Rezept aus dem Backbuch. Werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren :)
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wenn man dem gekauften Mus nicht traut, kann man das Erdnussmus ja auch selbst im Hochleistungsmixer oder im Thermomix machen.
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    @Rosabelverde :Mach mich gleich auf die Suche...

    Zum Erdnussmus ein Tipp: Schau auf jeden Fall auf die Zutatenliste, ob nicht eine Warnung drauf steht, dass evtl. auch Minibestandteile anderer "Nüsse" enthalten sein können.

    (Ich hol das Erdnussmus ja immer fürs Zubereiten des Vogelfutters und da bin ich schon auf solche Hinweise gestoßen).
    Solche Hinweise findest du eigentlich auf allen Produkten, die Nüsse/Erdnüsse/Mandeln enthalten. Der Hersteller muss auf das "Kann" hinweisen. Selbst wenn er nur dieses eine Produkt herstellt, hat auch er einen Zulieferer.
     
    T

    Tinchenfurz

    Guest
    Was aber auch lecker und einfach ist:

    Erdnussberge
    Erdnüsse in wasserbaderhitzer weiße und/oder braune Schoklade tauchen. Türmchen bauen, auf Klarsichfolie abkühlen lassen. An die Schokolade kann man noch Gewürze wie Zimt und Co. mischen.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Man kann für solche Fälle die Ernüsse auch selbst mahlen; wir benutzen dafür einen Uralt -moulinex. mit dem ich alle andere an Nüssen, Mandeln, Schokolade etc. vermahle.
    Da bin ich auf der sicheren SEite:)
     
    ciclamino

    ciclamino

    Mitglied
    Vielen Dank für den Tipp mit den Erdnusskeksen an! Ich esse sie grundsätzlich gerne, aber die Variante ist auf jeden Fall willkommen. Und den Tipp bezüglich der Erdnussbutter werde ich auch im Hinterkopf behalten.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Na klar! So ein Teil steht hier auch noch irgendwo, hatte ich längst aus den Augen verloren, danke für die Erinnerung! So werden etwaige Beimischungen und Zuckerzusätze elegant ausgesperrt. ;)

    P.S. Mary, was machst du denn mit diesem Erdnussbrei für die Vögel? Ich hab speziell für die Federtierchen gekaufte Erdnussbutter. Sind sogar Insekten drin. (Für Kekse also eher nicht so brauchbar ... :giggle:)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke, scheinfeld! Sogar mit Ingwer drin, der ist hier sehr beliebt.

    Aber was Diabetiker-Süße ist, weiß ich nicht. Ob man da einfach Puderzucker nehmen kann?
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Das ist aus einer alten Zeitschrift, damals gab es noch Diabetikerzucker, Marmelade usw. Entweder Birkenzucker oder auch fein gemahlenen Zucker. Musst einfach ausprobieren
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Da hast du wohl recht, Marmande. Deshalb ist ja auch das ganze spezielle Kekse- und Pralinensortiment etc. für Diabetiker aus den Ladenregalen verschwunden. Weißt du denn noch, was Diabetikerzucker ist und ob man den einfach mit der gleichen Menge Puderzucker ersetzen kann?
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Soweit ich mich an die Koch-und Backbücher meiner Mutter erinnere war das FRuchtzucker.

    Und, bevor ich es wieder vergesse:
    Ein altes "Brigitte"-Erdnussplätzchen-Rezept (in Kurzfassung):

    200 gr geröstete (ungesalzene) Erdnüsse kleinhacken (moulinex ;-) )

    200 gr Butter und 200 gr (braunen) Zucker mit 2 Eiern schaumig rühren

    In diese Masse die gehackten Erdnüsse, 200gr Haferflocken (am besten noch vorher anrösten), 100 gr Dinkelmehl, 2 TL Backpulver (Weinstein), 1 TL Kardamon (weniger geht auch), 1 Prise Salz und etwas Espresso-Pulver (kann man bei Nicht-Kaffee-Liebhabern auch weglassen) einrühren.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen

