Geliebtes Birkenbäumchen :(

B

Blumenfee46

Guest
Hallo ihr Lieben,

bitte haltet mich nicht für doof, oder hysterisch.
Ich mache mir schon seit längerem Gedanken um mein schönes Birkenbäumchen.
Ihr müsst wissen, dass es für mich nicht irgendein Birkenbäumchen ist, sondern es war von meiner Mama, die leider mit 56 Jahren gestorben ist mal ein Geschenk. Es war noch sehr klein und ich habe es in einen großen Kübel gesetzt und noch nicht so weit nach vorne denken wollen. Doch jetzt ist es schon gut 3 Meter hoch und ich denke, dass er in diesem Topf nicht mehr sehr lange gesund bleiben wird. Jedes Jahr im Frühjahr bekommt er trotz des wenigen Platzes so schöne grüne Blätter, die mich bis in den Herbst immer richtig doll freuen. Aber immer wenn ich ihn anschaue habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen.:(

Ich kann ihn leider nirgendwo in unseren Garten setzten, denn der ist vieeel zu klein. Ihn in einen größeren Kübel zu setzen hilft wahrscheinlich auch nicht lange, denn er wächst ja weiter.
Was bleibt mir dann noch? Eigentlich doch nur ihn abzugeben, denn wegwerfen kommt auf keinen Fall in Frage!!!!!

Wenn ich ihn hier in unseren hiesigen Käseblättchen annonciere, ist er auch weg und wenn es demjenigen einfällt ihn in zwei Jahren abzusägen und zu entsorgen, macht mir das auch zu schaffen. Ich weiß, es hört sich vielleicht komisch, an wie man um ein Birkenbäumchen so zetern kann, aber manch einer versteht mich bestimmt. Es ist für mich nicht irgendein Bäumchen.

Was würde ihr denn machen, mit dem hübschen Birkenbäumchen?

Hier mal ein Bild von ihm



Ich freue mich auf eure Antworten. :pa::eek:

Bis bald...
 
  • O.v.F.

    O.v.F.

    Foren-Urgestein
    hallo carmen,
    also mal vorweg, ich halte nicht für doof, oder hysterisch,

    mein vorschlag:

    umsetzen in ein größen kübel,
    es geht ja um die erinnerung und um den ideellen wert des bäumchens.
    wenn möglich in ein speiskübel setzen und zwar jetzt, abzugslöcher in den boden reinmachen, über die löcher tonscherben legen, etwas granulat als dränage rein und erde rein, bäumchen drauf und gut angießen.
    dann haste noch jahre deine freude daran:grins:
     
    aLuckyGuy

    aLuckyGuy

    Foren-Urgestein
    Ich kann dich ja sooooo verstehen. :) Wir haben hier auch noch verschiedene Pflanzen von meiner verstorbenen Grossmutter und anderer Bekannten, die wir hegen und pflegen, auch wenn sie inzwischen schon fast zu gross geworden sind.

    Aber was die kleine Birke angeht, ich denke da kann ich dich beruhigen. Wir haben nämlich in unseren Garten, rund um den kleinen Gartenteich etliche Birken im Kübel stehen. Das funktioniert ganz prima. Wobei wir die Bäumchen bewusst in den Kübel gesetzt haben, denn die Wurzeln sollen ja schliesslich nicht die Teichfolie beschädigen. Ausserdem kann man die Bäumchen dann besser kontrollieren. Im Herbst schneiden wir sie jedes Jahr die Spitze ab, wenn sie zu gross geworden ist. Ganz wichtig ist genügend Wasser. Gerade im Sommer verbrauchen Birken oft enorme Mengen. Und ab und an mal etwas Dünger. Dann kann man solche Birkenbäumchen etliche Jahre haben.

    Ja und wie O.v.F. schon geschrieben hat, in ein grösseren Kübel umtopfen. Dann geht das schon. :)
     
    B

    Blumenfee46

    Guest
    Lieber Dieter, lieber Frank,

    vieeeeeeelen Dank für eure schnellen und positiven Antworten.
    Wenn ihr das selbst schon getestet habe, dann werde ich das auch so machen, denn ich hänge wirklich an meinem Birkenbäumchen wie der "Matz am Käs" :)
    Ich werde mir einen grooooßen Speiskübel holen und mein Bäumchen da hinein setzen und mich noch viele Jahre daran freuen.
    Auf diese Idee wäre ich ehrlich gesagt jetzt nicht gekommen, weil ich dachte, dass man Birken nicht wirklich lange in einem Kübel halten kann. Aber wie man sieht, lernt man ja nie aus und hier habe ich schon viel gelernt.

    Was den Dünger angeht, wollte ich noch mal nachfragen, mit was ich meine Birke düngen soll? Leider habe ich keinen Mulch.:( Gibt es noch etwas anderes, was ich nehmen kann?

    Ich sage noch mal vielen, lieben Dank für`s Mut machen. :pa:

    Bis bald und euch noch einen schönen, sonnigen Tag.
     
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo Blumenfee,
    hast du Kompost zum Düngen? Der ist ideal.
    Oder du nimmst Hornspäne.
    Wenn du die Birke allerdings in einen Speiskübel mit frischer Erde pflanzt, brauchst du erst einmal gar nicht zu düngen, denn die Nährstoffe in der Erde reichen ein paar Monate.

    Alles Gute für dein Birklein
    und herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich habe eine Birke schon seit 10 Jahren im Kübel, meine Freundin schon bestimmt 20 Jahre(und das sogar in einem recht kleinen). Meine bekommt einmal im Jahr einen handelsüblichen Langzeitblumendünger und gaaaaaaaanz viel Wasser. Das ist wirklich wichtig. Und ich freue mich jedes Jahr an ihr. Mindestens 3x hat sie schon auf einen Geburtstag als Deko mit müssen und hat ihr auch nicht geschadet.
     
  • Marie

    Marie

    Foren-Urgestein
    wie schön das es Menschen gibt denen ein Baum etwas wert ist. m
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    liebe carmen,

    dies birke ist nicht irgendeine birke für dich...es ist ein stück
    von deiner mama. :)
    und genauso hänge ich an allem, was irgendwie
    mit meiner mama zu tun hat, denn sie starb auch viel zu früh.
    egal was es ist, wie alt es ist oder wie es auschaut.
    darum kann ich sehr gut verstehen, wie sehr du an dem bäumchen hängst.:(

    nun hast du hier alles wichtige dazu erklärt bekommen und genauso
    würde ich´s machen. keine angst, das bäumchen spürt deine liebe
    und wird sicher nicht eingehen.:eek:

    und bevor ich es fremden menschen gäbe, würde es mitten in meinem garten stehen, egal ob noch platz für anderes wäre...kannste glauben.:D;)
     
    B

    Blumenfee46

    Guest
    Huhu ihr Lieben,

    vielen Dank für eure lieben Antworten. Ich hatte schon Bedenken, dass man das für übertrieben halten könnte. Um so mehr hat es mich gefreut, dass ich unter euch Leute gefunden habe, die das voll und ganz nachvollziehen können und es ebenso geht. :)

    Männe geht heute in den Baumarkt und holt mir einen grooooßen Speiskübel, in dem mein Birkenbäumchen dann einen schönen, neuen Platz bekommen wird. Ich hoffe, es macht ihm nichts aus, dass er umgesetzt wird. Aber bisher war er so wacker, da wird er das bestimmt auch noch überstehen.
    Wenn ich das fertig habe, werde ich euch bestimmt noch mal ein Bild zeigen....;):)

    Euch noch mal ganz lieben Dank...:pa::eek:

    Bis bald...
     
  • Top Bottom