    Auf Blech mit Backpapier kleine Häufchen setzen und mit ganzen Erdnüssen garnieren.
    Backzeit in meinem noch alten Herd war um die 10 Minuten....
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Früher wurde Fruchtzucker als Heilsbringer verkauft, Schneekoppe hat damit mutmaßlich Millionen verdient. Das Zeug geht ganz schnell ins Blut und von dort direkt auf die Hüften.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Diese Gefahr hat man ja inzischen erkannt: nicht nur das Hüftgold betreffend.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Da hast du wohl recht, Marmande. Deshalb ist ja auch das ganze spezielle Kekse- und Pralinensortiment etc. für Diabetiker aus den Ladenregalen verschwunden.
    Nicht wirklich ,
    unser Filialleiter aus dem Markt sagte : Zur Zeit ist es profitabler Glutenfrei und Laktoseintoleranz Artikel
    zu vermarkten .
    Bringt mehr ein, als für Diabetiker zu sorgen .
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Diese sind meistens mittlerweile gut geschult und wissen genau was geht und was eben nicht möglich ist.
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    das ist so nicht richtig

    Solche Hinweise findest du eigentlich auf allen Produkten, die Nüsse/Erdnüsse/Mandeln enthalten. Der Hersteller muss auf das "Kann" hinweisen. Selbst wenn er nur dieses eine Produkt herstellt, hat auch er einen Zulieferer.

    Spurenkennzeichnung ist eine Kannbestimmung und nicht Pflicht

    Heisst, der Produzent ist nicht verpflichtet dazu Spuren zu kennzeichnen.
    Allgerene müssen Fettgedruckt sein.

    wenn keine Spuren drauf sind, ist es ratsam auf dieses Produkt zu verzichten, weil wenn der nicht deklariert heißt das nicht dass nichts drin ist, das heißt dann nur dass der Produzent auf die freiwillige Spurenkennzeichnung verzichtet. Oder es sind wirklich keine drin (da ist es ratsam beim Produzenten nachzufragen)

    Und eine Spur kann bis zu einer Nuss bedeuten :)

    Erdnuss ist auch keine Nuss und muss seperat draufstehen.

    du kannst ihn aber fragen ob Spuren für ihn ein Problem sind, denn einige vertragen Spuren durchaus :)

    Ich würd ihm so Butterkekse machen mit Zuckerüberzug und ne halbe Erdnuss als Deko drauf :)
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    ev kannst du so Linzer Augen machen und statt der Marmelade Erdnussbutter reinschmieren .. wenn er die so gern mag...

    ev. kann er aber durchaus auch ohne ERdnüsse und Nüsse leben.

    Wie schauts mit mandeln aus?

    Man kann Vanillekipferln machen ... ev auch mit geriebenen Erdnüssen statt der Mandeln
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oder Erdmandeln?
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Hast du damit schon mal gebacken, Tubi?
    Ich nehm sie nur fürs Müsli.

    Würde mich interessieren:)
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 0
    V Gelöst Sehr hübscher Bodendecker mit Blüte (Epimedium/Elfenblume) Wie heißt diese Pflanze? 7
    N Hilfe bei Umgang mit kleiner Agave Kakteen & Sukkulenten 0
    S Reinfall mit Rose Rosen 11
    A Was passiert mit meinem Mangold gerade? Obst und Gemüsegarten 5
    Elkevogel Rhabarbersaft-/sirup selber kochen mit sehr wenig Zucker - eilt mal wieder :-) Essen Trinken 14
    W Rasentrimmer kaufen mit Hauptaugenmerk auf die Fadenverlängerung Gartengeräte & Werkzeug 38
    B Wohin mit den Tulpen? Zwiebelpflanzen 9
    G Rasen entlüften mit Traktor Gartengeräte & Werkzeug 9
    J Monstera Steckling mit weißen kleinen Blättern Tropische Pflanzen 2
    S Lorbeerblätter mit dunklen Flecken Kräutergarten 1
    M "Neuling" mit ein paar Fragen :) Obst und Gemüsegarten 2
    G Kübelpflanzen richtig und mit Drainage pflanzen Pflanzen allgemein 47
    B Brauche Hilfe bei der Planung Rasenbewässerung (mit Herausforderungen) Bewässerung 28
    H Gelöst Strauch mit langen schmalen Blättern, rotbraune Äste Wie heißt diese Pflanze? 6
    H Benötige Hilfe mit meinen Tomatenpflanzen Tomaten 5
    C Hang mit Rasen bepfanzen Gartengestaltung 4
    M Fächerahorn unterpflanzen mit Geranium? Gartenpflege allgemein 10
    Golden Lotus Rosenspitzen voll mit Läusen Schädlinge 33
    R Blumenkasten mit Wassersystem verstopft. Gartenpflege allgemein 6

    Ähnliche Themen

    Top Bottom